Uli Hoeneß rastet aus

André

Admin
zumindest vermeldet das die RP-Online, dabei soll Hoeneß sogar einen freien Mitarbeiter des FCB vor der versammelten Journalisten-Schar entlassen haben:
"Sie sind wirklich vom FC-Bayern-TV? Sie müssen sich in der nächsten Woche einen neuen Job suchen", antwortete der dünnhäutige Manager auf die Frage des Bayern-Reporters, ob er die "Dusel-Bayern" erlebt habe.
Der Mann sei aber nicht entlassen worden, später haben Hoeneß und der freie Mitarbeiter die Angelegenheit ausgeräumt...

Naja wers braucht... :rolleyes:
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Er erinnert mich immer wieder an das gute alte HB-Männchen aus alten Zeiten. Man meint fast zu sehen, dass ihm kurz vor der Entladung der Dampf aus den Ohren zischt.

Dabei ist er, glaube ich, eher der der gutmütige Bernhadiner, der auf Kampfhund macht.

Wenn er einst von der Fußballbühne abtritt, wird der Liga wirklich was fehlen. Für einen Schmunzler ist er jedenfalls immer gut :D :D
 
T

theog

Guest
Der Artikel bei rp-online ist super::D
Der Erfolg konnte allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass beim Meister längst nicht alles rund lief. Symptomatisch dafür war der missglückte Salto von Klose, der bei seiner traditionellen Turneinlage nach einem Treffer auf dem Hosenboden landete.

Im Hinblick auf diese Szene konnte sich Beckenbauer einen lakonischen Seitenhieb nicht verkneifen: "Das kommt davon, wenn man so wenig Gelegenheit dazu hat".
:lachweg:
(Genommen aus dem im Eröffnungsthread angegebenen Link; RP-Online).
 
Der Hoeness hat zu dem Reporter dann gesagt: " So etwas fragt man nicht"

Was hatter er gefragtß " Herr Hoeness, war das heute Dusel TV".
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Dabei ist er, glaube ich, eher der der gutmütige Bernhadiner, der auf Kampfhund macht.

Nee, das ist einfach ein Charakterzug. Hoeness flippt halt völlig aus, wenn ihm irgendwas nicht passt, wenn irgendwas nicht so läuft, wie er es gerne hätte. Das könnte er auch nur mit professioneller Hilfe in den Griff kriegen. Das ist werder eine Masche, noch eine bewusst eingesetzte Strategie. Es gibt ja viele menschen mit einem solchen - ich sage mal - Defekt. Defekt, weil es eine völlig inadäquate Reaktion darstellt.
 
Nee, das ist einfach ein Charakterzug. Hoeness flippt halt völlig aus, wenn ihm irgendwas nicht passt, wenn irgendwas nicht so läuft, wie er es gerne hätte. Das könnte er auch nur mit professioneller Hilfe in den Griff kriegen. Das ist werder eine Masche, noch eine bewusst eingesetzte Strategie. Es gibt ja viele menschen mit einem solchen - ich sage mal - Defekt. Defekt, weil es eine völlig inadäquate Reaktion darstellt.


So sehe ich das auch. Ein Mensch, der die Regeln ändert, wenn es ihm gerade in den Kram passt. So wie Haider!:D

Das ganze Geschwätz vom bewußten Einsatz der "Abteilung Attacke" zum Wohle des Vereins ist nur der Deckmantel für diesen (Gemüts-)Defekt (das Wort kann man zu 100% übernehmen). Die Taktik geht auf, denn alle Bayernfans sind da sofort auf Linie:" Ja der Uli, da hat er zum genau richtigen Zeitpunkt blabla)
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Das ist werder eine Masche, noch eine bewusst eingesetzte Strategie.

Die Häufung solcher Ausraster in Situationen, in denen der FC Bayern nicht gut da steht und durch den Hoeneß-Ausraster die Medien auf Hoeneß abgelenkt werden, ist aber schon frappierend.
Wobei der aktuelle Ausraster da sicher kein Musterbeispiel ist nach dem Sieg über den KSC. Bei früheren Gelegenheiten paßte es aber schon seeehr häufig.

Wobei ich nicht verhehlen will, daß eine gewisse Dünnhäutigkeit in der Familie liegt :D
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Die Häufung solcher Ausraster in Situationen, in denen der FC Bayern nicht gut da steht und durch den Hoeneß-Ausraster die Medien auf Hoeneß abgelenkt werden, ist aber schon frappierend.

ja, aber das sind ja auch Situationen, in denen es nicht so läuft, wie er es geplant hat. Und schon rastet er aus.

Da ist auch das KSC-Spiel meiner Meinung nach typisch, denn jetzt gewinnt Klinsmann und der FCBM mal, und da will der Uli natürlich mal positives hören. Aber was kommt? War nur Dusel! Da rastet er dann aus. MMn ganz typische Situation für die Hoeness'sche Defekt-Reaktion.


Das ist ganz sicher erblich! :D
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Nee, das ist einfach ein Charakterzug. Hoeness flippt halt völlig aus, wenn ihm irgendwas nicht passt, wenn irgendwas nicht so läuft, wie er es gerne hätte. Das könnte er auch nur mit professioneller Hilfe in den Griff kriegen. Das ist werder eine Masche, noch eine bewusst eingesetzte Strategie. Es gibt ja viele menschen mit einem solchen - ich sage mal - Defekt. Defekt, weil es eine völlig inadäquate Reaktion darstellt.
man nennt es heute auch "führungsstil nach gutsherrenart".
wieso straft er nicht den verantwortlichen ab, der diesen "dusel-quatscher" eingestellt hat?
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
ich frage mich eher: wieso reagiert er nicht wie ein normaler mensch auf so eine frage?
weil dieser "aushilfsreporter" die firma des mannes, von dem er sein honorar für haus-TV-gerechte fragen erhält, in der öffentlichkeit mit worten wie "duselsieg" verunglimpft oder zumindest in der hauseigenen sichtweise herabsetzt.
zitat meine oma: wes brot ich ess, des lied ich sing.
wenn dieser "aushilfsreporter" meint, er habe das zeug zum investigativ-reporter, könnte er sich doch bei den freien medien bewerben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Saro

Forza Milan
Finde Uli sympatisch.
Er kommt irgendwie ehrlich rüber.
Besser als diese ewige Grinsere von Klinsmann.
Wo man bei ihm nie weiss woran man ist.
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Wobei der aktuelle Ausraster da sicher kein Musterbeispiel ist nach dem Sieg über den KSC.
Erinnert mich an einen Last-Minute-Sieg der Bayern vor ein paar Jahren in Hannover. Da reagierte Hoeneß ähnlich ungehalten, als Rolf Töpperwien von einem glücklichen Sieg sprach. Töpperwien versuchte es dann noch mal mit "Es ist ja schön, dass Sie gewonnen haben, aber...". Der würde wohl besser zu Bayern-TV passen :suspekt:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Was Ihr Euch so fragt... :D
Das sog. Hoeneßsche Prinzip ist ein ganz simples und ein, zumindest da wo viel geschafkopft wird, auch von jedem nachvollziehbares: Ober sticht Unter
 

Herr_Tank

Sympathieträger
Ihr sollt eure Wurst doch nicht im Supermarkt kaufen, das ist doch voll der Kommerz, ihr Würste.

Local Fleischerfachgeschäft rulez!
 

Itchy

Vertrauter
Ihr sollt eure Wurst doch nicht im Supermarkt kaufen, das ist doch voll der Kommerz, ihr Würste.

Local Fleischerfachgeschäft rulez!

Es geht hier aber um Kommerzwurst und ihr Rollenspiel. Local Fleischerfachgeschäft ist ausserhalb flächendeckender Wahrnehmung und somit dem Verkauf im großen Stile nicht zuträglich. Da kann es rulen wie es will.
 
:D warte mal ab, die Liga ist noch lang....:prost:

Ich fange schon mal mit einer Animationsfrage an:
Wer wird diesmal deutscher Meister?;)

Eine gute Frage :prost:

Ich glaube, das Thema bietet ne Menge "Streit-Stoff" ;)

Wenn ich mir die Tabelle ansehe, ganz klar die Bayern. :lachweg:
Obwohl ich mir unsicher bin, dass Klinsi`s neue "Weltanschauung" Erfolg hat, hier ein Buddha, da paar Bäumchen... :suspekt:

Dortmund hat den DFB-Pokal verloren, warum sollten sie also in der Meisterschaft vor den Bayern stehen?

Ich gebe keinen Meister-Tipp ab, ich sage, Dortmund bleibt hinter Bayern :D
 
T

theog

Guest
Eine gute Frage :prost:

Ich glaube, das Thema bietet ne Menge "Streit-Stoff" ;)

Wenn ich mir die Tabelle ansehe, ganz klar die Bayern. :lachweg:
Obwohl ich mir unsicher bin, dass Klinsi`s neue "Weltanschauung" Erfolg hat, hier ein Buddha, da paar Bäumchen... :suspekt:

Dortmund hat den DFB-Pokal verloren, warum sollten sie also in der Meisterschaft vor den Bayern stehen?

Ich gebe keinen Meister-Tipp ab, ich sage, Dortmund bleibt hinter Bayern :D

Ich werde mich zu gegebener Zeit dazu äussern:rolleyes:, nachdem der BVB die naechsten "Spiele der Wahrheit" (Hertha, Koeln, Frankfurt) absolviert hat:prost:

Mit sicherheit kann ich aber sagen: bayern wird wohl nicht absteigen:zahnluec:
 
Oben