TSG Hoffenheim auf den Weg in die Bundesliga

André

Admin
TSG Hoffenheim ist für mich der erste sichere Aufsteiger!

Die Mannschaft ist derzeit wohl die beständigste in Liga 2 und ich wüsste nicht wo die noch stolpern sollen. Hoffenheim holt gegen Gladbach, Freiburg und 60 satte 9 Punkte, das sind Big Points, in Wehen haben sie auch gewonnen und Hansa auch aus dem Pokal geschmissen.

Für mich sportlich ein klarer Aufsteiger!

Herzlichen Glückwunsch Herr Ragnick, gutes Team geformt, das muss man neidlos anerkennen.

Das ich persönlich skeptisch gegenüber "Retorten Clubs" bin, tut hier nichts zur Sache. :hammer2:
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Weisst Du auch, dass es trotz Geld irre schwer ist, ein Team zu formen, das auch noch erfolgreich spielt?
 
Dass viel Geld nicht immer automatisch Tore schießt, sehen bzw. sahen wir schon an mehreren Beispielen.

Dass Hoffenheim mit dem Kaden nichts mit dem Abstieg zu tun haben sollte, das hab ich mir vor Saisonbeginn schon gedacht.
Dass sie nun tatsächlich nur noch 1 Punkt hinter einem Aufstiegsplatz stehen (nach eher mäßigem Saisonstart), überrascht mich.

Ralf Rangnik hat es anscheinend geschafft aus dem "Staremsemble" ein Team zu formen. Auch wenn ich andere Mannschaften lieber in Liga 1 sehen würde, dieser Leistung muss man auch seinen Respekt zollen ;)
Andere Mannschaften, die weniger Geld zur Verfügung haben, brauchen für diesen Schritt vielleicht länger als Hoffenheim, aber letztendlich spielt das für mich keine Rolle. Wer sportlich aufsteigt, gehört nunmal auch in Liga 1...
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Der Spruch kommt daher, dass ein schlauer Mensch mal gesagt hat, dass das Geld, was man auf die Bank trägt und nicht in Spieler investiert auch keine Tore schiesst. Sinngemäß. Also komplett andersrum in seiner Aussage, als seit Jahren von aller Welt zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit gebracht.

Natürlich ist es zielführend, viel Geld in gute Spieler zu investieren, warum macht es sonst jeder, wenn es nichts bringt? Und die Vereine, die es nicht machen, machen es deswegen nicht, weil sie es nicht können, nicht weil sie es nicht wollen oder doof finden.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Tja, wenn du hier einen Spruch bringst, der offtopic ist und nicht passt (weil schlicht falsch zitiert) und ich ihn dir freundlicherweise erkläre, dann ist das vielleicht auch offtopic aber nicht mein Fehler sondern deiner.

Zum Spiel gestern: Freiburg ist mit so einer Leistung auf keinen Fall auf dem Weg in die 1. Liga.
Von mir aus kann Hoffenheim aufsteigen. Wo spielen die dann?
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Weißt du auch, wie dieser vielzitierte Spruch entstand und dass er eigentlich immer falsch angewendet wird?
Ich bin zwar nicht angesprochen, aber es interessiert mich trotzdem. Er wird Otto Rehhagel zugeschrieben, ob er ihn auch geprägt hat ? :weißnich:

Zum Thema: Wenn Hoffenheim sportlich aufsteigt, haben sie das auch verdient. Die BuLi ist schliesslich kein franchise System, in das man sich einkaufen kann, so wie im US Sport.
Durch die Gelder des Milliardärs Hopp allerdings werden sie ihr Image des Neureichen oder Emporkömmlings nicht los. Aber heutzutage juckt das eh' keinen mehr, Beispiel Austria Salzburg, ein Verein, den die Fans scharenweise verlassen haben.
Was hier Hopp ist, der wenigstens noch eine soziale Ader hat, ist andernorts Mateschitz, der auch ganz andere ( nicht soziale ) Interessen verfolgt.
 
Tja, wenn du hier einen Spruch bringst, der offtopic ist und nicht passt (weil schlicht falsch zitiert) und ich ihn dir freundlicherweise erkläre, dann ist das vielleicht auch offtopic aber nicht mein Fehler sondern deiner.

Vielleicht ist der Spruch im Original in einem anderen Zusammenhang entstanden, dennoch passt er aus einem anderen Blickwinkel betrachtet hier ganz gut.;)

----------------------

Sicherlich kann man hier diskutieren, wieviel Anteil am Erfolg hier die Millionen von Herrn Hopp haben - und dieser wird nicht gerade klein sein (der Anteil, nicht der Herr Hopp:undweg:). Letztendlich muss mit diesem Geld aber auch richtig umgegangen werden, der rein sprtliche Faktor ist sicher auch nicht zu unterschätzen.

Ist eigentlich bekannt, wieviele Millionen bisher wirklich von Hopp gezahlt wurden, und wieviel "normal" erwirtschaftet wurden?:gruebel:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Ist eigentlich bekannt, wieviele Millionen bisher wirklich von Hopp gezahlt wurden, und wieviel "normal" erwirtschaftet wurden?:gruebel:
Was meinst du mit "normal" erwirtschaftet? Zuschauereinnahmen, Fernsehgeld und andere Sponsoren?

Was die Millionen angeht: Guck halt mal, was die Spieler die da kicken gekostet haben, was man ihnen zahlt, damit sie dort spielen, was so ein Trainer und so weiter kostet...
Dass das keine Zweitligadimensionen hat, ist klar. Da können Köln, Gladbach, Mainz, Freiburg etc. nicht mithalten. Deswegen wundere ich mich auch, dass von diesen Vereinen ausser Mainz in Person von Manager Heidel das noch keiner als Problem erkannt hat, was die eigenen Chancen angeht. Das scheint ihnen erst so langsam aufzugehen.

So, und jetzt zum A-Jugend Derby.
 
D

DavidG

Guest
Hoffenheim stinkt doch ohne Ende!

Das ist doch kein Fußball mehr sondern nur noch reine Geldgeschäfte!

Mit nen paar Millionen im Rücken würden andere Vereine auch aufsteigen etc. :suspekt:

Scheiß moderner Fußball, Scheiß Hoffenheim.
 
Genau diese Einnahmen meine ich.

Klar kommt das meiste Geld von Hopp, aber einen gewissen Anteil wird der Verein ja auch selbst erwirtschaften. Würde mich schon mal interessieren, wie da die Größenverhältnisse aussehen...

Also die Zuschauereinnahmen jedenfalls sollten sich in Grenzen halten.
Gestern abend waren laut Zeitung mal wieder nur 5000 Zuschauer im Stadion. Wenn man das mit der Ligakonkurrenz vergleicht, ist das nahezu lächerlich.

Die Fernsehgelder halten sich in der zweiten Liga wahrscheinlich generell in überschaubarem Rahmen - als Aufsteiger dürfte man letztendlich fast noch draufzahlen müssen.

Inwiefern Hoffenheim gut bezahlende Sponsoren hat, weiß ich überhaupt nicht :weißnicht: Aber das wird wahrscheinlich nicht viel anders als beim Fernsehgeld sein ;)
 
servus,

auch hoffenheim wird nicht durchmarschieren. jede serie ist mal zu ende. allerdings bleiben sie in der diesjährigen lotterie noch länger dabei.

und das zurecht. mag sie zwar auch nicht, aber die spielen schon nen guten ball, das muss man schon zugeben.

so long.
 
D

DavidG

Guest
Und das von einem Schalker. Lustig.

Soweit ich weiß, hat Schalke keinen Besitzer der Millionär ist.
Wir haben lediglich einen SPONSOR der uns Geld sponsort, aber dies hat bekanntlich jeder Bundesligaverein.

Aber sowas ist halt schwer zu verstehen. :floet:
 

odie

Zeitzeuge
Soweit ich weiß, hat Schalke keinen Besitzer der Millionär ist.
Wir haben lediglich einen SPONSOR der uns Geld sponsort, aber dies hat bekanntlich jeder Bundesligaverein.

Aber sowas ist halt schwer zu verstehen. :floet:

Es ging mir nicht um den Sponsor.
Es ging mir nur darum:

DavidG schrieb:
Hoffenheim stinkt doch ohne Ende!

Das ist doch kein Fußball mehr sondern nur noch reine Geldgeschäfte!

Mit nen paar Millionen im Rücken würden andere Vereine auch aufsteigen etc.

Scheiß moderner Fußball, Scheiß Hoffenheim.

Hoffenheim ist Scheisse wegen Hopp!
Aber Schalke ganz toll trotz Gazprom?
Und trotz eurem 80 Mio € Kredit?
Weil hier gilt der Satz "Mit nen paar Millionen im Rücken würden andere Vereine auch aufsteigen etc." nicht! Natürlich nicht!
Und außerdem hat Schalke ja alles ganz toll erwirtschaftet! :D

Beim eigenen Verein ist es natürlich immer was ganz anderes. Logisch.
Aber keine Angst. Diese Einstellung ist menschlich! ;)
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Die Fernsehgelder halten sich in der zweiten Liga wahrscheinlich generell in überschaubarem Rahmen - als Aufsteiger dürfte man letztendlich fast noch draufzahlen müssen.
Was haben Fernsehgelder mit Aufsteiger zu tun? Die werden entsprechend dem aktuellen Tabellenplatz gezahlt.

Ich befürchte auch so langsam, dass die anderen Mannschaften da oben zu blöd sind und Hoffenheim lachender Dritter wird :suspekt:
 
Was die Millionen angeht: Guck halt mal, was die Spieler die da kicken gekostet haben, was man ihnen zahlt, damit sie dort spielen, was so ein Trainer und so weiter kostet...
Dass das keine Zweitligadimensionen hat, ist klar. Da können Köln, Gladbach, Mainz, Freiburg etc. nicht mithalten. Deswegen wundere ich mich auch, dass von diesen Vereinen ausser Mainz in Person von Manager Heidel das noch keiner als Problem erkannt hat, was die eigenen Chancen angeht.


Oh ja der arme FC und die armen Gladbacher, deren tolles Management in den letzten 10 Jahren echt alles aus dem Klub rausgeholt haben und sich jetzt der Übermacht von SAP ergeben müssen.

Echt schade dass zB der FC mit Daum nur einen Jungspund als Trainer hat. Völlig unerfahren, dafür aber billig.

So langsam wünsche ich Hoffenheim echt den Aufstieg.
 
D

DavidG

Guest
Es ging mir nicht um den Sponsor.
Es ging mir nur darum:



Hoffenheim ist Scheisse wegen Hopp!
Aber Schalke ganz toll trotz Gazprom?
Und trotz eurem 80 Mio € Kredit?
Weil hier gilt der Satz "Mit nen paar Millionen im Rücken würden andere Vereine auch aufsteigen etc." nicht! Natürlich nicht!
Und außerdem hat Schalke ja alles ganz toll erwirtschaftet! :D

Beim eigenen Verein ist es natürlich immer was ganz anderes. Logisch.
Aber keine Angst. Diese Einstellung ist menschlich! ;)

Du solltest aber schon nur Sachen beschreiben die auch stimmen.
1. Schalke hat einen Kredit genommen, das ist richtig, weil ein Stadion was so teuer ist kann kein einziger deutscher Verein (ausnahme natürlich Bayern) bezahlen.
2. Schalke hat diesen Kredit nicht von Gazprom genommen sondern von irgendeinen DEUTSCHEN Kreditunternehhmen oder wie man sowas nennen mag.
3. Schalke hat den Kredit schon 2000 genommen als der Bau der Arena anfing.
4. Ist es was anderes wenn ein Verein sich einen KRedit fürs Stadion nimmt oder ein Verein im Besitz von einem Millionär ist, der Geld für alles (Transfers, Stadionbau, Vereinsgelände etc.) in den Verein steckt.

;)
 
Oben