Vor dem Finale

Dreiviertel der Saison sind vorbei. Zeit für eine kleine Zwischenbilanz.
Die CL-Plätze sind wohl schon vergeben. Da wird sich auch an der Reihenfolge nichts ändern, obwohl ich der Eintracht den dritten Platz zutraue.
Vorn ist überraschend, dass der BVB so instabil ist. Nicht zu erwarten war auch , dass gerade in der bisherigen Rückrunde Gladbach und Leverkusen ihre Qualitäten nicht auf den Platz bringen.
Den Abstieg werden wohl die fünf Letztplatzierten unter sich ausmachen, wobei Mainz als Fünfter der Rückrunde den zur Zeit besten Eindruck macht.

Geändert von Uwe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich traue den Dortmundern grundsätzlich noch zu, dass die sich den CL-Platz der Eintracht holen. Mal sehen, ob sie das schaffen.

Um den EL/QEL-Platz wird es auch noch Gerangel geben. Abstand zwischen Platz 6 und Platz 10 sind nur 4 Punkte.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wird wohl v.a. vom anstehenden direkten Duell gegen die Eintracht abhängig sein, ob das der BVB schafft.
Dann warten noch WOB, Leipzig und Bayer auf sie um mal die spielstärkeren Teams zu nennen.
Frankfurt hat noch WOB, BMG, Bayer vor der Brust.
 

U w e

Moderator
Soll das hier eine ernst gemeinte Zwischenbilanz vor dem Finale geben oder ein Trashthread?
Wenn ernst gemeint haltet Euch an die Regeln und vermeidet Verunglimpfungen gegen Dritte und untereinander.
Werde entsprechende Stellen ändern/löschen!
 

U w e

Moderator
Wird wohl v.a. vom anstehenden direkten Duell gegen die Eintracht abhängig sein, ob das der BVB schafft.
Dann warten noch WOB, Leipzig und Bayer auf sie um mal die spielstärkeren Teams zu nennen.
Frankfurt hat noch WOB, BMG, Bayer vor der Brust.
Aber Dortmund muss 4 Punkte aufholen, der Vorteil liegt im Moment wohl bei Frankfurt.
 
Aber Dortmund muss 4 Punkte aufholen, der Vorteil liegt im Moment wohl bei Frankfurt.
Genau meine Meinung, der BVB kann selbst bei einem Heimsieg am Sonnabend ja aus EIGENER Kraft nicht die CL-Quali
schaffen, sondern nur der Sieg im direkten Duell und einige schwächere Spiele der SGE halten die Option hoch......
 

Rupert

Friends call me Loretta
Aber Dortmund muss 4 Punkte aufholen, der Vorteil liegt im Moment wohl bei Frankfurt.
Punktetechnisch liegt der natürlich immer bei dem, der mehr Punkte hat.
Ich halte aber den BVB für die deutlich stärkere Mannschaft; gewinnen die im direkten Duell, dann isses ja ohnehin nur noch 1 Punkt.
 

U w e

Moderator
Dortmund hat aber momentan immer wieder einen Aussetzer drin. Wenn die abgestellt werden und die Saison konstant zu Ende gespielt wird ist es ein offener Ausgang.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Natürlich ist es ein offener Ausgang; sonst könnte man sich ja die ganze Bundesliga sparen.
 

fabsi1977

Theoretiker
Punktetechnisch liegt der natürlich immer bei dem, der mehr Punkte hat.
Ich halte aber den BVB für die deutlich stärkere Mannschaft; gewinnen die im direkten Duell, dann isses ja ohnehin nur noch 1 Punkt.
Am wahrscheinlichsten ist, dass Dortmund das direkte Duell gewinnt, anschließend aber sowohl gegen den VfB als als auch gegen Bremen Punkte liegen lässt.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wird wohl v.a. vom anstehenden direkten Duell gegen die Eintracht abhängig sein, ob das der BVB schafft.
Dann warten noch WOB, Leipzig und Bayer auf sie um mal die spielstärkeren Teams zu nennen.
Frankfurt hat noch WOB, BMG, Bayer vor der Brust.
Zieh ich das wieder raus; schaut so aus, als ob's das war mit Platz 4 für Schwatt-Gelb, zumal ich meine, dass Leipzig stärker einzuschätzen ist als BMG.
WOB ist mit 11 Punkten auch schon weit voraus; da warten allerdings noch Leipzig, die Qatarkicker., der BVB und Frankfurt; da werdense jetzt wahrscheinlich nicht alle 4 Spiele vergeigen, mein' ich.
 
Oben