Viertelfinale EL Frankfurt - Barcelona

Wie geht es aus ?

  • Unentschieden: Achtungserfolg vor heimischem Publikum – Alles noch drin im Camp Nou

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    3
  • Umfrage geschlossen .

Dominik84

Quietschpuppe
Eeeeendlich ist es soweit: Das „Spiel des Jahrhunderts“ steht vor der Tür, der Kampf der Giganten, das Duell der Titanen. Auf der einen Seite ein Verein, der seit Jahrzehnten regelmässig im Europapokal für Furore sorgt und dessen Fans sich mittlerweile schon an rauschende KO-Spiele unter Flutlicht gewöhnt haben. Der schon immer zu den Vorreitern dieses Sports zählte und fast alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt. Dessen Name zu einem Mythos und zwischenzeitlich zu einem Synonym für schönen Fussball wurde – und auf der anderen Seite der FC Barcelona. Wow, was für ein Matchup!


Zu den Begleitumständen und der Ausgangssituation muss man eigentlich nicht viel sagen, weil alles klar und offensichtlich auf der Hand liegt (zwei Spiele, keine Auswärtstore, usw.) und die Rollen zwischen den Teams klar verteilt scheinen, aber über das ganze Drumherum könnte man wahrscheinlich Bücher schreiben: Angefangen bei der Tatsache, dass ein Pflichtspiel zwischen der Eintracht und dem FC Barcelona noch vor ein paar Monaten komplett unwahrscheinlich oder wenigstens in ferner Zukunft erschien, was es für den Verein und die Mannschaft bedeutet, sich trotz aller widrigen Umstände diese Chance erarbeitet zu haben, was dieses Spiel für uns Fans bedeutet, egal ob man Himmel und Hölle in Bewegung setzt, um persönlich im Stadion zu sein oder vor dem Fernseher alles auf sich wirken lässt….bis zu der Frage, ob man dieses Spiel eigentlich eher als Belohnung oder als Mammutaufgabe ansehen sollte….

Auf dem Platz sind wir der eindeutige Underdog: Unser Gegner scheint sich nach einer Krise zu Saisonbeginn unter dem neuen Trainer Xavi gefangen zu haben und „pünktlich“ zu unserem Aufeinandertreffen immer besser in Form zu kommen: Seit 13 Spielen ist man in der Liga ungeschlagen (zehn Siege), im Classico konnte man Real deklassieren und auch die ungeliebte EL scheint das Starensemble aus Katalonien immer besser anzunehmen

Die Frage nach dem besten Matchplan könnte also eine wirklich harte Nuss für unser Trainerteam werden, schon allein die individuelle Qualität des Gegners (die Namen kennen wir alle) verrät mir, dass wir zwei annähernd perfekte Spiele brauchen werden, um auch nur in die Nähe des Halbfinales zu kommen, aber hey: Es wäre nicht das erste Mal, dass wir einen vermeintlich übermächtigen Gegner entgegen aller Wahrscheinlichkeiten doch schlagen können…

Dass im Zweifelsfall schon eine ordentliche Leistung unserer Jungs aller Ehren wert wäre, versteht sich von selbst, aber so kann, darf, sollte man vor dem Spiel natürlich nicht denken. Es geht um uns und Barca – let’s dance!
 

Dominik84

Quietschpuppe
Erinnert sich noch jemand an dieses Video und das ähnliche, dass 2018 kam?


Ich könnte jetzt hier einen ewig langen Text schreiben.
Bei mir verändert sich momentan viel.
Viel Anstrengung, viel Ungewissheit.
Viel Wut, viel Erschöpfung, viel Nervosität.

Und trotzdem, trotz all dieser Emotionen, kommt bei mir immer wieder dieses besondere Gefühl durch, ich bin hibbelisch wie lange nicht mehr. Gefühlt all die "Gleichgültigkeit" bzw. Die seit/durch Covid fehlende etwas Emotion/Verbundenheit.. Die schlägt es grad raus und das Ventil steht kurz vorm platzen.

Und genau dann, genau zu dieser Explosion der Gefühle, kommt Barca. Und wir hatten die letzten Jahre viele Highlights. BVB und dann Sieg gegen die Bayern im Finale, Feiern aufm Römer, die EL mit dem Elfer-Ende in London, das 5:1 damals wieder gegen die Münchener.. Und jetzt das.

Eigentlich muss ich sagen "Juckt mich nicht ob wir raus fliegen", aber Nein. Es juckt mich nicht wenn wir nach dem Rückspiel raus sind. Aber ich will das wir ordentlich liefern. Das wir kämpfen, das wir Barca und damit nicht nur Europa, sondern diesmal auch der Welt zeigen wer wir sind. Das wir wieder gute Stimmung machen, das wir uns fürs Rückspiel zumindest eine Chance wahren und.. Ja ich hoffe und Rechne mit zumindest einem Unentschieden, bzw. habe ich das Gefühl das wir Bäume ausreissen können.
Das Trappo sich für sein PSG-Trauma rächt,
das Hinti wieder an früher anknüpft (mit den Fans im Rücken <3),
das die Jungen Wilden Ndicka und Tuta Werbung für sich, für unsere Diamantenschmiede, für den Nachwuchs machen,
das Borré mal Ein-Zwei Buden macht (nicht um die Kritiker Stumm zu schalten, aber auch als Dank für seine Leistungen bisher, er soll sich belohnen),
das Jesper mal den Kopf hoch nimmt und seine Dribblings erfolgreich sind (da er endlich mal die Bälle quer legt, eben für Borré),
das Kostic was zurück bekommt, weil er doch nicht Younes/Hütter/Bobic ist,
das Seppl und Hase was zum nahenden Abschied bekommen,
das Aymen seine Minuten bekommt, den überbezahlten Sonnenscheinkickern Knoten in die Beine spielt und zeigt, was man in der Nordi so lernt (JA ICH FINDS IMMER NOCH SCHADE DAS ER GEHT, DAS IST MEIN PERSÖNLICHES TRAUMA!)
das die Fans, die sicher wieder Abreissen werden, belohnt werden,
.. Und vieles mehr.

Tränen gibt es sowieso. Entweder aus Stolz, weil wir uns gut geschlagen haben,
aus Glück fürs weiter kommen,
aus etwas Traurigkeit, wenn es doch deutlich wird, wie es die Allgemeinheit wohl erwartet.
Und ich glaube fest daran, dass es eine der beiden ersteren Optionen wird.

Eintracht Frankfurt im Stadtwald,
gehört werden dein Fans.
Dein Höhenflug komme.
Dein Weiterkommen geschehe,
wie daheim, so auch im Camp Nou.
Unsere bekannte Diva zeig uns wieder,
Und vergib uns unsere Zweifel.
wie auch wir vergeben, sollten sie Recht behalten.
Und führe uns bis ins Finale,
Oder zumindest in die Nächste Runde,
Und wenn nicht zeig uns wenigstens Kampf,
und den Willen, so wie die Spannung.
Amen
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Bevor überhaupt angepfiffen wurde... Es ist keine Schande gegen den EuropaLeague 2022 Sieger zu verlieren. Barca will, muss in der Championsleague spielen um Lewandowski holen zu können.
 

fabsi1977

Theoretiker
Gibt ja noch ein Rückspiel, mal abwarten also. Um ehrlich zu sein, dass die Frankfurter zu Hause nicht gerade untergehen habe ich sogar erwartet. In Barcelona dann zu bestehe wird deutlich schwieriger.
 

Litti

Krawallbruder
Jaja, gebratener Adler. 🤫
Schaumermal.


Aber das Eintrachtbashing hier ist ja nur Userbashing, von daher geschenkt.

Vor allem, wenn es von europäisch völlig Unbeteiligten kommt.
Am Arsch! :D Mir persönlich geht es nicht um Eintrachtbashing, ich bin ein Barca-Fanboy! Seit über 40 Jahren glühender Verehrer dieses Vereins! Und somit europäisch absolut beteiligt. Oder wie definierst du das mit der Beteiligung?
 
Das war gefühlt seit Ewigkeiten echt mal wieder ein Spiel nben D:NL, dass richtig Laune gemacht hat. Tolle Leistung von Frankfurt und das Tor von Barca war natürlich mal richtig fein rausgespielt. :)
 

Dominik84

Quietschpuppe
🏆
Der Tag ist da! Spieltag-International!:jubel:
 

Anhänge

  • 278279630_10158809795978543_527290245739988641_n.jpg
    278279630_10158809795978543_527290245739988641_n.jpg
    582,3 KB · Aufrufe: 37
Oben