Voronin

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Habe selten einen so unfairen Profi wie AV gesehen. Egal warum er damals bei der Borussia gefeuert wurde, es waren nicht die Fans die ihn rausgeworfen haben. Vor jedem spiel gegen Borussia betont er wie sehr er den Verein hasst. Gut, das ist halt seine Einstellung. Aber nach seinem Treffer heute auch noch die Fans provozieren, das erinnerte schon stark an van Bommel. Hoffe die DFL greift da mal durch.
Ich für meinen Teil bin froh diesen "Profi" nächstes Jahr nicht mehr in der Buli zu sehen. Bin mal gespannt wie er mit seinem Verhalten in England ankommt.
 

André

Admin
Wie der ganze Pillenclub ein armes Licht!

Keine Fans niemals Meister aber nen dicken Sponsor der schon für die richtigen Schiri-entscheidungen sorgt! :finger:
 

Itchy

Vertrauter
Lass mir den Pillenclub in Ruhe. Der kann auch nix für Voronins Verhalten.

Ich bekenne mich dazu, ich mag Bayer Leverkusen. Unterm Strich mit Werder der Verein, der in den letzten 10 Jahren den ansehnlichsten Fussball gespielt hat.

Der Wert eines Vereines rechnet sich nicht nur an der Masse all seiner tollen Fans.
 
Entspannt euch! Die 3 Punkte sind futsch. Ob Voronin jetzt 'n Vollhorst ist oder Leverkusen sympathisch/unsympathisch ist kackegal.:huhu:
 

André

Admin
Naja Wormi, wenn man da in 5 Jahren 4 mal verpfiffen wird, dann fällt mir da nichts anderes zu ein.

Und ausgleichende Gerechtigkeit gibts da auch nicht. Wo wurde Leverkusen denn mal verpfiffen? :gruebel:

Und wo in den letzten 2 Jahren wurde Gladbach mal ungerecht bevorzugt? In jedem Jahr gibt es 3 -4 Spiele die uns die Schirirs verlieren, Spiele die die Schiris gewinnen gibts nur bei anderen Vereinen.

Einfach zum kotzen!
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Und ich sach noch, heult mir nachher nicht rum :floet:

André, schlaf mal ne Nacht drüber, wenn du das danach noch genau so siehst, tust du mir leid :suspekt:
 

André

Admin
Ich entschuldige mich schonmal das ich vielleicht gerade überreagiere, aber gerade in der jetzigen Situation können wir solche Schiris nicht gebrauchen.

Ich hab nen Hals bis Frankfurt, so ein Spiel kann man einfach nicht verlieren dann noch so ein beschissenes Dreckstor.

Für mich war es das jetzt.

Immer schöpn in die Gladbacher Fresse rein. Egal, ob Sie kämpfen es verdient haben oder was auch immer. Und wenn es dann mal nicht gegen uns läuft hilft halt der Schiri nach.

Der Fussballgott ist ein Arschloch und wahrscheinlich alles andere als ein Gladbachfan! :finger:

Über Voronin sag ich lieber gar nichts, denn sonst muss ich mich hier selbst sperren. :fress:

Und nochmal zu Leverkusen: Ich schrieb schon vorher das wenn ich an Spiele gegen Leverkusen denke, mir direkt 3 Situationen einfallen wo wir verarscht und verpfiffen wurden, schon seltsam das sich diese Serie fortsetzt oder?

Verzeiht mir einfach, aber ich glaub ich brauch jetzt nen Box-Sack! :motz:
 

André

Admin
Und ich sach noch, heult mir nachher nicht rum :floet:

Du hast aber nichts von 9-2 Ecken für Gladbach und ein geklautes Tor gesagt, von Eurem Dusel Glücksritte Tor mal abgesehen.

Und mal ehrlich, ich hätte lieber 5-0 verloren, aber so ne Scheiße wie heute treibt nur unnötig meinen Puls nach oben! :motz:

Ersatmal Hoffnung aufbauen und dann wieder schön in die Fresse, als Gladbachfan hat man es wohl nicht anders verdient.

Ich glaub ich gehe die Woche mal ins SM Studo, da werde ich mit Sicherheit gegen Vorlage meine Dauerkarte kostenlos ausgepeitscht! :zwinker:
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Öhm, wo denn? Hab keine großartigen Fehlentscheidungen des Schiris feststellen können, ok, ich saß auch auf der falschen Seite für die meisten «strittigen» Situationen, aber das einzige, wo ich mir sicher war, war in der zweiten Halbzeit ein Abseits gegen uns, das keins war :zwinker:

Und welche drei Situationen fallen dir ein? Die will ich jetzt schön aufgezählt haben.
 
Ich entschuldige mich schonmal das ich vielleicht gerade überreagiere, aber gerade in der jetzigen Situation können wir solche Schiris nicht gebrauchen.

Ich hab nen Hals bis Frankfurt, so ein Spiel kann man einfach nicht verlieren dann noch so ein beschissenes Dreckstor.

Für mich war es das jetzt.

Immer schöpn in die Gladbacher Fresse rein. Egal, ob Sie kämpfen es verdient haben oder was auch immer. Und wenn es dann mal nicht gegen uns läuft hilft halt der Schiri nach.

Der Fussballgott ist ein Arschloch und wahrscheinlich alles andere als ein Gladbachfan! :finger:

Über Voronin sag ich lieber gar nichts, denn sonst muss ich mich hier selbst sperren. :fress:

Und nochmal zu Leverkusen: Ich schrieb schon vorher das wenn ich an Spiele gegen Leverkusen denke, mir direkt 3 Situationen einfallen wo wir verarscht und verpfiffen wurden, schon seltsam das sich diese Serie fortsetzt oder?

Verzeiht mir einfach, aber ich glaub ich brauch jetzt nen Box-Sack! :motz:

Ich seh alles genauso wie du & wenn ich grad n Boxsack hätte wäre der schon lange kaputt oder weich geprügelt :motz: :motz: :aua: :aua:

Wisst ihr was wir bald in Gladbach mit den Schiris machen??

Wir Fans >> :gewehr: :gewehr: :zahnluec: << Schiris
 
Naja Wormi, wenn man da in 5 Jahren 4 mal verpfiffen wird, dann fällt mir da nichts anderes zu ein.

Und ausgleichende Gerechtigkeit gibts da auch nicht. Wo wurde Leverkusen denn mal verpfiffen? :gruebel:

Und wo in den letzten 2 Jahren wurde Gladbach mal ungerecht bevorzugt? In jedem Jahr gibt es 3 -4 Spiele die uns die Schirirs verlieren, Spiele die die Schiris gewinnen gibts nur bei anderen Vereinen.

Einfach zum kotzen!

Letzte Spielzeit, Gladbach - Leverkusen.

Falls Deine Errinnerung zu schwach ist, etwas Nachhilfe: klarer Elfmeter bei Foul Strasser an Berbatov nicht gegeben, Tor von Leverkusen aus unerfindlichen Gründen nicht gegeben.

Gilderoy
 

André

Admin
Ähm das Tor welches uns geklaut wurde? :gruebel:

Insua war fast 2 Meter aus em Abseits raus, Rafael stand da passiv im Abseits, aber der hat ja beklanntlich nicht eingegriffen.

Und mit ner Führung im Rücken wäre es wohl ein bissel einfacher für uns geworden. (Kontermöglichkeiten)

Ballack Schwalbe
Bierofka Handspiel
Berbatov ( handspiel oder Schwalbe bin mir nicht mehr gazn sicher)
Heute Tor geklaut.

Und das alles in den letzten 5 Jahren. :motz:
 
Öhm, wo denn? Hab keine großartigen Fehlentscheidungen des Schiris feststellen können, ok, ich saß auch auf der falschen Seite für die meisten «strittigen» Situationen, aber das einzige, wo ich mir sicher war, war in der zweiten Halbzeit ein Abseits gegen uns, das keins war :zwinker:

Und welche drei Situationen fallen dir ein? Die will ich jetzt schön aufgezählt haben.
Tor. Insua. Reicht das als Stichworte?
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Letzte Spielzeit, Gladbach - Leverkusen.

Falls Deine Errinnerung zu schwach ist, etwas Nachhilfe: klarer Elfmeter bei Foul Strasser an Berbatov nicht gegeben, Tor von Leverkusen aus unerfindlichen Gründen nicht gegeben.

Gilderoy

Danke, jetzt erinnere ich mich auch wieder. Besonders das Freistoßtor, da war nu gar nix...

Werd mir die Sache gleich im DSF mal ansehen, aber wie gesagt, mir ist nix aufgefallen.
 
Anscheinend bist Du noch ziemlich erregt, daher will ich mal nicht so sein. Die beiden Sachen im letzten Jahr waren ohne Diskussionsmöglichkeit (soweinig wie das Handspiel von Boerofka oder die Schwalbe von Ballack)

Um eine andere Ungenauigkeit noch anzumerken: wann hatt Gladbach denn ein Abseitstor geschossen? Als Insua auf Adler zulief, fiel der Pfiff doch schon. Er hat eine klare Torchance zu Unrecht abgepfiffen (so wie in der ersten Halbzeit die von Juan), aber kein Tor aberkannt. Da ist ein ordentlicher Unterschied.


Gilderoy
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
@gilderoy: OK, war wohl kein Abseits. Da saß ich aber auch schräg gegenüber, von daher konnte ich das schlecht sehen. Und wenn der Insua den Ball drei Sekunden nach dem Abseitspfiff ins Tor befördert, ist das selten dämlich.

Adler hat ja auch nicht reagiert, wer weiß, ob das ein Tor geworden wäre?
 

André

Admin
Da steht zusammen, was zusammen passt.:zahnluec:

Wie war das vor drei Wochen gegen Bremen? Wann fiel da nochmal der Ausgleich von Gladbach zum 2:2?

:lachweg:

Erkläre mir mal bitte was ein reguläres spätes Ausgleichstor mit einem nichtgegebenen regulären, zu Unrecht aberkannten angeblichen Abseitstor zu tun hat?

Deinen Hass auf Gladbach brauchst Du nicht in jedem Thread zu propagieren. Ich schreibe auch nicht überall was ich von Bielefeld halte.

Aber was stört es die Eiche, wenn die Sau sich an ihr reibt.

Also mach Dich weiter lächerlich, hast ja schon angefangen in diversen anderen Vereinsforen über Gladbach zu hetzten, weil es da Zitat " Eh keiner von denen liest"
 

André

Admin
Hast wahrscheinlich Recht, hätte der schriri nicht gepfiffen, hätte sich Insua wahrscheinlich so erschreckt und den Ball ins Seitenaus gedroschen! :top: :lachweg:
 
Also wenn ich mich hier nochmal einmischen darf...:zwinker:

Es ging sich hier um das asoziale Verhalten des Spielers Voronin, nicht um Leverkusen oder geklaute Tore.
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Herr, lass Hirn vom Himmel regnen.

Der Schiri pfeift Abseits. Adler bleibt stehen, weil er weiß, dass da nix mehr passiert.

DREI SEKUNDEN danach schießt Insua den Ball gegen einen nicht reagierenden Torwart und ohne Abwehr ins Tor. Ganz große Kunst. Und ganz besonders dämlich von Insua.
 
Meine Güte Andre:

Abseits war das Tor von Rafael gegen Bremen, aber sicher dat.

Insua stand zwar nicht im Abseits, hat das "Tor" aber erst nach dem Pfiff geschossen. Albernerweise gibt es dafür gelb. Aber an einem nicht reagierendem Torwart vorbei ins Tor zu schießen ist kein richtiges Tor.

Gilderoy
 

André

Admin
Fakt ist es wurde uns eine 1000 prozentige Chance geklaut, wenn sich das besser anhört.

Naja ist ja auch egal, wir steigen ab und gut ist! :top:
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Fakt ist es wurde uns eine 1000 prozentige Chance geklaut, wenn sich das besser anhört.

Naja ist ja auch egal, wir steigen ab und gut ist! :top:

Nö, noch nichtmal 100-prozentig. Im Eins-gegen-Eins wurde Adler noch nicht überwunden.

Aber klar, wenn die Spieler derselben Meinung sind und alles auf den Schiri schieben, dann steigt ihr sicher ab.
 

André

Admin
Ne is klar. Adler hat die Garantie alles zu halten, und dem Schiri sollten wir dankbar sein, schließlich hätten es auch mehr als eine Fehlentscheidung sein können. Wobei dem Schiri nicht die Schuld trifft sondern dem Linienrichter.

Zu gütig! :hail:

Und von mir aus können wir absteigen, hab ich kein Problem mit. :zwinker:
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
OK, mit dir kann man heute nicht diskutieren. Vielleicht morgen wieder.

Und ich sach noch, heult hinterher nicht rum. Schade aber auch.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben