UEFA Pokal 2006/07

wupperbayer

*Meister 20xx*
Hm ob die nach der jüngsten Entwicklöung immer noch mit Skibbe verlängern wollen?

Mit 1 Punkt ist die Gruppe für Bayer schon so gut wie gelaufen! :hammer2:
Das nun nicht gerade, da ja die ersten drei weiterkommen... Aber gewinnen sollte man so langsam mal.

Zum Spiel schreib ich ausführlich was in meinem Spielbericht. Nur soviel: Misst man die Qualität des Spiels an der Stimmung im Stadion, war das bei weitem die schlechteste Saisonleistung. Sogar die La Ola wäre fast durchgekommen.

Achso, und Berbatov wurde lautstark gefeiert. Zu Recht. Jetzt haben wir ja keine Stürmer mehr.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Ich bin aber mal gespannt, wie diese Gurkentruppe in Bukarest gewinnen will...
20 Minuten nach der Pause waren ganz erträglich... Der Rest war Schweigen...
In den 20 Minuten gefiel mir vor allem Freier... Warum darf der eigentlich nicht von Beginn spielen?
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Frag nicht mich, WE, frag Skibbe.

Obwohl, vielleicht auch nicht Skibbe. Kommt meiner Meinung nach auf das Cottbus-Spiel an, also ob Niederlage wegen Unlust oder Remis mit 0 Torchancen, aber so etwas wie Einsatz... Nein, an einen Sieg glaube ich nicht.

In Bukarest auch nicht, aber du weißt ja wahrscheinlich auch, dass Lev-Ergebnisse seltenst vorhersehbar sind. Insbesondere, wenn sie wie gegen Schalke plötzlich merken, dass Tore schießen gar nicht schwer ist und Einsatz zeigen sogar Spaß machen kann.
 
Aua,

zwar sieht beim Blick auf die Gruppentabelle nicht soo schlecht aus (Brügge hat schließlich schon ein Spiel mehr), aber ich seh' trotzdem ziemlich schwarz.

Warum holt z.B. Rumänien so viele Punkte in dieser tollen 5-Jahres-Wertung? Weil sie im (schwächeren) Uefa-Cup konsequent gewinnen und somit kassieren. Und warum versagen unsere Clubs in diesem (vermeintlich) leichten Cup? Schalke nicht mal in der Gruppenphase, Leverkusen verliert..., Frankfurt auch nicht gut genug...
Ich will's ja nicht beschreien, aber fast würde man Werder den Uefa-Cup wünschen. Die hätten wenigstens halbwegs Chancen dort richtig weit zu kommen. In der CL wartet wohl eh wieder im Achtelfinale das Aus... :hammer2:
 

Schröder

Problembär
Aua,

zwar sieht beim Blick auf die Gruppentabelle nicht soo schlecht aus (Brügge hat schließlich schon ein Spiel mehr), aber ich seh' trotzdem ziemlich schwarz.

Warum holt z.B. Rumänien so viele Punkte in dieser tollen 5-Jahres-Wertung? Weil sie im (schwächeren) Uefa-Cup konsequent gewinnen und somit kassieren. Und warum versagen unsere Clubs in diesem (vermeintlich) leichten Cup? Schalke nicht mal in der Gruppenphase, Leverkusen verliert..., Frankfurt auch nicht gut genug...
Ich will's ja nicht beschreien, aber fast würde man Werder den Uefa-Cup wünschen. Die hätten wenigstens halbwegs Chancen dort richtig weit zu kommen. In der CL wartet wohl eh wieder im Achtelfinale das Aus... :hammer2:

Hätten sie nicht. Sobald deutsche Clubs im "Cup der Verlierer" antreten, machen sie eben genau das.

Gruß
Schröder
 

André

Admin
Ich will's ja nicht beschreien, aber fast würde man Werder den Uefa-Cup wünschen. Die hätten wenigstens halbwegs Chancen dort richtig weit zu kommen. In der CL wartet wohl eh wieder im Achtelfinale das Aus... :hammer2:

Also wenn sich Werder in der Gruppe mit Chelsea und Barca durchsetzt dann kann man auch ein Achtel oder Viertelfinale überstehen! :zwinker:
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Wenn's interessiert, Lev fürhrt nach knapp 30 Minuten 1:0 durch...
...
BARBAREZ! :zahnluec: :prost:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

fabsi1977

Theoretiker
Jep, wobei Leverkusen ja immer noch die Chance hat mit nem Sieg gegen Besiktas weiterzukommen, also ein bißchen Hoffnung darf man da haben. Aber es ist irgendwie schon traurig was die Bundesliga im Uefa Cup zusammenkickt dieses Jahr.

Aber mal was anderes, kams nur mir so vor oder haben die vor dem Spiel vergessen die Linien neu zu ziehen? Die hat man nämlich teilweise kaum gesehen
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Mittlerweile 1:1, wieder mal nen viel zu hastiger Ball gespielt und verloren.

Korrekt!
Das war in meinen Augen äußerst dürftig von Leverkusen gestern!
Somit fährt man vollkommen zu Recht mit leeren Händen zurück!
Trotzdem kann man mit einem Sieg im letzten Spiel doch noch durchs Hintertürchen weiterkommen.

Hoffentlich stellt sich die Eintracht heute besser an...
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Ich weiß gar nicht, warum ich mich über 1:0-Führungen noch freue. Zum Kotzen.
@Hessenzebra: Nu ja. Dinamo war die zweite Halbzeit besser, Leverkusen die erste. Remis wäre gerecht gewesen.

Aber wenn das immer so einfach ist, gegen uns Tore zu schießen, dann gute Nacht.
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Und Frankfurt spielt 0:0 gegen Newcastle. Der kicker hat in seinem Liveticker trotzdem einen Link zu den Torschützen des Spiels :auslach:
Da habe ich wohl goldrichtig gelegen, dass ich mir die zweite Halbzeit nicht mehr angetan habe. Die Szene des Spiels (Trikotwechsel) habe ich ja gesehen :lachweg:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Die Eintracht mit einem wirklich guten Spiel gegen Newcastle. Man war klar besser, sehr engagiert und spielerisch auch stark. Leider war der Torabschluss aber ungenügend und so reichte es nur zu einem 0:0. Und dies war es dann wohl mit dem Erlebnis UEFA Cup für die Eintracht.

Im Vergleich zu den peinlichen Auftritten von Schalke, Hertha und Bayer hat sich die Eintracht mit ihrem Potential wirklich gut verkauft.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Richtig, der Eintracht kann man eigentlich nur die schlechte Chancenverwertung vorwerfen. Aber vom Auftreten her ist das ne Klasse besser als das von Bayer und zehn Klassen besser als das von Schalke und Hertha!
Schade, das sie sich nicht selbst dafür belohnen.
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Das war eine prima Vorstellung der Eintracht :top: , leider hat das eine Tor gefehlt.
Somit steht man aber wohl mit mehr als einem Bein vor dem Aus.
Nun kommt es für die Eintracht und Leverkusen zu 2 Endspielen gegen Istanbul.
Und am Ende kommt Bayer doch noch irgendwie (unverdient) weiter.... :weißnich:
 

Detti04

The Count
Richtig, der Eintracht kann man eigentlich nur die schlechte Chancenverwertung vorwerfen. Aber vom Auftreten her ist das ne Klasse besser als das von Bayer und zehn Klassen besser als das von Schalke und Hertha!
Schade, das sie sich nicht selbst dafür belohnen.
Obwohl ich nur die 2. Halbzeit gesehen habe, will ich die Leistung der Frankfurter mal einschränken: Newcastle hat ja absolut körperlos gespielt (denen war der Spielausgang offensichtlich egal, was man von schon qualifizierten Teams in der Gruppenphase ja kennt), da hätte jede andere deutsche Mannschaft (ob Bayer oder der HSV, Schalke sowieso) mindestens genauso gut ausgesehen wie Frankfurt - und vermutlich sogar gewonnen.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
da hätte jede andere deutsche Mannschaft (ob Bayer oder der HSV, Schalke sowieso) mindestens genauso gut ausgesehen wie Frankfurt - und vermutlich sogar gewonnen.

Dies würde ich schwer bezweifeln...
Diese Vereine haben solch jämmerliche Leistungen abgeliefert, dass ich bezweifel,dass die überhaupt was hätten gewinnen können...
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Dies würde ich schwer bezweifeln...
Diese Vereine haben solch jämmerliche Leistungen abgeliefert, dass ich bezweifel,dass die überhaupt was hätten gewinnen können...
:vogel: Erste Halbzeit bis zum 1:1 klar dominiert. 2:1 mehr ein Glückstreffer. Was willst du eigentlich? Ein 0:5 beim unangefochteten Spitzenreiter Rumäniens, die noch nie in der Saison ein Spiel zuhause gewonnen haben?
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Toooooooooooooooor für Frankfurt in Istanbul...8. Minute...schöne Flanke und ein Kopfballtor von Takahara...Frankfurt reicht nur ein Sieg und Fenerbache hätte kurz zuvor den Führungstreffer erzielen können und aus dem nichts das 1:0...so ein Start ist natürlich klasse...
 

Schröder

Problembär
Hoffentlich kommt Frankfurt weiter. Und dann nix wie weg da...


Gruß
Schröder
 
Puh, 1:0 zur Halbzeit.

Eigentlich kann das über 90 Minuten nicht gut gehen. Hoffentlich zieht Friedhelm Funkel noch das eine oder andere As(s) aus dem Ärmel und hat damit das Glück auf seiner Seite...

Mann, wäre das eine Überraschung, wenn gerade Frankfurt die Gruppenphase überstehen würde *daumendrück*
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
jap und wie ich grad gehört habe wären sie zur Zeit 2. und müssten gegen einen 3. aus der CHampions League spielen, also der es da nich geschafft hat und in den Uefa Pokal runter muss...

aber erstma das hier überstehen wird schon schwer genug...also wenn das so weiter geht schießt Fenerbache noch das ein oder andere Tor...hoffen wir mal, dass Frankfurt Glück hat...
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
toooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooor 2:0 das is ja mal unfassbar...wieder so einen Kopfball...unglaublich...kurz nach der Halbzeit das 2:0...wow
 
toooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooor 2:0 das is ja mal unfassbar...wieder so einen Kopfball...unglaublich...kurz nach der Halbzeit das 2:0...wow


Sauber, hätte ich den Frankfurtern echt nicht zugetraut. Vor allem, nachdem es in den letzten zehn Minuten der ersten Hälfte eher so aussah, als ob Frankfurt gleich das Gegentor kassieren würde...:top:
 
Oben