Was esst ihr gerade?

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Heute war der zweite Tag meiner Bauch-weg-Diät (der Sommer naht). Ist keine Hammer-Diät, aber schon ne Umstellung: keine Süßigkeiten, kein Bier, und abends keine Kohlenhydrate (Brot, Reis, Kartoffeln oder Nudeln).

Ein Gläschen Rotwein ist aber erlaubt!
 
T

theog

Guest
Heute war der zweite Tag meiner Bauch-weg-Diät (der Sommer naht). Ist keine Hammer-Diät, aber schon ne Umstellung: keine Süßigkeiten, kein Bier, und abends keine Kohlenhydrate (Brot, Reis, Kartoffeln oder Nudeln).

Ein Gläschen Rotwein ist aber erlaubt!

:nene: aber gut, das glaeschen rotwein muss sein...:jaja:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Heute war der zweite Tag meiner Bauch-weg-Diät (der Sommer naht). Ist keine Hammer-Diät, aber schon ne Umstellung: keine Süßigkeiten, kein Bier, und abends keine Kohlenhydrate (Brot, Reis, Kartoffeln oder Nudeln).

Ein Gläschen Rotwein ist aber erlaubt!
lass die tagsüber auch wech, dann gehts schneller! ;)
 

NK+F

Fleisch.
Klingt nach einem prima Gericht, wie genau wirds zubereitet ?

Karotten , Paprika, Zwiebeln, Kartoffeln (ohne vorkochen) schneiden und würfeln.
Zwiebeln zuerst in den Topf und etwas anbraten bzw. glasig werden lassen.
Dann das Hack dazu (nach Bedarf würzen: Salz, Pfeffer) und durchbraten.
Erst jetzt Karotten und Parika mit rein.
Etwa 5 Minuten weiterbraten (immer wieder durchwenden).
Nun Wasser in ausreichender Menge (ich mach das immer nach Gefühl. Zu Anfang eher etwas weniger. nachkippen kann man ja immer noch)
Aufkochen auf kleiner Flamme, Stufe und die Bohnen und Kartoffeln hinzugeben.
Weiter kochen, bis die Kartoffeln durch sind.
Dann den Mais und die Orange (natürlich geschält und zerteilt) dabei.
Noch kurz weiterkochen und der Eintopf ist eigentlich schon fertig.
Den reis kochen wir extra und mischen ihn erst auf dem Teller mit dem Eintopf.

Ich kippe gerne noch etwas dunklen Balsamico oder auch Sherryessig rein.
Ist aber Geschmacksache.
Weswegen ich mir auch immer einen kleinen Topf für mich selbst mache.
Meine Frau und der Kleine mögen es nämlich nicht damit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Litti

Krawallbruder
ich mag beide Varianten sehr gern.
Wobei ich den mit Mayo nur alleine oder zusammen mit einer Wurst oder einer Frikadelle futtere.
Zum Fisch, Schnitzel, Braten o.Ä. gibt es die warme (essighaltige) Variante dabei.

Ich mag auch beide Varianten. Neuerdings ersetze ich bei der Mayo-Variante allerdings ca. 80 % der Mayo im Rezept mit Joghurt, schmeckt auch klasse.
 

NK+F

Fleisch.
Meine Frau nimmt dieses Miracel Whip Zeugs.
Ich finds lecker.
Meine Mutter wiederrum macht ihre Mayo selbst und auch das ist lecker.
Aber mit dem Miracel Whip Zeugs schmeckt es irgendwie frischer, sommerlicher oder so ähnlich.
Lässt sich nicht wirklich beschreiben.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Karotten , Paprika, Zwiebeln, Kartoffeln (ohne vorkochen) schneiden und würfeln.
Zwiebeln zuerst in den Topf und etwas anbraten bzw. glasig werden lassen.
Dann das Hack dazu (nach Bedarf würzen: Salz, Pfeffer) und durchbraten.
Erst jetzt Karotten und Parika mit rein.
Etwa 5 Minuten weiterbraten (immer wieder durchwenden).
Nun Wasser in ausreichender Menge (ich mach das immer nach Gefühl. Zu Anfang eher etwas weniger. nachkippen kann man ja immer noch)
Aufkochen auf kleiner Flamme, Stufe und die Bohnen und Kartoffeln hinzugeben.
Weiter kochen, bis die Kartoffeln durch sind.
Dann den Mais und die Orange (natürlich geschält und zerteilt) dabei.
Noch kurz weiterkochen und der Eintopf ist eigentlich schon fertig.
Den reis kochen wir extra und mischen ihn erst auf dem Teller mit dem Eintopf.

Ich kippe gerne noch etwas dunklen Balsamico oder auch Sherryessig rein.
Ist aber Geschmacksache.
Weswegen ich mir auch immer einen kleinen Topf für mich selbst mache.
Meine Frau und der Kleine mögen es nämlich nicht damit.

Danke, das wird gleich ausprobiert morgen :)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Es handelt sich tatsächlich um zwei verschiedene Marken: die französische Firma Amora (die wie Maille zum Gervais-Danone-Konzern gehört), in Deutschland vertreten durch Melfor-Würzmittel im Saarland, und die Amora GmbH im schwäbischen Weinstadt, die Tierfutter und Katzenstreu herstellt. ;)
 
Oben