VF: Spanien - Italien

WhiteEagle

Dauernörgler
für solche leistungen bekommt lehmann hier höchstens ne 3,5.

Wäre schön, wenn Lehmann wenigstens mal solche Leistungen zeigen könnte und würde... :D

Aber mal ernsthaft:

Note 1 für Casillas... Da ist ein großer Bonus für das Elfmeterschießen drin. Mehr als 1-2 schwerere Bälle musste er im Spiel nicht halten.
Und Buffon hatte bei seinem Megabock einfach Riesenglück, dass das Ding an den Pfosten geht. Ball mit unheimlich viel Effet... Das war nen Knicker... Und wenn er den nicht festhalten kann, dann muss er ihn halt seitlich ablenken.
So wäre es fast die Lachnummer des Tages gewesen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
für solche leistungen bekommt lehmann hier höchstens ne 3,5.
Quatsch. Nach dem Viertelfinale gegen Argentinien haben ihm die meisten eine 1 gegeben, obwohl er im Spiel auch nicht mehr zu halten hatte als Casillas vorgestern.

Matchwinner ist eben Matchwinner ;)
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Ich muss nach meinem Urlaub auch noch meinen Senf abgeben:
Italien mag ja vielleicht ergebnis- und erfolgsorientierten Fussball spielen.
Ich finde es jedoch aufs äußerste langweilig und unattraktiv! :hammer2:
Danke Spanien!!! :top:
 
Also was hier einem mal extrem ins Auge fällt ist das der Grossteil hier gegen Italien ist.Dazu sagen kann Ich nur das Ich es von einer Seite aus verstehe,wenn Ich Deutscher wäre würde mich ein Halbfinale wie 2006 auch ein lebenlang verfolgen.Seit nunmehr zwei Jahren hör ich mir das geheule und gejammer an das Italien unverdient Weltmeister geworden ist und wir nur Betrügen würden.Häufigste Story ist der Elfmeter für Italien gegen Australien in der 92ten Spielminute.Und genau da liegt das Problem die meisten von euch sehen nur diesen einen Moment was im restlichen Spiel passiert ist das ist natürlich nichtig wie z.b die unberechtigte rote Karte für Marco Materazzi oder das Italien zur Halbzeit bereits 2:0 führen musste (Alleine nach den Chancen die Luca Toni hatte).Was ich schon zweimal nicht verstehe ist wie man gegen eine Fussballnation wie Italien immer noch die Klappe aufmacht, nachdem man über Jahrezehnte hinweg noch kein einziges mal in einem Turnier gegen sie gewonnen hat (Mal ganz davon abgesehen von den zahlreichen Niederlagen Deutschlands in Freundschaftsspielen!).Ich für meinen Teil geniesse es das ihr uns in Sachen Fussball überhaupt nicht leiden könnt sowas muss man sich auch erstmal erarbeiten!
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Du meinst also, dass die Abneigung, die einige hier gegen die italienische Nationalmannschaft haben, mit dem HF von vor zwei Jahren zusammenhängt?

Leidest wohl unter Verfolgungswahn? Ich denke mal, du täuschst dich in deiner Annahme gewaltig, und die Gründe für die Abneigung gegen Italien liegen ganz wo anders....:huhu:
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Wir haben euch noch nie bei Turnieren besiegt, stimmt. Bei der EM 96 hat ja ein 0:0 gereicht :D
 

Saro

Forza Milan
Abneigung hin oder her die Deutschen haben wenn sie es auch nicht zugeben wollen sehr grossen Respekt vor Italien wenn nicht sogar Angst. In Europa ist die Italienische Nationalmanschaft eigentlich der einzige Konkurent für Deutschland auf langer Sicht. Die meisten wollten ein Finale Italien - Deutschland.
 

NK+F

Fleisch.
Ich wollte ein Finale gegen England, doch die Thommys haben das schon im Vorfeld sabotiert.:motz:
Italien ist mir eigentlich egal.
Die holen in Abständen ihre Titel genau wie wir.
Nicht immer schön, aber effektiv, eigentlich sind wir uns gar nicht mal so unähnlich.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Abneigung hin oder her die Deutschen haben wenn sie es auch nicht zugeben wollen sehr grossen Respekt vor Italien wenn nicht sogar Angst. In Europa ist die Italienische Nationalmanschaft eigentlich der einzige Konkurent für Deutschland auf langer Sicht. Die meisten wollten ein Finale Italien - Deutschland.

Respekt sicherlich, Angst eher keine....
 
Also was hier einem mal extrem ins Auge fällt ist das der Grossteil hier gegen Italien ist.Dazu sagen kann Ich nur das Ich es von einer Seite aus verstehe,wenn Ich Deutscher wäre würde mich ein Halbfinale wie 2006 auch ein lebenlang verfolgen.Seit nunmehr zwei Jahren hör ich mir das geheule und gejammer an das Italien unverdient Weltmeister geworden ist und wir nur Betrügen würden.Häufigste Story ist der Elfmeter für Italien gegen Australien in der 92ten Spielminute.Und genau da liegt das Problem die meisten von euch sehen nur diesen einen Moment was im restlichen Spiel passiert ist das ist natürlich nichtig wie z.b die unberechtigte rote Karte für Marco Materazzi oder das Italien zur Halbzeit bereits 2:0 führen musste (Alleine nach den Chancen die Luca Toni hatte).Was ich schon zweimal nicht verstehe ist wie man gegen eine Fussballnation wie Italien immer noch die Klappe aufmacht, nachdem man über Jahrezehnte hinweg noch kein einziges mal in einem Turnier gegen sie gewonnen hat (Mal ganz davon abgesehen von den zahlreichen Niederlagen Deutschlands in Freundschaftsspielen!).Ich für meinen Teil geniesse es das ihr uns in Sachen Fussball überhaupt nicht leiden könnt sowas muss man sich auch erstmal erarbeiten!

Ich stimm dir in den meisten Punkten zu. Oft bekomm ich zu hören, wie unverdient Italien den Titel geholt hat, was ich absolut nicht verstehen kann. Natürlich zum einen, weil ich das ganze subjektiv betrachte, aber auch rein statistisch gesehen hat die Squadra azzurra eine solide Leistung gezeigt.
Trotzdem kann ich es irgendwo verstehen, dass man sauer ist, wenn man bei einer WM im eigenen Land rausgeworfen wird, aber irgendwann sollte man das auch mal "verkraftet" haben. Die Story mit dem Elfer gegen Australien höre ich bei JEDER Diskussion über die WM, von der roten Karte allerdings nie etwas. Zu sagen, Italien wäre ohne diesen Strafstoß rasugeflogen ist Schwachsinn, einen von den beiden hätte es am Ende getroffen, wen auch immer.
Ich genieße es nicht, dass die beiden Nationen in Sachen Fußball so extrem aufeinander reagieren. Mir wäre es lieber, wenn man mal alle Klischees, sei es nun von Seiten der Deutschen oder von Seiten der Italiener, beiseite lassen könnte und einfach zusammen feiern könnte. Mittlerweile scheint das ja zu gehen, wobei es immer wieder Leute gibt, die sich das Aus einer Mannschaft wegen irgendwelchem nonsense wünschen, naja...
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Muss für dich ja ein Traum gewesen sein, dass ausgerechnet ein Dortmunder England in den Urlaub geschossen hat ;)
 

NK+F

Fleisch.
Um Gottes willen, gut dass uns das erspart geblieben ist. :staun:

Thommys besiegen ist ist von mal zu mal geiler.Deswegen hätte mir so ein Fianle sehr gut gefallen.
Bei den Thommys als Endspielgegner wäre ich auch nicht so nervös gewesen.

Ich fühle mich gerade so wie als Kind an Heilligabend.
Nur wusste ich da immer das der Abend ganz sicher ein gutes Ende nimmt.
 
Oben