Verschwörungstheorien zum Wetten und anderes

Ich bin vermutlich bei mehr Buchmachern gesperrt oder in meinen Einsaetzen beschraenkt, als Du ueberhaupt kennst. Deshalb kann ich schon seit Jahren keine Arbitrage mehr machen. Wetten interessiert mich aber nicht.

Die AGBs eines Buchmachers koennen einem Kunden natuerlich nicht untersagen, ein Konto bei einem anderen Buchmacher zu haben, genausowenig wie Aldi einem Kunden verbieten kann, bei Lidl einzukaufen. Allerdings darf ein Buchmacher die Einsaetze eines Kunden nach Lust und Laune beschraenken, genauso wie Aldi einem Kunden sagen darf, dass er dort ab heute nicht mehr gern gesehen ist oder nur noch fuer 5 Euro taeglich einkaufen darf.
Naja, zumindest hat es dich mal interessiert. Es geht mir um diejenigen, die naiv und blind mitleidlos abgezockt werden. Aber siehst du, mein Verdacht war begründet und @Fussel hatte auch recht.
Und die Sicherheitsstrukturen der Buchmacher sind nicht von Pappe.
 
Hamma schon: Heisst Sonne.
Nein. Es geht in diesem Projekt darum, regenerative Energien grundlastfähig zu machen.
Das heißt, Strom innerhalb der gesamten 24h-Frist zur Verfügung zu stellen. Das ist ja bis jetzt mit Fotovoltaik und Windrädern nicht machbar. Das mit der Speicherung klappt erstens nicht und die Produktion von Battarien erzeugt soviel CO2, wie du in 8 Jahren mit einem durchschnittlichen 100kw -PKW erzeugst. Also alles Humbug von den Grünen.
Die Sonne ist dagegen ein Fusionsreaktor. Sie verschmilzt derzeit Deuterium zu Helium.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Was is'n Deuterium? Das wollte ich mir schon lange mal von einem MITler erklären lassen:)

Ich lausche gespannt. Aber komm' dann wieder mal zurück auf Deine "Wasserstoff-Kraftwerke".
 
Was is'n Deuterium? Das wollte ich mir schon lange mal von einem MITler erklären lassen:)

Ich lausche gespannt. Aber komm' dann wieder mal zurück auf Deine "Wasserstoff-Kraftwerke".
Deuterium ist "Schwerer Wasserstoff", also H2. Am Anfang hat die Sonne Wasserstoffatome miteinander
verschmolzen (der Stern hat dann eine Blauweiße Lichtabgabe) 1 H + 1 H= 2 H, also H2.
Jetzt verschmilzt sie grade H2+H2 = HE (Helium). Das ergibt ein weißgelbes Licht. Danach wird Helium
und Helium verschmolzen, also O = Sauerstoff. Die Lichtfarbe wandert in den gelben Bereich.
Beim Verschmelzen zu Eisen FE ist dann Schluß. Dann gibts bei größeren Sonnen eine Supernova und
bei kleineren wie unserer dehnt sie sich aus und fällt dann in sich zusammen. Das nennt man dann einen
"Weißen Zwerg".
 

Rupert

Friends call me Loretta
Also beginnt's eben bei atomaren Wasserstoff; darauf wollte ich zuerstmal hinaus.
--> Wasserstoff-Kraftwerk.

Außerdem:
In der sog. Proton-Proton-Reaktion entsteht nicht aus der Verschmelzung zweier Deuterium Isotope ein Helium. Davor "rumpeln" noch je zwei Deuterium Isotope mit je einem Proton (=Wasserstoff) zusammen und davon knallen dann jeweils, zum Großteil, zwei zusammen um dann ein Helium zu bilden und genau das läuft ja aktuell im Kern der Sonne ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also beginnt's eben bei atomaren Wasserstoff; darauf wollte ich hinaus.
--> Wasserstoff-Kraftwerk.

Helium mit Helium zu fusionieren bedarf ausserdem um die 100 Millionen Kelvin und bedarf noch eines dritten Heliums mit dem Zwischenprodukt Beryllium (Drei Alpha Prozess); da ist die Sonne noch lange nicht.

Außerdem:
In der sog. Proton-Proton-Reaktion entsteht nicht aus der Verschmelzung zweier Deuterium Isotope ein Helium. Davor "rumpeln" noch je zwei Deuterium Isotope mit je einem Proton (=Wasserstoff) zusammen und davon knallen dann jeweils, zum Großteil, zwei zusammen um dann ein Helium zu bilden.

Jetzt hast du mich überrascht. Aber wenn das nicht geschieht, gibts H3. Aber zu 0,000.0007 %, also vernachlässigbar.

Zum Kraftwerk:
Da bist du auf dem Holzweg.
Du verwechselst Fusion mit Chemischer Bindung. Bei der Fusion werden die Atomkerne verschmolzen,
bei der chemischen Bindung benutzen jeweils zwei oder mehr Atome die Elektronen des anderen Atoms mit.
Im Grunde funktioniert sowas wie ne Brennstoffzelle. Durch Elektrolyse wird H2O in H2 und O aufgespalten, mit erheblichem Energieaufwand. Also die Energiemenge zur Trennung ist in etwa so hoch wie die Energiemenge,
die bei der erneuten Verbindung entsteht. Zur Trennung werden ausschließlich regenerative Energiequellen verwandt. Jetzt hat man mir aufs Auge gedrückt, die Effizienz zu erhöhen.
Aber gegen physikalische Gesetze ist im Regelfall kein Kraut gewachsen. Gott sei Dank gibts Katalysatoren.
Der Vorteil dieses Systems: Der Verbrennungsvorgang bleibt der gleiche wie bei Kohle oder Gas, aber es entsteht
bei der "Verbrennung" nur Wasser, kein CO2 und keine Strahlung. Und sie ist tatsächlich 24 Stunden am Tag abrufbar.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich verwechsle das nicht mit chemischer Bindung, wenn ich von der Sonne spreche.
Wie kommste denn darauf? Ich habe Elektronen nicht mal erwähnt.

Achso: Du sprichst jetzt nicht von der Sonne. Ok, hab ich missverstanden, die hab ich ja, zugegebenermaßen, flappsig als Wasserstoff-Kraftwerk bezeichnet.
 

U w e

Moderator
Manipulationen bezweifele ich ja gar nicht wurde ja auch schon nachgewiesen.
Ich wette nicht, drum meine Frage. Angenommen im Spiel A-B steht es 1:1 und ich wette nun dass Mannschaft A noch mit 2 Toren Differenz gewinnt, was bringt es dann dem Buchmacher/Wettanbieter das Spiel dann bei einem 2:1 quasi "telefonisch zu beenden"? Zwar verliere ich dann meinen Wetteinsatz aber ich werde ja nicht der einzge auf der Welt sein der auf dieses Spiel live wettet. Was passiert mit den Tippern die auf 2:1 oder Sieg mit einem Tor Differenz gewettet haben?
 

powerhead

Pfälzer
Die Vermutung, dass bei einer Wette eine Manipulation stattfand, dürfte subjektiv sein. Man hat verloren, und lässt dabei außer Acht, dass andere gleichzeitig gewonnen haben. Typisch für Verschwörungstheorien.
 

U w e

Moderator
Sehe ich auch so, gewinne ich verlieren andere und umgekehrt.
Ich vermute auch dass sich der Aufwand auf jede Wette die da abgegeben wird, einen "Aufpasser" anzusetzen doch kaum umsetzbar wäre.
 

Litti

Krawallbruder
Und dann müsste ja mindestens eine beteiligte Mannschaft und die Schiris die Manipulation mit ausführen. Und die teilen sich dann mit dem Wettanbieter meine 2 oder 10 oder von mir aus 50 Euro Einsatz? :lachweg: Während tausende andere Wetter im selben Moment gewinnen?
 

powerhead

Pfälzer
Im Prinzip liebe ich Verschwörungstheorien, da sind immer die schrägsten und durchgeknalltesten Typen unterwegs. Aber das sind dann Theorien wie zB. 9/11, JFK oder die Mondlandung.
Bei Wetten ist das einfach nicht interessant.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Kalte Fusion ist die Lösung. Aber das will die Kohle-Öl-Atomkraft-Lobby natürlich nicht und verhindert daher, dass diese Technol
 

powerhead

Pfälzer
Kalte Fusion ist die Lösung. Aber das will die Kohle-Öl-Atomkraft-Lobby natürlich nicht und verhindert daher, dass diese Technol
Die Atomkraft Lobby ist ja schon mal draußen, bei der Öl Lobby ist es auf Grund begrenzter Vorkommen nur eine Frage der Zeit. Übel sind die Verfechter der Kohle, die ein paar tausend Arbeitsplätze als Rechtfertigung für den weiteren Abbau über die Schäden in der Umwelt stellen, und das trotz Milliarden Zusagen.
Die günstigste Energiequelle ist in 150 Millionen km Entfernung und heißt Sonne, und direkt unter unseren Füßen, die Erde wird in ihrem Inneren bis zum Ende der Sonne nie abkühlen.
Wer durch den Hunsrück fährt, erkennt schnell, Windkraft kann keine Option sein.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Die wird auch noch privatisiert und dann müssen wir für jede Minute Sonnenschein zahlen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Gute Idee! Private Firmen stellen Luftfilteranlagaen auf und wir bezahlen dann für jeden Atemzug für diese nützliche Dienstleistung. Wer nicht genug Kohle hat, muss sich halt einschränken. Wird garantiert kommen. Wahrscheinlich schon bald. Wasser und Wohnen kostet schließlich auch. Wieso ist atmen noch umsonst???
 

powerhead

Pfälzer
Nicht zu vergessen, ein Zählwerk an der Toilettenspülung, an der Autobahn muss ja auch schon bezahlen.
Bei schwacher Blase kostet das ein Vermögen ...
 
Gute Idee! Private Firmen stellen Luftfilteranlagaen auf und wir bezahlen dann für jeden Atemzug für diese nützliche Dienstleistung. Wer nicht genug Kohle hat, muss sich halt einschränken. Wird garantiert kommen. Wahrscheinlich schon bald. Wasser und Wohnen kostet schließlich auch. Wieso ist atmen noch umsonst???
So mancher Film aus früheren Tage ist schon Tatsache geworden, warum nicht dieser
 
Manipulationen bezweifele ich ja gar nicht wurde ja auch schon nachgewiesen.
Ich wette nicht, drum meine Frage. Angenommen im Spiel A-B steht es 1:1 und ich wette nun dass Mannschaft A noch mit 2 Toren Differenz gewinnt, was bringt es dann dem Buchmacher/Wettanbieter das Spiel dann bei einem 2:1 quasi "telefonisch zu beenden"? Zwar verliere ich dann meinen Wetteinsatz aber ich werde ja nicht der einzge auf der Welt sein der auf dieses Spiel live wettet. Was passiert mit den Tippern die auf 2:1 oder Sieg mit einem Tor Differenz gewettet haben?
Das ist die Frage des möglichen Auszahlungsvolumens. Wenn der auszuzahlende Betrag für die letztgenannten Tipper höher ist, gewinnst du. Wenn nicht, bekommt deine Mannschaft - aber erst, nachdem sie das 2:1 geschossen hat, beispielsweise die Rote Karte (wenn der Schiedsrichter einbezogen wird. Geschieht meist in der 2. HZ.)
Auf meiner Webseite steht ja, daß ich bei 50 Spielen, die ich auf Sieg der Mannschaft nach einem Rückstand von
1 Tor gesetzt habe, meine Mannschaft bei frühem Ausgleich binnen 2-5 Minuten die Rote Karte bekam. Man kann das jetzt als "Pech" bezeichnen, muß aber schon sehr naiv sein.
 
Die Vermutung, dass bei einer Wette eine Manipulation stattfand, dürfte subjektiv sein. Man hat verloren, und lässt dabei außer Acht, dass andere gleichzeitig gewonnen haben. Typisch für Verschwörungstheorien.
Nein powerhead, so ist das bei mir nicht. Wenn ich spiele, dann muß ich auch damit rechnen zu verlieren.
Wenn ich fair verliere, nehme ich das so hin. Diese keinen Beträge von 1 oder 2 Euro tun mir nicht weh. Im Gegenteil: Wenn ich zocke, kann ich anderweitig kein Geld ausgeben. Das kommt in der Regel teurer. Vorgestern erhielten die Mannschaften, die ich setzte auf Sieg, wieder jede die Rote Karte. Ich setzte nur diese Wettart 3 mal.
Das ist eine Frage der Häufigkeit, hat also mit "Verschwörung" nichts zu tun. Ist ja auch eine Erfindung der Moderation.
 
Die Atomkraft Lobby ist ja schon mal draußen, bei der Öl Lobby ist es auf Grund begrenzter Vorkommen nur eine Frage der Zeit. Übel sind die Verfechter der Kohle, die ein paar tausend Arbeitsplätze als Rechtfertigung für den weiteren Abbau über die Schäden in der Umwelt stellen, und das trotz Milliarden Zusagen.
Die günstigste Energiequelle ist in 150 Millionen km Entfernung und heißt Sonne, und direkt unter unseren Füßen, die Erde wird in ihrem Inneren bis zum Ende der Sonne nie abkühlen.
Wer durch den Hunsrück fährt, erkennt schnell, Windkraft kann keine Option sein.
Die Geothermie ist nicht das Non plus Ultra. Wer sich damit auskennt weiß, daß dadurch Erdbeben ausgelöst werden können. Wie vor ein paar Jahren am Niederrhein (Stufe 4). Das Hauptproblem von regenerativen Energien ist die NICHTGRUNDLASTFÄHIGKEIT. Die anderen Versorgungsarten bieten das. Euch möchte ich sehen, wenn beispiels-weise der Strom täglich um 4 Stunden reduziert werden müßte. Das gehört dazu, wenn man alle grundlastfähigen Energieträger abschaffen will.
 
Gute Idee! Private Firmen stellen Luftfilteranlagaen auf und wir bezahlen dann für jeden Atemzug für diese nützliche Dienstleistung. Wer nicht genug Kohle hat, muss sich halt einschränken. Wird garantiert kommen. Wahrscheinlich schon bald. Wasser und Wohnen kostet schließlich auch. Wieso ist atmen noch umsonst???
Habt ihr zu oft "Spaceballs" angesehen?
 

Detti04

The Count
Nein powerhead, so ist das bei mir nicht. Wenn ich spiele, dann muß ich auch damit rechnen zu verlieren.
Wenn ich fair verliere, nehme ich das so hin. Diese keinen Beträge von 1 oder 2 Euro tun mir nicht weh. Im Gegenteil: Wenn ich zocke, kann ich anderweitig kein Geld ausgeben. Das kommt in der Regel teurer. Vorgestern erhielten die Mannschaften, die ich setzte auf Sieg, wieder jede die Rote Karte. Ich setzte nur diese Wettart 3 mal.
Das ist eine Frage der Häufigkeit, hat also mit "Verschwörung" nichts zu tun. Ist ja auch eine Erfindung der Moderation.
Wenn du glaubst, dass deine ewig gleiche Form von Wette wegen Manipulation permanent verliert, wieso wettest du dann nicht einfach aufs Gegenteil? Das sollte ja eine einfache Sache sein und garantierten Gewinn bringen, wenn die Manipulation deiner Meinung nach sooooo offensichtlich ist.
 
Oben