UEFA Champions League Saison 2015/2016

Dieses Thema im Forum "Champions & Europa League" wurde erstellt von Holgy, 6 August 2015.

  1. Nasci

    Nasci Member

    Beiträge:
    39
    Likes:
    9
    Also nun mal im Ernst. Das Spiel der Bayern war schon bis auf 20 Minuten in der 2. Hälfte, eine Augenweide.
    Den Tabellenzweiten der angeblich besten Liga der Welt, mal so mit 5:1 wieder über den Kanal geschickt. Das grausame für Arsenal ist ja noch, das sie eigentlich mit dem 5:1 noch gut bedient waren.

    Piräus gewinnt auch, nun wirds eng für Arsenal.

    Leverkusen ist auch irgendwie wie eine Wundertüte.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.513
    Likes:
    521
    Sehr beeindruckend was die Bayern da gestern wieder abgeliefert haben. Arsenal war komplett Chancenlos. Durch Costa und Coman ist das Spiel der Bayern auch wesentlich zielstrebiger geworden. Da ist eine wahnsinnige Dynamik drin. Überragend für mich aber Thiago. Der ist endlich wieder bei seiner Topform angekommen. Hat auch unheimlich gut nach hinten gearbeitet.
    Einzig die Defensivarbeit zu Beginn des Spiels, insbesondere bei Kontersituationen, muss man kritisieren. Aber das ist dann schon Meckern auf höchstem Niveau.
    Guardiola ist wirklich dabei das Spiel der Bayern zu perfektionieren. Unheimlich toll anzusehen wie da kombiniert wird. Wie die Spieler immer wieder die Positionen verändern. Arsenal war ratlos. Und das als Tabellenzweiter der vermeintlich stärksten Liga der Welt. Und in einem für sie so entscheidendem Spiel.
     
    cschby gefällt das.
  4. africup.net

    africup.net Active Member

    Beiträge:
    181
    Likes:
    14
    Und da soll noch einer sagen, dass die Bundesligsten gegen die aufgerüstete Premier-League keine Chance hat (ich weiss, Bayern und Arsenal entsprechend grundsätzlich nicht dem Schnitt ihrer Liga, aber trotzdem ...)
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    11.665
    Likes:
    1.027
    Bis auf Bayern: Gewogen und für zu leicht befunden.
    Gladbach sehe trotz starker Gruppe seltsamerweise noch am nächsten dran: Das Spiel gestern hätten sie auch gut gewinnen können, gegen ManCity verloren wegen eines unnötigen Elfmeters. Ich glaube aber, das es zumindest für Platz 3 noch reicht. Das Heimspiel gegen Sevilla sollte gewonnen werden und dann halt hoffen, das Turin in Spanien zumindest nicht verliert.
    Leverkusen ist hinten einfach zu anfällig. Was die hinten kassieren reicht halt nicht für die CL, soviele Tore können die vorn gar nicht machen. Ich glaube auch nicht, dass Barca in Leverkusen abschenken wird.
    Wolfsburg hatte hingegen eine eigentlich einfache Gruppe. Wenn die ausscheiden sollten, wäre das schon eine Enttäuschung.
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.671
    Likes:
    1.917
    Passend dazu: das Gegentor hätten se sich auch schenken können.
     
  7. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.064
    Likes:
    3.226
    ter Stegen hat gestern mal den neuer gemacht.

    Champions League: Ter Stegen begeistert Messi mit Dribbling
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.513
    Likes:
    521
    Da waren die Bayer schon beim Auslaufen;) War ja ein schönes Tor, aber die Bayern haben zugeguckt und :beifall:. Guardiola hat bezüglich Defensivarbeit auch gemeckert. Perfektionist halt:D
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.671
    Likes:
    1.917
    Würde mir selbst in der Kreisliga auf den Senkel gehen bei nem 4:0 ein Gegentor zu bekommen!
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.236
    Likes:
    2.270
    Da war wenigstens was los. Spannung ohne Ende.
    Wär ja mal schön, is aber nich. :gaehn:Oder doch. Bei der Party nach dem Sieg. ;)
     
  11. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.092
    Likes:
    339
    Nanünana...kein einer Beitrag zum heutigen 5.CL-Spieltag? :suspekt:

    Bayern schlägt Piräus deutlich zuhause mit 4:0 und sichert sich damit in Gruppe F bereits den Gruppensieg, Piräus bleibt 2., Arsenal mit 3 Punkten hinter den Griechen. München muss am letzten Spieltag in Zagreb ran, Arsenal muss zu den Griechen (echtes Endspiel um Platz 2).

    Barca verhaut die Roma zuhause mit 6:1 und hat den Gruppensieg in Staffel E in der Tasche.
    Leverkusen muss nach dem Unentschieden gegen Barryssau eher auf das große Wunder hoffen (3.Platz Gruppe E, Punktegleichstand zum Gruppenzweiten Roma). Leverkusen empfängt dann Barca und die Roma muss gegen Barryssau antreten. Oh oh...

    Chelsea hält sich mit dem 0:4 Auswärtssieg in und gegen Tel Aviv alle Optionen offen in Gruppe G.
    Punktgleich dahinter Porto, die sich zuhause eine überraschende Niederlage gegen Kiew eingehandelt haben (0:2). Tsss. Chelsea empfängt Porto und Kiew Tel Aviv. Verlöre Porto in London und Kiew schlüge Tel Aviv, wäre Porto raus... Gleiches gilt für Chelsea, sollte Porto ihnen genügend einschenken.

    In Gruppe H hat Zenit mit 15 Punkten eindeutig die Nase vorn, spätestens mit dem heutigen Sieg zuhause gegen Valencia.
    Dahinter kabbeln sich Gent (heutiger Sieg in und gegen Lyon) und Valencia am letzten Spieltag um Platz 2, 1 Punkt Unterschied. Zenit spielt nächstens bei Gent, Lyon bei Valencia. Lyon ist eh schon raus (1 Pünktchen). Es kommt also auch auf die Einstellung von Zenit an...hamse Böcke oder nich...?

    Morgen folgen die Partien

    Schachtar vs. Real Madrid, Gruppe A
    Malmö vs. Paris, Gruppe A
    ManUnited vs. Eindhoven, Gruppe B
    ZSKA Moskau vs. Wolfsburg, Gruppe B
    Atl. Madrid vs. Galatasaray, Gruppe C
    Astana vs. Benfica, Gruppe C
    Juventus vs. ManCity, Gruppe D
    Gladbach vs. Sevilla, Gruppe D
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2015
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    11.665
    Likes:
    1.027
    Noch kurz dazu: Sollte Chelsea gegen Porto unentschieden spielen und Kiew gewinnen, wäre Porto auch raus. Dann hätten alle 3 11 Punkte und der direkte Vergleich würde Kiew mit +1 Tor zum Gruppensieger machen, Chelsea wäre mit 0 2. und Porto mit -1 nur 3.

    Insofern hat Kiew gerade durch das 0:2 es jetzt in eigener Hand. Ein 0:1 hätte nicht gereicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2015
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.236
    Likes:
    2.270
    Die Radkappen führen zur Zeit gegen Manchester United und sind Tabellenführer ihrer Gruppe. :suspekt:
     
  14. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    7.154
    Likes:
    815
    Real fürht 8:0 gegen Malmö
     
  15. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.384
    Likes:
    3.590
    Zenit und Gent weiter, Valencia und Lyon raus. Hab ich so nicht erwartet.

    Nach der Niederlage lässt die englische Presse kein gutes Haar an van Gaal. Und Schweinsteiger kriegt auch sein fett weg.

    The Telegraph: "Louis van Gaal wird zu einer 'lame duck' bei Manchester United – nur der Gewinn der Premier League kann ihn noch retten. Ein einschläfender Spielstil, bizarre Entscheidungen und ein arrogantes Verhalten lassen United eine Zukunft ohne den niederländischen Teammanager planen."

    The Times: "Peinlich. Manchester schied hochkant und verdient aus der Champions League aus, weil die Spieler wie Amateure verteidigten,... Es fehlt auch ein Spielmacher von der Qualität des Wolfsburgers Julian Draxler, der das Spiel des schnellen und beweglichen Kolosses diktierte."

    The Guardian: "Bastian Schweinsteiger hatte etwas zu beweisen. Als er in der 69. Minute ausgewechselt wurde, konnte es keinen Zweifel geben: Er hatte nichts beweisen können... Er sollte ein Spieler sein, der United auf Kurs hält, wenn andere die Nerven verlieren. Aber Schweinsteiger verlor selber den Kopf. Sein Mangel an Mobilität könnte entschuldigt werden, wenn er das Steuer übernommen hätte. Doch das tat er nun mal nicht."

    Presse fällt über Schweinsteiger und van Gaal her
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Dezember 2015
  16. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    40.841
    Likes:
    4.014
    Ja, hat denn von denen nie einer den Schweinsteiger in den Spielen der letzten Jahre davor gesehen?
    Das lässt sich ja an einer Hand abzählen wo der das Ruder selbst übernahm bzw. zu übernehmen versuchte und dann standen da Bollwerke wie Martinez, Dante, Boateng hinter ihm und nach vorne übernahmen Müller, Kroos, Özil, Robben, Ribéry das Zepter.

    Aber um ihn in Schutz zu nehmen: das schlimme Offensivspiel geht ja ohnehin auf die Kappe vom Aloisus.
     
  17. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.384
    Likes:
    3.590
    Van Gaal hat den doch sogar mal trainiert! Der müsste es also wissen, überschötzt Schweinsteiger aber wohl, wobei Löw ja meint, Schweinsteiger müsse sich erst noch an die PL gewöhnen. Na klar, vorallem gegen Wolfsburg :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden