Was mich alles aufregt

Dilbert

Pils-Legende
Ich hab gerade im Sat.1-Text gelesen, dass es tatsächlich jemanden gibt, der darüber nachforscht, ob Waldemar Bonsels ein Antisemit war. Zur Erklärung: Waldemar Bonsels hat Kinderbücher geschrieben, unter anderem auch die berühmte Biene Maja.

Ja, haben die Leute denn nichts besseres zu tun? Der Mann ist seit fast 60 Jahren tot. Und nun wühlt ein Literaturwissenschaftler Namens Hanuschek absolut nicht benötigten Dreck aus´m Keller. Von "Lasst die Toten ruhn" haben einige Menschen anscheinend noch nie etwas gehört.
 

Schröder

Problembär
Unregelmässiger Wechseldienst (mal fängt man um 01:00 nachts an, dann um 12 Uhr Mittags etc. pp., Feiertag und Sonntagarbeit.
Sehr häufige kurzfristige Schichtverlängerungen (oftmals gerade ein paar minuten vorm eigentlichen Dienstende).
Oft ist die nächste Schicht erst 10-12 Std. vorher bekannt.
Sehr kurze Übergänge zur nächsten Schicht, oftmals unter 9 Std. gehören zur Regel.

Dadurch ist ein normales Leben kaum möglich.
Alleine schon deshalb ist jede Lohnerhöhung mehr als verdient.

Ich geh jetzt mal ins Bett, da ich auch wieder um 03.30 raus muss.
Aber ich stehe dir morgen gerne weiter Rede und Antwort.

In dem Fall ist der Streik gerechtfertigt, zielt aber in die falsche Richtung. Die GDL sollte nicht für mehr Lohn streiken, sondern für bessere und geregelte Arbeitsbedingungen/-zeiten. Der Blödsinn wär sogar noch mit 2500 Netto unterbezahlt. :suspekt:
 
Zuletzt bearbeitet:

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ich hab gerade im Sat.1-Text gelesen, dass es tatsächlich jemanden gibt, der darüber nachforscht, ob Waldemar Bonsels ein Antisemit war. Zur Erklärung: Waldemar Bonsels hat Kinderbücher geschrieben, unter anderem auch die berühmte Biene Maja.

Ja, haben die Leute denn nichts besseres zu tun? Der Mann ist seit fast 60 Jahren tot. Und nun wühlt ein Literaturwissenschaftler Namens Hanuschek absolut nicht benötigten Dreck aus´m Keller. Von "Lasst die Toten ruhn" haben einige Menschen anscheinend noch nie etwas gehört.

Dazu gibt es von anderer Seite zudem auch bereits Erkenntnisse. Interessant ist hierzu jedoch, dass die Sache von rechts aus ins Rollen gebracht wurde --> Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus. Weblog

... oder aber hier von einem Kongolesen selbst --> Ist "Pippi Langstrumpf" rassistisch?: "Negerkönig" sorgt für Ärger - n-tv.de
 

Schröder

Problembär
Bessere Arbeitsbedingungen sind ein Teil der Forderungen der DGL.

Sehr schön, dann sollten sie da auch keine Zugeständnisse machen. Kann doch nicht so schwer sein, mal vernünftige Arbeitspläne auszuarbeiten und die rechtzeitig bekannt zu geben. Immerhin fahren doch zumindest die Personenzüge fast immer um die gleiche Uhrzeit.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
...wenn man Altweiber kinderbedingt ohnehin nur 3 Stunden hat, Altweiber zu feiern, weil die Olle "op Jawälla" iss und dann noch in seiner Stammkneipe "Mer stonnt zu Dir, Effzeh Kölle" hören muss.

Was für ein versauter Tach.

Helau!
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Solche Posts (aus'm Hansaforum):
laut informationen vom gedraengel welches sich vor dem fanhaus befindet ist es sinnfrei noch zum fanhaus zu fahren....das ist da wohl so voll das wenn jeder der anwesenden 4 karten nimmt das olympiastadion gefuellt ist..............
unsere leute stehen leider recht weit hinten...daher goodbye braunschweig

Zur Erklärung: Heute werden unsere 2100 Karten für Braunschweig an den Mann gebracht, 1500 im Fanhaus, 600 Online...in einer Stunde geht's los...

Was mich daran aufregt: Gegen Bremen II und Burghausen bekommen wir knapp 11.000 Mann zusammen und für Karten bei knall-peng-puff Spielen verkaufen sie auch ihre Kinder :aua:
 
Oben