Was passiert mit den Gomez-Millionen?

P

Philipe

Guest
Wobei ich mich mit diesem Transfer durchaus anfreunden könnte. Kacar ist saustark.
Allerdings glaube ich nicht, daß ein Transfer realistisch ist.

Was ich allerdings nicht ganz verstehe. Nehmen wir einmal an, der VfB würde an Kacar interesse zeigen... und nehmen wir weiter an, er würde gekauft werden... was wäre dann eigentlich, wenn Kacar bereits gegen Koppenhagen gespielt hätte. Wäre er dann trotzdem für die CL spielberechtigt?
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nein. Wenn er schon Europapokal gespielt hat in der Saison, kann er nicht mehr für ein anderes Team im Europapokal eingesetzt werden.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Also, ich finde der VfB sollte das Geld sparen, wir haben Hleb *seufzschwärm* und Pogrebnjak. Dat langt.
 
P

Philipe

Guest
Also, ich finde der VfB sollte das Geld sparen, wir haben Hleb *seufzschwärm* und Pogrebnjak. Dat langt.

sparen.. hmm.. aber was sollte das bringen? Dann hätte man Gomez ja gleich ablösefrei hergeben können ;). Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der VfB noch einen (schnellen) Offensivspieler, sowie eine Verstärkung der Abwehr benötigt.

Der VfB spielt dieses Jahr voraussichtlich CL... wenn nicht jetzt in Spieler investieren, wann dann?
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Gut, eine Verstärkung der Abwehr wäre nicht verkehrt, und ich rechne ja immer noch mit dem Offensivallrounder Jovanovic.
 
P

Philipe

Guest

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

odie

Zeitzeuge
(aber wenn der jetzt am Ende für 7 Millionen kommt, darf ich Heldt kritisieren, oder ;) )

Ich bitte darum! :D
Jovanovic brauchen wir jetzt mMn nicht mehr.
Wenn wir Spieler brauchen, dann auf der LAV Position, im DM und im Sturm.
Kacar wäre ein Toptransfer: jung, gut, entwicklungsfähig und in 3 Jahren mit Gewinn weiterverkaufen.
 
Mal ganz ehrlich, versteht das Jemand? Wahrscheinlich nur der Herr Heldt ;). :

Vagner Love zu Palmeiras - Int. Fußball - kicker online

Was gibt's denn da nicht zu verstehen? ZSKA wusste im Sommer Bescheid dass der VfB einen neuen Stürmer braucht und Geld in der Tasche hat. Folglich wollten sie ihren Stürmer für möglichst viel Zaster verscherbeln und sich eine goldene Nase verdienen.

Man kann jetzt nicht wirklich Heldt die Schuld an diesen überzogenen Forderungen geben. Anscheinend wollte ZSKA 20 Millionen haben, wieviel der VfB bereit war auszugeben ist nicht bekannt, etwas mehr als die Hälfte dürfte es aber nicht gewesen sein.

Klar sein dürfte aber auf alle Fälle, dass der VfB Stuttgart Vagner Love nicht für die selben Konditionen bekommen hätte wie die Brasilianer.
 
P

Philipe

Guest
Was gibt's denn da nicht zu verstehen? ZSKA wusste im Sommer Bescheid dass der VfB einen neuen Stürmer braucht und Geld in der Tasche hat. Folglich wollten sie ihren Stürmer für möglichst viel Zaster verscherbeln und sich eine goldene Nase verdienen.

Man kann jetzt nicht wirklich Heldt die Schuld an diesen überzogenen Forderungen geben. Anscheinend wollte ZSKA 20 Millionen haben, wieviel der VfB bereit war auszugeben ist nicht bekannt, etwas mehr als die Hälfte dürfte es aber nicht gewesen sein.

Klar sein dürfte aber auf alle Fälle, dass der VfB Stuttgart Vagner Love nicht für die selben Konditionen bekommen hätte wie die Brasilianer.

Das ist mir ein bisschen zu einfach. Immerhin handelte es sich um einen, wie sich jetzt zeigt, mehr als Wechselwilligen Spieler - und Moskau war dem Grunde nach, wie sich jetzt zeigt, auch nicht gänzlich unbereit ihn abzugeben... mir fehlt da einfach Verhandlungsgeschick... aber im Grunde ist das Schnee von gestern. Was ich aber nicht verstehe, ist Dein letzter Satz. Wieso dürfte das auf alle Fälle klar sein?
 
Was ich aber nicht verstehe, ist Dein letzter Satz. Wieso dürfte das auf alle Fälle klar sein?

Weil ZSKA genau wusste dass der VfB Geld hatte, dringend einen Stürmer suchte und nicht von seinen Forderungen abrücken wollte. Die dachten halt sie wären in der besseren Verhandlungsposition, gingen auf Risiko und dachten der VfB würde das Geld zahlen.

Am Ende haben sie sich eben getäuscht und der VfB hat die Verhandlungen zu überteuerten Konditionen abgebrochen, ähnlich wie bei Jovanovic. Und das völlig zu Recht.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ihr müsst die Meldung mal richtig lesen: es geht um dringende familiäre Probleme. Die sind für einen Brasilianer immer wichtig. Zum Zeitpunkt der Verhandlungen mit dem VfB standen sie aber noch gar nicht an.

Wirklich doof dagestanden wäre Heldt nur, wenn sie ihn billig irgendwohin verhökert hätten.
 
P

Philipe

Guest
Keine Ahnung, ich kenne Love zu wenig um das einzuschätzen. Ein wenig Schadenfreude macht sich bei mir allerdings breit, wenn ich so etwas lese (auch wenn man natürlich nicht weiß, was da dran ist):


Milan To Axe Klaas-Jan Huntelaar In January - Report - Goal.com

: Klaas-Jan Huntelaar hat offenbar keine Zukunft beim AC Milan. Wie der "Corriere" berichtet, soll der Niederländer die Rossoneri schon im Winter wieder verlassen.

Der Fußball-Tag im Ticker: Boateng: "In dieser Szene musste ich eingreifen" - Sport Fussball Rund um den Ball
 
P

Philipe

Guest
Die Stuttgarter Medienlandschaft kann es nicht lassen. Da momentan die Stürmer des VfB nicht wirklich treffen, wird bereits in derr Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten darüber spekuliert, welchen neuen Spieler Horst Heldt wohl verpflichten wird. Und einfallsreich sind die auch. Folgende Namen werden ins Spiel gebracht:



Vagner Love
Jovanovic
Kuranyi

Der VfB und die Transferpolitik: Gedankenspiele mit Kevin Kuranyi
VfB auf Stürmersuche: Vagner Love oder doch Jovanovic? - Stuttgarter Nachrichten online
 
Kuranyi kannst du von der Liste gleich wieder streichen.

Präsident Erwin Staudt war am Sonntag im SWR in "Sport im Dritten" zu Gast und hat auf die Frage, ob Kuranyi ein Kandidat wäre ein felsenfestes, glasklares und wiederholtes "definitiv nein" geantwortet. Auch wenn viele Dementis völlig unbrauchbar sind, dieses hier dürfte mehr als fix sein.

Jovanoviv ist mit Sicherheit noch ein Thema, ist aber doch kein Stürmer, oder? Wenn ich das richtig in Erinnerung habe war er doch im Sommer für die Außenbahnen vorgesehen.

Vagner Love? Ich habe den Eindruck als ob die Medien mal wieder selber völlig im Dunkeln stehen und einfach mal Geschichten aus dem Sommer aufwärmen. Selbst wenn was dran wäre: mit Vagner Love hätten wir wieder so einen Risikokandidaten wie Pogrebniak, bei dem nicht sicher ist ob er sich in einem fremden Land in einer fremden Liga zurecht finden würde. Da bräuchten wir doch eher einen Stürmer der die Liga kennt und auch ohne Eingewöhnungszeit sofort Leistung abrufen kann.
 
P

Philipe

Guest
Kuranyi kannst du von der Liste gleich wieder streichen.

Präsident Erwin Staudt war am Sonntag im SWR in "Sport im Dritten" zu Gast und hat auf die Frage, ob Kuranyi ein Kandidat wäre ein felsenfestes, glasklares und wiederholtes "definitiv nein" geantwortet. Auch wenn viele Dementis völlig unbrauchbar sind, dieses hier dürfte mehr als fix sein.

Also Deine EInstellung zu Dementis kann ich nicht ganz nachvollziehen. Mal kann man sie glauben (Staudt), mal kann man sie nicht glauben (Klinsmann, Heldt, Staudt)... K. erscheint mir ehrlich gesagt relativ logisch. Schalke braucht Geld und sein Vertrag läuft ende dieser Spielzeit aus. Wenn sie ihn also Verkaufen wollen (müssen) dann jetzt.

Allerdings glaube ich nicht, dass er sehr Wohlwollend bei der Fangemeinde aufgenommen wird...
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wie wäre es mit eineR Gomezausleihe? :D

Ich glaube nicht, dass Schalke Kuranyi hergibt. So dringend brauchen sie kein Geld (und wenn sie welches brauchen, dann geben sie dafür keine Spieler her, wie man gesehen hat und das ist ja auch vernünftig in deren Situation)
und warum sollten sie ihren besten Stürmer hergeben?
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Wie wäre es mit eineR Gomezausleihe? :D

Ich glaube nicht, dass Schalke Kuranyi hergibt. So dringend brauchen sie kein Geld (und wenn sie welches brauchen, dann geben sie dafür keine Spieler her, wie man gesehen hat und das ist ja auch vernünftig in deren Situation)
und warum sollten sie ihren besten Stürmer hergeben?

Hat Uli Hoeneß abgelehnt (in der Sky-Runde am Sonntagabend) :warn:
 
Also Deine EInstellung zu Dementis kann ich nicht ganz nachvollziehen. Mal kann man sie glauben (Staudt), mal kann man sie nicht glauben (Klinsmann, Heldt, Staudt)...


Es kommt ja immer auf die Art und Weise eines Dementis an. Das von Klinsmann und dem VfB war nur über Dritte in den Medien zu lesen, dass von Staudt konnte man von ihm direkt und live im TV sehen und hören.
Außerdem wurde vom Moderator in dieser Frage auch mehrmals nachgehakt, und Staudt hat ein felsenfestes, definitives und nicht zu rüttelndes "Nein" mehrmals geäußert - das hat doch mehr Qualität als ein "sowohl Klinsmann als auch der VfB haben kein Interesse an einer Zusammenarbeit", welches so in irgendeiner Zeitung steht, oder?



Luca Toni? Den kann ich zwar absolut nicht ausstehen, aber Tore schießen kann er, und darauf kommt es momentan an, daher wäre dass durchaus eine Option. Nur glaube ich dass er sich für uns einfach zu schade ist, gerade in der jetzigen Situation.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
So, Horst Heldt hat eben bei Sky dementiert dass Luca Toni im Winter gekauft wird (ist viel zu teuer) und schließt auch aus dass Mario Gomez ausgeliehen wird :(
 
P

Philipe

Guest
Das mit Gomez hätte mich auch sehr gewundert. So tief läßt sich Bayern nicht runter (und Gomez wahrscheinlich auch nicht) Und bei Toni glaube ich auch, dass hier die Medien halt irgendwelche Namen ins Spiel bringen... gerade die Stuttgarter Presse ist da ja geübt drinnen.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Nö, der Klose nicht...´was Heldt nicht wirklich dementiert hat ist die Möglichkeit das Kuranyi nach Stuttgart kommt ABER gleichzeitig hat Heldt angemerkt, dass Felix Magath wohl weder Kuranyi nach Stuttgart verkauft noch den Neuer nach Bayern.
 
Oben