Warum ist der FC Bayern in der Bundesliga überflüssig?

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Weil sich ohne ihn die Tabelle gar nicht ändert! Bleibt alles, wie ist! :D

Clipboard001.jpg


:undweg:
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Davon abgesehen, dass ich bei dem vermuteten Witz gerade auf dem Schlauch stehe, fallen mir auf den ersten Blick zwei Gründe ein, weswegen er nicht überflüssig ist.

1. Dortmund wäre dann wohl Erster.
2. Wenn die es nicht packen, macht es Schalke.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Weil sich ohne ihn die Tabelle gar nicht ändert! Bleibt alles, wie ist! :D
Ich wette du hast nicht geprüft, ob die punktgleich stehenden Vereine dank der rausgerechneten Spiele gg. FC Bayern nicht doch anders platziert sein müssten. ( wegen der neu entstandenen Tordifferenzen ) Es betrifft die Plätze 12/13 und 16/17. :aetsch2:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
der alteschule is abba auchn erbsenzähler! :aetsch2:
Um es auf die Spitze zu treiben:
In der rechten Tabelle fehlen ja jetzt 77 Punkte. Streng oder besser locker genommen müssten jetzt 25 x 3 Punkte und 2 x 1 Punkt ( die Remis-Gegner bekommen eigentlich je 2 ) auf die Gegner verteilt werden, gegen die Bayern schon gespielt hat. ( gegen einige schon 2 x, sodass sie 6 Punkte zurück erhalten ! ) Ob dann das Tabellenbild immer noch so aussähe ? :weißnich:
Getz abba ma frisch ans Werk Holgy ! :D
 

Schröder

Problembär
Für Spiele, die nicht stattgefunden haben, gibt´s aber keine Punkte. Insofern ist Holgys Tabelle richtig, allerdings ändert sich die Zahl der schon gespielten / noch ausstehenden Partien der restlichen Mannschaften.
 
Oben