Tuchel neuer HSV Trainer?

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Tuchel wird doch neuer Bayerntrainer.

Beim HSV wird van Heesen neuer Trainer!


http://www.abendblatt.de/sport/fuss...en-als-Zinnbauer-Nachfolger-im-Gespraech.html
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Scheinbar will Tuchel doch tatsächlich zum HSV. Wahrscheinlich hat er langsam Angst, dass er nach seiner seltsamen Nummer in Mainz keinen Job mehr bekommt oder warum er tut sich das an?

http://www.berliner-zeitung.de/spor...nalisiert-bereitschaft,10808794,30196220.html

In der Zeit ist längeres Tuchel-Interview. Das erste nach seiner "Auszeit" in Mainz.

ZEIT: Einen Einstieg als Retter des VfB Stuttgart oder des Hamburger SV noch in dieser Saison schließen Sie aus?

Tuchel: Da gibt es unabhängig vom Club eine formale Hürde. Ich habe mit Mainz 05 eine Vereinbarung, dass ich eine Saison lang aussetze.

ZEIT: Aber die Mainzer würden sich Ihrem Wunsch, Sie freizugeben, doch am Ende nicht widersetzen?

Tuchel: Mein großer Wunsch ist es, unbelastet im Sommer neu anzufangen.

ZEIT: Und die 2. Bundesliga schließen Sie aus?

Tuchel: Es ist schwer vorstellbar.

http://www.zeit.de/2015/13/thomas-tuchel-fussball-trainer-auszeit/seite-3
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Hier in Stuggi ist die Aufregung groß, weil Wahler und Dutt sich überhaupt nicht erst um Tuchel bemühen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Ich finde Tuchel nicht sonderlich sympathisch, aber wenn man den als HSV kriegen könnte, wäre es qualitativ glaube ich ein Sechser im Lotto in der derzeitigen Lage.

Wobei der Verein in den letzten Jahren noch jeden kaputtgekriegt hat, egal ob Spieler oder Trainer.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Hier in Stuggi ist die Aufregung groß, weil Wähler und Dutt sich überhaupt nicht erst um Tuchel bemühen wollen.
Ich finde Tuchel nicht sonderlich sympathisch, aber wenn man den als HSV kriegen könnte, wäre es qualitativ glaube ich ein Sechser im Lotto in der derzeitigen Lage.

Wobei der Verein in den letzten Jahren noch jeden kaputtgekriegt hat, egal ob Spieler oder Trainer.

Nach dem Interview wäre ich als Fan nicht scharf darauf ihn als Trainer zu haben. Symphatisch war er mir noch nie. Aber es scheint dazu ja auch noch so zu sein, dass sich Tuchel für einen ganz tollen Hecht, nein als den tollsten Hecht überhaupt Hält. Nur Guardiola ist noch toller. Soll er halt Peps Nachfolger werden - alle anderen Vereine sind ihm wahrscheinlich ja auch zu popelig...
 
Ob Tuchel zum HSV passt? Hmm, ich habe da so meine Zweifel, aber vielleicht muss man dort einfach mal etwas Riskieren!
 

Dilbert

Pils-Legende
Ob Tuchel zum HSV passt? Hmm, ich habe da so meine Zweifel, aber vielleicht muss man dort einfach mal etwas Riskieren!

Der HSV hat in den letzten Jahren alles riskiert, was nur ging.

- Ablöse für Labbadia bezahlt
- van der Vaart als internationales Ausmusterungsmodell zurückgeholt und als Heilsbringer gefeiert
- Oenning viel zu lange rumwurschteln lassen, obwohl schon die Spiele in der vorangegangenen saison unter ihm eine Katastrophe waren
- mit der halben Chelsea-Nachwuchsmannschaft in der Bundesliga angetreten
- Thorsten Fink verpflichtet
- Reinhardt zum Sportdirektor ernannt und ratzfatz wieder abgesägt
- es sich mit Martin Jol verscherzt
- Arnesen geholt (und mit ihm die Chelsea-Nachwuchsmannschaft)
- Ablöse für Kreuzer bezahlt und den nach einem Jahr rausgeschmissen
- Den Verein komplett umgekrempelt
- Beiersdorfer zurückgeholt ohne finanzielle Möglichkeiten
- Geld ausgegeben, welches man nicht hatte
- sich von einem Investor abhängig gemacht, der sich per Presse überall eingemischt hat
- Zinnbauer befördert
- Knäbel installiert
- Ablöse für Peter Herrmann hingelatzt
- Westermann einen Stammplatz gegeben

usw. ......

Jetzt einen Trainer zu holen, der (sympathisch oder nicht) mit geringen Mitteln in der Bundesliga über einige Jahre Erfolg und eine Spielphilosophie nachgewiesen hat, ist de einzige Weg, der aus der Grütze führen kann. Sofern der Klassenerhalt mit Knäbel und Herrmann geschafft wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Beiersdorfer (Vorstandschef), der angeblich im permanenten Kontakt mit Tuchel steht und so mit ihn rumplaudert über dies und jenes:

"Alles ist offen. Bekannt ist, dass wir uns immer wieder mal austauschen. Wir wollen versuchen, auch mal auf der Position des Trainers auf Jahre Kontinuität zu bekommen."

Karl Gernandt (Aufsichtsratschef):

"Thomas Tuchel kostet viel Geld. Ob er teuer ist, muss man rausarbeiten. Wenn er es wert ist, ist er nicht teuer."

http://www.11freunde.de/nachricht/bundesliga-2055

Gernant will Tuchel wohl gerne und ist bereit "ein Konzept mit Tuchel zu gehen" - was immer das nun wieder genau bedeuten soll. :D Und wohl auch egal, was es kostet, denn wenn er es wert ist, isses ja nicht teuer. Klaro!
 
@Dilbert jo, ausserdem noch etliche Verträge von Großverdienern nicht verlängern wie vdV, Jansen, Kacar und Ilievic. Denke, dass könnte der richtige Weg sein.
 

fabsi1977

Theoretiker
Am besten gefällt mir an dem Interview gleich die erste Passage, vier Wochen Italien ohne Pizza und Pasta. Ist wie vier Wochen Frankreich ohne Croissant und Baguette. Wenns Spaß macht, warum nicht.

Ich glaube Tuchel ist in seiner Arbeit sehr akribisch, er überlässt nichts dem Zufall und versucht viele Aspekte einfließen zu lassen die anderen vllt gar nicht in Sinn kommen. Unsympathisch wurde er mir persönlich relativ schnell, allein schon weil mir diese Konzepttrainergeschichte ziemlich auf den Keks ging. Und weil er nach meinem Empfinden jede Niederlage persönlich nimmt und nach solche immer ziemliche ätzend war. Insbesondere wenn der Gegner nicht so supi taktisch klug gespielt hat wie seine Mainzer und trotzdem gewonnen haben.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
25 Mio´s für neue Spieler ist ja auch schon ne Hausnummer......
 
ich habs nich so mit dem HSV und verfolge das auch nur nebenher, aber dachte die haben keine kohle?????? Trotzdem zaubern die jede Saison plötzlich Geld aus dem Hut, und das mit null erfolg.

wie klappt das?
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
ich habs nich so mit dem HSV und verfolge das auch nur nebenher, aber dachte die haben keine kohle?????? Trotzdem zaubern die jede Saison plötzlich Geld aus dem Hut, und das mit null erfolg.

wie klappt das?
Die machen das wie der griechische Staat... Geld ausgeben und hoffen, dass irgendwer für die Schulden aufkommt... :undweg:
 
Aber mal ernsthaft:

Wenn u.a. van der Vaart, Jansen, Ilievic und Kacar keine neuen Verträge bekommen dann habt ihr doch schon einiges an Gehaltseinsparungen oder? Ich würde mal nicht auf weniger als 10 Mios für die vier tippen.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Aber mal ernsthaft:

Wenn u.a. van der Vaart, Jansen, Ilievic und Kacar keine neuen Verträge bekommen dann habt ihr doch schon einiges an Gehaltseinsparungen oder? Ich würde mal nicht auf weniger als 10 Mios für die vier tippen.

Da schmeissen wir erstmal dem Trainer 3,2 pro Jahr hinterher
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Aber mal ernsthaft:

Wenn u.a. van der Vaart, Jansen, Ilievic und Kacar keine neuen Verträge bekommen dann habt ihr doch schon einiges an Gehaltseinsparungen oder? Ich würde mal nicht auf weniger als 10 Mios für die vier tippen.
Naja der Gehaltsetat des HSV beträgt in diesem Jahr über 50 Millionen Euro, mit den eingesparten Verträgen kommt man endlich unter die geplanten 40 Mio.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Tuchel will in die 2. Liga erstmal?
Wiederaufstieg wäre ein dankbarer Job, obwohl die 2. Liga ist nicht ohne.....

ach so, der HSV ist unabsteigbar


ZEIT: Und die 2. Bundesliga schließen Sie aus?

Tuchel: Es ist schwer vorstellbar.

Wer ist Tuchel? Ein Profi? Ich finde es unerträglich, wenn eine Nullnummer wie Tuchel sich nur schwer vorstellen kann in der 2. Bundesliga seinen Job zu machen.
Demut sieht anders aus.
 
Da schmeissen wir erstmal dem Trainer 3,2 pro Jahr hinterher

Das meinte ich damit nicht. Aber stimmt natürlich, ist ein ordentlicher Batzen.

Tuchel will in die 2. Liga erstmal?
Wiederaufstieg wäre ein dankbarer Job, obwohl die 2. Liga ist nicht ohne.....

ach so, der HSV ist unabsteigbar

Wer ist Tuchel? Ein Profi? Ich finde es unerträglich, wenn eine Nullnummer wie Tuchel sich nur schwer vorstellen kann in der 2. Bundesliga seinen Job zu machen.
Demut sieht anders aus.

Den Anspruch kann er doch für sich haben. Ob er sich umsetzen lässt sei mal dahingestellt.

Ich mag Tuchel auch nicht besonders - gerade wegen seines Auftretens nach Niederlagen. Finde aber nicht, dass man ihm absprechen kann mit einer Mannschaft wie Mainz sehr erfolgreich gewesen zu sein.
 

fabsi1977

Theoretiker
Wenn er nicht in die 2. Liga will ist das ja seine Sache, muss er halt schauen dass er in Liga 1 was findet. Da sollte er aber noch warten bis er beim HSV unterschreibt.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Finde aber nicht, dass man ihm absprechen kann mit einer Mannschaft wie Mainz sehr erfolgreich gewesen zu sein.

Für mich ist Tuchel kein gestandener 1. Bundesligatrainer, vielleicht sehe ich es nicht klar genug, aber er hat eine funktionierende Mannschaft übernommen, er kannte sich in Mainz sehr gut aus.

Es geht mir um die Formulierung "schwer vorstellbar"! Ich halte das für arrogant.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich halte den Tuchel für einen sehr qualifizierten Trainer, was ich so sah und las.
Auf die sog. gestandenen Bundesligatrainer kann man ja zu Teilen ohnehin pfeiffen, denn denen fällt ja nix ein.
 
Für mich ist Tuchel kein gestandener 1. Bundesligatrainer, vielleicht sehe ich es nicht klar genug, aber er hat eine funktionierende Mannschaft übernommen, er kannte sich in Mainz sehr gut aus.

Es geht mir um die Formulierung "schwer vorstellbar"! Ich halte das für arrogant.

Joa, als Aufsteiger der in der 1. Runde des DFB-Pokals gerade rausgeflogen ist dann 47 Punkte zu holen und auf Platz 9 zu landen. Im Jahr darauf 5. - ist schon ordentlich. Dann kam der Erfolg, die guten Spieler gingen weg. Mainz eh seit jeher eher mit überschaubarem Budget ausgestattet kam dann zweimal auf Platz 13 und in seiner letzten Saison mit Tuchel auf Platz 7.

Finde ich mit nem Verein wie Mainz schon eine gute Leistung.

Das kann ja für dich oder mich mit dem "schwer vorstellbar" arrogant wirken - aber er hat ja auch nicht gesagt "nur der FC Bayern oder nix!" Wenn sein Anspruch 1- Liga ist wird man sehen ob er denn dann da unterkommt.

Und wenn der HSV dann jetzt soviel Kohle raushaut...

Bezahlen will der seit Jahren klamme Klub den Tuchel-Deal offenbar mit den Finanzspritzen zahlungskräftiger Privatsponsoren. "Klaus-Michael Kühne, Alexander Otto und ein dritter Investor, der nicht genannt werden will, sind bereit, ordentliche Beträge auf den Tisch zu legen - und das, ohne Gegenleistungen dafür zu verlangen", sagte Gernandt.

http://www.sport1.de/fussball/bunde...-macht-in-sachen-thomas-tuchel-offenbar-ernst


...und sogar schon Geldgeber gefunden hat - na er wäre ja schön blöd wenn er nicht soviel wie möglich raushandeln würde. Der HSV steht derart mit dem Rücken zur Wand und sehnt sich vermutlich einfach mal nach ner ruhigen Saison mit Option bzw. Ausblick auf "bessere Zeiten", dass sie bereit sind ihm das zu zahlen.

Ob richtig oder nicht wird man sehen.
 

Verdandi

Männerversteherin
Ich finde den Typen dermaßen abstoßend, dass ich einen Abstieg in Kauf nehmen würde, damit er nicht kommt.
 
Oben