Unser Song für Oslo

Detti04

The Count
Der Song ist schon geschrieben und steht auch schon fest. Allerdings sollte man sich auf keinen Fall die Studioaufnahme anhören, da klingt das gleich zwei Klassen schlechter :floet:
Ist der Song "Satellite"? Falls ja: ist schon okay, die Nummer. Alles in allem natuerlich sehr Lily Allen-haft, aber das ist ja eh gewollt. Wie gesagt, Top 5.

@ Dilbert: Viellicht solltest Du mal lernen, dass "gefaellt mir nicht" und "ist schlechte Musik" nicht dasselbe ist. Mal ganz davon abgesehen, dass "wird keinen Erfolg haben" nochmal eine ganz andere Aussage ist.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Unser Star für Oslo... Hätten sie die Chose wenigstens "unser Rohrkrepierer für Oslo, mit dem wir die Leute verdummen und ihnen das Geld aus der Tasche ziehen wollen" nennen sollen, das wäre zwar am Ende genau so eine Scheisse geworden, aber zumindest EHRLICH gewesen.
ach weißt du, auf ehrlich kommt es dabei, glaube ich, gar nicht an.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ist der Song "Satellite"? Falls ja: ist schon okay, die Nummer. Alles in allem natuerlich sehr Lily Allen-haft, aber das ist ja eh gewollt. Wie gesagt, Top 5.

@ Dilbert: Viellicht solltest Du mal lernen, dass "gefaellt mir nicht" und "ist schlechte Musik" nicht dasselbe ist. Mal ganz davon abgesehen, dass "wird keinen Erfolg haben" nochmal eine ganz andere Aussage ist.

Wieso, für mich ist das schlechte Musik.

Und die null Punkte sind meine Hoffnung für so eine gequirlte billige Grütze.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Wieso, für mich ist das schlechte Musik.

Und die null Punkte sind meine Hoffnung für so eine gequirlte billige Grütze.

Ich finde du solltest, tatsächlich unterscheiden zwischen: "Gefällt mir" , "Geht so" und "Gefällt mir nicht".
Niemals solltest du den Fehler machen, eigene Einstellungen zu Musik zu verallgemeinern. Das geht nicht, weil es genügend andere gibt, die anderer Meinung sein könnten.

Mit dem Zusatz "Für mich ist das schlechte Musik" gehst du schon in die richtige Richtung. :huhu:

Ich persönlich stimme dir aber in dem Punkt zu, dass ich das Lied nun wirklich nicht für die große Nummer halte, aber wenn ich daran denke, dass ich mich bisher fast immer getäuscht habe, was den Songcontest angeht, so könnte das Ding tatsächlich besser abschneiden als gedacht.:hammer2:
 
Und die null Punkte sind meine Hoffnung für so eine gequirlte billige Grütze.

Mich interessierte weder die Auswahl unseres "Stars" für Oslo, noch interessiert mich dieser Euro Kram überhaupt.

Aber bei den Aversionen die Du hier offenbarst: warum hast Du Dir die Sendung denn angetan ?

Soweit ich weiss, durften doch die Zuschauer für ihren Liebling voten, oder ?

Das bei solchen "Konzepten" kein Gewinner ausgewählt wird, war doch klar. Hier gehts nur um eines: Kohle mit den Deppen zu machen, die für "ihren" Star anrufen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Mich interessierte weder die Auswahl unseres "Stars" für Oslo, noch interessiert mich dieser Euro Kram überhaupt.

Aber bei den Aversionen die Du hier offenbarst: warum hast Du Dir die Sendung denn angetan ?

Soweit ich weiss, durften doch die Zuschauer für ihren Liebling voten, oder ?

Das bei solchen "Konzepten" kein Gewinner ausgewählt wird, war doch klar. Hier gehts nur um eines: Kohle mit den Deppen zu machen, die für "ihren" Star anrufen.

Ich habe mir die ganze Sendung nicht angetan, ich habe keine einzige Folge gesehen. Ich wollte nur wissen, wer gewonnen hat, und hab mir das Lied deshalb auf youtube angehört. Dann sagte jemand dass es sich in der Studioversion kacke anhört, und ich hab mir deshalb die Auftritte auf der Sendungs-Homepage angeguckt, um der Lady ´ne zweite interne Chance zu geben. Wobei der Song auch da nicht besser wurde.

Was die Konkurrenz da gemacht hat, weiss ich bis heute nicht. Ich weiss nur, dass es nichts getaugt haben kann, wenn so ein Schund gewinnt.

Wenn jeder nur einmal voten darf, isset sogar ´ne halbwegs faire Veranstaltung. Da aber z.B. die gesamte Schulklasse der Lena da durchgehend ihre SMS hingetickert hat, läuft der Mist mal wieder nur auf dummdreisten Betrug an den anderen Kandidaten und am Zuschauer hinaus.

Wie du schon sagtest: Die Freude liegt dabei allein bei den Telefonabzockern.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich finde du solltest, tatsächlich unterscheiden zwischen: "Gefällt mir" , "Geht so" und "Gefällt mir nicht".
Niemals solltest du den Fehler machen, eigene Einstellungen zu Musik zu verallgemeinern. Das geht nicht, weil es genügend andere gibt, die anderer Meinung sein könnten.

Mit dem Zusatz "Für mich ist das schlechte Musik" gehst du schon in die richtige Richtung. :huhu:

Ich dachte eigentlich, es wäre klar, dass ich immer nur für mich selbst sprechen kann. Ich kann ja schliesslich nicht die Nicks anderer Leute annehmen. ;)
 
Wenn jeder nur einmal voten darf, isset sogar ´ne halbwegs faire Veranstaltung. Da aber z.B. die gesamte Schulklasse der Lena da durchgehend ihre SMS hingetickert hat, läuft der Mist mal wieder nur auf dummdreisten Betrug an den anderen Kandidaten und am Zuschauer hinaus.

Wie du schon sagtest: Die Freude liegt dabei allein bei den Telefonabzockern.

Sorry, aber das ist Blödsinn. Die spätere Gewinnerin lag praktisch schon nach der ersten Sendund in jeglichen Umfragen an der Spitze und war von da an Favoriten. Musst dir nur mal den Thread anschauen, da haben die meisten Lena auch von Beginn an weit vorne gesehen (und ich glaube nicht das hier jemand zu ihrer Schulklasse gehört). Außerdem werden die anderen Kandidaten mit Sicherheit einen gleichen Background gehabt haben.

Vielleicht solltest du echt mal n bissel unterscheiden zwischen "schlecht" und "gefällt mir nicht"...:suspekt:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Die Lena ist schon ne Süße!

Außerdem hat sie einen unverwechselbaren Bewegungs-Stil irgendwo im Niemandsland zwischen Björk und Joe Cocker. Sieht auf nicht definierbare Weise toll aus.

Und der Gesang ist klasse!!! Die erkennt man aus 1000 anderen mit Leichtigkeit raus.

Davon abgesehen würde ich mir diese Art von Musik privat NIEMALS kaufen ... aber im Radio wird es nicht weggezappt!
 

Dilbert

Pils-Legende
Sorry, aber das ist Blödsinn. Die spätere Gewinnerin lag praktisch schon nach der ersten Sendund in jeglichen Umfragen an der Spitze und war von da an Favoriten. Musst dir nur mal den Thread anschauen, da haben die meisten Lena auch von Beginn an weit vorne gesehen (und ich glaube nicht das hier jemand zu ihrer Schulklasse gehört). Außerdem werden die anderen Kandidaten mit Sicherheit einen gleichen Background gehabt haben.

Vielleicht solltest du echt mal n bissel unterscheiden zwischen "schlecht" und "gefällt mir nicht"...:suspekt:

Was mir nicht gefällt finde ich schlecht, ich weiss nicht, wo das Problem da ist... :rolleyes:

Und wie schon geschrieben hab ich mir die Sendung aus Prinzip schon nicht angesehen. Ich war neugierig auf die Siegerin, hätte ja tatsächlich auch mal ein guter Song sein können, und nicht diese billige Gurkennummer.

Ach ja, und nach dem, was ich von der Lena bisher gesehen habe, hat sie hoffentlich zumindest ´ne Pizza bei dem ganzen Kram gewonnen. Die sieht so abgemagert aus, die könnte glatt bei Heidi Klum mitlaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herr_Tank

Sympathieträger
Streitet nicht, Kinder, schaut Euch lieber die Pros und Contras an:

Pro:
- ist schon ne süße Maus
- Dilbert findets scheiße

Contra:
- Gilbert und ISM finden es gut
- Doppelname
- der Song ist eher etwas dünn
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Ach ja, und nach dem, was ich von der Lena bisher gesehen habe, hat sie hoffentlich zumindest ´ne Pizza bei dem ganzen Kram gewonnen. Die sieht so abgemagert aus, die könnte glatt bei Heidi Klum mitlaufen.
achso, dein schlechter geschmack beschränkt sich also nicht nur auf musik. :zahnluec:
 

Schröder

Problembär
Kommt auf die Bewertungen an. Oft runtergeladen heißt ja nicht, dass alle das dann auch gut gefunden haben.

Ich z.B. hab mir ja 2 Sendungen von den Ausscheidungscontest angesehen, und beides was sie da gesungen hat ist 10 x besser als dieser langweilige Murks. Anscheinend können wir in Deutschland doch besser klauen als selbst `n Song zu schreiben, jedenfalls wenn er irgendwie was Neues bringen soll.
 

Paule

PTL-Team-Weltmeister 2010
So eine große Show kann Lena in Oslo gar nicht machen, dass mit dem Lied nur die Spur einer Chance hat. Schade.
:huhu:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Ich dachte eigentlich, es wäre klar, dass ich immer nur für mich selbst sprechen kann. Ich kann ja schliesslich nicht die Nicks anderer Leute annehmen. ;)

Weißt du Dilbert.....ich nehme dir das sogar ab.;) Aber aus irgendwelchen Gründen habe ich (und auch vielleicht einige andere hier:rolleyes:!) den Eindruck, dass du, wenn du über Musik sprichst und schreibst, dass da immer ein klein wenig zum Ausdruck kommt, das man denken soll, was du scheiße findest, das ist auch scheiße.... Schreibe etwas neutraler und schon kann jeder damit leben.
Bei deinen Äußerungen wird nicht immer sofort klar, dass du das nur für dich alleine so schreibst und nicht auch noch für andere.
 

Dilbert

Pils-Legende
Weißt du Dilbert.....ich nehme dir das sogar ab.;) Aber aus irgendwelchen Gründen habe ich (und auch vielleicht einige andere hier:rolleyes:!) den Eindruck, dass du, wenn du über Musik sprichst und schreibst, dass da immer ein klein wenig zum Ausdruck kommt, das man denken soll, was du scheiße findest, das ist auch scheiße.... Schreibe etwas neutraler und schon kann jeder damit leben.
Bei deinen Äußerungen wird nicht immer sofort klar, dass du das nur für dich alleine so schreibst und nicht auch noch für andere.

Ich weiss nur nicht, wie jemand auf solche Ideen kommen kann. Dass ich hier einen nicht gerade Mainstream-tauglichen Musikgeschmack vertrete, sollte eigentlich jeder inzwischen gemerkt haben. Ausserdem: Wie sollte ich denn für andere schreiben? Okay, was ich zur Musik oder zum Fernsehen schreibe, ist ab und zu (gewollt) grenzwertig, auch um euch ein bisschen aus der Reserve zu locken (sonst wird´s ja langweilig hier).

Aber egal was ich hier mache, ich kann immer nur für mich sprechen. Ich werde aus Nestor keinen Metalfan und aus Layard keinen Punk machen. Wie denn auch? :gruebel:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Okay, was ich zur Musik oder zum Fernsehen schreibe, ist ab und zu (gewollt) grenzwertig, auch um euch ein bisschen aus der Reserve zu locken (sonst wird´s ja langweilig hier).
Dabei solltest du auch bleiben, finde ich, sonst ginge irgendwie was verloren.

Im übrigen geht mir der ganze Eurovisions-Schwachsinn im hohen Bogen am Allerwertesten vorbei. :huhu:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Ich weiss nur nicht, wie jemand auf solche Ideen kommen kann. Dass ich hier einen nicht gerade Mainstream-tauglichen Musikgeschmack vertrete, sollte eigentlich jeder inzwischen gemerkt haben. Ausserdem: Wie sollte ich denn für andere schreiben? Okay, was ich zur Musik oder zum Fernsehen schreibe, ist ab und zu (gewollt) grenzwertig, auch um euch ein bisschen aus der Reserve zu locken (sonst wird´s ja langweilig hier).

Aber egal was ich hier mache, ich kann immer nur für mich sprechen. Ich werde aus Nestor keinen Metalfan und aus Layard keinen Punk machen. Wie denn auch? :gruebel:

Anscheinend können manche Leute auf die Idee kommen..... Ich habe vorhin sogar geschrieben, dass ich dir das abnehme....nur die Form, wie du das manchmal machst ist manchmal etwas zu straight. Nicht mehr und nicht weniger....

BTT:
Vielleicht solltest du nicht nur dieses komische Liedchen hören mit dem sie nach Oslo fährt, um zu verstehen, warum sie gewonnen hat....

Lena Meyer-Landrut - "My Same" - Videos - Unser Star für Oslo

Lena Meyer-Landrut - "Diamond Dave" - Videos - Unser Star für Oslo

Lena Meyer-Landrut - "Foundations" - Videos - Unser Star für Oslo

Lena Meyer-Landrut - "Mouthwash" - Videos - Unser Star für Oslo

Lena Meyer-Landrut - "New Shoes" - Videos - Unser Star für Oslo

Lena Meyer-Landrut - "Mr. Curiosity" - Videos - Unser Star für Oslo

Lena Meyer-Landrut - "The Lovecats" - Videos - Unser Star für Oslo
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich erschrecke eigentlich schon bei Lesen des Namens der Lena: Klingt irgendwie so brav, so korrekt, so bieder; liegt vielleicht auch an den Assoziationen die der Name bei mir mit einem Weinanbaugebiet in Sachsen-Anhalt weckt.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Jennifer Braun wäre im Hinblick auf den Event ESC die bessere Wahl gewesen.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Aber egal was ich hier mache, ich kann immer nur für mich sprechen. Ich werde aus Nestor keinen Metalfan und aus Layard keinen Punk machen. Wie denn auch? :gruebel:

Mannichma bin ich auch ein wenig berührt. Weil Du, lieber Dille, gerne - sagen wir - Metaphern bei Deinem Rundumschlag gegen Anhänger der anderen, besseren :D Musik verwendest, die der Anhänger der anderen, besseren :D Musik persönlich nehmen könnte. Ich meine: Ich zum Beispiel höre numa "Mainstream1live", wobei ich da eigentlich noch bestreite, dass dieser Radiosender tatsächlich nur Mainstream verkauft.

Aber ich kann damit mittlerweile umgehen. Weisse, kann ja auch nich jeder Fan von sonnem Scheißverein wie dem Deinen sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Ism, sag bloß Du hast jetzt endlich eine 3fach Steckdose an der Frittenbude und kriegst nun auch den Ghettoblaster angeschlossen?

Wann folgen die Boxen für den Aussenbereich?
 

Schröder

Problembär
Weißt du Dilbert.....ich nehme dir das sogar ab.;) Aber aus irgendwelchen Gründen habe ich (und auch vielleicht einige andere hier:rolleyes:!) den Eindruck, dass du, wenn du über Musik sprichst und schreibst, dass da immer ein klein wenig zum Ausdruck kommt, das man denken soll, was du scheiße findest, das ist auch scheiße.... Schreibe etwas neutraler und schon kann jeder damit leben.
Bei deinen Äußerungen wird nicht immer sofort klar, dass du das nur für dich alleine so schreibst und nicht auch noch für andere.

Hast du noch nie Kalkhofes Matscheibe gesehen? Der macht das genauso wie Dilbert, teilweise in noch schärferer Tonart und ohne darauf hinzuweisen, das er nur seine persönliche Meinung wiedergibt. Vor allem, wenn es mal wieder um diesen Volksmusik-Schwachsinn geht. Und wenn O.K. das darf, warum nicht auch Dilbert?
 
Oben