Transferdiskussionen/ Werden die richtigen Spieler verpflichtet?

Es geht nich um Adler erstens. Und zweitens kann Vidal gerne zu Real, oder Barca gehen, aber es ist ein absolutes No Go wenn er zu den Bayern will.
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Es geht nich um Adler erstens. Und zweitens kann Vidal gerne zu Real, oder Barca gehen, aber es ist ein absolutes No Go wenn er zu den Bayern will.

zu bayern gehen ist schlechter charakter und zu jedem anderen verein ist guter charakter? aha. na dann, wechsel nach köln, arturo :D

bei bayern will ich ihn auch nicht sehen, aber genauso wenig soll vidal zu barca/real wechseln. die zahlen noch mehr geld für celia punk, millionen von euro, die der schäbige club überhaupt nicht verdient hat. :p
 
Zuletzt bearbeitet:

MiSp

Achtelfinalist <3

Weil es ein Widerspruch in sich ist. (es wäre dir aber lieber)
Sein Traum ist es doch in Spanien zu spielen.
Warum soll er dann zu ManU wechseln? Aus seiner Sicht kann er da genau so zum FCB wechseln. Beide Teams spielen nicht in Spanien.
In München wäre dann (aus seiner sicht) immerhin ein Trainer da, der spanisch spricht und ihn zu dem gemacht hat was er heute ist ;)
 

Rupert

Friends call me Loretta
Dann wird's ja recht easy, solange es nur nicht der Stern des Süüüüüdens werden darf.
 

osito

Titelaspirant
natürlich soll ein club NICHT viel für ihn zahlen, wie ich gesagt habe. je weniger desto besser. das geld fließt eh nur in die falschen hände, darum sollte es möglichst wenig sein (am besten ablösefrei :D ).
Dazu muss man auch nicht viel schreiben. Ausser, was fuer falsche Haende meinst Du? Wo haettest Du es den gern? Meinst Du es wird in die Bayer-Forschung investiert? Jeder Verein moechte an einem Transfer verdienen. Das dies nicht immer gelingt, ist doch klar. Aber man muss auch nicht alles verstehen, was hier geschrieben wird. Freu mich schon auf Deine naechste Anti-Bayer Hass-Tirade von Dir.:zahnluec:
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Dazu muss man auch nicht viel schreiben. Ausser, was fuer falsche Haende meinst Du? Wo haettest Du es den gern? Meinst Du es wird in die Bayer-Forschung investiert? Jeder Verein moechte an einem Transfer verdienen. Das dies nicht immer gelingt, ist doch klar. Aber man muss auch nicht alles verstehen, was hier geschrieben wird. Freu mich schon auf Deine naechste Anti-Bayer Hass-Tirade von Dir.:zahnluec:

anti-bayer hass tirade von mir???:suspekt: jo, ich bin ja für meine anti-leverkusenhaltung bekannt :rotwerd: mit den falschen händen meine ich die der schmutzigen indianer, die 30% der transfersumme (oder des gewinns) abstauben. und 30% von 0€ sind mir lieber als 30% jeden größeren betrags :D dass dadurch die 70% von leverkusen auch weniger werden, kann man leider nicht ändern :floet:
 
Vidal will zu München weil er Erfolge will er hat gesehn was Leverkusen kann und wenn er denken würde
mit Lev wäre mehr zu erreichen würde er sicher bleiben, anscheinend denk er das nicht und möchte deshlab wechseln.
Und da München ein großer Club in Europa ist denkt er auch nicht zweimal nach wenn.
Er will nach München, München will ihn nur Völler und Holzhäuser stehen zwischen dem Tranfer weil sie natürlich ein
Team für die Zukunft wollen, das National und International auch mitspielen will.
 

MiSp

Achtelfinalist <3
Wir haben angeblich schon Angebote von Topclubs für Schürrle für 20 Millionen.
Ein hoch auf unser Kaderplanungsteam bzw. Scoutingteam :top:
 

lenz

undichte Stelle
Ich seh Du hast Berbatov in der Signatur. Ist da was dran? Der wäre relativ günstig zu haben, oder?
 

lenz

undichte Stelle
Hab irgendwo gelesen dass SAF ihn loswerden will und er für 10 Mios zu haben sei. Deshalb das "relativ" bei "günstig".
 

Dhünnufer

Gieriger Pillenfresser
Vidal will zu München weil er Erfolge will er hat gesehn was Leverkusen kann und wenn er denken würde
mit Lev wäre mehr zu erreichen würde er sicher bleiben, anscheinend denk er das nicht und möchte deshlab wechseln.
Und da München ein großer Club in Europa ist denkt er auch nicht zweimal nach wenn.

Großer Club in Europa? Seht ihr erst mal zu, dass ihr überhaupt in die CL kommt. :aetsch2:
 
Bayer Leverkusen
Bellarabi erinnert an Sam

VON STEFAN KLÜTTERMANN - zuletzt aktualisiert: 03.06.2011 - 10:30 (RPO)

Zurzeit schuftet Bayers Neuzugang aus Braunschweig in der BayArena an seiner Reha nach einer Knöchelverletzung. In vielem gleicht der 21-Jährige Sidney Sam - von der Vita her genauso wie bei seinen sportlichen Qualitäten.

Ein junger Mann mit Migrationshintergrund, aufgewachsen in einem Problemviertel einer norddeutschen Großstadt, entdeckt und aufgenommen in das Jugendinternat eines Traditionsvereins, schnell, mit großer Perspektive, aber auch mit leichten Auffälligkeiten in Sachen Disziplinlosigkeit. So oder so ähnlich liest sich das, was Sidney Sam vor Jahresfrist als Vita im Gepäck mit nach Leverkusen brachte. Und so oder so ähnlich stellt sich auch der bisherige Lebensweg von Karim Bellarabi dar. Des Mannes, den Bayer 04 zur neuen Saison aus Braunschweig verpflichtet hat und der eben so markante Parallelen im Werdegang zu seinem Vorgänger auf der Namensliste Leverkusener Zugänge aufweist.
Bayer Leverkusen: Bellarabi erinnert an Sam | RP ONLINE
 
Großer Club in Europa? Seht ihr erst mal zu, dass ihr überhaupt in die CL kommt. :aetsch2:

Ähmm ja Leverkusen hat es zum Glück mal in die CL geschafft was Bayern in den letzten 4 Jahren immer geschafft hat.
Und Bayern gehört zu den besten 8 Clubs in Europa das muss man einfach gestehen.
Madrid, Barcelona, ManU, Inter, Chelsea im Moment gibt es keine besseren Clubs in Europa vobei ich Chelsea nicht mal dazu zähle.
 

MiSp

Achtelfinalist <3
Um hier mal ein laues Lüftchen in die Diskussion einzubringen, besteht das Gerücht, dass Leverkusen Interesse an Agger vom FC Liverpool hat.
Wäre für mich fast schon eine so sensationelle Verpflichtung wie die von Hyypiä damals.
Der Transfer an sich ist für mich garnicht so unrealistisch.
A) Spielt Leverkusen CL und ist auch für mindestens die nächsten 2,3 Jahre heißer Kandidat auf diesen Wettbewerb. Die sportliche Herausforderung/ Attraktion ist also gegeben. B) Beendete Sami erst vor kurzem seine aktive Karriere und hat bekanntlich noch guten Kontakt zu AnfieldRoad wo er dem Herrn Agger einen Wechsel schmackhaft machen könnte.
C) Durch die CL haben wir gute Einnahmen, die den Transfer auch finanziell etwas wahrscheinlicher gestalten lassen können.
Einziges Problem in meinen Augen ist, wenn andere, große Clubs auf ihn "aufmerksam" werden.
Für mich wäre er so einer, wie Mr. IV ;)
 
Oben