Was habt ihr euch zuletzt gekauft/gegönnt?

André

Admin
Da es hier ja Threads gibt, was man zuletzt gegessen, getrunken hat und auch was man gerade so hört, mal ein Thread zu den kleinen Freuden des Alltags.

Was habt Ihr Euch zuletzt gekauft? Was habt Ihr Euch endlich gegönnt?

Ich habe mir soeben eine Dolce-Gusto Maschine fürs Büro bestellt, lecker Latte Macchiato. Freue mich schon drauf. Bei unserer Senseo schmeckt der Kaffee dagegen eher wie faules Wasser. :floet:

Und nun Ihr, was habt Ihr Euch gegönnt bzw. was steht auf dem Wunschzettel?
 
Jep, bisher ganz zufrieden damit. Ist zwar von Fifa12 schon ein Sprung und man muss sich aus meiner Sicht etwas daran gewöhnen, aber fluppt ganz jut. ;)
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
170 € Spende für 2 Plätze schräg hinter dem Korb bei den 17 Heimspielen von Phoenix Hagen BBall. Spende deshalb, weil die Rolli-Plätze + Begleitperson kostenlos sind, aber ich will mir nichts schenken lassen. Links neben der Korbanlage fahren die Rollis hin, mir wird ein Stuhl gebracht. Etwas störend sind die hohen Werbebanden rund um das Spielfeld, Gudi braucht ein hohes Kissen und sie bekommt Probleme mit dem Nacken. Gestern immerhin Grund zur Freude gehabt, 92:86 Sieg im 1.Heimspiel gg. Bayreuth gefeiert.
Anlage: Enervie Arena ( früher Ischeland Halle ) mit der Korbanlage, wo wir gleich links daneben platziert werden. :)
http://www.stadionwelt.de/sw_stadie...tschland/ischelandhalle/enervie_arena_15.jpeg
 

André

Admin
Wenn ich mir was kaufe, was ich nicht unbedingt benötige, aber gerne hätte, dann ist das für mich schon gegönnt.

Beispiel: Ich brauche jetzt neue Winterreifen. Die kaufe ich mir halt, freue mich aber nicht darüber, da ich sie einfach brauche und mir nicht wünsche, und auch keinen sonderlichen Spaß beim kaufen verspüre.

Die Kaffeemaschine hingegen, die gönne ich mir, weil ich sie nicht unbedingt bräuchte (habe ja schon eine), ich mir in Zukunft aber gerne mal nen leckeren Latte gönnen will.

Also für mich ist normales Kaufen eher zweckmäßig (Lebensmittel etc.) und was gönnen sind Dinge, die ich mir aus Freude kaufe.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wozu was kaufen, was ich partout nicht brauche? Mache ich nicht.
Wenn ich mir was kaufe, dann mache ich das halt und wenn's zum Fröhnen meiner Hobbies oder der Freizeit ist, dann isses immer noch gekauft.
"Gönnen" tut man anderen was - ohne dass man direkt was davon hat wie Kaffeegenuss.

PS: Dolce Gusto mit seinen Kapseln reicht auch nicht an einen gescheiten Espresso ran und den brauchste für eine gute Latte :)
 
Also für mich ist normales Kaufen eher zweckmäßig (Lebensmittel etc.) und was gönnen sind Dinge, die ich mir aus Freude kaufe.

Wobei dann da die Grenze zu ziehen. Da gibt's sicherlich Kandifaten die dir en detail runterrechnen können was du wirklich zum Überleben brauchst und was alles "Luxus" bzw. sich was gönnen ist.
 

André

Admin
PS: Dolce Gusto mit seinen Kapseln reicht auch nicht an einen gescheiten Espresso ran und den brauchste für eine gute Latte :)
Dessen bin ich mir voll bewusst. Muss ja auch ein Kaufargument geben wieso ein 1500 Euro teuere Maschine mehr kann wie eine 100 Euro Dolce-Gusto. Ich hab sogar einen teuren Kaffevollautomaten nutze den aber wirklich nur für Kaffe, weil dass mit dem Milchzusatz für mich viel zu viel Aufwand war in Sachen Reinigung. Einfach nur lästig und nervend, und hier sehe ich für mich den Vorteil bei der Dolce Gusto. Wenn ich ne Latte will mach ich mir einfach eine ohne am Ende irgendwas sauber machen zu müssen. ;-)
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
"Gönnen" ist einfach subjektiv.

Manchmal empfinde ich etwas als gönnen, manchmal eben nicht. Am Donnerstag sind wir mit der Familie essen gewesen. Ich empfand es als "gönnen", obwohl wir etwas essen mussten.
 
Ein Paar ,siehe unten, kann zwar nicht drin laufen, aber wer muß das schon :):)
 

Anhänge

  • thCAQSK57A.jpg
    thCAQSK57A.jpg
    3,3 KB · Aufrufe: 381
T

theog

Guest
Weekendeinkäufe, 82 Oliven...:aua: Aber am Weinstand im Supermarkt gibts keine Grenzen...:prost2: u.a. 5 Flaschen herrlichen Corvo Rosso
 
Oben