VfB will Ewerthon

Oha - Rolle rückwärts...

Ewerthon ist doch noch nicht vom Tisch. Nur sind wir inzwischen bei 7,5 Millionen Ablöse angekommen!!! :vogel:

Gestern gab's ein langes Interview mit Horst Heldt in Sport im Dritten, darin hat er erzählt dass letzte Woche lediglich ein Treffen mit den Spaniern abgesagt wurde, weil diese andere Termine hatten. Dieses Treffen soll aber in dieser Woche nachgeholt werden.

In Sachen zweiter Stürmer war Heldt auch ganz optimistisch, da könnte wohl bald ein Vertragsabschluss bekanntgegeben werden. Um welchen Stürmer es sich handelt, wollte Heldt natürlich nicht sagen, aber "er kommt aus Europa".
 
Ist Tamas Priskin (Ungar, 20 Jahre) unsere neue Sturmhoffnung? Dessen Berater jedenfalls bestätigte dies gegenüber der Stuttgarter Zeitung.
Während es beim Ewerthon-Transfer mittlerweise definitv nach einer Einigung ausschaut (in der Focus-Quelle sind es wieder 6 Mio. :gruebel:), werden diese Gerüchte heißer...
Priskin spielte bisher beim Premier-League-Absteiger FC Watford.

Da vorerst nur ein Leihgeschäft zur Diskussion steht, bin ich da doch seehr dafür :top:

Ungar Priskin bei Stuttgart im Gespräch - Bundesliga Fußball Sport FOCUS Online
 
Ist Tamas Priskin (Ungar, 20 Jahre) unsere neue Sturmhoffnung? Dessen Berater jedenfalls bestätigte dies gegenüber der Stuttgarter Zeitung.

Okay, dass kein neuer Superstar gesucht wird, ist ja klar, aber von Tamas Priskin hab ich ja noch nie was gehört.
Allerdings kann er ja ein sooo schlechter auch wieder nicht sein, sonst würde er sicherlich nicht unter Stuttgarter Beobachtung stehen. Ausserdem haben die Engländer aus Watford vor einem Jahr schon 1,5 Millionen Ablöse nach Ungarn überwiesen, wie erfolgreich seine Zeit in England aber war weiss ich leider nicht...:weißnich:
 
Man muss sich immer die Vergleichsbasis anschauen.
Als Stürmer auf Streller-Niveau zu kommen, dürfte für einen Tamas Priskin (von dem ich natürlich auch noch nie was gehört habe :zwinker:) nicht allzu schwierig sein...
Und unser Management verhandelt ja auch nicht mit Hinz und Kunz. Also muss er ja gewisse Qualitäten haben...

Und da Ewerthon wohl nicht ganz billig wird, ist er vielleicht eine ganz gute Lösung :top:
 
Als Stürmer auf Streller-Niveau zu kommen, dürfte für einen Tamas Priskin nicht allzu schwierig sein...

Ich glaube, das dürfte für keinen anderen Stürmer eine wirkliche Schwierigkeit darstellen...


Abgesehen davon, wird Priskin - wenn auch Ewerthon kommen sollen - sowieso nur Stürmer Nummer 4 sein, zumindest zu Beginn. Da ist es genau richtig einen Spieler zu haben, der sich auch mal ohne groß zu protestieren auf die Bank setzen wird, anstatt einen weiteren Stürmer von der Klasse eines Gomez oder Ewerthon, die ja sicherlich alle einen Stammplatz haben wollen.
 

Mauwie

schwach (hoch)
Ich glaube, das dürfte für keinen anderen Stürmer eine wirkliche Schwierigkeit darstellen...


Abgesehen davon, wird Priskin - wenn auch Ewerthon kommen sollen - sowieso nur Stürmer Nummer 4 sein, zumindest zu Beginn. Da ist es genau richtig einen Spieler zu haben, der sich auch mal ohne groß zu protestieren auf die Bank setzen wird, anstatt einen weiteren Stürmer von der Klasse eines Gomez oder Ewerthon, die ja sicherlich alle einen Stammplatz haben wollen.

...und man ihn erst einmal antestet, d.h ausleiht. Fände ich eine vollkommen korrekte Entscheidung, wenn er was taugt, kann man immernoch, falls vorhanden, die Kaufoption ziehen.
 

mugen

Putzt hier nur
Hoffendlich kommt der Ewerthon bald, der Heldt muss mal ein bisschen gas geben
Werder sucht nämlich auch ein Stürmer.
 

mugen

Putzt hier nur
Ne hab keine Quelle aber Werder sucht noch ein Stürmer, und im Fußball geschäft ist alles möglich.

Trozdem hoffe ich das er bald kommen wird:top:
 
Der VfB und Saragossa sind sich inzwischen über die Ablösesumme von Ewerthon einig geworden. Sie liegt angeblich nun bei rund 6 Millionen Euro.
Saragossa hat ihn aber noch nicht freigegeben, da der Wechsel von Ricardo Oliviera noch nicht unter Dach und Fach ist. Solange die Spanier noch keinen Nachfolger verpflichtet hat, gibt es auch keine Freigabe... :suspekt:

Quelle: Stuttgarter Nachrichten, 09.07.2007
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Der VfB und Saragossa sind sich inzwischen über die Ablösesumme von Ewerthon einig geworden. Sie liegt angeblich nun bei rund 6 Millionen Euro.
Saragossa hat ihn aber noch nicht freigegeben, da der Wechsel von Ricardo Oliviera noch nicht unter Dach und Fach ist. Solange die Spanier noch keinen Nachfolger verpflichtet hat, gibt es auch keine Freigabe... :suspekt:

Quelle: Stuttgarter Nachrichten, 09.07.2007
das nenne ich geldschöpfung.
zorc verschenkt ihn für 2,3 mio an die spanier, die ihn für 6 mio verkaufen.

den spaniern seis gegönnt.
zorc sollte mal darüber nachdenken, ob er sich seinen bürokaffee überhaupt verdient.
 
Ich glaube ihr wart die einzigen, die so wenig für ihn bekommen haben...
So weit ich mich richtig erinnere, war die Ablöse, die ihr damals an ?? überwiesen habt, auch deutlich höher... :D
 

Robespierre

Pokerstar
Ich finde, dass dieser Ewerthon gekauft werden sollte. Schließlich braucht die katholische Gemeinde in Stuttgart immer neue Leute und diese Brasilianer sind doch alle schwer gläubig.

Also für die katholische Gemeinde in Stuggi, sage ich: "HER MIT DIESEM EWERTHON !!!"
 

lenz

undichte Stelle
Wo soll das noch enden? Am Schluss ist Dir noch die Kehrwoche egal!!


Besorgt:

lenz.
 
Wo soll das noch enden? Am Schluss ist Dir noch die Kehrwoche egal!!


Besorgt:

lenz.


Keine Sorge, dazu wird es garantiert niiiiee kommen :lachweg:
Hab ich übrigens schon erzählt, dass unsere Straße nur auf einer Seite einen Gehweg hat? Daher bin ich ein riiesen Kehrwochen-Fan... :floet:
Aber das ist schon arg offtopic...
:21schild:
 

lenz

undichte Stelle
Nur ein Gehweg!!

Zum Glück sind wir nicht in der EU. Was das alles kosten würde!!
 
So weit ich mich richtig erinnere, war die Ablöse, die ihr damals an ?? überwiesen habt, auch deutlich höher... :D


So siehts aus ... aber egal ... lasst mal die alten Zeiten weg ...

Ewerthon wäre auf jeden Fall eine Berecherung (egal für wen) ...
Und das Geld iss relatiev ... wer ihn sich jetzt leisten kann sollte ihn holen ...
 

Fab-Marley

Rattenfänger
Hoffe mal ihr bekommt den der is nämlich nen feiner Bengel und ich würd den zugern mal wieder in der BL spielen sehn...zudem würde nach RTL Videotext der BVB auch noch ein bisl gewinn dran machen:D

MfG
fab
 

mugen

Putzt hier nur
Es geht das Gerücht um das Ewerthon heute nach Stuttgart kommt, das stand zumindest in der Stuttgarter Bild Zeitung:top:
 

mugen

Putzt hier nur
Juhu Ewerthon ist endlich da, er wird heute noch ins Training einsteigen:zwinker:
das stand zumindest in der bild Zeitung. :prost:
 
Bei uns in den (seriösen) Stuttgarter Nachrichten, stand, dass Ewerthon die nächsten 2-3 Tage die Freigabe von Saragossa bekommen wird (Oliveira hat nun in Saragossa unterschrieben).
Ewerthon befindet sich allerdings momentan in Brasilien und wird sich bei grünen Licht der beiden Vereine sofort ins Flugzeug setzen...

Schaut aber gut aus, auch wenn das heutige Training Blödsinn ist :zwinker:
 
Aber überall heißt es das der Vfb ihn erst Ausleihen will :suspekt:
das ist echt beschisen:suspekt:

Ist doch perfekt!! :top:
Es ist ja auch eine Kaufoption dabei. Falls Ewerthon (aus welchen Gründen auch immer) doch nicht zum VfB passen sollte, kann man ihn schnell und unkompliziert wieder zurückschicken...
Solche Ausleihen sind doch für einen Verein das beste was passieren kann :prost:

FTD.de - 1. Bundesliga - Nachrichten - VfB Stuttgart erwartet Ewerthon - Ausleihe geplant
 

mugen

Putzt hier nur
Kann auch sein das er nur kommt um Champions Leage zu spielen und dann wieder geht :motz:
Deswegen leihen sie ihn nur aus weil er nur CL spielen will:motz:
 
Kann auch sein das er nur kommt um Champions Leage zu spielen und dann wieder geht :motz:
Deswegen leihen sie ihn nur aus weil er nur CL spielen will:motz:

Dann sieh's doch anders herum: Willst du einen Spieler fest verpflichten, der nur kommt um CL zu spielen?
Dann ist doch gut, wenn man ihn nach 1 Jahr schnell wieder losbekommt...

Aber erstmal freuen wir uns, dass er wohl definitv kommt. Und so ist er garantiert günstiger als die bisher kursierenden Horrormillionen... :D
Die können wir in einem Jahr immernoch investieren. Aber dann wissen wir definitiv, ob er das viele Geld auch wert ist... :top:
 
Oben