Was ist nur aus Bier geworden?

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Bei nem "Kumpel" (Er sieht mich wohl 10mal eher als Kumpel, als ich ihn), war ich neulich auf der Geburtstagsfeier eingeladen. Ich hatte 0 Lust! Aber er hat eine riesige Auswahl an Bier versprochen und en bissl geschleimt.... na gut... ich bin sozial und ich mag Bier.

Dann war ich nun da.... wow. Echt eine großartige Anzahl an verschiedenen Bieren:

- Berliner Kindl Weisse mit Schuss schwarze Johannisbeere
- Berliner Kindl Weisse mit Schuss Himbeere
- Berliner Kindl Weisse mit Schuss Waldmeister
- Licher x2 Holunder
- Licher x2 Fresh Lemon
- Veltins V+ Apple
- Veltins V+ Energy
- Veltins V+ Curuba
- Beck's Chilled Orange
- Beck's Level 7
- Beck's Ice
- Cab Blood Orange & Beer
- Cab Energy & Beer
- Cab Lemon & Beer
- Bit Passion
- Bit Copa
- Bit Cola Libre
- Karlsberg Mixery Bier + Cherry
- Karlsberg Mixery Bier + Cola
- 2,5 Original


Das war ein sehr trauriger Tag meines Lebens! Vorallem, dass alle diese Deppen diese Plörre als "BIER" bezeichnen, ist eine Schande! Kaum einer von den jungen Leuten trinkt noch normales Bier, weil das ja viel zu bitter ist. Man das ist grausam. Der Tag, an dem das Bier unterging.


So ich trinke jetzt ein echtes Bier: Leikeim Steinbier! Prost!
 
Zuletzt bearbeitet:

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Wow, EFfie, ich muss es Dir echt lassen - watt die Bengels da trinken muss unter *kulinarischer Masochismus* abgeheftet werden...-dagegen ist selbst Dein Heineken noch echt John Wayne...! :staun::schock::kotzer:
 

Schröder

Problembär
:schock:

Wir sind ja nicht immer einer Meinung aber diesmal...
Das "Zeug" hätt ich ihm wohl vor die Füße geschüttet und wär wieder gegangen... :motz:
 

Dilbert

Pils-Legende
... und uns haben damals 2 Sorten - Vitamalz und Karamalz - gereicht, gell? :)

Wir hatten bei Oppa früher immer Karlsquell-Malz. Als es das Malzbier bei Aldi noch in Sixpacks mit 0,33 l Glaspullen gab (ich war immer ´n bisschen beleidigt, weil die Holsten Edel-Pulle von Oppa schöner geschwungene Formen hatte).

Das beste Malzbier gab´s später bei Penny: Rodeo-Malz aus der Büchse. Haben wir auffer Arbeit Literweise reingekippt, weil es irgendwie nach richtigem Bier geschmeckt hat.

Inzwischen gibbet den Kram ja nur noch in Plastikpullen, die selbst nach zwei Stundem im Kühlschrank nicht richtig kühl werden wollen. Es sei denn, man kauft gleich ´ne ganze Kiste. Und aus Kisten gibbet für mich wenn überhaupt (alle zwei oder drei Jahre mal) nur Oettinger Malz. Weils einfach am billigsten ist. Ziehe da aber eher Oettinger Alkfrei vor. Da ist nicht soviel Zucker drin, ist besser für die eh schon ruinierte Figur.
 
Zuletzt bearbeitet:

sikko

Bremer für immer
ihr müsst es ja nicht trinken;)

neben beck´s normal trinke ich schon gerne mal ein beck´s ice oder ein greenlemon alkoholfrei:prost:
 

Nano

Oenning_Love
Könnt ihr noch ein Jahr warten?! Dann kann ich mitreden ;)
Bis jetzt ist meine Biererfahrung zwar gemacht worden, aber noch net üppich genug um hier mitzureden!...
 

Nano

Oenning_Love
hmm... sagen wa s mal so...

Du warst doch sicherlich schonma auf einer Party, oder?! Mit Cola ist das halt nur halbso lustig..., aber keine Angst - ich war noch nie so richtig blau.
 

Dilbert

Pils-Legende
Bei dem Thema muss ich an Wacken denken. Unsere Nachbarn waren aus England angereist. Als erstes bekamen sie von mir ´nen Anschiss: Wie kann man extra zum Open Air nach Deutschland, dem Bierland neben Tschechien schlechthin, fahren, und sich dann zum Behacken Oettinger kaufen?! Die mieseste Scheisse, die bei uns als Pils verkauft wird?

Aber es ging noch schlimmer. Als die Party im vollem Gange war, kam einer bei Heinrich an um ihm ein Bier auszugeben.. mit ´ner Dose Becks Gold! Der hat vielleicht ´ne Reise von Heinrich gekriegt, den haben wir den Rest des Festivals nicht mehr bei uns gesehen. :lachweg:

Nee, also über Bier müssen die Engländer wirklich noch eine Menge lernen. :D
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
Bei dem Thema muss ich an Wacken denken. Unsere Nachbarn waren aus England angereist. Als erstes bekamen sie von mir ´nen Anschiss: Wie kann man extra zum Open Air nach Deutschland, dem Bierland neben Tschechien schlechthin, fahren, und sich dann zum Behacken Oettinger kaufen?! Die mieseste Scheisse, die bei uns als Pils verkauft wird?

Aber es ging noch schlimmer. Als die Party im vollem Gange war, kam einer bei Heinrich an um ihm ein Bier auszugeben.. mit ´ner Dose Becks Gold! Der hat vielleicht ´ne Reise von Heinrich gekriegt, den haben wir den Rest des Festivals nicht mehr bei uns gesehen. :lachweg:

Nee, also über Bier müssen die Engländer wirklich noch eine Menge lernen. :D

Wobei man sagen muss, bei euch sind ja dann auch bei den richtigen gelandet, ihr sauft ja auch alles, Hauptsache da sind Umdrehungen drin. Für euch langt dann wohl auch Oettinger (beim Gold fehlt euch doch nur der Alk) :huhu:
 

NK+F

Fleisch.
Aber trinken (und später vorstellen) tuste ja auch jede untrinkbare Pissbrühe.
Aber ich gehe davon aus das, dass nur im Dienste der Wissenschaft passiert.:floet:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben