Verlässt Adrian Ramos den BVB wieder?

Ist zwar nur die B**D aber trotzdem scheint es realistisch dass Ramos uns verlässt, obwohl ich ihm ganz bestimmt keine Schuld für diese Saison geben werde.


Zur Spekulation HSV:
Fraglich ist nur, ob der HSV die Ablöse von Ramos zahlen kann und vor allem will. Keine Ahnung was der BVB hier fordern würde, aber ich denke sie werden ihn nicht zum "Nulltarif" weggehen lassen. Außerdem ist eine Voraussetzung ja, dass der HSv die Klasse hält.

Zur Spekulation BMG:
Mag ja sein, dass Ramos schon unter Favre erfolgreich war. Aber möchte BMG deswegen Ramos? Vielleicht können einige Anhänger hier mal sachdienliche Informationen preis geben. Weiterhin sehe ich persönlich keinen Gewinn darin, dass wir Kruse für die beschriebenen 12 Mio (abzüglich Ramos?) holen. Ich denke nicht, dass dieser Spielertyp uns weiterbringt. Dann lieber Ramos verkaufen und das Geld in andere Spieler investieren.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Was wir suchen ist ein polivalenter Knipser, der auch Torwart spielen kann :)

Mal im Ernst aus seiner Zeit bei Herta würde er wohl passen. Ist aber nicht mit Kruse zu vergleichen.
 
Was wir suchen ist ein polivalenter Knipser, der auch Torwart spielen kann :)

Mal im Ernst aus seiner Zeit bei Herta würde er wohl passen. Ist aber nicht mit Kruse zu vergleichen.

Könnte aber genau deshalb einer für uns sein. Ist defitniv mehr 9er als hängende Spitze wie Kruse. Kann dafür was ich von ihm gesehen hab auch noch einigermaßen ordentlich mit der Murmel umgehen, ist zudem sicherlich agiler als z.B. Lasogga.

Könnte mir ein Duo Ramos/Raffael oder Ramos/Hazard durchaus vorstellen.
 
Oben