VfB Stuttgart Forum

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
An dieser Stelle mich ich mich recht herzlich bei Gonzalez bedanken :D

So ein Kasper.

Aber trotz allem, der Abstieg des VfB ist eben das Ergebnis der Saison. Ein gerechtes sogar.
Der Wiederaufstieg ist auch keine Selbstläufer, ich rechne mit einem längeren Aufenthalt in der 2. Liga. Auch wenn der VfB den größten Etat der Zweitligisten hat. Das Geld keine Tore schießt, konnte man in dieser Saison ja deutlich sehen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Korrekt kleinehexe. Verdienter Abstieg. Auch in den beiden Relegationsspielen konnte man, meiner bescheidenen Meinung nach, erkennen das die Truppe nicht den letzten Willen hatte. Union war spielerisch sicherlich unterlegen, aber die waren eine Mannschaft, in der jeder für jeden gekämpft hat. Und deshalb sind die auch verdient aufgestiegen.
Stuttgart steht finanizell ja gut da. Aber da in der 2. Liga halt auch noch Hannover und der HSV dabei sind, wird das nicht so einfach mit dem Aufstieg. Zudem es ja immer die ein oder andere Überraschungsmannschaft gibt.
Wird interessant.
 

Detti04

The Count
Fuer den VfB meiner Meinung nach ideal, sofern Gomez nicht zu teuer ist: In der 2. Liga kann Gomez vermutlich nochmal ordentlich Tore schiessen, kann dann aber trotzdem im Falle des Aufstiegs problemlos ersetzt werden, weil sein Vertrag ohnehin 2020 endet. Ich koennte mir gut vorstellen, dass Gomez dann auch seine Karriere beendet.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

Hm. Also, ich denke, ist nicht schlecht wenn er dabei bleibt. Vielleicht entwickelt er ja noch Pizarro-Qualitäten.

Jetzt hättest du wohl gerne den Torodde zurück. :D

Den wollte ich gar niemals nicht hergeben damals :D

Der den Satz prägte, meinte damit eigentlich, dass man das Geld für Spieler ausgeben muss, wenn man es denn hat.

Auf dem Konto, da schiesst Geld keine Tore.

Ah danke, das war mir gar nicht mehr so bewusst, dass das seinerzeit so gemeint war.

Aber, beim VfB hat man gesehen dass es schlecht investiert auch nix bringt. Sportliche 47 Millionen in den Kader investiert und abgestiegen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
...
Ah danke, das war mir gar nicht mehr so bewusst, dass das seinerzeit so gemeint war.
Rehhagel meinte seinerzeit das Geld auf dem Festgeldkonto des FC Bayern, das er gerne für neue Spieler investiert gesehen hätte. Die Oberen taten ihm den Gefallen aber nicht. Du weisst, wo Rehhagel am Ende gelandet ist: Er wurde von Franz Beckenbauer abgelöst und stieg mit dem 1.FC Kaiserslautern ab.
 

U w e

Moderator
Zuber muss wohl zurück zu Hoffenheim, will er wohl auch.
Pavard nach München, bringt aber 35 Millionen Schmezensgeld.
Ob da wirklich viele mit in die 2.Liga gehen?
Gomez bleibt ja schon mal.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Zuber muss wohl zurück zu Hoffenheim, will er wohl auch.
Pavard nach München, bringt aber 35 Millionen Schmezensgeld.
Ob da wirklich viele mit in die 2.Liga gehen?
Gomez bleibt ja schon mal.

Didavi will wohl auch bleiben.
Gente und Zieler wissen es noch nicht. Wobei der Vertrag von Gente ausläuft Ende Juni, und ich glaube da wurde noch nicht verlängert. Zieler hat noch Vertrag bis nächstes Jahr, aber der gilt wohl nicht für Liga 2.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Neuer Trainer beim VfB ist Pellegrino Matarazzo. Ist dann seine erste Trainerstation als Cheftrainer im Profibereich. Vorher war er Jugendtrainer (Nürnberg, Hoffenheim) und Co-Trainer von Nagelsmann und Schreuder.

Pellegrino Matarazzo wird neuer VfB Cheftrainer

Haben Mislintat und Hitzlsperger da ein neues Trainerjuwel entdeckt?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
"Wir haben das Ziel, aufzusteigen. Und da wir punktgleich mit dem HSV auf Rang zwei sind, ist das eine ordentliche Ausgangssituation. Und trotzdem, wenn man zurückblickt, haben wir uns auch noch ein bisschen mehr erhofft", gestand Hitzlsperger.

Hitzlsperger fordert mehr Kontinuität beim VfB Stuttgart

Hitz ist auch nicht so richtig zufrieden mit der bisherigen Leistung des VfB. Aber jetzt ist ja ein neuer Trainer da, da wird es ja vielleicht besser.

Wird noch spannend werden, der Run um den Aufstieg.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der VfB hat es bekanntlich geschafft! Glückwunsch!

Saisonziel dürfte wohl Klassenerhalt sein. Oder ist schon mehr drin?

An einen Wiederabstieg glaube ich nicht.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Holger Badstuber nimmt am Trainingsbetrieb der U21 teil

Oh, Holger Badstuber ist in die zweite Mannschft versetzt worden!

Holger Badstuber: "Die sportliche Leitung des VfB hat mir mitgeteilt, dass ich ab sofort in der zweiten Mannschaft trainieren soll. Ich akzeptiere die Entscheidung, auch wenn es mir schwerfällt. Denn ich bin überzeugt davon, dass ich dem Team in der Bundesliga helfen kann. Ich nehme jetzt die neue Aufgabe an, damit wir gemeinsam für den Verein das Beste daraus machen."

Sportdirektor Sven Mislintat: "Holger Badstuber hat als Jugendspieler und als Profi das VfB Trikot getragen und im Laufe seiner Karriere beeindruckende Erfolge auf Club- und auf Nationalmannschaftsebene gefeiert. Als Mitglied der Aufstiegsmannschaft der vergangenen Saison hat er seinen Teil dazu beigetragen, dass der direkte Wiederaufstieg in die Bundesliga gelungen ist. Mit seinen fußballerischen Qualitäten und seiner gradlinigen Art war Holger in den vergangenen Jahren ein wichtiger Faktor in unserem Spiel. Mit Blick auf die kommende Saison und darüber hinaus haben wir uns dazu entschieden, in unserem Kader personelle Veränderungen vorzunehmen und im Defensivbereich verstärkt auf andere Spieler zu setzen. Für diesen Entwicklungsprozess halten wir auch eine entsprechende Kadergröße für notwendig und sinnvoll. Holger wird dementsprechend künftig am Trainingsbetrieb unserer U21 teilnehmen. Diese Entscheidung, die einzig und allein sportliche Gründe hat, haben wir Holger in einem offenen Gespräch mitgeteilt."

Holger Badstuber nimmt am Trainingsbetrieb der U21 teil

Mit 31 reicht es nicht mehr für die BuLi? Oder warum wechselt er dann nicht?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Möglicher Weise weil ihn niemand will.

Das ist natürlich am neheliegensten - daran hatte ich gar nicht gedacht :D

+++​

Bundesliga-Saisonvorschau (1): So sympathisch (und unerfahren) war der VfB Stuttgart noch nie - Sport - Tagesspiegel

Was ist in dieser Saison möglich?
Wenn gleich mehrere Talente einen riesigen Sprung machen, kann es eine unbeschwerte und schöne Saison in mittleren Tabellenregionen werden. Das ist jedoch eher unwahrscheinlich: Für den VfB wäre ein Nichtabstieg ein großer Erfolg.

Könnte klappen mit dem Klassenerhalt! Die Konkurrenz um den Klassenerhalt wird wieder recht groß sein, da kommen wohl 5 bis 6 Clubs in Frage diese Saison. 2 muss man hinter sich lassen.
 
Oben