Uli Höneß zu Podolski

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von micha2511, 2 September 2008.

  1. micha2511

    micha2511 New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Ja Herr Höneß, das ist doch die Devise vom FC Bayern, den vermeintlich kleinen Vereinen die Superspieler wegkaufen und auf der Bank verschimmeln lassen.
    Nur damit diese Spieler kein Tor gegen Bayern machen...
    Mal sehen wann der M. Marin von Borussia nach Bayern geht.
    Ich meine die Spieler müssen es selbst wissen, ob sie bei einer schlechteren Mannschaft Stammspieler sind oder bei Bayern auf der Bank sitzen.
    Diese miese Devise fabriziert der FC Bayern doch schon Jahrzehnte.
    Ich hoffe nur das die TSG Hoffenheim mit Ihrem Geldgeber den Bayern endlich mal zeigt wos langgeht und Bayern vom hohen Ross runterholt...
     
  2. Anzeige für Gäste

  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.780
    Likes:
    1.768
    Jawoll, endlich mal einer der das Kind beim Namen nennt! :top:
     
  4. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    439
    Likes:
    0
    M. Marin wird nie zu den Bayern gehen,
    denn dafür haben die Bayern nicht die nötige Kohle.:hammer2:
     
  5. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Auf langer Sicht ist er so oder so weg, ob beim FCB oder sonstwo..
     
  6. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    48.128
    Likes:
    3.501
    Ich befürchte, er hat dort schon einen Vorvertrag unterschrieben. ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden