U 21 EM in Israel - Kader von Deutschland steht

-Maravilla-

Catalan Boqueron
die spielen jetzt schon????????? schöne scheiße! :(:(:(:(:(:(:(:(:(:(

Die erste Halbzeit war sehr unterhaltsam. Die zweite ist nur Phasenweise noch interessant, da Italien nie ein Mittel gegen Spanien fand und Spanien ihren Stiefel gemütlich runterspielen konnte und dem Tor immer wieder näher ware, als Italien mit einen weiteren Anschlusstreffer.
 
habs grad gesehen, das nicht mehr viel los ist, aber selbst wenn die spanier mal locker den ball spielen wirds gefährlich.

klasse das ich das verpasst habe, hab mich sehr drauf gefreut.
Ich liebe die spanier und ihre art fussball zuspielen.

EM finale Deutschland - Spanien und de einzigste im spanien trikot war ich:D:D
 

-Maravilla-

Catalan Boqueron
Wie können gleich 3 Leute aus dem Publkum aufs Feld laufen? Bereits die zweite Unterbrechung wegen sowas.
Ziemlich schlecht organisiert, wenn sowas gleich mehrmals passieren kann...
 

-Maravilla-

Catalan Boqueron
Mit einem Trainer, der einige der besten Spieler zuhause lässt, wirds nie lange dauern bis die Heimkehr gesichert ist. :isklar:
Bin mal gespannt, ob sich in der Trainerwahl was tut............:suspekt:

Kann ich mir nicht vorstellen. Die sehen doch alle nur, "wie nah" man immer am Titel dran war. Glaube wenn er nicht selber aufhört, hoffen die Fans noch in 8 Jahren, das er es schaffen könnte.
 
Tja........Sammer ist ja nun weg. Es gibt keinen kritischen Gegenpol mehr zu Löw. Momentan bestimmt Löw den U21 - Trainer, der ihm treu ergeben ist. Kritik wird somit wohl nie der eine am anderen üben.
Die Spanier haben die deutsche Mannschaft regelrecht demontiert. Das war ein Klassenunterschied. Das muss man einfach mal so erkennen.
 

André

Admin
Jo beim DFB ist es gemütlich, Leistungsdruck zählt scheinbar nicht, sind ja alles total tolle Kerle. :rolleyes:

Glückwunsch Spanien. Auch wenn ich es langsam ziemlich doof finde dass ihr wirklich alles gewinnt, könnt Ihr ja nichts dafür dass die anderen so schlecht sind. ;-)

U21 raus. U20 nicht mal qualifiziert, da soll doch noch mal jemand unseren Nachwuchs lohnen. Bekommt seit Jahren nichts auf die Kette. Tolle Frisur und bunte Schuhe reicht halt nicht. :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Es fehlten doch die ganzen dt. Leistungsträger, die U21 spielberechtigt wären, die auch in den Bundesligateams tragende Rollen haben.
Von daher relativiert sich der U21-Auftritt doch stark; die Entscheidung war halt: A-Mannschaft ist uns wichtiger, da spielen die Jungs.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das die Entscheidung A-Mannschft ist wichtiger falsch ist. Verlieren können wir auch mit irgendeiner Graupentruppe, da brauchen wir keine U21er für.

handgetappert by Holgy
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Passt dann doch auch so wunderbar: Beide Truppen verlieren gegen Spanien.

Dann ist doch alles im Lot.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich glaube, die These ist, die U21 hätte gewinnen können, wenn...

handgetappert by Holgy
 

Rupert

Friends call me Loretta
:D Achsooo, eine Diskussion im Konjunktiv der Vergangenheit.

Die führe ich lieber mit der A-Nationalmannschaft; interssiert mich nämlich nur periphär was die U21 macht.
 
Meines Erachtens kann man aus den Erfolgen der spanischen A-11 und U21 der letzten Jahre erkennen, dass deren Umgang mit den Nationalteams sinnvoller ist als unserer!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
:D Achsooo, eine Diskussion im Konjunktiv der Vergangenheit.

Die führe ich lieber mit der A-Nationalmannschaft; interssiert mich nämlich nur periphär was die U21 macht.

Die wären sicher auch besser ohne die unerfahrenen Jungspunde :D


handgetappert by Holgy
 
Naja so kann Jogi es aber jedes Mal wenn er es vergeigt hat wieder auf die "Unerfahrenheit" schieben und sagen, dass es "in 2 Jahren" dann besser klappt. Innerhalb dieser zwei Jahre rutschen aber schon wieder die ganzen eigentlichen U21 Talente rein und die Erfahrenen "langweiligen" Spieler fliegen dafür raus.

Die Spanier durchleben halt in der U21 diese Turnier-/Druck-/Endspielsituationen schonmal und lernen diese erfolgreich zu meistern.

Dann rücken die entsprechenden Spieler nach und nach in die A11 und sind schonmal in vergleichbaren Situationen gewesen.

Natürlich ist das dann immer noch ein Unterschied und ein Versagen ist nicht ausgeschlossen, aber es macht halt alles viel mehr Sinn.

Oder siehst du das anders Herr Rupert?
 

fabsi1977

Theoretiker
Die Spanier durchleben halt in der U21 diese Turnier-/Druck-/Endspielsituationen schonmal und lernen diese erfolgreich zu meistern.

Dann rücken die entsprechenden Spieler nach und nach in die A11 und sind schonmal in vergleichbaren Situationen gewesen.

Natürlich ist das dann immer noch ein Unterschied und ein Versagen ist nicht ausgeschlossen, aber es macht halt alles viel mehr Sinn.

Na denn, kuck dir mal die Aufstellung unserer U 21 beim Titel 2009 an: Neuer, Hummels,Khedira,Özil, Boateng, Höwedes, Beck, dazu haben Schweini, der Fipsi und der Müller Thomas auch endlich ihren großen Titel. Ach ja, und die Bender Twins haben mit der U 19 die EM gewonnen, ter Stegen und der Judas Götze waren beim letzten U17 Titel dabei.

Gar nicht sooo schlechte Aussichten. Go Schland, go! Und wenn nicht: teeren und federn und den Jogi am besten ausbürgern.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Oder siehst du das anders Herr Rupert?

Auf die aktuelle A-Nationalmannschaft bezogen? Ja, sehe ich komplett anders, denn da spielen keine unerfahren Jungspunde: Özil, Götze, Reus, Schmelzer, Kroos, Schweinsteiger, Lahm, Müller, etc. pp. alles Spieler, die in den letzten Jahren soviel Turnier- und internationale Erfahrung gesammelt haben wie es nur irgendwie geht.
Da braucht niemand das Argument der internationalen Unerfahrenheit bringen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Schweini ist für die U21 aber nicht mehr spielberechtigt , oder? ;)
 

-Maravilla-

Catalan Boqueron
Seit einiger Zeit nicht mehr, nein :D
Meine Rede, ich kann nicht nachvollziehen, warum so eine Reise in die USA wichtiger sein soll, als ein Turnier. Ziel sollte es doch eigentlich sein, mit dem bestmöglichen Team zu gewinnen, oder sehe ich das falsch? Es ist ja schön wenn die Spiele in der A-Nationalmannschaft spielen können, aber statt diese unsinnigen Reise quer durch die Welt zu verantstalten, kann man die Spieler auch einfach in den Urlaub schicken, wenn sie schon nicht bei einen Turnier teilhaben dürfen.
Spanien hat es vorgemacht, denn da könnten Isco, Thiago und de Gea auch bei der A-Elf spielen, lies sie aber lieber in Israel auflaufen, was auch sinniger war.
 
Wenn die U21 - Leistungsträger komplett raus sind, weil der Jogi sie benötigt, um so schlimmer. Der Adrion wird sich doch wohl mit demSchönePulliJogi austauschen.........und wissen, wie es weitergehen soll. Vielleicht muss halt schlicht und einfach für "Nachschub" gesorgt werden.
Die Spieler, die es bei dieser EM richten sollten, sind nu mal nicht gut genug um im Titelrennen mithalten zu können.

Der Jogi hätte ein bisschen Rücksicht auf U21 EM nehmen können und dem Adrion die Spieler zu lassen. Die USA-Reise war eh überflüssig. Da hätten sich bestimmt ein paar andere Spieler gefunden, die sehr gerne mitgefahren wären.
 

fabsi1977

Theoretiker
Auf die aktuelle A-Nationalmannschaft bezogen? Ja, sehe ich komplett anders, denn da spielen keine unerfahren Jungspunde: Özil, Götze, Reus, Schmelzer, Kroos, Schweinsteiger, Lahm, Müller, etc. pp. alles Spieler, die in den letzten Jahren soviel Turnier- und internationale Erfahrung gesammelt haben wie es nur irgendwie geht.
Da braucht niemand das Argument der internationalen Unerfahrenheit bringen.

Zumal die genannten noch reichlich internationale Erfahrung in der CL gesammelt hat.

Und gerade Spanien war lange ein Beispiel dafür, dass Erfolge bei den Junioren nicht gleichbedeutend sein müssen für Erfolge bei der A- Mannschaft. Die älteren unter uns werden sich noch gut dran erinnern, dass die Spanier früher spätestens im Viertelfinale Adios sagten
 

Rupert

Friends call me Loretta
Zumal die genannten noch reichlich internationale Erfahrung in der CL gesammelt hat.

(...)

Eben: Die Nationalmannschaftstammspieler, die noch für die U21 auflaufen könnten, brauchen die U21 nicht mehr um internationale Erfahrung zu sammeln, die schicke ich doch lieber mit der A-Mannschaft los oder gleich innen Urlaub.
 
Oben