Was mich traurig macht

Dachte mir es gibt soviele Threads hier, wie - was mich freut, was mich aufregt, was ich esse
dahin paßt aber nicht - was macht mich traurig.
Es besteht bestimmt bei einigen der Wunsch mal was über etwas Traurigen zu berichten ,
was eben kein Anlaß zum bösen Aufreger ist . Schüttet euer Herz aus , dies hilft.
Denk ich mal :)
 
@Miez
Es schüttet sicherlich nicht jeder sein Herz vor wildfremden Menschen aus.
Ich glaube, du bist da schon .........:suspekt:.......eine Ausnahme. ;) Dir scheint es dir gutzutun. Das freut mich für dich.
 
Ist vielleicht etwas komisch rüber gekommen, ich meine jetzt nicht unbedingt
der Seele freien Lauf geben , mehr so die Alltagprobleme die einem traurich stimmen.
Wie z.B. das mein Vati heute wieder ins Krankenhaus mußte.
Paßt nich in -ich freu mich- oder -was regt mich auf- . Oder z.B man hat mit einem
Haustier Probleme , wegen Krankheit oder so . Denkt einfach mal nach,
was Euch im Alltag so traurig stimmt :) Tut gut drüber zu schreiben.
Braucht ja nicht zu schreiben wann es das ehm:floet: mal war :lachweg:
 
Was macht mich heute so traurig, vielleicht weil unser langjähriger Trainer das Handtuch geworfen hat.
Vielleicht aber auch das Wetter , da ich Urlaub habe. Oder ist es wieder einer dieser Momente über mein
30 jähriges Jubiläum nachzudenken , heute am 7.Oktober . Kommt so manche blöde Erinnerung wieder
hoch. Hab damals viele Freunde verloren und wenige dazu gewonnen, einigen weh getan durch unüberlegte
Äußerungen , sie werden es in diesem Forum nicht lesen ,und wenn doch dann bitte ich Euch um Vergebung.
Ich hab oben geschrieben, daß dieser Thread zum ausschütten des Herzen ist. Ich glaube es hilft.
Schönen Tag Euch allen :huhu:
 
Nun, geistig ist sie schon lange nicht mehr auf der Höhe, aber es wird halt von Tag zu Tag schlimmer. Bislang war sie aber körperlich recht fit, was ihr Alter angeht (sie wird demnächst 87).
Das ist jetzt aber auch vorbei und man sieht von Tag zu Tag immer mehr wie sie körperlich abbaut. :(
Vor etwa einem halben Jahr ist ihr Bekannter gestorben, seitdem lebt sie in einem Pflegeheim. Komischerweise erwähnt sie ihn gar nicht, sondern meinen Opa, der schon seit über 25 Jahren tod ist und will z.B: nach Hause und für ihn Essen machen, weil er ja gleich von der Arbeit kommt. :suspekt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Meiner Oma geht es nicht gut. Ich glaube sie ist nicht mehr lange unter uns. :(

Das kenne ich meine Oma ist im Sommer gestorben. Na ja ist schwer gerade darüber zu schreiben,Trauer ist immer noch da,obwohl ich in letzter Zeit kein gutes Verhältnis mehr hatte zu ihr,weil sie mir als Enkel nie doll anerkannt hatte. Okay, anderes Thema.Das leben geht zum Glück weiter,Kopf hoch und viel Glück für deine Oma.:heul::frown::)
 
Es geht ihr mittlerweiler wieder etwas besser - zumindest körperlich. :)
Wir haben echt schon gedacht, das sie ihren Geburtstag geschweigedenn Weihnachten nicht mehr erlebt.
 
Heute abend ist es leider soweit, ich werde meine große Liebe zu Grabe tragen.
Meine ganze Jugend hab ich diesem ein und alles gewidmet und nun gehen die Lichter aus.
Leb wohl Fischerwiese
 
Miez2.jpg
 
Blöder Tag heute. Erst mein komisches Mitarbeitergespräch auf Arbeit und abends
offenbart mir mein Freund, daß er eine neue Flamme hat.
Na ja hab ich wieder mehr Zeit für den Fußball und Fan-Soccer
smilie_tra_067.gif
 
Ihr habt mich richtig aufgebaut, soll er sich doch die Finger verbrennen, an dieser
10 Jahre Jüngeren. Nun kann er mit ihr zusammen die Bildzeitung lesen :floet:
Ich wollte dies nie :)
 
Oben