UEFA-REFORM: EM 2016, Messi und Neymar für Spanien, Tevez für Italien?

DeWollä

Real Life Junkie
Platini will, dass außereuropäische Spieler, die in europäischen Ligen spielen jeweils für dieses Land spielberechtig werden.

Also Neymar und Messi für Spanien
Tevez für Italien

Ich weiß nicht recht....

Quelle ARD Teletext
 
Ich hoffe mal auch! Schließe bei Platini aber nicht aus, dass das seine nächste Schnapsidee ist. Passt in die Reihe mit EM auf 24 Teilnehmer erhöhen etc.!
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Hat doch im Handball auch funktioniert, also warum nicht beim Fuppes?
 
Hau mir ab. Ätzend find ich das.

Bei Messi z.B. würde ich ja sogar noch sagen - der ist als 13-jähriger nach Spanien gezogen, warum soll der nicht eingebürgert werden bzw. für Spanien spielen dürfen sofern er sich da eher sieht.

Bei Neymar wiederum fände ich das bei der Situation so wie sie ist merkwürdig.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Also ich bin damit überhaupt nicht einverstanden.
Halte das für großen Quatsch. Die nationale Auswahl auf die Spieler auszuweiten, die in einer Liga spielen würde ja nochmal die strategischen Kaufinteressen verändern. Am Schluss werden mit Steuergeldern Ronaldo, Messi und Co. in einer Liga gehalten....idiotisch.

Es würde ein Stürmer aus einem außereuropäischen Land schon alleine deswegen teurer, als zum Beispiel ein Lewandowski, der natürlich für Polen spielen würde. Aber was, wenn Polen sich nicht für die EM qualifiziert? Darf er dann für Deutschland auftreten?
Nee echt, der Platini ist mir zwar auf Drogen lieber wie der Blatter, aber immer noch daneben.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Ohje, das war hoffentlich wirklich nur ein Aprilscherz.

Nächstens wählen die UEFA- (wahlweise FIFA-) Klassenbesten, die von diesen Spinnern Platini &. Blatter vorher dazu bestimmt wurden (Ronaldo, Messi Neymar usw.) abwechselnd wie auf'm Schulhof ihre Mannschaft zusammen.
:vogel:
Die sollen diese bescheuerten Neuerungen lassen...wie Zeitstrafen und diesen Mist hier.

Die aktuellen Regelungen der Nationalmannschaften sind prima wie sie sind. Entweder im Land Geborene, also bei uns bspw. mit deutschem Pass oder Migranten im weitesten Sinne, die die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen haben und noch kein A-Länderspiel für eine andere Nation bestritten haben.

OK, unserer Sprache sollten sie schon mächtig sein ;) ...beim Rinks damals (der hieß doch so...dieser Brasilianer, dessen Großvater mal einen deutschen Schäferhund besaß...oder?) gefiel mir das gar nicht... Ich möchte nach einem EM- oder WM-Spiel keinen Übersetzer oder Untertitel benötigen, um "unsere" Spieler im Interview zu verstehen. Ich jedenfalls würde es grässlich finden, wenn Messi plötzlich mit dem DFB-Emblem auf der Brust aufliefe. Nix gegen Messi...cooler Fußballer (wenn auch wahnsinnig langweilig vom Typus her).

Aber diesen Funktionär-Fuzzis würde ich alles zutrauen...ist denen doch scheißegal, wie die Fans das finden...the show must go on und es werden sich noch mehr Dinge finden lassen, wenn auch nur der Hauch einer Möglichkeit besteht, noch meeeeehr Geld zu generieren, was man sich in ein paar Altherren-Hosen stecken kann.
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Ohje, das war hoffentlich wirklich nur ein Aprilscherz.

OK, unserer Sprache sollten sie schon mächtig sein ;) ...beim Rinks damals (der hieß doch so...dieser Brasilianer, dessen Großvater mal einen deutschen Schäferhund besaß...oder?) gefiel mir das gar nicht... Ich möchte nach einem EM- oder WM-Spiel keinen Übersetzer oder Untertitel benötigen, um "unsere" Spieler im Interview zu verstehen. Ich jedenfalls würde es grässlich finden, wenn Messi plötzlich mit dem DFB-Emblem auf der Brust aufliefe. Nix gegen Messi...cooler Fußballer (wenn auch wahnsinnig langweilig vom Typus her).
.

nicht schlechter als manch einer, der in Deutschland aufgewachsen ist. Die Sprachverhunzungen durch manch hiesige Muttersprachler finde ich teilweise auch schwer erträglich. ;)
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Da hast du natürlich recht. :zahnluec: Genau das dachte ich beim Verfassen des Posts auch...wollte aber nicht noch weiter abschwiffen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Fand ich aber auch nicht absurder als beispielsweise die Idee mit dieser "Nation's League"... :confused:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Könnte man glatt ein neues Tunier draus machen - EM, WM und NL ist noch nicht genug!

Es spielen die Auswahlmannschaften der Länderligen gegeneinander! Dann wüsste man auch endlich mal, welche die stärkste Liga Europas ist.
 
Die WM in 3 Jahren werde ich boykottieren. Ich will keine WM in Russland sehen, das ja für seine ungemein bekannte lupenreine Demokratie bekannt ist ...
 
Oben