Unterbau Oberliga NOFV-Süd

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Hier kommt alles zu den jeweiligen Ligen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterhalb der Oberliga Nordost-Nord rein! ;)

Hier schonmal die voraussichtliche Zusammenstellung der sechstklassigen Sachsenliga in der Saison 2013/14:

VfB Fortuna Chemnitz (Absteiger OL NOFV-Süd)
Einheit Kamenz
RB Leipzig II
Gelb-Weiß Görlitz
FSV Zwickau II
FC Grimma
SG Leipzig-Leutzsch
Bischofswerdaer FV
VfL Hohenstein-Ernstthal
FC Eilenburg
Radebeuler BC
Döbelner SC
BSC Freiberg
Kickers Markkleeberg (Aufsteiger BL Leipzig)
SV See 90 (Aufsteiger BL Dresden)
FC Stollberg (Aufsteiger BL Chemnitz)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Und nun die Thüringenliga:

FSV Wacker 03 Gotha (Absteiger OL NOFV-Süd)
1. SC Heiligenstadt
Union Mühlhausen
BSG Wismut Gera
Eintracht Sondershausen
FC Eisenach
Motor Altenburg
SV 09 Arnstadt
FSV Martinroda
SC Weimar
FSV Grün-Weiß Stadtroda
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla
SC Leinefelde
FC Blau-Weiß Dachwig/Döllstadt (Aufsteiger Landesklasse Nord)
SV Ehrenhain (Aufsteiger Landesklasse Ost)
SpVgg Geratal (Aufsteiger Landesklasse Süd)
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Und nun die Verbandsliga Sachsen-Anhalt:

Union Sandersdorf
1. FC Magdeburg II
Askania Bernburg
BSV Halle-Ammendorf
Magdeburger SV Preussen
1. FC Lok Stendal
1. FC Amsdorf
SV Edelweiß Arnstedt
VfB IMO Merseburg
Oscherslebener SC
VfB Sangerhausen
TSV Völpke
Schönebecker SC (Aufsteiger LL SaA-Nord)
1. FC Bitterfeld-Wolfen (Aufsteiger LL SaA-Süd)
 
Zuletzt bearbeitet:
Gute Arbeit :blumen:
Die Idee hätte glatt von mir sein können ,aber irgendwie hat mir der nötige Antrieb dazu gefehlt.
Gilt natürlich auch für die anderen Threads. Werd mich bemühen hier was mit zum Besten zu geben :)
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Korrektur zur Verbandsliga Sachsen-Anhalt:

Haldensleber SC
1. FC Magdeburg II
Askania Bernburg
BSV Halle-Ammendorf
Magdeburger SV Preussen
1. FC Lok Stendal
1. FC Amsdorf
SV Edelweiß Arnstedt
VfB IMO Merseburg
Oscherslebener SC
VfB Sangerhausen
TSV Völpke
Schönebecker SC (Aufsteiger LL SaA-Nord)
1. FC Bitterfeld-Wolfen (Aufsteiger LL SaA-Süd)
 
M

Mischa

Guest
Chemie Leipzig – 1. FC Lok Leipzig II

08.12.2013, 13:30 – Alfred-Kunze-Sportpark

Die Besucherzahl wird auf 2000 Zuschauer begrenzt.
 
M

Mischa

Guest
das Spiel am 01.08.2014 um 17Uhr DD2-LOK wurde abgesagt.Von Verbandsseite(ohne Gründe):)
 
M

Mischa

Guest
LOK vs.RB Wegbereiter Fr, 08.08.2014, 19 Uhr

vorher noch am 2.8.bei Stahl Riesa ein FS,allerdings schon11uhr.
 
M

Mischa

Guest
angeblich ist eine private Veranstalltug in der Erdgasarena!Dresden hat aber nicht nur 1 Stadion.

der Nachholtermin wird wohl nach Ende der Ferien Mittwochs 14uhr sein.
 
M

Mischa

Guest
NOFV-Oberliga Süd
RB Leipzig
- FC Oberlausitz Neugersdorf 0:0

300 Zuschauer

das Spiel war in Markranstädt.
 
M

Mischa

Guest
BxWkCJBIQAE5DTZ.jpg:large
 
M

Mischa

Guest
viele ,,Fans''vom FC Tiefensee waren nicht da.


gestern war der ex-,,Geschäftsführer'' der insolventen SG Sachsen dort,ich dachte ich höre nicht richtig,jetzt ist der GF beim FCI:lachweg:


und die großen Ziele die Sie wieder haben

http://www.lvz-online.de/video/?bcp...l&utm_medium=videoteaserGR&utm_campaign=video

Da kommt ja einiges an krimineller Energie zusammen. Einschließlich Geldgeber. Dagegen sind die alten Hools unserer Traditionalisten brave Muttersöhnchen. Man darf auf den weiteren Verlauf gespannt sein.
 

Oldfirm

Neuer Benutzer
Verräter!
Arbeitsbeschaffungsmaßnahme! Der ganze Verein!

Da kommt ja einiges an krimineller Energie zusammen. Einschließlich Geldgeber. Dagegen sind die alten Hools unserer Traditionalisten brave Muttersöhnchen. Man darf auf den weiteren Verlauf gespannt sein.
 
M

Mischa

Guest
Spitzenspiel des 9. Spieltages in der Landesliga Sachsen
International Leipzig 0
BSG Stahl Riesa 0

das Spiel fand in Machern statt
 
Beim Durchklicken des MDR-Videotextes ist mir aufgefallen, dass es in der Verbandsliga Sachsen-Anhalt (6. Liga) in dieser Saison ein richtiges Schießbudenteam gibt. Der Aufsteiger Schönebecker SC rangierte schon vor dem 13. Spieltag mit 0 Punkten und saghaften 89 Gegentoren (7,42 Gegentore pro Spiel) auf dem letzten Tabellenplatz. In Merseburg verlor man dann am Wochenende mit - bitte festhalten - 20:0 (sic!), was den Gegentoreschnitt pro Spiel auf 8,38 ansteigen ließ.

Eine lokaljournalistische Auswertung zum Thema gibt es auch schon: http://www.volksstimme.de/sport/lokalsport/schoenebeck/1371572_Ein-Debakel-in-neuer-Dimension.html

PS: Gegen den Torschützen des 1. und 6. Tores habe ich sogar noch im Jugendbereich gespielt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Aufsteiger Chemie hat übrigens am vergangenen Samstag den FC Inter mit 2:0 geschlagen und könnte mit einem Sieg gegen Bischofswerda auf den ersten Platz vorrücken :top:
 
Oben