Viertelfinale - Argentinien vs. Deutschland

Wer hat die Nase vorn und zieht ins Halbfinale ein?


  • Umfrageteilnehmer
    44

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Ach am Samstag ist es ja wieder so weit, das geheuchel von 500.000 Pseudo-Fußballfans in Berlin nimmt seinen gewohnten Gang :kotzer:

Naja "Schland" macht das schon, unsere abwehr wird sicher stehen und wir werden vorn von Demichelis ein Gastgeschenk bekommen, danach müssen die Gauchos weiter aufmachen und wir legen 1-2 nach, Messi schießt spät doch noch sein Tor und dann ist Schluss: Deutschland zieht mit 3:1 ins halbfinale gegen Paraguay ein...
 
also des wird bestimmt wieder a gutes match. Also wenn wir deutschen so weiter machen wie gegen england dann könnten wir die argentinier schlagen. vlt müllers ja wieda :D
 
Ach am Samstag ist es ja wieder so weit, das geheuchel von 500.000 Pseudo-Fußballfans in Berlin nimmt seinen gewohnten Gang :kotzer:

Naja "Schland" macht das schon, unsere abwehr wird sicher stehen und wir werden vorn von Demichelis ein Gastgeschenk bekommen, danach müssen die Gauchos weiter aufmachen und wir legen 1-2 nach, Messi schießt spät doch noch sein Tor und dann ist Schluss: Deutschland zieht mit 3:1 ins halbfinale gegen Paraguay ein...


Nicht nur in Berlin, überall sind "Pseudofans" unterwegs..

Bis jetzt steht sie noch die Abwehr, fragt sich nur ob Friedrich-Mertesacker gegen
die starke Sturm besetzt Argentinien durchhalten.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
In Sachen Musik steht der Sieger jedenfalls fest. Man stelle sich den Jogi vor. Oder den Klinsi...
YouTube - Maradona cantando "La mano de dios" (High Quality)

Auf der Pressekonferenz nach dem Mexiko-Spiel wird er gefragt, was er zum Deutschland-Spiel sage. Erst tut er so, als wenn er gar kein Englisch versteht ("Was sagt er?"), und dann meint er, damit würde er sich doch jetzt noch nicht beschäftigen, man habe gerade gewonnen, an Deutschland werde man erst morgen denken. Und das ganze mit einer Lässigkeit...

YouTube - Argentina 3 - México 1 Conferencia de prensa (ab 1:35)
 

DeWollä

Real Life Junkie
Vor Argentinien-Spiel: Schweinsteiger eröffnet den Psychokrieg - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport


Schiedsrichter-Beeinflussung, Theatralik, Provokationen: Bastian Schweinsteiger hat Argentiniens Team vor dem Viertelfinale Unsportlichkeit vorgeworfen. Bei seiner Attacke schoss der DFB-Vizekapitän jedoch deutlich übers Ziel hinaus - er unterstellte einer ganzen Nation Charakterschwäche.
Jawohl, Schweini wird zum Uli, gibs ihnen Junge! Die Gauchos machen aber in jedem Spiel Streß, es ist genauso, wie er gesagt hat. Jeder hat es gesehen, kaum ein Spiel wo sie nicht im Rudel die Schieris umringen, oder im Spiel Krach mit Gegenspielern anfangen. Dieser Fettarsch an der Außenlinie kommt mir vor wie Rumpelstilzchen, dazu noch diese Machosprache, Ich töte für meine Mannschaft und den ganzen Kacke. Was sind das für Leute?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Jawohl, Schweini wird zum Uli, gibs ihnen Junge! Die Gauchos machen aber in jedem Spiel Streß, es ist genauso, wie er gesagt hat. Jeder hat es gesehen, kaum ein Spiel wo sie nicht im Rudel die Schieris umringen, oder im Spiel Krach mit Gegenspielern anfangen. Dieser Fettarsch an der Außenlinie kommt mir vor wie Rumpelstilzchen, dazu noch diese Machosprache, Ich töte für meine Mannschaft und den ganzen Kacke. Was sind das für Leute?
Sorry, aber das ist Blödsinn. Da war mal was bei der letzten WM, aber ansonsten kommt bei denen Rudelbildung auch nicht häufiger vor als bei anderen hitzköpfigen Südländern.

Und abgesehen davon: Diego als Trainer find ich klasse... :hail:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Ich habe heute mittag die PK des DFB verfolgt.

Und frage mich nun, ob Schweinsteigers Aussagen (die er wohl so oder ähnlich auch dem Stern gegeben hat) gezielt waren oder ob er ein klitzekleinwenig über das Ziel hinausgeschossen ist.

Schweinsteigers Fehler war nicht, über die aufgeheizte Atmosphäre nach dem Viertelfinale vor genau vier Jahren zu reden, "über die Handgreiflichkeiten der Argentinier uns gegenüber" nach ihrem Ausscheiden im Elfmeterschießen. Es war auch kein Fehler, dem Maradona-Team auch bei dieser WM diverse Unsportlichkeiten vorzuwerfen, etwa Schiedsrichter-Beeinflussung, Provokationen, Theatralik.

Schweinsteigers Fehler war, dass er genau das tat, was er dem sportlichen Gegner zuvor vorgeworfen hatte - er provozierte. Und er verlor bei seiner Kritik das Maß, denn er attackierte ein ganzes Land. "Wie man hört, setzen sie sich im Stadion zusammen, obwohl sie für andere Plätze Karten haben." Die übrigen Zuschauer müssten dann stehen. "Das zeigt den Charakter und die Mentalität."

Schweinsteiger war 2006 dabei, als es nach dem Abpfiff des Viertelfinales zu Tumulten auf dem Spielfeld kam, in deren Folge Torsten Frings für das Halbfinale gegen Italien gesperrt wurde. Das Erlebnis hat sich tief eingebrannt in das Gedächtnis des DFB-Vizekapitäns, so tief, dass Schweinsteiger ungefragt darüber sprach, als er eigentlich die Veränderungen zwischen 2006 und 2010 erklären sollte. "Die Aktionen der Argentinier sind viel mehr in Erinnerung geblieben", sagt er.
Quelle: spiegel-online 30.06.2010 "Schweinsteiger eröffnet Psychokrieg"

Hui, wird's nun extra ruppig am Samstag? Was meint ihr? :suspekt:

Den Griff in die Psychotrickkiste finde ich grundsätzlich in Ordnung, gehört halt auch dazu vor großen Spielen. Aber durch seine etwas unglücklichen (?) Formulierungen die argentinische Nation gleich mit über den Kamm zu scheren... *luftdurchdiezähnezieh'*...?

Auch wenn ich noch nicht wirklich weiß, was ich davon halten soll - ich finde es aber klasse, dass er echt den "Leader" macht und das auch kann.


edit: Oups, kommt davon, wenn man beim Schreiben 'ne Pause einlegt und irgendwas anderes wurschtelt... *hehe*.
 
Zuletzt bearbeitet:

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Vor Argentinien-Spiel: Schweinsteiger eröffnet den Psychokrieg - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport


Jawohl, Schweini wird zum Uli, gibs ihnen Junge! Die Gauchos machen aber in jedem Spiel Streß, es ist genauso, wie er gesagt hat. Jeder hat es gesehen, kaum ein Spiel wo sie nicht im Rudel die Schieris umringen, oder im Spiel Krach mit Gegenspielern anfangen. Dieser Fettarsch an der Außenlinie kommt mir vor wie Rumpelstilzchen, dazu noch diese Machosprache, Ich töte für meine Mannschaft und den ganzen Kacke. Was sind das für Leute?

Das sind meine Nachbarn...:D. Waere rein aus Kuriositaet interessant, wenn die den Pott holen - ob all die Versprechen, im Falle des Falles nackt uebers Spielfeld zu rennen und sich in den A.... f...... zu lassen, eingeloest werden oder ob die Machos einen Rueckzieher machen...:zahnluec:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Das sind meine Nachbarn...:D. Waere rein aus Kuriositaet interessant, wenn die den Pott holen - ob all die Versprechen, im Falle des Falles nackt uebers Spielfeld zu rennen und sich in den A.... f...... zu lassen, eingeloest werden oder ob die Machos einen Rueckzieher machen...:zahnluec:
Zum Wohle Maradonas müssen wir eigentlich gewinnen. Der Typ ersäuft sonst nach der WM, weil er meint, er könnte über's Wasser laufen. ;)

"Ich werde die Mannschaft aufstellen, die mir die Garantie gibt, dass wir gewinnen"...so oder zumindest sehr ähnlich hat sich Diego gestern irgendwann geäußert (habe ich TV aufgeschnappt).

Schon dafür sollten sie ordentlich durchgemüllert werden. :zahnluec:
 

lenz

undichte Stelle
Wieso, das ist doch eine normale Aussage für einen Trainer. Jeder Trainer stellt doch ein Team auf, von dem er die grösstmögliche Siegesgarantie sich erhofft. Ok, der Franzmann und Lippi vielleicht nicht, aber sonst...
 

NK+F

Fleisch.
Der Schweini hat, seit heute, bei mir, einen Stein im Brett.
Coole Sau. Darüber regen die sich jetzt noch wochenlang auf, besonders dann, wenn wir sie schlagen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Coole Sau. Darüber regen die sich jetzt noch wochenlang auf, besonders dann, wenn wir sie schlagen.

Also ich hab gerade mal die mir bekannten argentinischen Sportseiten durchgeblättert. Kein Schwein interessiert sich da für die Aussagen des gleichnamigen Steigers...
 
T

theog

Guest
lasst schweinabsteiger grosskotzig reden, am Sa kriegt eine Vuvuzela in seinen A**sch...:huhu:
 

andon

Glubbsau
Psychologische Kriegsführung, jo mei, macht er richtig. Lahm und er spielen sozusagen good cop - bad cop, auch lustig.

Nur schade, dass er ein wenig übers Ziel hinausgeschosen zu sein scheint. Jetzt hat die Partie noch zwei weitere Tage Vorlauf, da werden die Mütchen mit Sicherheit nicht gekühlt, könnte also ne spaßige Geschichte werden am Samstag.
 

NK+F

Fleisch.
Also ich hab gerade mal die mir bekannten argentinischen Sportseiten durchgeblättert. Kein Schwein interessiert sich da für die Aussagen des gleichnamigen Steigers...

Och, das braucht etwas Vorlaufzeit.
Wenn nicht auch egal, die Mannschaft der Argentinier wirds sicher mitbekommen haben.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
"Ich werde die Mannschaft aufstellen, die mir die Garantie gibt, dass wir gewinnen"...so oder zumindest sehr ähnlich hat sich Diego gestern irgendwann geäußert (habe ich TV aufgeschnappt).
Ist doch in Ordnung, klappern gehört zum Handwerk. Eines steht fest: Dem geht die Düse.
 

NK+F

Fleisch.
lasst schweinabsteiger grosskotzig reden, am Sa kriegt eine Vuvuzela in seinen A**sch...:huhu:

Wird man sehen.
Ein Weiterkommen der Deutschen würde mich alleine schon deshalb freuen, weil du dann die Spanier irgendwie zu deinem Team machen müsstest.
Den Versuch würde ich gerne sehen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wird man sehen.
Ein Weiterkommen der Deutschen würde mich alleine schon deshalb freuen, weil du dann die Spanier irgendwie zu deinem Team machen müsstest.
Den Versuch würde ich gerne sehen.

Das glaub ich jetzt aber nicht. Die Spanier mit ihren pösen Schläger Villa? Da ist er doch lieber für Brasilien, schätz ich mal...
 
Oben