Was mich alles aufregt

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Um Köln rum auf der 3 staut sich's immer. Letzten Mittwoch Rückweg vom wunderschönen Garda-See, 22 Uhr - Stau!! Weil, da ist irgendwann wieder die Reduzierung von 4- auf 3-spurig kurz dahinter ne Baustelle. Heißt, zweimal Reißverschlußverfahren hintereinander gepaart mit der Unfähigkeit einiger = Stau!!

Und dann fährste da durch und fragst dich dann immer warum wieso wehalb weil ja nix gewesen ist. :weißnich:

Wat fährsse auch über Köln..., doof oder was?
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nö, sollen se vllt. eher Nachtschichten machen - ja. Gibt's ja in anderen Betrieben zu Genüge. Ob es dann schneller ist - keine Ahnung.

Das meinte ich ja mit nachts durcharbeiten. Und sicher wären sie schneller, wenn durchgehend einer arbeitet. Stattessen ist ja oft auch tagsüber keiner am arbeiten...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die arbeiten doch öfter nachts und ausserdem wird doch eh immer gewinselt, dass kein Geld mehr da ist für den Straßenbau, da machen's Nachtschichten nicht günstiger.

Und ausserdem bringt das auch nix, wenn depperte deutsche Autofahrer nicht raffen, was ein Reißverschluss-System ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Ah, das ist ja mal wieder ne feine Diskussion hier.

Warum in den Sommerfereien? Ganz einfach, weil da weniger Verkehr ist, vor allem unter der Woche. Dann ist der Straßenbau zum Teil sehr wetterabhängig und manchmal isses so, dass das eingebaute Material ein paar Tage in Ruhe gelassen werden muss bis weitergearbeitet werden kann.

Was mich halt immer nervt ist diese "Wasch mir den Pelt aber mach mich nicht nass" Haltung. Fakt ist, dass die Straßen teilweise in einem miserasblen Zustand sind und da ganz dringender Handlungsbedarf ist. Und manche Baustelle lassen sich eben nicht ohne die Sperrung von Fahrstreifen durchführen, und dann staut es sich halt. Vor allem auch wegen der Dummheit der Autofahrer in Sachen Reißverschluss, das hat ja Rupert schon erwähnt.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Überzeugt mich alles nicht. Am Samstag gab's auf der Strecke Karlsruhe-Freiburg in beiden Richtungen bestimmt über 50% Baustellen... und praktisch überall standen die Geräte nur rum. Und was den Verkehr betrifft: durch das nahende Ferienende in NRW lief es vor allem auf der Rückfahrt über 130 km fast nur zähflüssig, viel mehr kann es zu Nicht-Ferienzeiten auch nicht sein... :suspekt:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich sach ja, sie kriegen's nicht gebacken. Aber wenigstens wenn ich da bin, könnten sie ja mal ne Ausnahme machen. :zahnluec:
 

Litti

Krawallbruder
Überzeugt mich alles nicht. Am Samstag gab's auf der Strecke Karlsruhe-Freiburg in beiden Richtungen bestimmt über 50% Baustellen... und praktisch überall standen die Geräte nur rum.

Scheint da so üblich zu sein......in den letzten vier Jahren sind wir immer an Pfingsten da lang gefahren Richung Rust, und es bot sich Jahr für Jahr genau dieses Bild.
 

Westfalen-Uli

Frühaufsteher
Warum kommt der Postbüdel mit meinem bestellten Headset ausgerechnet dann, wenn ich nicht da bin... :aua:

Jetzt muss ich morgen erstmal zur Post faahn..... :nene:
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Die arbeiten doch öfter nachts und ausserdem wird doch eh immer gewinselt, dass kein Geld mehr da ist für den Straßenbau, da machen's Nachtschichten nicht günstiger.

Und ausserdem bringt das auch nix, wenn depperte deutsche Autofahrer nicht raffen, was ein Reißverschluss-System ist.

:top:
Da muss ich heute noch an das Schild in Würzburg denken "Einfädeln lassen !" . Es funktioniert dort.
 
Mich regen heut zwei Ampeln und eine Leuchte, die kurz rot aufblinkt , auf.
Bitte biegen sie bei der zweiten Ampel links ab, ha es hätte die dritte sein sollen und die Richtung
nach Glauchau. So war ich eben auf dem Pfad nach Zwickau :weißnich:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben