Vuvuzela - grässlich oder genial?

Hast du eine Meinung zu den Vuvuz'?


  • Umfrageteilnehmer
    73

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Na ja, ich glaube, dass einem die Spiele durch die fehlenden Emotionen auf den Rängen auch einfach etwas langweiliger vorkommen. Das geht mir zumindest so. Argentinien - Nigeria war ja an sich kein schlechtes Spiel, Chancen und gute Spielzüge gab´s genug. Weil aber durch die verkackte Tröterei einfach Null Atmosphäre aufkommt, erscheinen einem die Kicks auch nicht so interessant.

wenn ich am fernseher hocke ist mir die stimmung im stadion völlig schnurz, die bekomme ich sowieso seltenst mit. ein ödes spiel bleibt ein ödes spiel. und ein gutes ein gutes. ganz egal, was da im stadion los ist. wenn ich Atmo haben will, geh ich ins stadion.
 

Heinrich

Tetris-Endgegner
Tröööööööööt!!!! 90 minuten lang dieses eintönige völlig sinnlose getröte. Mir persönlich geht das ganz schön auf den Sack. Zuschauerreaktionen, Fangesänge.....geht alles unter.....
Mir geht das einfach nur auf die nerven.
 
Aus dem News-Ticker der Stuttgarter Zeitung

FIFA schließt laut BBC Verbot von Stadiontröten nicht aus »

Kapstadt - Nach massiven Beschwerden über die lauten Tröten in Südafrikas Stadien schließt das Organisationskomitee der WM nicht mehr völlig aus, die sogenannten Vuvuzelas bei Spielen zu verbieten. Das sagte Komiteechef Danny Jordaan der BBC. Man werde handeln, wenn die Tröten auf dem Rasen landen. Frankreichs Mannschaftskapitän Patrice Evra hatte die Vuvuzelas für das schwache Auftreten seines Teams mitverantwortlich gemacht. Die Franzosen seien von den Tröten am frühen Morgen geweckt worden.

Schade. Dann haben die Teams ja gar keine Ausrede für schwache Leistungen mehr. Mich stören die Dinger noch immer nicht, ich mag die Stimmung (ja, meinetwegen kann man das durchaus so nennen) in den Stadien.
 

Heinrich

Tetris-Endgegner
Algerien vs. Slowenien. Es sind 70 min. gespielt und es ist Saulanglweilig. Nur hab ich jetzt das Problem nicht nur ein schlechtes Fußballspiel zu sehen, sondern auch noch zu hören..... Klingt wie ein Benjamin Blümchen Casting.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Ich verstehe nicht was hier einigen an "Atmospäre von den Rängen" fehlt... :suspekt:

Was erwartet man denn..? Große Choreos und koordinierte Gesänge..? Ich bitte euch, vor 4 Jahren warens auch nur viele Fähnchen und ein ab und zu aufflammendes "Tschlaaaaand! Tschlaaaaaaaaand!", wenn das eure Vorstellung von Atmospäre ist, na dann gute Nacht...
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Hoffentlich werden die Spiele langsam mal interessanter, so dass sich die Leute nicht stunden und tagelang über solche Nebensächlichkeiten diskutieren müssen...

Schade, daß Du offensichtlich nicht die Beiträge hier gelesen oder verstanden hast, sonst hättest Du erkannt, daß es für die meisten hier eben keine Nebensächlichkeit ist.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Ich verstehe nicht was hier einigen an "Atmospäre von den Rängen" fehlt... :suspekt:

Was erwartet man denn..? Große Choreos und koordinierte Gesänge..? Ich bitte euch, vor 4 Jahren warens auch nur viele Fähnchen und ein ab und zu aufflammendes "Tschlaaaaand! Tschlaaaaaaaaand!", wenn das eure Vorstellung von Atmospäre ist, na dann gute Nacht...

Nö, von koordiniert und Choreos ist hier doch gar nicht dir Rede. Die Rede ist zumindest bei mir, daß ich die Gesänge UNTERSCHIEDLICHER Fans auch mal HÖREN möchte. Bisher ist es doch so, daß man von der Geräuschkulisse gar nicht unterscheiden kann, wer da gerade spielt. Das konnte man bei der letzten WM zwar auch beileibe nicht immer bei allen Spielen, aber die englischen Fangesänge haben mir gestern schon gefehlt. Dieses eintönige, vom Spielverlauf völlig unabhängige Getröte nervt einfach nur.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Bei Kingston gerade (TW Ghana) hat man schön gesehen, was für Mühen die Tröten machen. Dem ist fast der Hals geplatzt vor Anstrengung, als er seine Mauer stellen wollte. :zahnluec:

Meine Meinung zu den Tröten ist ja klar, aber man muss sie für die WM zumindest wohl hinnehmen. Wenn es einem gelingt, den Fokus auf was anderes zu lenken als auf das Tuten, geht's halbwegs. Aber so richtig aufdrehen werde ich meine Anlage nachher wohl nicht. Eigentlich mag ich ja das Stadion-Gedröhne - ein MUSS bei Live-Übertragungen. Hier werde ich aber wohl eher die akustische Magerkost-Variante wählen.

Einer nannte es neulich den Vuvuzela-Tinitus. :zahnluec:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die zweite Halbzeit von Slowenien-Algerien hab ich vorhin den TV-Ton ausgemacht. Bei so einem Spiel geht das schon mal, und vor allem: erholsam trötfrei...
 

Aiden

Kölsche Fetz
Macht mal den Fernseher lauter.
Das Gesumme zieht die beschissenen Fliegen an. :D
Hab hier grad 2 plattgemacht.:lachweg::hammer2:
 

André

Admin
Viel schlimmer und nerviger als die Vuvuzela finde ich diesen Schweizer Schiedsrichter der sich als Moderator versuchen darf. :suspekt:
 

Rise Against

Pokalfinalist
Viel schlimmer und nerviger als die Vuvuzela finde ich diesen Schweizer Schiedsrichter der sich als Moderator versuchen darf. :suspekt:

Schlimmer als Mehmet Scholl kann der garnicht sein :suspekt:. Delling und Netzer gefallen mir bei dieser WM bisher am besten, vor allem Netzer Lachkrämpfe (schon 2 Stück bisher) sind einfach nur geil. :D

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schirmi

Pille vom Rhein
Delling und Netzer sind immer gut, schade, dass es nach der WM damit vorbei ist :D
Jetzt der Titan persönlich im ZDF, geht auch ;) Zumindest besser als das Personal davor...
 
Ich find die Dinger ganz gut! Jedoch ist die Tonlage sehr monoton. Man kann keine einzelnen Emotionen der Zuschauer raushören! Deshalb sind die Vuvuzelas etwas nervig! Ob der Ton in dieser Lautstärke im Stadion schädlich für die Ohren ist, kann ich nicht beanrworten! Falls ja, abschaffen!
 
Ich fands sowieso lustig dassman die WM nach südafrika gebracht hat. Sind eben so Blatter-Hirnschisse. Muss mal bald ein neuer Präsident ins Amt.


Und das Vuvuzuunertragbarela ist auch keine Kultur. Man kann auch einfach sagen: Diese Afris gehen nichtwirklich ins Stadion wegen dem spiel. Denn wenn ich ins Stadion gehe und als rum trompete hab ich keine richtige Konzentration auf das Spiel. die gehen nur ins Stadion um mit den Dingern Radau zu machen. Den ist es absolut wurscht ob ihre Afrikanerteams verlieren oder nicht, hauptsache rabaz machen, und das ist keine Kultur und hat nichts mit Fussball gemein.

Gibt genügend anderer Gründe wieso es ein Fehler war die WM dahin zubringen. Journalisten und co die überfallen und beraubt werden. Haben sie gestern schon mitgeteilt im TV. Aber das ist ja jetzt eine andere Geschichte wieder.

Blatter go oout von deinem Amt
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Und das Vuvuzuunertragbarela ist auch keine Kultur.

Sicher ist sie das....

Man kann auch einfach sagen: Diese Afris gehen nichtwirklich ins Stadion wegen dem spiel. Denn wenn ich ins Stadion gehe und als rum trompete hab ich keine richtige Konzentration auf das Spiel. die gehen nur ins Stadion um mit den Dingern Radau zu machen. Den ist es absolut wurscht ob ihre Afrikanerteams verlieren oder nicht, hauptsache rabaz machen, und das ist keine Kultur und hat nichts mit Fussball gemein.

Gucke an. Wie isses denn mit dem Radau der Ultras in unseren Breiten? Ist das dann auch keine Klultur? Immerhin decken sich ja deine Aussagen auch mit deren Auftreten, vor allem, was das "keine Konzentration", "sie gehen nur in Stadion, um Radau zu machen", "denen isses wurscht wie ihr Team gespielt hat" und "hauptsache Rabatz machen" anbelangt.
 
Demichelis hat auch in nem Interview über die Vuvuzelas gejammert:

Es ist unglaublich, wie sehr das stört. Aus Argentinien sind die Fans mit allen Instrumenten angereist, um uns total zu unterstützen. Keine Chance, man hört sie nicht. Man hört nur diesen Vuvuzela-Mist.“
Quelle: Bayern-Star Martin Demichelis lobt Trainer Maradona : Das war alleine Diegos Sieg! - Sport - Bild.de

Die Fifa sollte retten was noch zu retten ist, schliesslich mag keiner die Dinger: weder Spieler noch Fans.

Da die Teile lt. SA Organisator nur dann verboten werden, wenn die Fans sie auf den Rasen werfen: sollten sich die in SA befindlichen Fans das mal zu Herzen nehmen :)
 
T

theog

Guest
Naja, also die BLOED macht da zu viel Theater um die Dinger...:floet: Sicherlich sind sie für uns nervig, ich mag sie auch nicht, ich finde sie schei**e. Trotzdem gehoeren sie zu der Fussball-kultur dieses Landes (wuerde ich mal annehmen), und dies sollte man respektieren, d.h. verbieten kann man sie nicht.
 
Ich fands sowieso lustig dassman die WM nach südafrika gebracht hat. Sind eben so Blatter-Hirnschisse. Muss mal bald ein neuer Präsident ins Amt.

Absolute Zustimmung.

Wenn man schon so einen dummen Fehler begeht, die WM an so ein Land zu geben, wo sich niemand frei bewegen kann, dann hätte man wenigstens diese Tröten rechtzeitig verbieten sollen.

Von den richtigen Fussballfans hört man garnix mehr. Dieses affige Getröte hat mit Fussball nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
angesichts der grenzwertigen äußerungen zu diesem thema habe ich meine meinung geändert:
an die tröten kann man sich gewöhnen, auch wenn sie nicht gerade dezent sind.
schlimmer sind für mich aber pyro und hassgesänge im stadion.
von glatzen mit ihren nazisymbolen und besoffenen idioten ganz zu schweigen.

also, liebe afrikaner, trötet weiter, wir werdens überleben.
 
Oben