Was haltet ihr konkret von Jogi Löw?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das nicht, aber dann würde die schleichende Demontage erfolgen...Ränkenschmied Olli ist für die Fäden im Hintergrund zuständig.
[/SIZE]

ja, aber wenn man (also Bierhoff&Co) Ballack raus haben wollte, warum sollte man ihm dann diesen Kuhhandel anbieten, damit er bleiben kann, und ihn dann schleichend demontieren, wenn man ihn ohne den Kuhhandel einfach hätte rausschmeißen können, sich das schleichende rausmobben ergo sparen könnte? :gruebel:
 
ja, aber wenn man (also Bierhoff&Co) Ballack raus haben wollte, warum sollte man ihm dann diesen Kuhhandel anbieten, damit er bleiben kann, und ihn dann schleichend demontieren, wenn man ihn ohne den Kuhhandel einfach hätte rausschmeißen können, sich das schleichende rausmobben ergo sparen könnte? :gruebel:


Ballack einfach so vor die Tür setzen, könnten sich Löw und Bierhoff nicht leisten. Auch sie müssen wie Ballack es mit seiner Erklärung auch getan haben, einen Schritt auf Ballack zu tun, "Gespräche führen" und ein bestimmtes Entgegenkommen zeigen. Anderfalls hätte sie die ganzen Alphatiere des deutschen Fussball in kürzester Zeit hinter sich. Hitzfeld, Hoeness, Beckenbauer, und sogleich die ganze LIGA. Löw und Bierhöff dürften dann schneller die Koffer packen, als ihnen lieb ist, den wer ist eigentlich Löw und Bierhoff, wenn man dann mal genauer hinschaut?

edit face: Deine persönlichen Angriffe auf das Trainergespann erfüllen den Tatbestand der Beleidigung und Verleumdung. Daher habe ich es gelöscht. Ich fordere Dich hier letztmalig auf, sowas zu unterlassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
So, morgen werden wir mehr wissen. Ballack und Löw haben sich heute in Frankfurt zu einem Vier-Augen-Gespräch getroffen; morgen gibt es eine Pressekonferenz. Quelle: DFB
 

DeWollä

Real Life Junkie
Bierhoff hat sich heute mit einem sowas von unnötigen Beitrag gemeldet.
Irgendein 0815 Satz von Respektsperson und Trainer ist der, der den Kopf hinhält und so weiter...also unnötig ...

allerdings hat er kein bisschen Öl ins Feuer gegossen, weil er Angst hat selbst was abzukriegen, trotzdem mußte er sich melden..

hallo Leute, ich bin auch noch wer !


Unnützer gehts nicht...:D
 

DeWollä

Real Life Junkie
Zuspruch in der Auseinandersetzung mit seinem wichtigsten Spieler bekam Löw von Teammanager Oliver Bierhoff. "Man kann Joachim Löw nicht vorwerfen, dass er anderen gegenüber keinen Respekt zeigt. Der Trainer hat die Verantwortung, er muss die Entscheidungen treffen, er muss schließlich auch den Kopf hinhalten. Alle Spieler haben dies zu akzeptieren", sagte Bierhoff dem "Kicker".


Bislang hatte sich Bierhoff, der von Juni bis September wegen des EM-Disputs selbst mit Ballack öffentlich im Clinch lag, nicht zu dem Konflikt geäußert. In wichtigen Situationen habe Löw "immer die richtigen Entscheidungen getroffen", sagte Teammanager Bierhoff.

Auch DFB-Präsident Theo Zwanziger hatte Löw freie Hand für die Sanktionierung Ballacks gegeben. "Ich wage keine Prognose, wie sich der Trainer entscheidet. Aber ich werde jede Entscheidung mittragen", sagte Zwanziger.


Treffen in Deutschland: Ballack und Löw haben sich ausgesprochen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport


Der Bierhoff und der Theo Z. geben Löw freie Hand in seinen Entscheidungen...schau mal an...

wer zwischen den Zeilen lesen kann.......

hier der Focus...wer wird wohl das Gemenge in der Gerüchteküche angerührt haben.


Frankfurt
Ballack trifft heimlich Löw
Bundestrainer Joachim Löw und Michael Ballack haben sich zu einem Vier-Augen-Gespräch in der DFB-Zentrale getroffen. Die Gerüchte um möglicherweise drastische Konsequenzen köcheln unvermindert weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZITAT BIERHOFF:
Zuspruch in der Auseinandersetzung mit seinem wichtigsten Spieler bekam Löw von Teammanager Oliver Bierhoff. "Man kann Joachim Löw nicht vorwerfen, dass er anderen gegenüber keinen Respekt zeigt. Der Trainer hat die Verantwortung, er muss die Entscheidungen treffen, er muss schließlich auch den Kopf hinhalten. Alle Spieler haben dies zu akzeptieren", sagte Bierhoff dem "Kicker".

Löw muss den Kopf hinhalten? Mal was ganz neues und total verlogen. Bierhoff würde ja jetzt schon gerne wie er vor Wochen sagte , mit dem Erfolgstrainer Löw vorzeitig über 2010 verlängern. Begründung: Löw wäre auf dem Trainermarkt sehr gefragt.
 
Bierhoff würde ja jetzt schon gerne wie er vor Wochen sagte , mit dem Erfolgstrainer Löw vorzeitig über 2010 verlängern. Begründung: Löw wäre auf dem Trainermarkt sehr gefragt.

Richtig.
Es wäre schon sehr verwunderlich, sollte Joachim Löw keine Angebote für die Zeit nach der WM 2010 erhalten. Denn Löw hat bis jetzt schon viel erreicht, sowohl mit der deutschen Nationalmannschaft hat er Erfolge erringen können (Sprich: WM Confed Cup 2005, WM 2006, EM 2008) oder mit dem VFB Stuttgart (DFB Pokal, Finale Europacup) und dem FC Tirol (Österreichische Meisterschaft), als auch persönlich hat er ein ganz anderes Standing als noch vor seinen Engagenment beim DFB. Ich bin zwar nicht der Berater von Löw, aber es ist sehr gut vorstellbar, das viele Vereine und Verbände ihm schon ein Angebot gemacht haben. Es wäre dumm, einen Bundestrainer Joachim Löw zu ignorieren. Seine Kompetenz im Fussball ist unbestreitbar.

Es wäre eine beruhigende Nachricht für den DFB, sollte Löw seinen Vertrag bis zur EM 2012 verlängern wollen. Hoffentlich bleibt er dem deutschen Fussball erhalten.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Es wäre eine beruhigende Nachricht für den DFB, sollte Löw seinen Vertrag bis zur EM 2012 verlängern wollen. Hoffentlich bleibt er dem deutschen Fussball erhalten.

Beruhigend und auch so sehr dem "Leistungsprinzip" entsprechend :lachweg:
Wieso verlängern, wenn noch gar nicht klar ist, ob er's bringt, was erwartet wird?
Seltsame Nibelungentreue, die Du da willst...
 
Beruhigend und auch so sehr dem "Leistungsprinzip" entsprechend :lachweg:
Wieso verlängern, wenn noch gar nicht klar ist, ob er's bringt, was erwartet wird?
Seltsame Nibelungentreue, die Du da willst...

Löw hat sich als Nationaltrainer in den letzten 2 1/4 Jahren souverän unter Beweis gestellt. Er hat die beste Bilianz aller deutschen Nationaltrainer, er hat sich mit der Mannschaft am schnellsten für die EM qualifiziert, er wurde mit der Mannschaft EM Zweiter und in der WM Qualifikation läuft es derzeit auch hervorragend.
Es wäre lächerlich, diesen Mann nicht halten zu wollen. Außerdem täte es dem deutschen Fussball auch einmal gut, wieder einen Bundestrainer länger binden zu können als 4 Jahre. Dann würde sich eine gewisse Konstanz auf dieser sehr wichtigen Position im Fussball, einstellen.
 
Richtig.
Es wäre schon sehr verwunderlich, sollte Joachim Löw keine Angebote für die Zeit nach der WM 2010 erhalten. Denn Löw hat bis jetzt schon viel erreicht, sowohl mit der deutschen Nationalmannschaft hat er Erfolge erringen können (Sprich: WM Confed Cup 2005, WM 2006, EM 2008) oder mit dem VFB Stuttgart (DFB Pokal, Finale Europacup) und dem FC Tirol (Österreichische Meisterschaft), als auch persönlich hat er ein ganz anderes Standing als noch vor seinen Engagenment beim DFB. Ich bin zwar nicht der Berater von Löw, aber es ist sehr gut vorstellbar, das viele Vereine und Verbände ihm schon ein Angebot gemacht haben. Es wäre dumm, einen Bundestrainer Joachim Löw zu ignorieren. Seine Kompetenz im Fussball ist unbestreitbar.

Es wäre eine beruhigende Nachricht für den DFB, sollte Löw seinen Vertrag bis zur EM 2012 verlängern wollen. Hoffentlich bleibt er dem deutschen Fussball erhalten.

Meine Güte, dusch mal nicht so heiß...deine Löw-Anbetung ist schon nicht mehr feierlich. :rolleyes: Eigentlich tust du mir eher leid, weil spätestens 2010 ist dein Jogi arbeitslos...:troest:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Löw hat sich als Nationaltrainer in den letzten 2 1/4 Jahren souverän unter Beweis gestellt. Er hat die beste Bilianz aller deutschen Nationaltrainer, er hat sich mit der Mannschaft am schnellsten für die EM qualifiziert, er wurde mit der Mannschaft EM Zweiter und in der WM Qualifikation läuft es derzeit auch hervorragend.
Es wäre lächerlich, diesen Mann nicht halten zu wollen. Außerdem täte es dem deutschen Fussball auch einmal gut, wieder einen Bundestrainer länger binden zu können als 4 Jahre.

Zur Bilanz hast ja schon alles von anderer Seite gehört, das müssen wir ja jetzt nicht weiter aufwärmen.

Aber meine Frage ist auch eine andere:
Auch wenn die WM in die Hose gehen sollte, dann müsste er weitermachen? Das nenne ich mal lächerlich :D

Schliesslich kann er ja gut 6, 8, 10 Jahre Bundestrainer machen, dazu braucht er ja keinen "Rentenvertrag" (welcher dem Löwschen Leistungs- und Konkurrenzprinzip ja sowieso widerspräche)
 
Meine Güte, dusch mal nicht so heiß...deine Löw-Anbetung ist schon nicht mehr feierlich. :rolleyes: Eigentlich tust du mir eher leid, weil spätestens 2010 ist dein Jogi arbeitslos...:troest:


:top:
Ich les das gar nicht mehr ganz durch. Ist immer das gleiche. Alles wachsweich. Der tut so ,als ob es außer Jogi keinen anderen Trainer mehr auf der Welt gäbe. Total verbledet!
 
Es wäre eine beruhigende Nachricht für den DFB, sollte Löw seinen Vertrag bis zur EM 2012 verlängern wollen. Hoffentlich bleibt er dem deutschen Fussball erhalten.

Du weißt aber schon von wem der Vorschlag kam, dass Löw bis 2012 verlängern sollte... vom Reklame-Olli. :huhu: Wenn nämlich 2010 endlich mal ein kompetenter Bundestrainer unter Vertrag steht, ist die Event-Diva ruckzuck weg vom Fenster. ;)
 
Du weißt aber schon von wem der Vorschlag kam, dass Löw bis 2012 verlängern sollte... vom Reklame-Olli. :huhu: Wenn nämlich 2010 endlich mal ein kompetenter Bundestrainer unter Vertrag steht, ist die Event-Diva ruckzuck weg vom Fenster. ;)

Nein, das siehts du ganz falsch. Die Liaison Bierhoff/ Löw ist eine höchstprofessionelle Arbeitsbeziehung zum Wohl des deutschen Fussballes. Löw und Bierhoff befruchten sich täglich gegenseitig neu, um unseren Fussball immerfort weiterzuentwickeln... laber...blabla...:lachweg:

Auch weil Bierhoff unserem visionären Bundestrainer immer den Rrücken frei hält, war es möglich, dass wir uns so schnell für die EM qualifiziert haben...:lachweg: (bei der wir dann 1, 5 gute Spiel gemacht haben)
 
Wenn nämlich 2010 endlich mal ein kompetenter Bundestrainer unter Vertrag steht, ist die Event-Diva ruckzuck weg vom Fenster. ;)

1. Einen kompetenteren Bundestrainer zu finden, der dementsprechend eine attraktive Philosophie mitträgt, der keine 60 Jahre & die deutsche Sprache den Anforderungen entsprechend beherrscht, und ganz nebenbei schon Erfolge als Trainer hatte - Der ist auf den Markt nicht zu finden. Oder hast du bestimmte Namen im Kopf?
2. Die Position des Teammanagers ist unabhängig von der des Bundestrainers. ;)
 
1. Einen kompetenteren Bundestrainer zu finden, der dementsprechend eine attraktive Philosophie mitträgt, der keine 60 Jahre ist und schon Erfolge als Trainer hatte - Der ist auf den Markt nicht zu finden.

Daum, Hiddink, Magath da gibt es unzähige! Löw braucht niemand außer Bierhoff!
Und Aragones ist EM und war über 60!
 
1. Einen kompetenteren Bundestrainer zu finden, der dementsprechend eine attraktive Philosophie mitträgt, der keine 60 Jahre & die deutsche Sprache den Anforderungen entsprechend beherrscht, und ganz nebenbei schon Erfolge als Trainer hatte - Der ist auf den Markt nicht zu finden. Oder hast du bestimmte Namen im Kopf?
2. Die Position des Teammanagers ist unabhängig von der des Bundestrainers. ;)

zu 1. Einbildung ist auch ne Bildung...;)

zu 2. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass sich jemand Kompetentes mit solch einer Flasche-leer freiwillig umgibt... :auslach:
So ein richtiger Typ, siehe Post von nogly, würden dafür sorgen, das der "Teammanager" mal flott das Weite sucht.
 
Nein, das siehts du ganz falsch. Die Liaison Bierhoff/ Löw ist eine höchstprofessionelle Arbeitsbeziehung zum Wohl des deutschen Fussballes. Löw und Bierhoff befruchten sich täglich gegenseitig neu, um unseren Fussball immerfort weiterzuentwickeln... laber...blabla...:lachweg:

Auch weil Bierhoff unserem visionären Bundestrainer immer den Rrücken frei hält, war es möglich, dass wir uns so schnell für die EM qualifiziert haben...:lachweg: (bei der wir dann 1, 5 gute Spiel gemacht haben)

Na gut...ich sehe es ein...:rotwerd:

Jogi ist der Allmächtige...Keiner, wirklich NIEMAND kann ihm das Wasser reichen. :hail: Scolari, Magath, Hitzfeld usw. sind alle nichts wert...man können wir froh sein, dass wir den Jogibär haben... :lachweg:
 
Na gut...ich sehe es ein...:rotwerd:

Jogi ist der Allmächtige...Keiner, wirklich NIEMAND kann ihm das Wasser reichen. :hail: Scolari, Magath, Hitzfeld usw. sind alle nichts wert...man können wir froh sein, dass wir den Jogibär haben... :lachweg:

Ja und der Jogi hat auch so eine gutes Statistik vorzuweisen, das gab es noch nie zuvor, und der Jogi ist ein Konzepttrainer. Jogi war es auch, der den one-touch-fussball in die NM einführte. Er war es auch der die ganzen Talente wie Schweini, Podi, Lahm, Mertesacker, Gomez und Helmes damals mitgebracht hat. Löw führt uns ins gelobte Land.:hail:
 
Daum, Hiddink, Magath da gibt es unzähige! Löw braucht niemand außer Bierhoff!
Und Aragones ist EM und war über 60!

Daum (1. FC Köln), Hiddink (Russland) und Magath (VFL Wolfsburg) sind an Verträge gebunden. Welche Unzählige denn? Werde doch endlich mal konkret!

Der DFB ist aber nicht auf 60-jährige angewiesen, dann können sie gleich wieder Franz Beckenbauer als Bundestrainer zurückholen. :rolleyes:
Was ich damit sagen möchte: Die Position des Bundestrainers muss Einer sein, der auch länger als 2 Jahre diesen Job noch ausfüllen kann, ohne das er wegen der Gesundheit, wegen Altersschwäche etc. schon früher zurücktreten muss. :opa:

@ Kelvin: Für Scolari (FC Chelsa) und Hitzfeld (Schweiz) gilt das gleiche.
 
Daum (1. FC Köln), Hiddink (Russland) und Magath (VFL Wolfsburg) sind an Verträge gebunden. Welche Unzählige denn? Werde doch endlich mal konkret!.

Du bist sowas weltfremd,dass es mich schon erheitert. Meist du Völler war damals arbeitslos wie der Löw, als er Bundestrainer wurde. Meinst du der Daum kam vom Arbeitsamt, als er als Bundestrainer vorgestellt wurde? Nein, sie wurden aus ihren Verträgen bei Leverkusen entlassen, weil man ihnen diesen Traum (Daum) erfüllen wollte und weil es für den deutschen Fussball erforderlich war (Völler). Wo lebts du eigentlich? Und so würde es wieder sein,dass Köln Daum aus seinem Vertrag erlässt. Warum trainierte denn Hidinks Australien und Russland? Ja, weil Deutschland nie angeklopft hat. Darüber hat sich Hiddink selbst am meisten gewundert (kannst du nachlesen im Mo- Kicker vor 2 Wochen). Und Magath. Der macht sowieso, was er will, der ist aus jedem Vertrag rausgekommen (Nürnberg, Stuutgart)

Weiter Namen? Ragnick, Veh, Labbadia.. Du kannst jeden nehmen. Auch ein Pele Wollitz wäre besser als Löw.

Der DFB ist aber nicht auf 60-jährige angewiesen, dann können sie gleich wieder Franz Beckenbauer als Bundestrainer zurückholen. :rolleyes:
Was ich damit sagen möchte: Die Position des Bundestrainers muss Einer sein, der auch länger als 2 Jahre diesen Job noch ausfüllen kann, ohne das er wegen der Gesundheit, wegen Altersschwäche etc. schon früher zurücktreten muss. :opa:.

Ach so und Löw ist der einzigste Trainer, der noch unter 60 ist. Du machst dich wirklich lächerlich. Ich kann genauso sagen, dass es unverantwortlich ist einen Kettenraucher wie Löw auf dieser achsoooo wichtigen und langfristigen Position zu haben.

Die Sache ist doch klar: Löw und du fordern Langfristigkeit und in Wahrheit geht es um eine Arbeitsplatzerhaltungsmaßnahme für den Herrn Löw, der außerhalb des DFB kein Betätigungsfeld mehr finden könnte. Er könnte höchstens wieder damit beginnen, den KSC in die Regionalliga zu führen.:lachweg:

@ Kelvin: Für Scolari (FC Chelsa) und Hitzfeld (Schweiz) gilt das gleiche.

Was soll da gelten?
 
@ nogly:

Die Sache ist doch klar: Löw und du fordern Langfristigkeit und in Wahrheit geht es um eine Arbeitsplatzerhaltungsmaßnahme für den Herrn Löw, der außerhalb des DFB kein Betätigungsfeld mehr finden könnte. Er könnte höchstens wieder damit beginnen, den KSC in die Regionalliga zu führen.:lachweg:

Löw würde auf alle Fälle ein "Betätigungsfeld" finden. Kein Verein der dieser Welt würde sich vor einen erfolgreichen Bundestrainer sträuben.
Generell gilt folgendes: Der DFB wird sich in erster Linie an ihren aktuellen Bundestrainer wenden und mit ihm in Vertragsgespräche gehen, soweit das Interesse von Löw noch bestehen sollte.

Was soll da gelten?

Sie stehen auch unter Vertrag und haben wichtige Aufgaben. Auf alle Fälle muss von denen es auch ein Zeichen geben, das sie auch Interesse daran haben! Es geht ja nicht darum, das der DFB einen Magath von Wolfsburg "freikauft", denn Magath selber müsste erstmal wollen, da er eine Aufgabe schon hat, die ihn offenbar erfüllt!
 
Zuletzt bearbeitet:
@ nogly:



Löw würde auf alle Fälle ein "Betätigungsfeld" finden. Kein Verein der dieser Welt würde sich vor einen erfolgreichen Bundestrainer sträuben.
Generell gilt folgendes: Der DFB wird sich in erster Linie an ihren aktuellen Bundestrainer wenden und mit ihm in Vertragsgespräche gehen, soweit das Interesse von Löw noch bestehen sollte.

Red doch einmal Klartext. Also Löw wär ein Mann für MANU oder BARCA?
Was macht heute eigentlich Vogts. Das war ja auch ein erfrolreicher Trainer. EM-Sieh 1996 und 1990 der Kopf hinter Beckenbauer? Haben bei ihm auch die TopsClubs angefragt?



Sie stehen auch unter Vertrag und haben wichtige Aufgaben. Auf alle Fälle muss von denen es auch ein Zeichen geben, das sie auch Interesse daran haben! Es geht ja nicht darum, das der DFB einen Magath von Wolfsburg "freikauft", denn Magath selber müsste erstmal wollen, da er eine Aufgabe schon hat, die ihn offenbar erfüllt!

Meinst du das geht mit Fingerstrecken ? " Lieber Herr ZWanziger , ich würde gerne..". Das läuft natürlich so, dass diese erstmal komntaktiert werden. Bei Daum weiß man es und er wäre die richtige Lösung. Daum könnte eine Einheit Formen, die die WM gewinnt. Das kann Löw einfach nicht, dafür fehlt im jedes Standing. Was glaubste wie der Daum den Ballack auf Hochtouren bringen würde? Da würde es brennen im Team und nicht dümpel wie jetzt.

Offene Fragen:

1. Warum braucht Löw gerade einen Anwalt. Ist er von Ballack beleidigt worden oder auf offener Straße bedroht worden mit Frings zusammen?

2. Warum bist du Jogifan?

3. Was ist dein Lieblingsverein?

4. Warum wurde Jogi überall innerhalb eines JAhres entlassen (Ausnahme VFB. 2 Jahre)

5. Warum wurde der erfolgreiche DFB-Pokal. gegen Regionaligist-Cottbus Erringer Löw beim VFB entlassen?
 
@ nogly:

Red doch einmal Klartext. Also Löw wär ein Mann für MANU oder BARCA?
Was macht heute eigentlich Vogts. Das war ja auch ein erfrolreicher Trainer. EM-Sieh 1996 und 1990 der Kopf hinter Beckenbauer? Haben bei ihm auch die TopsClubs angefragt?

Hier geht es doch nicht darum, welcher Verein mit Löw Kontakt aufnehmen möchte wegen eines Vertrages. Es ging darum, das Vereine allgemein das Interesse an Joachim Löw nicht verbergen können.
Berti Vogts war auch ein erfolgreicher Trainer. Keine Frage. Er hatte auch nach seiner Zeit als Nationaltrainer attraktive Angebote und Jobs ausgeführt. Er war für etliche Nationen der Cheftrainer, er hat Bayer Leverkusen trainiet. Man muss aber auch hinzufügen: Vogts war schon immer nicht der Bundestrainer, der so unterstützt wurde, der nie einen großen Rückhalt hatte, wie bspw. ein Beckenbauer. Im Gegensatz nun zu Joachim Löw. Von der Beliebtheit sind sie also nicht zu vergleichen.

Meinst du das geht mit Fingerstrecken ? " Lieber Herr ZWanziger , ich würde gerne..". Das läuft natürlich so, dass diese erstmal komntaktiert werden. Bei Daum weiß man es und er wäre die richtige Lösung. Daum könnte eine Einheit Formen, die die WM gewinnt. Das kann Löw einfach nicht, dafür fehlt im jedes Standing. Was glaubste wie der Daum den Ballack auf Hochtouren bringen würde? Da würde es brennen im Team und nicht dümpel wie jetzt.

Wie war das nochmal mit der Birne? :lachweg:
Jeder schlaue Trainer würde eine Aussage abgeben und danach ist Schluss. was willst du eigentlich? Bis jetzt hat Löw nichts falsch gemacht. Er hat sich zu den Aussagen von Ballack einmalig geäußert, er hat Ballack die Chance geboten, sie unter vier Augen rechtfertigen zu können. Und dann wird eine Nacht danach ganz in Ruhe eine Entscheidung getroffen.
Löw hat auf alle Fälle ein riesengroßes Standing beim DFB und Fans. Keiner hat ihn bisher so kritisiert, wie Ballack. Das hat sich keiner gewagt, und das heißt jeder Spieler hat großen Respekt vor den Trainer. Das gehört auch zum Standing.
Klar hat der Löw nicht so eine Popularität wie ein Matthäus, der meistens nur noch für Schlagzeilen durch seine Kolummne in der Sport Bild sorgt ODER ein Christoph Daum, der den Dorgenkonsum leugnete.

1. Warum braucht Löw gerade einen Anwalt. Ist er von Ballack beleidigt worden oder auf offener Straße bedroht worden mit Frings zusammen?

Was für eine Sensationsfrage: "Warum braucht Löw gerade einen Anwalt." Also die Frage stellst du unseren Bundestrainer mal lieber persönlich. Einfach super. :zahnluec:

2. Warum bist du Jogifan?

Warum... Warum ist die Banane krumm?
Habe ich dir diese Frage nicht schon einmal beantwortet? Kannst ja mal in meinen verfassten Beiträgen suchen, da steht die Antwort auf diese Frage auf alle Fälle.

3. Was ist dein Lieblingsverein?

Ich habe keinen "Lieblingsverein".

4. Warum wurde Jogi überall innerhalb eines JAhres entlassen (Ausnahme VFB. 2 Jahre)

Diese Frage habe ich dir ebenso schon beantwortet. Siehe Antwort auf Frage 2. Okay?

5. Warum wurde der erfolgreiche DFB-Pokal. gegen Regionaligist-Cottbus Erringer Löw beim VFB entlassen?

Sag mal, warum stellst du eigentlich mir soviele Fragen? Bin ich schon so populär, oder wie? Wir können ja gerne eine Pressekonferenz einführen, jeden freitag gegen 16.30 Uhr. Was hältst du davon? :lachweg:
 
Was findeste denn daran verlogen. Hat er nicht die (alleinige) Verantwortung und muss diese im Zweifel mit seinem Rausschmiss übernhemen? Was ist denn daran verlogen?

Kannst du nicht weiterlesen? Muss man alles 100 mal erklären. Bierhoff will vor der WM 2010 mit Löw bis 2012 verlängern. Wenn ich meinen Kopf hinhalten will für die WM 2010 , dann darf ich auch keinen Rentenvertrag in der Tasche haben. Das ist doch absurd. Oder hälst du dann den Kopf hin und zahlst die Abfindung für Löw`?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben