Wahl zu Europas Fußballer des Jahres 2013

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Tja, es ist mal wieder so weit, die UEFA sucht den Spieler des Jahres und hat dafür nun schon mal die 10 im engeren Kreis stehenden Spieler vorgestellt.

Gleich 4 Spieler vom FC Bayern sind dabei (Ribery, Robben, Müller, Schweinsteiger), dazu noch Lewandowski und zack kommt die Hälfte der Nominierten aus der Bundesliga. Hinzu kommen die standardmäßigen Lio Messi und CR7 und auch wenig überraschend Ibrahimovic und Van Persie. Als kleinen Außenseiter kann man wohl Gareth Bale von Tottenham werten. Damit (Achtung) ist kein Spanier in der Auswahl!

Einer dieser Zehn wird Europas Fußballer des Jahres - Int. Fußball - Bildergalerie - kicker online

Was meint ihr, wer holt sich diese hohe Auszeichnung dieses mal?

Messi ist natürlich mit 46 Saisontoren schon eine Hausnummer und immerhin die Meisterschaft hat er mit seinem Klub auch geholt, dennoch waren die Vorstellungen in der Königsklasse nicht nur gegen Bayern oft relativ mau. Die Bayern hingegen haben wirklich jeden Wettbewerb dominiert, doch ist es da nicht eher die geschlossene Mannschaftsleistung, als der große Einzelspieler? Schwierig. Im übrigen witzig, dass mit Robben einer der nominierten ja zeitweise sogar auf der Abschussliste der Bayern stand.

Mein Favorit wäre wohl Ribery, wenn da nicht dieses CL-Finale wäre... Ich kann mich da schwer festlegen, Messi, Schweini und Müller könnten ebenfalls die Top3 bilden...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Einer der Bayern wird es. Ich tippe auf Schweinsteiger. Wobei es ja meist Offensivspieler werden.
 

SGE-Adler

Europapokaaaal
Ich Denk mal Messi wird es machen, da es bei dem FCB wirklich mehr eine Teamleistung war.
die Weltmannschaft wäre Bayern garantiert.
aber 46 Tore , ist ja fast die Hälfte der Tore glaube, werden ihn sicher sogar über 50 Prozent wählen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Mich würde mal der Wahlmodus interessieren, so ganz steige ich da nicht durch. Ist das dies hier: Wie der Preis vergeben wird ? UEFA.com ? oder so: http://de.uefa.com/uefa/uefa-best-player-award/season=2012/how-vote-works/index.html ?

Wenn also Journalisten den Fußballer des jahres wählen, dann kommt es ja auch auf internationale Bekanntheit an. Da steigen dann bei einigen die Chancen, ich würde mal sagen die von Ribery z.B.

Ich würde mich allerdings schon wundern, wenn es kein Spieler des CL-Siegers werden würde. Kann natürlich auch sein, dass die sich durch 4 Nominierungen gegenseitig Stimmen wegnehmen. Lewa war im CL-Endspiel zu schlecht, daher Räume ich ihm keine Chancen ein. Für messi spricht tatsächlich seine hohe Torquote. Aber er war nicht im CL-Finale.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich befürchte auch fast Messi wenn nur der Einzelspieler bewertet wird. Er hatte eine ziemlich überragende Hinrunde 2012 und es wird ja die Saison gesamt bewertet, nicht nur die 2. Hälfte in 2013.

Allerdings hat Bayern halt national Rekorde en masse aufgestellt und das Triple geholt. Von dem her kann es eigentlich nur einer der Bazis werden. Und da würd's mich für Schweinsteiger freuen. Könnte mir aber auch vorstellen was hier erwähnt wurde, dass es zB Ribery wird.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Ich tippe auf den einzigartigen Zlatan Ibrahimovic. Schorsch Niedermeier und Ulle sind ja nicht nominiert.
 

SGE-Adler

Europapokaaaal
Ja Bayern hat Rekorde aufgestellt, als Team, da haben viele Spieler vorgestochen wie auch Shakira und menzukic..
Deswegen wird es wohl Messi machen außer sie wollen unbedingt einen anderen und nehmen IbrahimIbrahim
 

Rupert

Friends call me Loretta
Interessant, die eine singt und das andere ist eine recht unbekannte Lebensform. Und die sind beim FC Bayern? Hab ich wohl übersehen...
 
da es bei dem FCB wirklich mehr eine Teamleistung war.
die Weltmannschaft wäre Bayern garantiert.

Ein Top-team zusammenzukaufen ist für die Bayern bekanntlich nicht schwer. Aber dieses Team dann zu Top-Leitungen zu bringen, und das konstant, das ist die Kunst. Das hat nicht mal der Jupp geschafft. Dafür brauchte es einen wie den psychiologisch starken und willensstarken Typen wie Sammer. Der ist der Grund und der war es, der aus diesem Top-Team alles herausholen kann.
Bei vielen dieses Top-Teams ist nur ein psychiologisches Mittel der Weg. Entweder packt man sie bei der Ehre, oder beim Geld. Naja...das ist dann nicht so die Psychiologie.... . MMn sind die meisten Spieler, gerade die Top-Verdiener, NM-Spieler, die die Medien in den Himmel heben, nur bei diesen 2 Punkten zu packen.
Wenn es einer von denen packt, ist er Sammer, der offiziell nicht der Trainer ist, aber der ..........sogenannte Macher, einen übergroßen Dank schuldig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es wird bestimmt wieder Messi werden (#Uefalona). Klar gibt es viele die sagen; ,,46 Tore, jetzt ist er der beste". Dabei sollte man sich aber die spanische Liga auch mal genauer betrachten. Neben RM und dem FCB gibt es dort nur wenige Teams, deren Verteidigung auf Topniveau agiert(z.B. Atletico oder Malaga). Die meisten Teams sind dort nur Schießbuden. Ich denke mal, dass ein Müller oder Robben dort auch ein gewisse Anzahl an Treffern erzielen würde.
 
Oben