Was mich alles aufregt

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
da wird schon wieder vertuscht und gelogen:
...Dem stern liegen auch die Aussagen der beteiligten Polizisten vor. Auch daraus geht hervor, dass der Vorfall vertuscht werden sollte. ..... Als Bartmanns Anwalt die Aufnahmen der polizeilichen Videokamera sah, fand er, dass die Sache exakt anders herum laufen musste. Bartmann war Opfer, die Polizisten Täter – so formulierte der Anwalt die Strafanzeige....
http://www.stern.de/panorama/sternd...gt-brutale-jagd-auf-rollerfahrer-2058663.html
 
Hab mir heut mal so während der Heimfahrt die Leute so angeschaut, Hilfe .
Da hat doch fast jeder zweite ein Handy am Ohr oder vor sich tragend mit Tippbewegung
der Finger. Kein Schwein schaut mehr nach oben oder auf die Straße .
Die Menschheit tut mir leid . Wie soll man da seine große Liebe finden, wenn alle auf dies
Ding schauen :lachweg:
 

fabsi1977

Theoretiker

Es hat fünf Minuten gedauert, am Ende waren acht Polizisten in drei Autos im Einsatz in jener mäßig kalten Novembernacht 2011. Bartmann, damals 17, befand sich nachts mit einem frisierten Mofa auf dem Heimweg. Man hatte ihn schon mal erwischt auf einem zu flinken Roller. Als Polizisten den Verkehr kontrollierten und ihm ein Zeichen gaben anzuhalten, zog er vorbei. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf.

Dann nenn doch bitte auch den Auslöser der Polizeiaktion.

Was mich wundert, was sollte denn da vertuscht werden? Dass die Polizei jemanden verfolgt der bei einer Kontrolle nicht angehalten hat? Ist doch völlig normal, denn warum der abhaut können die ja im Moment der Verfolgung noch nicht wissen.
 
Danke , bin nicht so der Krankschreibertyp und Urlaub hab ich eh noch genug.
Tun wir mal was für den Betrieb und opfern den Urlaub. In Japan ist dies gern und gebe.
 
Mag ja alles stimmen, hab aber meinem Arbeitgeber auch viel zu verdanken.
Und dann muß man eben auch geben können , nicht nur nehmen.
Ich beachte schon was gerecht und unfair ist, mache auch nicht alles mit ,
wenn Ungerechtigkeit ins Spiel kommt ;)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Mag ja alles stimmen, hab aber meinem Arbeitgeber auch viel zu verdanken.
Und dann muß man eben auch geben können , nicht nur nehmen.
Ich beachte schon was gerecht und unfair ist, mache auch nicht alles mit ,
wenn Ungerechtigkeit ins Spiel kommt ;)
Nö, ich versteh dich schon. ;) Wenn ich im Urlaub krank wurde, hab ich den Urlaub trotzdem ganz normal genommen... zumal ich auch einen coolen Chef hatte...
 

Rupert

Friends call me Loretta
... dass sich gerade mein langes Wochenende in Luft aufgelöst hat - Freitag geht's schon weiter und was bis dahin nicht vom Tisch ist, trifft mich dann wohl am Sa. oder So. :(
 

osito

Titelaspirant
... dass sich gerade mein langes Wochenende in Luft aufgelöst hat - Freitag geht's schon weiter und was bis dahin nicht vom Tisch ist, trifft mich dann wohl am Sa. oder So. :(
Das kommt davon wenn man so grosse Tische hat. Bei kleinen Tischen passt net so viel drauf...:aetsch2:
Wirst schon ueberleben, Rupert. Wahrscheinlich troestet es Dich auch nicht sonderlich, wenn ich sage das ich die ganze Woche Urlaub habe...:undweg:
 
Schönes Wetter hin oder her, die Nächte haben schon Wintereigenschaften.
Bei uns bis zu -3 Grad gemeldet. Huch , Rum holen und verdünnen ;)
 
Dann muß ich eben die ganze Flasche heiß machen
 
Oben