Umfrage: „Computerspielen in der Freizeit“ (Teilnehmen und gewinnen)

Nijofa

Neuer Benutzer
Liebe LeserInnen dieses Forums,

im Rahmen meiner Examensarbeit am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Kassel führe ich eine Umfrage zum Stellenwert des Computerspielens in der Freizeit durch. Dabei ist mir Ihre Meinung zu diesem Thema wichtig. Die Befragung dauert ca. 10 Minuten und erfolgt anonym.

Unter den TeilnehmerInnen des Fragebogens wird ein 256MB USB-Stick und ein Dual-Schock Gamepad für den PC (USB-Anschluss) verlost.

Zum Fragebogen kommen Sie über diesen Link: http://www.sport-und-computer.de
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
so habe die Umfrage ausgefüllt...hoffe es bringt sie ihrer Examensarbeit weiter...
 
nehmt die (doppelten) Verneinungen aus den Fragen raus, sonst bekommt ihr völlig verfälschte Ergebnisse!

Ausserdem könnten die Fragen wesentlich eindeutiger formuliert sein.
Bringt ja nichts, wenn man jede Frage erst zwei mal lesen muss, bevor man weis, was die Frage eigentlich soll.

Bsp:
Sport zu treiben, nur um meinen Körper zu formen, fiele mir nicht ein.
==> Bodybuilding finde ich sinnlos

Gesundheit alleine ist für mich kein Motiv, Sport zu treiben.
==> ich treibe Sport nicht nur, um mich gesund zu erhalten

die Liste liesse sich nahezu endlos fortsetzen.
Ausserdem finde ich, ist die Fragestellung häufig etwas suggestiv und negativ vorbehaftet.

Nur mal so als kleine Anregung.
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
ja da stimme ich dir zu...die verneinten Fragen muss man immer 10 mal lesen um sie zu verstehen und die korekte antwort geben zu können...
 

Sensenmann

Friss oder Stirb
So habe jetzt auch die umfrage gemacht die daert aber ein bischen länger als 10 min. aber egal war nur ne komische frage mit diesen e-sportlern finde ich
 
Oben