VfB Stuttgart - Alemannia Aachen

M

most wanted

Guest
Am Samstag gehts zum Schwabenländle. Da werden wir - egal wie gut wir drauf sind - wohl keine Chance haben. Vllt. werden wir ein ordentliches Spiel gegen ein starkes Team zeigen, aber ich glaube nicht, dass es für ne Mannschaft wie Stuttgart reicht.

Obwohl wir in Berlin, München und Schalke minimum einen Punkt verdient gehabt hätten. Ich tippe mal auf ein knappes 2:1 für Stuttgart, alles was über 0 Punkte hinausgeht ist einfach nur klasse.

Aber da wir bereits 33 Punkte haben und 6 Punkte Vorsprung kann man sich eine Niederlage bei einem CL-Anwärter durchaus erlauben. Jedenfalls werden uns Dum & Klitze wieder zur Verfügung stehen, das ist schonmal etwas. Kann mich nur wiederholen, mal sehen was die Trainingswoche so bringt. Vllt. kriegt Schlaudraff mal eine Halbzeit lang Gelegenheit für Deutschland zu spielen. Würde ihm sicherlich gut tun.

Wie viele Öcher wohl mitfahren werden? Schätze mal so 1.200, was ich für schwach halte.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Nimmt man die starke Stuttgarter Leistung im Hinspiel und die Statistik zum Maßstab (3 Spiele in Stuttgart - 3 Niederlagen bei 2:12 Toren), gibt es am Samstag nix zu holen. Andersrum hat Stuttgart die letzten 4 Spiele nicht gewonnen, Alemannia die letzten 6 Spiele nicht verloren. Außerdem haben wir nix zu verlieren und stehen mit 33 Punkten nicht ganz so unter Druck. Die Punkte würde ich nicht unbedingt abschreiben.
 
M

most wanted

Guest
1.600 Karten sind in Aachen verkauft. Wird doch en sehr netter - nicht zu erwartender - Auswärtsmob! Gut gut.
 
M

most wanted

Guest
Ist mir schon klar ;) Keine Sorge, wir wissen schon, dass wir nach Bochum, Wolfsburg, Bielefeld, Leverkusen & Cottbus für die meisten wohl das unattraktivste sind.

Jez wurden sogar schon 2.000 Tickets verkauft, geht ja gut an.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Dann feuer mal schön die schwarz gelben an. Ich muß bis 14:00 Uhr arbeiten, ist also etwas knapp bis 15:30 Uhr in S zu sein.
 
Ähhhhm, muss so ein Gästeblock nicht standardmäßig um die 10% der Stadionkapazität beinhalten. Zumindest meine ich das mal so gehört zu haben.

Dann würden in Stuttgart ja um die 5000 da reinpassen.

Jup, ich meine auch. 8%, wenn ich mich nicht irre (sind dann auch um die 5000 :zwinker: )
Die Gäste sitzen ja in Block 63 oder 64...

Ist eigentlich der ganze Block für die Gäste-Fans, oder nur ein Teil davon? Ich meine mal gehört zu haben, dass ein Block im Kurvenbereich um die 8000 Plätze hat :weißnich:
 
Ist eigentlich der ganze Block für die Gäste-Fans, oder nur ein Teil davon? Ich meine mal gehört zu haben, dass ein Block im Kurvenbereich um die 8000 Plätze hat :weißnich:

Hmmmmh, das weis ich auch nicht, aber ich kann mir kaum vorstellen dass im Gästeblock auch VfB-Fans Tickets bekommen. Deshalb heist es ja auch Gästeblock.

Ausserdem könnte man ja auch einfach die "Blockgrenzen", also die Absperrung verschieben, und schon hätte man die gewünschte Platzanzahl.
 
Ausserdem könnte man ja auch einfach die "Blockgrenzen", also die Absperrung verschieben, und schon hätte man die gewünschte Platzanzahl.

Wie soll das funktionieren?
Sind doch überall Sitze und Metallgeländer etc. :gruebel:

8000 kann übrigens nicht sein... Nach der Rechnung müsste das GDS mindestens 100.000 Leute fassen können :floet:
(in jeder Kurve hat es ja sechs solche Blocks - wären also schon 96.000 in den Kurven :suspekt: )
 
M

most wanted

Guest
Nachher geht es los, allerdings ohne Fiel und Herzig. Mal sehen, wie wir das kompensieren können.
 
M

most wanted

Guest
da Silva fand ich immer ganz gut, nur diese Saison hat der ja eigentlich noch nicht viel gerissen, oder?

Fanerud bleibt doch auch unter den Erwartungen, oder wie sehen das die Schwaben? IN Straßbourg war er ja eigentlich immer ganz gut.
 
da Silva fand ich immer ganz gut, nur diese Saison hat der ja eigentlich noch nicht viel gerissen, oder?

Fanerud bleibt doch auch unter den Erwartungen, oder wie sehen das die Schwaben? IN Straßbourg war er ja eigentlich immer ganz gut.

Farnerud war lange verletzt und hat eigentlich fast nie wirklich gespielt. Um ihn richtig beurteilen zu können müsste der erstmal einige Spiele am Stück durchspielen, warscheinlich wird er heute ne Chance bekommen, mich würde es freuen.

Dass da Silva in dieser Saison nicht so ganz überzeugen konnte, sieht man am Besten daran, dass anscheinend schon wieder eine Neuverplichtung (Bastürk) für diese Position gesucht wird.
 

Multipass

Erfolgs-Fan
tja , schade
da wäre mit ein wenig Glück doch ein Pünktchen drin gewesen .
Ich find , die Jungs haben sich bei einen Champions-League- und Meisterschafts-Aspiranten ordentlich verkauft ; vor allem mit Blick auf das verkorkste Hinspiel .

Nichts desto trotz , der Sieg der Stuttgarter geht natürlich in Ordnung .
Glückwunsch und viel Erfolg im Kampf um die Meisterschaft
 
M

most wanted

Guest
Seh ich anders. Bevor man mich hier als schlechten verlierer darstellt, versucht es mal objektiv zu sehen.

Mir ist das gesamte Spiel über aufgefallen, dass der VfB viel Glück hatte. Abpraller gingen anstatt übers Stadion, oder an die Eckfahne, oder rüber nach Frankreich, sehr oft haargenau an die Füße von Spieler in rot-weiß.

Straub ist für uns ein Garant, aber das 1:0 muss er haben. Da lege ich mich fest. Aber ihm werde ich nie en Vorwurf machen, der hat uns so viele Punkte gerettet, wie zB gegen Mainz. Das 1:1 fand ich sehr verdient. Ich - und das ist nur eine Meinung - fand Stuttgart viel zu schwach, vllt. kann man sogar einfach nur schlecht sagen. Eine bessere Mansnchaft, die erfahrener ist hätte den VfB heute besiegt.

Wir waren drauf und dran das 2:1 zu amchen, wir hatten das sehr gut unter Kontrolle. Doch dann dieses Glückstor von einem richtigen Anti-Fussballer (das hat nichts mit dem VfB zu tun, keine Sorge ;) ich finde nur der Lauth konnte noch nie was, egal bei welchem Verein). Ich habe mich sogar gefreut, als er eingewechselt wurde, da habe ich sogar übermütig gesagt "Jut jez sind sie noch harmloser vorne". Aber dafür musste ich ja bestraft werden, hehe :) Zack dieses Ping-Pong scheiss Tor.

Ok, nach diesem 2:1 war der Wille gebrochen, was ich auch verstehen kann, denn mMn waren wir dem 2:1 sehr viel näher und sowas ist dann natürlich enttäuschend. Das 3:1 brachte dann die endgültige Entscheidung.

Ein guter Auftritt von uns. Haben uns sehr gut verkauft.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Ich sehe es so wie Multipass. Bei einem CL-Anwärter haben wir recht gut mitgespielt, die Stuttgarter wirkten streckenweise etwas einfallslos, jedoch hatten sie, vor allem in den 15min vor der Pause u. in den 15min vor Schluss, mehr und auch die besseren Torchancen. Deswegen geht der Sieg in Ordnung.
 
Oben