UEFA: Che Guevara - Eintracht Frankfurt soll Strafe zahlen!

André

Admin
Fans von Eintracht Frankfurt zeigen sich gerne mal mit einer Che Guevara Fahne. Für die UEFA eine "politisch motivierte Provokation". Die Eintracht soll nun Strafe zahlen - 25.000 Euro insgesamt, aber nicht alleine wegen der Fahne.

Die Urteilsbegründung wird noch folgen.

Eintracht-Fans stehen zu Che Guevara
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Wird es jetzt auch eng mit Piraten-Pauli-Shirts?

Piraten, also nicht die Partei, sondern Pippilottaspapa-Kollegen sind ja prinzipiell gar nicht gesetzestreu. Und in Nottingham dürfte man auch vor Walt-Disney-T-Shirts mit dem Robin-Hood-Fuchs zittern.

Ich glaube, man sollte Funktionär werden. Da kann man sich quasi von Berufswegen mit sonnem Driss beschäftigen, wie wir es hier im Forum machen.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Man kann nur hoffen, dass die Frankfurter entsprechend reagieren und jetzt alle Fahnen mit Che Guevara Konterfei mitbringen. Dazu am besten noch solche T-Shirts vor dem Stadion verteilen um diesen Idioten mal zu zeigen, wie sehr sich diese Herren doch mittlerweile anmaßen zu beurteilen, was in ein Stadion rein gehört und was nicht. Unfassbar.
 

Marcos

Erfolgsfan
Natürlich hat das Schwenken von Guevara Fahnen niemals etwas mit Politik zu tun. Aber was mit Eintracht Frankfurt und Fußball. Und natürlich hat eine Fahne mit RAF-Symbol (Stern und Masch´pistole) grundsätzlich nichts mit Politik zu tun. :lachweg:Aber was mit Mainz 05 und Fußball? Dafür müssen Typen mit Thor Steinar leider draußen bleiben. Das ist grundsätzlich politisch gemeint und bedeutet "Achtung Nazi"! Und Turnschuhe von NB signalisiert "Achtung gewaltbereiter Fußballfan"! Warum geht mir im Moment Frau Nahles nicht aus dem Kopf. :beifall::lachweg:
 
Oben