Und ist der Ruf erst ruiniert...

Dilbert

Pils-Legende
Dann kauft es sich ganz ungeniert...

Da hat man beim HSV ja zwei richtige Kracher geholt:

Nach Sakai vom Abstiegskandidaten Stuttgart angelte man sich das Megasturmtalent Altintas von Bursaspor, der dort so wichtig war dass er ein ganzes Jahr lang kein Spiel bestritten hat (angeblich weil er sich weigerte seinen Vertrag zu verlängern). Dazu kommt jetzt noch Spahic, dem Leverkusener Ordnungsdienst durch diverse verpasste Blutergüsse bestens bekannt. Darf der in Leverkusen eigentlich antreten, oder hat er da wie alle anderen Schläger Stadionverbot?

Das kann ja eine lustige Saison werden. Zudem wird wohl versucht den Vertrag mit dem Hirnriss Behrami aufzulösen. Nicht, dass ich den Deppen vermissen werde, ich bin froh, wenn der weg ist. Aber er hat vor der letzten Saison einen Haufen Geld gekostet (was man in dem auch immer gesehen haben mag), und kostet uns jetzt wahrscheinlich noch ´ne nicht gerade mickrige Abfindung dafür, dass er fast nichts als Grütze auf den Platz brachte und ständig verletzt oder wegen purer Dummheit gesperrt war.

Nee, Leute, was da in den letzten Jahren zusammengebastelt und an Kohle für kickende Klappspaten durch den Schornstein gefeuert wurde, geht wirklich auf keine Kuhhaut. Und auch auf keinen Dino...
 

André

Admin
Der HSV hat eben ein Video von Sakai gepostet. Und der erzählt doch tatsächlich singgemäß folgendes:
"Dieses Jahr wollen wir eine noch bessere Saison als letzte Saison" ..... :zahnluec::cool:
 

osito

Titelaspirant
Das Problem ist, dass es Spieler gibt die ueberhaupt nicht wissen was sie mit einer Aussage bezwecken. Da fehlt auch die richtige Einstellung zum Verein, oder wenigstens der Bezug zu dem Arbeit.-oder Geldgeber. Die fasseln etwas, weil es schon tausendmal so gesagt wurde, aber sie nicht wissen oder begreifen das dies in ihrer Situation einfach deplatziert ist. Peinlich...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der HSV hat eben ein Video von Sakai gepostet. Und der erzählt doch tatsächlich singgemäß folgendes:
"Dieses Jahr wollen wir eine noch bessere Saison als letzte Saison" ..... :zahnluec::cool:

Das kann leicht auch daher rühren, dass der Mann eben Deutsch nicht als Muttersprache spricht. Streich das "noch" und alles ist ok.
 
Zuletzt bearbeitet:
Er kommt ablösefrei. Und sein Gehalt wird nicht hoch sein. Er wird wissen, dass der HSV seine letzte Chance ist.
Ich glaube eher nicht, dass ihm die Klopperei vergessen wird. Aber da seine Zeit als Buli-Profi eh nicht mehr die längste sein wird, kann er sein jetzt angekratztes Image zum Ende hin mal n bisschen aufpolieren. Vielleicht indem er seine Zeit beim HSV ruhig und mit guter Leistung über die Runden bringt.
Sportlich war er ja nie der schlechteste. Von daher kann er durchaus eine gute und preiswerte Lösung sein.

http://www.sport1.de/fussball/bunde...pahic-spielt-beim-hamburger-sv-auf-bewaehrung

Auch Hertha wollte Spahic
Tatsächlich war Spahic in den letzten Wochen und Monaten vielen Bundesligaklubs angeboten worden. Doch bis auf Hertha BSC und Hamburg winkten alle ab.

Sportlich ist Spahic trotz seiner 34 Jahren aber über alle Zweifel erhaben.

In seinen fast zwei Saisons in Leverkusen gehörte er stets zu den Besten. Er verlieh der Abwehr Stabilität und hatte keine Probleme damit, Roger Schmidts Vollgas-Fußball mitzugehen. Er spielt hart, kompromisslos, zuweilen brutal, aber auch nicht unfairer als andere Innenverteidiger.

Hilbert lobt Ex-Kollegen
Schon vergangene Saison hoffte der HSV, mit der Verpflichtung eines kompromisslosen Spielers einen Qualitätssprung zu machen. Valon Behrami aber entpuppte sich vor allem in der Kabine als schlagfertig, auf dem Platz ging er zu oft unter. Bei Spahic soll das jetzt andersrum laufen.

"Er ist ein super Spieler, der dem HSV ganz sicher weiterhelfen wird", sagte Roberto Hilbert, der mit ihm in Leverkusen zusammengespielt hat, im Gespräch mit SPORT1.
Kurz: Spahic ist der bessere, der kompromisslosere Heiko Westermann, der den HSV ja verlassen hat.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Er kommt ablösefrei. Und sein Gehalt wird nicht hoch sein. Er wird wissen, dass der HSV seine letzte Chance ist.
Ich glaube eher nicht, dass ihm die Klopperei vergessen wird. Aber da seine Zeit als Buli-Profi eh nicht mehr die längste sein wird, kann er sein jetzt angekratztes Image zum Ende hin mal n bisschen aufpolieren. Vielleicht indem er seine Zeit beim HSV ruhig und mit guter Leistung über die Runden bringt.
Sportlich war er ja nie der schlechteste. Von daher kann er durchaus eine gute und preiswerte Lösung sein.

http://www.sport1.de/fussball/bunde...pahic-spielt-beim-hamburger-sv-auf-bewaehrung
Ich sehe die Verpflichtung eher positiv. Nach dem Weggang von Rajkovic brauchten wir noch einen gestandenen und starken Innenverteidiger. Spahic war vor der Aktion einer der besten Innenverteidiger. Sollte er seine Nerven im Griff haben, dann war das ein kluger Schachzug. Mit Cleber und ihm haben wir ne gute und sichere Bank, die auch bei Ecken vorne für Gefahr sorgen können.
Dazu wird Spahic in den Spielen gegen Leverkusen sicherlich doppelt motiviert sein. Was besseres kann es doch gar nicht geben, als das wir Spieler haben, die Calhanoglu, Son, Tah und Co mal zeigen wo es lang geht... :box1:
 

osito

Titelaspirant
Ich sehe die Verpflichtung eher positiv. Nach dem Weggang von Rajkovic brauchten wir noch einen gestandenen und starken Innenverteidiger. Spahic war vor der Aktion einer der besten Innenverteidiger. Sollte er seine Nerven im Griff haben, dann war das ein kluger Schachzug. Mit Cleber und ihm haben wir ne gute und sichere Bank, die auch bei Ecken vorne für Gefahr sorgen können.
Dazu wird Spahic in den Spielen gegen Leverkusen sicherlich doppelt motiviert sein. Was besseres kann es doch gar nicht geben, als das wir Spieler haben, die Calhanoglu, Son, Tah und Co mal zeigen wo es lang geht... :box1:
Nicht dein Ernst, oder? Drehen wir den Spiess doch mal um. Was waere gewesen wenn wir den Spahic nach einer aehnlichen Aktion bei euch zu uns geholt haetten? Aber so ist fuer euch alles in Ordnung?! Jetzt noch den Spieler wie einen Bluthund behandeln, und ihm vor jedem Spiel gegen uns scharf machen. Nachdem ihr letztes Jahr eh schon wie die Berserker in eurem heimspiel gegen uns aufgetreten seid. Nicht zu vergessen das Spahic in den meisten Spielen, schon bei uns, immer latent rotgefaehrdet war. Dein letzter Satz macht mir keine Angst, aber sollte eher Dir zu denken geben. Normal scheinst Du in Ordnung zu sein, aber solche Saetze duerfen einfach nicht fallen. Sorry,...
edit: Abgesehen davon, wuesste ich nicht das Tah schon ein Spieler von uns waere.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Ich schätze mal, der Spahic ist eben eine Übergangslösung für 1, allerhöchstens 2 Jahre und spielt ohnehin auf "Bewährung".
 

osito

Titelaspirant
Ich schätze mal, der Spahic ist eben eine Übergangslösung für 1, allerhöchstens 2 Jahre und spielt ohnehin auf "Bewährung".
Ja klar, der ist 34 und wird jetzt noch mal zeigen wollen das es auch bessere Abschiede geben kann, wie der gezeigte aus Leverkusen. Goenne ich ihm auch, aber eben nicht in der beschriebenen Form von Kaka. Nur darum ging es..
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Spahic war und ist ein guter Verteidiger. Er könnte glatt die Hamburger Abwehr stabilisieren.
Und mich freuts dass er noch in der Liga ist.
 

Dilbert

Pils-Legende
Nicht dein Ernst, oder? Drehen wir den Spiess doch mal um. Was waere gewesen wenn wir den Spahic nach einer aehnlichen Aktion bei euch zu uns geholt haetten? Aber so ist fuer euch alles in Ordnung?! Jetzt noch den Spieler wie einen Bluthund behandeln, und ihm vor jedem Spiel gegen uns scharf machen. Nachdem ihr letztes Jahr eh schon wie die Berserker in eurem heimspiel gegen uns aufgetreten seid. Nicht zu vergessen das Spahic in den meisten Spielen, schon bei uns, immer latent rotgefaehrdet war. Dein letzter Satz macht mir keine Angst, aber sollte eher Dir zu denken geben. Normal scheinst Du in Ordnung zu sein, aber solche Saetze duerfen einfach nicht fallen. Sorry,...
edit: Abgesehen davon, wuesste ich nicht das Tah schon ein Spieler von uns waere.

Äääh, beim angesprochenen Spiel hat sich Dein Haufen auch nicht gerade zurückgehalten. Der Unterschied war einfach: Leverkusen hat verloren, und deshalb hat Schmidt danach rumgejammert, wir nicht.

Abgesehen davon hatte das von beiden Seiten mit Fussball absolut nichts zu tun, das war hirnloses Geknüppel ohne jegliches Niveau. Die Vorzeichen waren mit dem Wechsel von diesem komischen Menschen mit der Krankschreibung dafür gegeben, dass es so eine dumme Klopperei wird hab aber selbst ich nicht erwartet.
 

osito

Titelaspirant
Deine Einstellung diesbezueglich ist bekannt, und verwundert mich jetzt mal so gar nicht? Weil du eigentlich nur das bestaetigst, was Du hier schon des oeffteren von Dir gegeben hast. Vor allem im Bezug auf Calhanoglu.
Erinnert sei da z.B. an diesen Beitrag.
Der Arsch wird gelyncht. Und damit kommt er noch viel zu gut wech.
...und nur weil wir verloren haben, macht es das geschehene an diesem ST nicht besser. Ueber Deine Erwartungen in so einem Spiel, sag ich jetzt lieber nix, weil ich Dir mir nur allzu gut vorstellen kann.
 

osito

Titelaspirant
Zu duennhaeutig, Rupert? Verstehe nur eines, dass wenn Bayer etwas "boeses" tut, es nicht durchgewunken wird. Nehmen wir das Phantomtor von Kiessling, welches mehr als nur kurz breitgetreten wurde. Hier darf zum Rundumschlag mit Spahic, gegen Leverkusen aufgerufen werden. Andere duerfen duennhaeutig reagieren, wenn es gegen ihren Strich geht....aber hier geht es gegen Leverkusen...alles o.k.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Mann, der holt sich vor dem Spiel an der hässlichen A1 seine 10. Gelbe ab und dann war es das mit dem Stadionverbot.

Dass Ihr Euch da so'n Kopp macht...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Zu duennhaeutig, Rupert? Verstehe nur eines, dass wenn Bayer etwas "boeses" tut, es nicht durchgewunken wird. Nehmen wir das Phantomtor von Kiessling, welches mehr als nur kurz breitgetreten wurde. Hier darf zum Rundumschlag mit Spahic, gegen Leverkusen aufgerufen werden. Andere duerfen duennhaeutig reagieren, wenn es gegen ihren Strich geht....aber hier geht es gegen Leverkusen...alles o.k.

Jo, zu dünnhäutig; Du weisst doch ohnehin wie die Sache hier läuft: Man pickt sich die Rosinen für sich selbst raus und dann hält man auf die anderen drauf :D

Als ob der Spahic sich darum schert, was der Dille oder der Kaka hier schreiben und dass das Volksparkstadion ein Drecksground ist - findet der Kick da überhaupt statt inner Hinrunde? - weiß man doch ohnehin.
 

osito

Titelaspirant
Weiss nicht, warum? Aber bei mir scheint das auch mit ein Grund zu sein, warum ich diesen ganz grossen Hass gegen die Bayern, den andere in sich tragen, nie verspueren kann. Weil ich noch nie bei so einem Thema, einen Bayern-Fan mitwirken gesehen habe. Auch wenn Du jetzt nicht unbedingt der eingetragene Bayern-Fan bist. Aber mir scheint die beschaeftigen sich nicht mit solch Firlefanz, und schauen eher auf sich und weniger auf Nebenkriegsschauplaetze wie andere.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Aktuell macht's wahrscheinlich nicht sehr viel Spaß als HSVler nur auf den HSV zu schauen, so am Tropf vom Spediteur, der sich immer wieder grandios zu Worte meldet :) , mit der Aussicht wieder eher weiter unten rumzukrebsen.

Aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt und Spahic ist halt Hoffnung.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich fass mal ´n bisschen was zusammen.

...und nur weil wir verloren haben, macht es das geschehene an diesem ST nicht besser. Ueber Deine Erwartungen in so einem Spiel, sag ich jetzt lieber nix, weil ich Dir mir nur allzu gut vorstellen kann.

Zu duennhaeutig, Rupert? Verstehe nur eines, dass wenn Bayer etwas "boeses" tut, es nicht durchgewunken wird. Nehmen wir das Phantomtor von Kiessling, welches mehr als nur kurz breitgetreten wurde. Hier darf zum Rundumschlag mit Spahic, gegen Leverkusen aufgerufen werden. Andere duerfen duennhaeutig reagieren, wenn es gegen ihren Strich geht....aber hier geht es gegen Leverkusen...alles o.k.

Jetzt gräbste aber fleissig Foren-Leichen aus. Und nein, ich glaube nicht dass du weisst, was ich von so ´nem Spiel erwarte.

Was hab ich denn gegen Leverkusen geschrieben? Ich hab geschrieben, dass das Spiel von beiden extrem kacke und blödes Geholze war, und dafür dass der Hakan vorher so ´ne üble, verlogene und völlig behämmerte Nummer abgezogen hat um ausgerechnet zu euch zu wechseln kann ich nichts. Wäre der zu Frankfurt gewechselt, hätten die die Enttäuschung jetzt anner Hacke. Dass ein Typ nach so einer Aktion bei seinem Ex-Verein nicht mit Blumenstrauss und Handküsschen empfangen wird, dürfte einleuchten.

Der "Rundumschlag" geht von meiner Seite aus in diesem Thema ursprünglich nicht gegen Bayer, sondern gegen Spahic, der bei euch völlig zurecht rausgeschmissen wurde, bzw. die komplette Hamburger Einkaufspolitik.
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Zu duennhaeutig, Rupert? Verstehe nur eines, dass wenn Bayer etwas "boeses" tut, es nicht durchgewunken wird. Nehmen wir das Phantomtor von Kiessling, welches mehr als nur kurz breitgetreten wurde. Hier darf zum Rundumschlag mit Spahic, gegen Leverkusen aufgerufen werden. Andere duerfen duennhaeutig reagieren, wenn es gegen ihren Strich geht....aber hier geht es gegen Leverkusen...alles o.k.

Du...ich weiss nicht so recht, wie ich es ausdrücken soll...:gruebel:...:WC:Leverkusen ist so wie...wie...dieses fette, bebrillte Blag, das in der grossen Pause aufm Schulhof bestenfalls als Torpfosten mitspielen durfte. Und dann noch auf die Löffel bekam, weil ishaltso.

Hat getz aber nix mit dem *Echte-Liebe*-hulle seine Argumentation zu tun...
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
image.jpg


Die Hornbrille wurde weggepöhlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Nicht dein Ernst, oder? Drehen wir den Spiess doch mal um. Was waere gewesen wenn wir den Spahic nach einer aehnlichen Aktion bei euch zu uns geholt haetten? Aber so ist fuer euch alles in Ordnung?! Jetzt noch den Spieler wie einen Bluthund behandeln, und ihm vor jedem Spiel gegen uns scharf machen. Nachdem ihr letztes Jahr eh schon wie die Berserker in eurem heimspiel gegen uns aufgetreten seid. Nicht zu vergessen das Spahic in den meisten Spielen, schon bei uns, immer latent rotgefaehrdet war. Dein letzter Satz macht mir keine Angst, aber sollte eher Dir zu denken geben. Normal scheinst Du in Ordnung zu sein, aber solche Saetze duerfen einfach nicht fallen. Sorry,...
edit: Abgesehen davon, wuesste ich nicht das Tah schon ein Spieler von uns waere.
Ich sag ja gar nicht das ich die Aktion von Spahic gut heiße und ich finde, dass Leverkusen die einzig richtige Entscheidung getroffen hat. Nichtsdestotrotz hat jeder eine zweite Chance verdient. Stellt sich der Spahic gut an bei uns, dann umso besser, wenn nicht, dann hat man halt einen zweiten Fall Behrami...
Wie Dilbert sagte, waren das beide Teams die da gegeneinander gekloppt haben... Ich hab auch nichts gegen Leverkusen, eigentlich eher im Gegenteil, es geht mir viel mehr um die Art und Weise wie Son (im Spiel 1 gegen uns trifft er und küsst Leverkusens Wappen) und vor allem Calhanoglu gewechselt sind... Bei Tah muss man mal abwarten, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er noch zu euch wechseln wird.
 
Jou. Z.B. Ribery benimmt sich über die lange Zeit gesehen wie ein Arsch. Oft genug und nachweislich auch aufm Spielfeld. Tritt nach und foult vom Feinsten. Auch seine Patscherchen hat er schon mal erhoben. Die haben den Weg ins Gesicht des Gegeners gefunden.
Das ist denn wieder der Jugend / der Ungeduld / oder was auch immer.......geschuldet. Schliesslich FC BayernSpieler.
Der wendet sich sogar beizeiten den Minderjährigen zu und es wird alles getan um es runterzuspielen.

Spahic dagegen hat kaum eine Chance. Hat sie, auch den meisten Medienfritzen nach, auch eher nicht verdient.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Wer zum Gehörnten spricht denn bitte hier von Ribery noch als Musterprofi (ausser Rummenigge selbst vielleicht)? Der hat nun wirklich über Jahre ordentlich sein Fett wegbekommen, und die Bayern in der letzten Rückrunde eh, als denen sehr viel durchgehen gelassen wurde was nicht auf´n Fussballplatz gehört.

Bei Spahic kommt erschwerend hinzu: Das war ´ne Aktion etliche Minuten nach dem Abpfiff, und nicht irgendwie mal überdreht und vom Gegner provoziert im Eifer des Gefechtes. Da darf das auch nicht passieren, aber lange nach dem Spiel wegen einer vergleichsweisen Lapalie ´nen Ordner des eigenen Vereins so zu verkloppen, das bleibt eben ´ne Weile hängen und ist jetzt ja auch noch nicht sooo lange her dass da schon inner Erinnerung Gras drüber wachsen könnte.
 

André

Admin
Nichtsdestotrotz hat jeder eine zweite Chance verdient.
Wenn der HSV das mit "zweiter Chance" wirklich ernst meint, dann könnte er ja auch die Stadionverbote aufheben. Viele von den Jungs haben sogar viel weniger gemacht als mit den Fäusten im Stadion um sich geschlagen.

Aber im Grunde ist es doch nur scheinheiliges Gelaber um den Transfer zu rechtfertigen. :)

Wieso hat der Spieler eigentlich kein deutschlandweites Stadioverbot bekommen hat, verstehe ich bis heute noch nicht. Er wurde auf den Videos doch eindeutig als aggresiver Schläger identifiziert.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wenn Du den Vergleich schon bringst: Verdienen die mit einem Stadionverbot Belegten ihr Geld im Stadion?
 

osito

Titelaspirant
Aber im Grunde ist es doch nur scheinheiliges Gelaber um den Transfer zu rechtfertigen. :)
In diesem Zusammenhang ueberhaupt von einem Transfer zu sprechen, ist auch nicht ganz richtig. Dieser Spieler wurde ja nicht durch eine Abloesesumme von einem Verein zu einem andern vermittelt.
Trotz allem freue ich mich fuer Spahic, dass er eventuell die Sache in Leverkusen hier in Deutschland nochmal korrigieren kann. Wenn gleich das aeusserst schwierig werden koennte, weil er bekannterweise keine Interviews den Medien mehr gibt. Er also die oeffentliche Meinung auf diesem Wege kaum erreichen kann.
 
Oben