VfB Stuttgart Forum

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Geht ja wieder gut los in Cannstatt. Warum die in der Vorrunde überhaupt noch antreten ist mir ein Rätsel.
Jou. Und wenn ich mir die ersten beiden Postings angucke: Langerak verletzt, Tyton gesperrt... die müssen sich wohl jetzt auf die Schnelle noch einen neuen Keeper holen... Hildebrand? ^^
 

fabsi1977

Theoretiker
Gerade im Videotext gelesen dass die tatsächlich nachbessern wollen, mir ist da auch gleich Hildebrand eingefallen. Wiese geht ja nicht, der ist zu schwer für die Ersatzbank
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Das kommt davon, wenn man Schrott vom BVB verpflichtet. Aber nun gut, ist halt dumm gelaufen.

Ach ja, und Tyton ist ein Depp.

Aber zum Nachbessern sehe ich da keinen Grund. Schlechter als Tyton kann Vlacho nicht sein.

Und ja, es freut mich ein bisschen, nachdem die Stuttgarter Käsblätter immer und ewig auf Ulle rumgehackt haben. Jetzt isser weg und wir haben nach 3 Spieltagen 0 Punkte aber dafür schon 10 Gegentore.
 
Zuletzt bearbeitet:

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Jo, in der Südwestpresse schreiben sie dass sie eine Absicherung für Vlacho suchen wollen.

Jetzt geht auch noch Vedo nach Berlin. Wobei, den hatte Zorniger eh nicht auf mehr auf dem Zettel.
 

fabsi1977

Theoretiker
Den hatte doch schon Huub nicht mehr auf dem Zettel. Keine Ahnung war wr plötzlich nix mehr getaugt hat. Wenn man aber den Harnik sich so anschaut, da kann man auch Ibisevic bringen.

Bin jedenfalls gespannt, gefühlt werden die Starts immer schlechter ( ist ja auch der schlechteste) und irgendwann geht das mal schief. Zumal es ja nicht das schlechteste Startprogramm für den VfB war.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Ich habe so das dumpfe Gefühl -klar die Saison ist noch jung- dass es dieses Jahr tatsächlich schief geht.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Didi Hamann über den VfB:

Trainer Alexander Zorniger versucht immer noch, seine neue, offensive Philosophie zu verteidigen. Aber irgendwann muss auch er erkennen: Wenn seine Mannschaft ständig drei oder vier Tore kassiert, dann kann man schwer Punkte holen. Ich nehme aber auch die Spieler in die Verantwortung. Denn wenn der VfB in Leverkusen 20 Minuten vor Schluss 3:1 führt, ist eine Niederlage eigentlich unmöglich. Da frage ich mich schon, ob Viererkette und zentrale Mittelfeldspieler erstligatauglich sind.

http://www.spiegel.de/sport/fussbal...rts-trainer-alexander-zorniger-a-1059599.html
 
Euer Glück dieses Jahr könnte ja sein, dass momentan bis Platz 12 nicht viel mehr an Punkten vorhanden ist. Egal mit welchem Trainer - anfangen zu punkten müsst ihr so oder so. Dass das ausgerechnet in Dortmund gelingt die sich gerade ein paar Ohrlaschen eingefangen haben, mal abwarten.

Bei Zornigers bevorzugter Spielweise und der Dortmunder Konterstärke gehe ich mal eher von einem geschmeidigen 4-6 zu 0-1 für die Zecken aus.
 

André

Admin
Die ersten Spiele fand ich den Zorniger ja richtig gut. Nur die Ergebnisse haben nicht gestimmt, aber der VfB hat oft stark gespielt. In der Situation dann aber, zuhause so ne Packung von Augsburg zu bekommen, das geht einfach gar nicht und jetzt hängt man richtig tief unten drin.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Aber da haben doch nicht nur die Ergebnisse nicht gestimmt, mit so Spielern kannst du einfach so nicht spielen. Das zerlegt dir dann sogar der Letzte zu Hause. Hinten ist das seit Saisonbeginn ein Hühnerhaufen. Die Gegentore fallen ja auch nicht vom Himmel, sondern sind immer wieder dem System geschuldet.

Höher als mit 4 Toren hat übrigens noch nie jemand zu Hause gegen den Letzten verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Donnerknispel, das war eine Woche früher, als ich geschätzt habe.

0:4 gegen den Tabellenletzten war dann wohl doch ´ne Nummer zu hart. Dass man dazu dann auch noch den kompletten Stab samt Torwarttrainer entlässt (als ob Menger Schuld an den miesen Abwehrleistungen wäre), ist schon krass. Bei Gladbach wird immer nur der Chef gegangen (oder geht selber), der Rest ist schon ewig im Verein tätig. Da spart man ja auch ´nen Haufen Kohle an Abfindungen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
aus kicker:
"Dutt betont dabei aber, dass der grundsätzliche Weg nicht infrage gestellt werden dürfe."

Was heisst das denn ? Betrifft das den Nachwuchsbereich, den Profibereich und vor allem die Person Dutt selbst, der den Trainer als Konzepttrainer vorgestellt hat ? Dutt muss sich jetzt in Frage stellen, wie er mit der neuen Situation klar kommt und ob er dem Verein weiterhin nützlich sein kann, nach dieser Fehleinschätzung mit seinem "Konzepttrainer" :weißnich:
 

fabsi1977

Theoretiker
Stellt sich die Frage wie es weitergeht, der Trainer allein kann ja nicht schuld an einer seit Jahren dauernden Misere sein. Eine Kollege von mir hofft auf Gisdol oder Magath.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Dutt trägt die Verantwortung, weil er Zorniger geholt hat. Merkwürdig, alles was Dutt in seiner Vita hervorgebracht hat, war sagen wir leidlich durchwachsen. :gaehn:
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Stellt sich die Frage wie es weitergeht, der Trainer allein kann ja nicht schuld an einer seit Jahren dauernden Misere sein. Eine Kollege von mir hofft auf Gisdol oder Magath.

Also mit Gisdol könnt ich auch leben. Mit Magath nicht. Wobei, wenn ich müsste...wir sind ja Kummer gewöhnt.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Jürgen Kramny (Interimstrainer VfB Stuttgart): "Ich denke schon, dass wir ein paar gute Phasen hatten. Das 0:1 nach zwei Minuten war kein guter Start, das war ganz anders. Nach dem 0:2 haben wir eine Reaktion gezeigt, aber nach dem 3:1 hat Dortmund seine Qualitäten ausgespielt. Am Ende haben wir wieder vier Gegentore bekommen, das ist natürlich eindeutig zu viel. Ich hätte mir einen besseren Start gewünscht, aber es ist kein Wunschkonzert."

Kramny: Es ist kein Wunschkonzert - kicker online
 
Oben