UEFA Cup 1. Vorrunde

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Ok, lieber Holgy.
Hast du schon einmal etwas von einem Verein namens "FC Zimbru Chisinau" gehört?
Es ist zufällig ein Moldawischer Club.
Wir begeben uns in die Spielzeit 2000 / 2001 zurück.

Uefa-Cup 1. Vorrunde.
Im Hinspiel in Moldawien konnte Hertha gerade so einen 0:1 Rückstand in ein 2:1 umwandeln.
Im Rückspiel konnte recht früh der Endstand von 2:0 erspielt werden.

Das hört sich nicht gerade berauschend an.

Wieso also sollte man gegen einen anderen Club aus Moldawien mehr erwarten?
Wenn man weniger erwartet, so ist dieser Sieg außerdem auch viel schööööööner :D
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ok, lieber Holgy.
Hast du schon einmal etwas von einem Verein namens "FC Zimbru Chisinau" gehört?
...
Uefa-Cup 1. Vorrunde.
Im Hinspiel in Moldawien konnte Hertha gerade so einen 0:1 Rückstand in ein 2:1 umwandeln.
Im Rückspiel konnte recht früh der Endstand von 2:0 erspielt werden.

Mein reden, lieber R.v.N.: Hertha hat wie erwartet gewonnen.
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Mein reden, lieber R.v.N.: Hertha hat wie erwartet gewonnen.

Falsch! Dein reden war folgendes:

Liebe Berliner, ihr müsst euer Hertha aber mal ein bischen mehr zutrauen! Ok, in letzter Zeit hat sie oft enttäuscht, aber das war ein Team aus Moldawien! 8:1 wie erartet, bis auf das Gegentor ;) .

Du hast 8:0 erwartet. Das Gegentor kam für dich unerwartet ;)

Demnach Falsch! :D
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
:hammer2: Damals hab ich nix anderes von der Heertha erwartet. :aetsch2:

Stimmt es eigentlich, dass Hertha jetzt immer im Jahnsportpark spielt? :D
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
die neue berliner parole ist die alte:
wer DIESE mannschaft (Nistru Otaci) dermaßen beeindruckend schlägt, ist reif für die CL.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
die neue berliner parole ist die alte:
wer DIESE mannschaft (Nistru Otaci) dermaßen beeindruckend schlägt, ist reif für die CL.

Genau, der Tabellenletzte der moldawischen Liga ist echter Maßstab für die neue Saison... :auslach:

Aber mal ernsthaft. Der Hertha ist ein überzeugender Sieg gegen einen sehr schwachen Gegner gelungen.
Über das Weiterkommen muss man nicht mehr reden.
Und damit ist auch schon alles gesagt. Wer aus diesem Spiel irgendwelche weiteren Schlüsse zieht, ist selber Schuld.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
die neue berliner parole ist die alte:
wer DIESE mannschaft (Nistru Otaci) dermaßen beeindruckend schlägt, ist reif für die CL.

da muss ich mich gleich noch mal zitieren, um den berlinern auch dahingehend realismus einzuimpfen:

Niemals, Hertha ist meiner Meinung nach im UEFA- Cup gebucht!
sie haben eine gute Mannschaft und werden das international umsetzen...

na, so gut ist hertha nun auch wieder nicht!
 
Und damit ist auch schon alles gesagt. Wer aus diesem Spiel irgendwelche weiteren Schlüsse zieht, ist selber Schuld.

Nee, ich denke nicht. Es geht doch gar nicht um den Gegner, sie hätten gestern auch gegen den Gegenwind spielen können, und trotzdem würde ich daraus positive Schlüsse ziehen.

Hertha hat zum ersten Mal überhaupt über 90min. nachgewiesen das sie modernen Fussball spielen können, dazu in der Lage sind. Das gab es letzte Saison zu keiner Zeit (vielleicht mal 10-25min), in den Jahren davor sowieso nicht und selbst zu Röbers besten Tagen war das spielerisch nicht in der Form ausgeprägt - damals war das eh alles noch ein bissel langsamer.

Die Überraschung war das "WIE" und der Höhenrekord....und nicht die Stärke des Gegners.

Und das in Berlin gleich wieder alle von der CL reden ist doch eher üble Nachrede...gestern nach dem Spiel:

Uefa-Cup
Favre: Wir wollen so weit wie möglich kommen.
Hoeneß: Jetzt im Moment ist die 1. Hauptrunde unser Ziel...

Liga
Favre und Honeß im Gleichschritt: Ziel ist ein Uefa-Cup Platz...
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Jetzt habt ihr mich doch tatsächlich auf die Herthahomepage gelockt und ich habe mir die Ergebnisse von Herthas Testspielen der letzten Jahre gegen unterklassige Gegner angeschaut und - wie erwartet - auch die Hertha gewinnt da in der Regel recht hoch.

Soso, Du vergleichst also Testspiele mit UEFA-Cup-Spielen... ich vergleiche lieber UEFA-Cup-Spiele mit UEFA-Cup-Spielen und da hatte Hertha in der Vergangenheit immer Problem mit den sog. "kleinen". Paradebeispiel das Quali-Spiel gegen Anorthosis Famagusta: Gestümper übelster Art.
...im übrigen soll es sogar Bundesligisten geben, die in Wuppertal (3.Liga) haushoch verlieren...
Ich bleibe dabei: die Vorsicht war begründet, ein Sieg erwartbar, aber eher als schlimmes Gestümpere, wie in den letzten vergleichbaren Spielen, als da wären:
Ameri Tiflis 1:0 durch ein Tor von Stolperonko in Minute 92
Apoel Nikosia 3:1 nach einer 2:0-Führung nach 15 Minuten schläft das Spiel total ein
Groclin Grodzisk 0:0
Zimbru Chisinau 2:0
Apoel Nikosia 2:0

Wie gesagt: Sieg normal, Höhe bemerkenswert, weil unerwartet.
 
Heute Abend wird das Rückspiel zwischen Hertha und Otachi in Chisenau ausgetragen. Nach dem 8:1 im Hinspiel und den letzten Meldungen aus Moldawien (Fluss Nistru überschwemmte Otachi's Stadion, Training zuletzt kaum möglich), dürfte es erneut ein hohes Ergebnis werden. Nicht zuletzt weil Hertha die zweite Reihe einsetzen wird, vor allen Dingen die jungen Burschen wollen sich anbieten. Im Anschluss gehts sofort nach Mallorca, zum Rest des Teams. Ein bissel Ballermann gegen Newcastle und Hannover eben :D
 
...oder auch nicht.

Am Ende ein mageres 0:0 ... Hertha hatte keine Lust mehr nach dem Hinspiel. Das war durchaus anders zu erwarten, vielleicht dachte man schon zu sehr an die Vorbereitungsspiele auf Malle.
Wie auch immer, nächste Quali-Runde erreicht.

Morgen wird der Gegner zugelost, erneut entweder aus Mittel- oder Osteuropa.
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Platz 17! Das bedeutet, es gibt nur noch einen Platz in der CL-Qualifikation und zwei im UEFA-Cup :schock:
Wir werden alle sterben!
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Jou, vielleicht sogar gegen die Dosen aus Salzburg...

Wenn ich Bert Kassies richtig verstanden habe, gilt auch in der folgenden Runde das Setzsystem.
Die aktuelle Liste der Hertha-Gruppe lautet:
Austria Wien
Hertha BSC
VSC Debrecen
Austria :D Salzburg
AC Bellinzona
Lech Posen
_________________________
Vojvodina Novi Sad (Serbien)
Borac Cacak (Serbien)
Legia Warschau
MSK Zilina (Slowakei)
ETO Györ
Georgia Tiflis (einziges ungesetztes Team, das weiter kam)

Demnach könnte Hertha nur auf eines der unteren sechs Teams treffen. Allesamt anderes Kaliber, als die Cracks aus Otaci, aber machbar, sach ich mal. Ich tippe auf Tiflis, die haben uns schon 78/79 Glück gebracht
 
Komplette 2. Qualirunde:

Nordeuropa:
Djurgårdens IF - Rosenborg BK
Queen of the South - FC Nordsjælland
AA Gent - Kalmar FF
Manchester City - FC Midtjylland
Honka Espoo - Viking Stavanger
Haka Valkeakoski - Brøndby IF
Stabæk IF - Stade Rennais
FC København - Lillestrøm SK
IF Elfsborg - St. Patrick's Athletic
Aston Villa - FH Hafnarfjardar

Mittel- u. Osteuropa:
Metalurgs Liepaja - FC Vaslui
FC Zürich - Sturm Graz
VfB Stuttgart - ETO Györ
Lech Poznan - Grasshoppers Zürich
Slovan Liberec - MSK Zilina
Georgia Tbilisi - Austria Wien
Young Boys - DVSC Debrecen
Legia Warsaw - FK Moscow
Dnipro Dnipropetrovsk - AC Bellinzona
IB Ljubljana - Hertha BSC
Suduva Marijampole - FC Salzburg

Südeuropa:
Siroki Brijeg - Besiktas
Sporting Braga - Zrinjski Mostar
Lokomotiv Sofia - Borac Cacak
Vojvodina Novi Sad - Hapoel Tel-Aviv
Aris Thessaloniki - Slaven Koprivnica
Litex Lovech - Hapoel Kiryat Shmona
Deportivo La Coruña - Hajduk Split
APOEL Nicosia - Red Star Belgrade
Vllaznia Shkodër - Napoli
Maccabi Netanya - Cherno More Varna
Omonia Nicosia - AEK Athens
 
IB Ljubljana - Hertha BSC = 0:2

Locker flockig vom Hocker, ich glaube der Gang aus der Kabine auf den Rasen war anstrengender als das Spielchen für die Hertha. Ich übertreibe nicht wenn ich behaupte das selbst die B-Jugend als Sieger vom Platz gegangen wäre - so hat sich Hertha zu 90% geschont. Das 1:0 fiel nach einem katastrophalen Torwartfehler von IB, Pantelic bekam den Ball und brauchte nur noch vorbei einzuschieben. Das 2:0 leitete Favre ein, als er am Spielfeldrand 15min. vor Schluss seinen Spielern ein Zeichen gab. Sein Team reagierte sofort, plötzlich Pressing, schnelleres Spiel und schwubs war der Gegner ausgespielt. Ebert von links in den Rücken der Abwehr zu Pante der flach vollendete. Danach schaltete Hertha wieder 5 Gänge zurück...

Erkenntnisse:
a) Reporter: "Die Berliner kamen heute garantiert nicht ins Schwitzen."
b) Eintracht Frankfurt hat absolut keine Ahnung wie Hertha am Sonntag auftritt. :D ...Rückschlüsse unmöglich...

VfB Stuttgart - ETO Györ = 2:1

Dazu kann ick nix sagen...nicht gesehen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hier noch mein Senf aus internationaler Sicht:

Neben Hertha siegten am souveränsten Bröndby, Aston Villa und Napoli.

Überraschungen gab es auch einige, so z.B. das 0:1 von Manchester City zu Hause gegen Midtjylland aus Dänemark. :D

Oder die erneute Klatsche einer griechischen gegen eine zypriotische Mannschaft beim 1:0-Sieg von Omonia gegen AEK in Athen...
 
Oben