Was mich alles aufregt

So dann wollen wir mal in diese winterliche Katastrophe raus!
Hauptsache die Laster sind friedlich ! Jetzt kommen wieder die berühmten 20%
bei mir durch !
Bis später !:engel2:
 
Mich regt auf , daß mir das Wetter gründlich aufs Gemüt schlägt , zu nichten Lust.
Würde am liebsten den ganzen Arbeitsmüll liegen lassen und mir mal wieder
ne Auszeit gönnen . Vielleicht überschätz ich dies auch bloß alles.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
seit tagen strahlend blauer himmel!
temperaturen aber immer unter null.
ich nenne das verschwendete sonnenstunden!
 

Schröder

Problembär
Das Verhalten unserer Ärzte. Hab ich seit 5 Monaten endlich heute meinen Augenarzttermin zur Vorsorge,
rase mit 80 Sachen durch die Stadt, um pünktlich zu sein, dann sagt diese Schnepfe an der Annahme:
Haben sie heute ihren Anrufbeantworter nicht abgehört, der Termin ist abgesagt die Ärztin ist zu ner Schulung."
Ich: "Sie sind gut, komme gerade von Arbeit ! Und was wird mit meinen Termin !"
Sagt die doch:" Rufen sie bitte im Mai wieder an, da werden wieder neue Termine vergeben, eher nicht!" Hilfe !!!!
Den weiteren Dialog möchte ich hier nicht nieder schreiben!
Aber der war so wirksam , das ich Anfang Mai noch einen bekommen hab!
Wo soll das noch hinführen !

Bei einer derart kurzfristigen Absage würde es mich nicht wundern, wenn diese Schulung in Wirklichkeit ein gutzahlender eiliger Privatpatient gewesen ist. :suspekt:
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Fachärztemangel macht so ein Gebaren möglich, leider. Die meisten fühlen sich wirklich wie die Halbgötter in Weiß und meinen, sich sowas leisten zu können...menschlich oft sehr grenzwertig, wenn man erst monatelang auf einen Termin warten muss, um dann vielleicht auch noch in so eine Mehrschicht-Patienten-Abfertigungsrunde zu kommen. Selbst mehr als einmal bei Orthopäden erlebt, wo man vom Wartezimmer in ein fensterloses Kabuff geführt wird, sich "schonmal frei machen soll - der Herr Doktor kommt bald"...der kommt dann auch kurz...man merkt sofort, der hat keine Zeit...man versucht sich kurzzufassen mit der Beschreibung der Symptome...man wird dabei auch noch kurzsilbig unterbrochen...zwischendurch geht der noch 1-2 mal raus, um in einem anderen Kabuff vorbeizuhuschen...um dann wieder aufzutauchen. Grausam. Natürlich wurden diese Kollegen nicht mehr aufgesucht, dumm nur, wenn der nächste sich genauso oder ähnlich aufführt. Das Übelste daran: Sie können es sich leisten, das Wartezimmer ist immer voll. :suspekt:

Nun denn, aber das Wetter ist noch viel schlimmer dieser Tage. Ich habe die Freundschaftsanfragen von Frau Hölle und Herrn Petrus gelöscht.
:kotzer:
Da musste ich heute doch tatsächlich meinen vor Wochen ausgemachten Räderwechseltermin absagen. Und ich dachte seinerzeit noch, ich hätte mind. einen 2-Wochen-Puffer eingeplant. Möööööp!
 
Wer hat nur diese Dienstage erfunden ! Hilfe ! Wenn das so weiter geht, alle sind se unausgeschlafen und
zickig. Macht richtig Spaß heute!
:nene: Ich krieg einfach nichts mehr in die Reihe ,Sch..ß Stress !
 
Zuletzt bearbeitet:
Wann begreift die Post endlich mal, das es bei uns zwei von der Sorte im
Haus gibt. Ständig stecken die meine Post bei meinen Eltern in den Briefkasten !
Obwohl Anfangsbuchstaben vorhanden sind !:nene:
 

Litti

Krawallbruder
Meine Nackenverspannung, oder wie auch immer man das nennen mag. Kann den Kopf nicht mehr bewegen und stehe schon den ganzen Tag nur mit reichlich Schmerzmitteln durch.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Meine Nackenverspannung, oder wie auch immer man das nennen mag. Kann den Kopf nicht mehr bewegen und stehe schon den ganzen Tag nur mit reichlich Schmerzmitteln durch.
Iiehhh, mein Beileid! :troest:

Hast du mal so ein Wärmepflaster ausprobiert? Ich habe erst neulich (bei ähnlicher Symptomatik) ein ThermaCare-Nackenpflaster aus der Apotheke gekauft...HERRLICH entspannend, über viele Stunden. Und man bekommt es rückstands- und schmerzfrei wieder runter. Ähm, jedenfalls als Frau, die ja günstigstenfalls keine Haare auf den Schultern hat...

Die früheren ABC-Pflaster haben einen anfangs fast verkokelt, und das Entfernen tat höllisch weh.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Ja stimmt, wenn sich ein Nerv oder so verklemmt hat, kann so ein Pflaster zwar nicht dir Ursache beseitigen, aber zumindest einige Symptome lindern. Denn auch bei so einer Verletzung ziehen sich durch den Schmerz die Muskeln zusammen und verkrampfen. Wärme hilft beim Lösen der Verspannung. Und meistens ist der Nacken sowieso "nur" verspannt und es liegt nix Ernsthaftes vor, da kann dann das Pflaster bestenfalls nicht nur lindern, sondern die Verkrampfung dauerhaft lösen.
 
Ja stimmt, wenn sich ein Nerv oder so verklemmt hat, kann so ein Pflaster zwar nicht dir Ursache beseitigen, aber zumindest einige Symptome lindern. Denn auch bei so einer Verletzung ziehen sich durch den Schmerz die Muskeln zusammen und verkrampfen. Wärme hilft beim Lösen der Verspannung. Und meistens ist der Nacken sowieso "nur" verspannt und es liegt nix Ernsthaftes vor, da kann dann das Pflaster bestenfalls nicht nur lindern, sondern die Verkrampfung dauerhaft lösen.

richtig, wärme hilft dem Muskel zur entspannung, das der nerv wieder raus kommt.
so blöd wies klingt man darf sich nicht anspannen, auch wenns weh tut, locker bleiben, sonst macht man es schlimmer!
 

Litti

Krawallbruder
Danke euch beiden. Ich hatte es heute morgen tatsächlich mal mit einem Rheumaplast-Pflaster versucht, hat mir leider überhaupt nicht geholfen. Das Gefühl war zwar irgendwie angenehm, aber der Schmerz ist geblieben. Jetzt hab ich den ganzen Tag über halt mehrere Ibuprofen 600er genommen, das lindert den Schmerz wenigstens. Naja, Bewegung ist immer noch sehr schmerzhaft, aber wenn ich stillsitze bin ich wenigstens fast schmerzfrei. Hoffe ich kann heute nacht irgendwie schlafen, und morgen ist es besser........packe mir jetzt noch ein warmes feuchtes Handtuch in den Nacken.
 
Meine Erfahrung mit Nackenschmerzen und auch Ischisasschemerzen immer die gleiche. Nichts hilft man denkt man wird es nie wieder los, aber beides verschwindet urplötzlich wieder und mann weiß nicht warum.. Ischias nach 8-10 Tagen Nacken bei 3-5 Tagen. Bei mir zumindest!
 
Danke euch beiden. Ich hatte es heute morgen tatsächlich mal mit einem Rheumaplast-Pflaster versucht, hat mir leider überhaupt nicht geholfen. Das Gefühl war zwar irgendwie angenehm, aber der Schmerz ist geblieben. Jetzt hab ich den ganzen Tag über halt mehrere Ibuprofen 600er genommen, das lindert den Schmerz wenigstens. Naja, Bewegung ist immer noch sehr schmerzhaft, aber wenn ich stillsitze bin ich wenigstens fast schmerzfrei. Hoffe ich kann heute nacht irgendwie schlafen, und morgen ist es besser........packe mir jetzt noch ein warmes feuchtes Handtuch in den Nacken.

wärme heilt das auch nicht sofort oder sorgt dafür das der schmerz gleich weg ist, da musste nun durch, hauptsache du wärmst es, plus was gegen die schmerzen, wie eben ibu.
Beides in kombi und das wird schon wieder.

ich hatte es auch 5 tage lang und hab es nur mit pflaster und wärme packs behandelt.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Mein Sohn...... der geht mir sowas von auf die Nüsse heute..... :baseball:
Meiner auch... vor allem im Duett mit seinem besten Kumpel. War grad mit den beiden Tischtennis spielen... nur Blödsinn im Kopf, wenn die beiden zusammen sind... Pubertät halt... :suspekt:

Mittlerweile sitzen sie vor der Playstation, da sind se wenigstens ruhiggestellt. :D
 
Was lässt du ihn auch am Karfreitag arbeiten. :D

Nee, ernsthaft... Isser wirklich hinüber oder streikt er nur? :(

Ja, ich fürchte, er hat sein leben ausgehaucht. :floet:

Komischerweise hat er noch kurz vorher ohne Probleme gedruckt. Als ich ihn dann später noch mal eingeschaltet habe, ging nix mehr. Das Ding sagt keinen muks, nur die Kontroll und Fehler-LED blinken lustig vor sich hin. :isklar:
 
Ja, ich fürchte, er hat sein leben ausgehaucht. :floet:

Komischerweise hat er noch kurz vorher ohne Probleme gedruckt. Als ich ihn dann später noch mal eingeschaltet habe, ging nix mehr. Das Ding sagt keinen muks, nur die Kontroll und Fehler-LED blinken lustig vor sich hin. :isklar:
Tscha auch ein Drucker lebt nicht ewig !:gruebel:
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Es könnte auch Vorsatz des Herstellers dahinter stecken. Frag paar Leute, die sich mit Druckern auskennen oder mach dich schlau und vlt. läuft er danach wieder wie neu.
 
Oben