Transfers

So, ich werde dann mal einen Strang eröffnen in dem alle Wechsel bestens reinpassen in der Zukunft.....

HERTHA BSC stellt Neuzugang Cicero vor...
Quelle

Cicero ist 23 Jahre alt und Brasilianer.
Er wurde für den abgewanderten Mineiro verpflichtet und ist Favre-like polyvalent. Er kann als DM, LM, oder V aufgeboten werden, ist zudem torgefährlich. Hauptsächlich wird er wohl zusammen mit Kacar die neue Doppel-6 bilden. Gestern saß er bereits auf der Tribüne und sah wie alle wissen 8 Tore...
 
Endlich, Amine Chermiti wird Herthaner

Quelle

Damit endet nach zähem Ringen ein monatelanger Transferpoker. Der Tunesier ist Stürmer und soll hinter Pantelic die Nr2. werden.

Damit ist klar das Hertha das gleiche Sturmsystem aufbieten wird wie leztes Jahr.

- einen Vollstürmer: Pante, Domo
- einen Halbstürmer: Raffa, Chermiti
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Chermiti soll aber meines Erachtens als zweiter Stürmer neben Pante spielen, während dann dahinter Raffael spielt.
 
Das glaube ich erst wenn ich es sehe, eine Variante ist es aber durchaus - besonders dann wenn auf totale Offensive gesetzt werden soll. In der "normal" ausgerichteten Elf würde es mich sehr überraschen, sollte Favre Pante, Raffa und Chermiti bringen. Was wissen wir:

- Abwehr: Stamm bildet eine 4er Kette
- Mittelfeld: der Trainer favorisiert zwei 6er in der Zentralen und 2 Mann auf den Flügeln.

Das macht 8 verplante Spieler, somit bleibem im Sturm nur 2 Plätze. Es kann natürlich sein das Favre seine gepriesene polyvalenz einfordert und Pante/Chermiti spielen lässt und Raffa auf den rechten Flügel postiert bis der neue OM verpflichtet wird für diese Position, oder er muss den zweiten 6er spielen bis Kacar/Dardai wieder dabei sein können. Vorstellbar wäre auch das Favre Kacar nicht ersetzt und tatsächlich solange mit 3 Spitzen spielt. Möglich ist vieles....grundsätzlich kann ich mir 3 ST (Raffa etwas dahinter) nicht vorstellen.
 
Nachdem Srdjan Lakic bereits letzte Saison nach Holland ausgeliehen wurde, erfolgte nun die endgültige Trennung. Lakic wird sich den roten Teufeln anschließen, er konnte sich in Berlin nie durchsetzen.

Quelle

Vor ihm verließen Hertha bereits:

- Pascal Bieler (Nürnberg)
- Amadeus Wallschläger (Jena)
- Mineiro (noch vereinslos)
- Tobias Grahn (war ausgeliehen, Gimnastic de Tarragona)
- Chinedu Ede (Duisburg)
- Bilal Cubcukcu (in die Türkei)
- Andre Lima (wurde für 1 Jahr ausgeliehen, Brasilien)
 
Ich hoffe es werden nicht die übermäßigen Millionen in Valdivia investiert.
Einzige Möglichkeit ihn oder jemanden aus solchen Dimensionen noch zu holen ist meiner Meinung nach der Abgang Simunic's.
Alles andere würde bedeuten Geld,das man gar nicht hat, in einer Art auszugeben, dass es die Zukunft ähnlich wie vor ca. 4 Jahren gefährdet.
Da würden auch keine bilanziellen Tricks oder versteckte Kredite etwas daran ändern. Und ein Investor müsste einen so hohen Betrag investieren, dass man zu viel Kontrolle über diesen Spieler aus der Hand geben müsste...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anu

Spielmacher
Ich hoffe es werden nicht die übermäßigen Millionen in Valdivia investiert.[...]

Valdivia soll ja so um die 7 mio. kosten! Und nachdem jetzt Chermiti für ca. 2,5 mio gekommen ist bin ich mal gespannt ob sie wirklich das finanzielle risiko eingehen! Wie schon gesagt wurde, man hätte Simunic abgeben sollen dann wäre jetzt wahrscheinlich genug Geld da um noch mal einen richtig starken Spieler wie Valdivia zu holen!
 
Ein möglicher Simunic Abgang war reine Spekulation von Fans und Medien. Favre hat im Juli klargestellt das er auf ihn setzt und kein Wechsel wünscht. Darüber hinaus gibt und gab es keine Angebote für ihn. Das Thema ist keines, höchstens auf Wunschbasis.

Die Finanzierung von Valdivia (falls es so kommt) ist vielfältig möglich. Man könnte ihn z.b. wie Cicero zuerst ausleihen mit Kaufoption oder nur 50% der Spielerrechte erwerben. Es ist nicht gesagt das Herha sofort 6-10 Mio. für ihn ausgeben muss.
 
Marko Babic heisst der Neuling dann also...

Bundesliga: Babic wechselt zu Hertha BSC - Bundesliga - FOCUS Online

Er kommt von Betis Sevilla und erhält einen Vertrag bis Saisonende mit einseitiger Option. Er soll die Probleme auf der linken Seite beseitigen und dem Team mehr Flexibilität verleihen. Man darf gespannt sein ob er an frühere Buli-Zeiten anknüpfen kann.

Babic ist mittlerweile 28 Jahre alt und kommt ablösefrei zu Hertha. Trainer Favre suchte einen Spieler der LV und LM spielen, leicht zu integrieren ist und schnell weiterhelfen kann. Würde meinen, die Suche war erfolgreich. Bei Betis kam er nicht mehr zum Einsatz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Leandro Damian Cufré (30)

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/artikel/503679/

Er kommt vom AS Monaco und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. In der Abwehr ist er auf allen Positionen einsetzbar, vorwiegend auf den Außenbahnen (beidfüßig). In Frankreich wurde er vom Verband gesperrt, da er einen gefälschten italienischen Pass besaß. Die Ablösesumme soll um die 600.000 Euro betragen.

Nach der Verletzung von mehreren Defensivspielern hat Hertha kurzfristig reagiert...
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
und favre hat auch verlängert. das fehlt noch das aus der hertha doch noch was wird. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Voronin hat sich zum besten Stürmer der BULI entwickelt. Grandios sein Auftreten. Bei Hertha gegen Bayern hat man gesehen, dass ein Voronin zwei Klassen besser als Mister Klose war. Permanent angetrieben, das Spiel aus dem Mittelfeld und im Sturm strategisch gemacht, und immer torgefährlich. Klose dagegen hat sein Alibipenssum leblos runtergspult. Auch das machte den Unterschied.
 
Oben