van Gaal neuer Bondscoach bei der Elftal

Die Perspektive für Holland ist mau, vG hin oder her. Bei der WM wird man mit dieser Mannschaft nicht mitreden können. Titel gehen über die Defensive und die Zeiten von Stam und Co sind vorbei. Das was man bei der EM in der Abwehr aufgeboten hat, war im Grunde unterirdisch. Da nutzt es auch nicht, dass man im Sturm aus dem Vollen schöpfen kann. Offensiv holländisch spielen, war immer auf Basis einer guten Abwehr. Mit diesem Kader kann man sich nur zum Erfolg kontern wie 2010 , aber das mögen die Holländer nicht. Ich sehe nicht, was da vG bewirken kann oder warum er sich das antut. Die Quali sollte aber machbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rezo

Weeaboo
Dem KNVB hat der letzte Versuch mit van Gaal wohl so gut gefallen, da wiederholen sie das ganze gleich nochmal.

Die Belgier wirds freuen.
 
Die WM 2014 ohne Holland? Das wäre eine Katastrophe ..... über wen sollen wir uns dann nach der Vorrunde lustig machen.
 
Die Perspektive für Holland ist mau, vG hin oder her. Bei der WM wird man mit dieser Mannschaft nicht mitreden können. Titel gehen über die Defensive und die Zeiten von Stam und Co sind vorbei. Das was man bei der EM in der Abwehr aufgeboten hat, war im Grunde unterirdisch. Da nutzt es auch nicht, dass man im Sturm aus dem Vollen schöpfen kann. Offensiv holländisch spielen, war immer auf Basis einer guten Abwehr. Mit diesem Kader kann man sich nur zum Erfolg kontern wie 2010 , aber das mögen die Holländer nicht. Ich sehe nicht, was da vG bewirken kann oder warum er sich das antut. Die Quali sollte aber machbar sein.

Louis van Gaal ist der falsche für die Holländische Nationalmannschaft. Mal sehen ob sie durch die Quali gut durch kommen !? :floet:

Außerdem ist van Gaal bei den Bayern gescheitert, er wird auch bei den Holländern scheitern. Da reicht es nicht aus, das er ein Holländer ist.
 

Detti04

The Count
Prinzipiell kann es ja nur besser werden, naemlich sowohl besser als unter Van Marwijk als auch besser als beim ersten Versuch mit Van Gaal. Eigentlich sollte das passen, denn Van Gaals Spielverstaendnis ist doch sehr hollaendisch, deshalb nehme ich an, dass Holland auch endlich wieder wie Holland Fussball spielen wird. Weiss eigentlich jemand, wieso das beim esrten Mal so in die Hose ging? Frnky?
 
VG ist wahrscheinlich noch der beste, der den Holländern aus der Seele spricht. BvM war da eine Fehlbesetzung.
Das Problem ist, aber dass Holland bis 2014 auch keine Defensive hat und jetzt noch einen Trainer, der nicht defensiv denkt. Aber vG ist zumindest ein Trainer, der sich neue Kräfte suchen / schnitzen kann.
 

frnky

Public Pervert
Prinzipiell kann es ja nur besser werden, naemlich sowohl besser als unter Van Marwijk als auch besser als beim ersten Versuch mit Van Gaal. Eigentlich sollte das passen, denn Van Gaals Spielverstaendnis ist doch sehr hollaendisch, deshalb nehme ich an, dass Holland auch endlich wieder wie Holland Fussball spielen wird. Weiss eigentlich jemand, wieso das beim esrten Mal so in die Hose ging? Frnky?

Mja, wo soll ich anfangen. Jerrel Hasselbaink spielte auf rechts, Kluivert aufs mittelfeld usw. Es klappte einfach nicht und wenn man dann auch noch einen fast sicheren Sieg in Portugal verschenkt (von 0-2 nach 2-2 in die letzte 5 Minute) wird es immer schwieriger. Schließlich gab es dann ein schreckliches Spiel gegen Irland (1-0).

Ich habs hier irgendwo bereits gesagt, es war mir eigentlich egal wer der neue Trainer wäre. Die aktuelle Generation Spieler ist einfach schwach (insbesondere der Abwehr aber auch im Mittelfeld) und dann ist es egal ob da Van Gaal oder Koeman oder Rijkaard oder Gullit für die Mannschaft steht.

Es ist nur wichtig das wir in den kommenden Jahren unsere eigene Identität zurückbekommen und wieder mit einen frischen, offensiven Stil fussball spielen.
 

Detti04

The Count
Erst einmal danke, franky, fuer den kurzen Rueckblick auf den ersten Anlauf unter Van Gaal. Als "schwach" wuerde ich die aktuelle hollaendische Generation nun nicht gerade beschreiben (ich wuenschte, Schalke haette Van der Vaart fuers Mittelfeld), aber stimmt schon: So stark wie fruehere Generationen ist die aktuelle nicht, insbesondere hinten nicht. Allerdings legen fruehere hollaendische Spielergenerationen die Messlatte aber auch verdammt hoch; ist halt bloed, dass selbst so bombige Generationen wie die der spaeten 90-er / fruehen 00-er Jahre als Nationalmannschaft ohne Titel blieb.
 
Ich bleib bei meinem Statement im anderen Thread.
Da kann als Trainer kommen wer will...so lange der holländische Clubfussball international nicht wirklich die Größe vergangener Tage erreicht,wird das nix.
Heutzutage haben dominante Nationalteams auch wieder eine starke Liga unter sich.
Zuerst müssen also Ajax oder der PSV mal wieder mit neuen eigenen Leuten international nach vorn.
Und die reissen sich dann auch für ihr Land im Nationaltrikot !
Also ehrlich,den Eindruck hatte ich jetzt bei dem Schalker oder dem Londoner nicht mehr !
 
Oben