Trainingsplan und Ernährung

Hi,

Was haltet ihr von folgendem Trainingsplan:

Gerade Wochen:
Montag: Rücken und Bizeps (plus Übungen für den Bauch)
Dienstag: Beine und Schultern, Training (1,5 Std)
Mittwoch: Brust und Trizeps
Donnerstag: Training (1,5 Std)
Freitag: Beine und Schultern (plus Übungen für den Bauch), Jogging (1 Std)
Samstag:Frei
Sonntag:Spiel, Eventuelles "Kicken" mit Freunden (ca 2,5 Std)

Ungerade Wochen:
Montag: Rücken und Bizeps (plus Übungen für den Bauch)
Dienstag: Beine und Schultern, Jogging (1 Std + 30 Min Intervalle/Sprints)
Mittwoch: Brust und Trizeps
Donnerstag: Training (1,5 Std)
Freitag: Beine und Schultern (plus Übungen für den Bauch), Jogging (1 Std)
Samstag:Frei
Sonntag:Spiel, Eventuelles "Kicken" mit Freunden (ca 2,5 Std)

-3 Sätze pro Übung. Erster Satz mit ca 10 Wiederholung (Gewicht gut
schaffbar). Zweiter und Dritter mit 6-8 Wiederholungen (Gewicht nah am
Limit).

Ich will bis zum Sommer 5 Kg zunehmen und weiterhin möglichst viel Muskeln aufbauen, sowie Kraft und Kondition verbessern.

Ernährung:

6:00 Uhr: Wecken -> 1 Glas stilles Wasser
6:30 Uhr: Frühstück -> 1 Glas O-Saft, 1 Glas Wasser, 2
Bröchten/Vollkornbrote, 1 (kleinere) Schüssel
Haferflocken
9:30 Uhr: Schule -> 1 Glas Wasser, 1 Müsliriegel (Vollkorn)
11:30 Uhr: Schule -> 1 Glas Wasser, 1 Brötchen/Vollkornbrot
13:15 Uhr: Schule
17:30 Uhr: "Mittag"essen -> Kohlenhydrate und Eiweiß (Nudeln mit Pute
z.b.), Salat oder Gemüse, 1 Apfel
21:00 Uhr: Abendessen -> 2 Vollkornbrote, 1 Banane, 1 Joguhrt, Magerquark
 
Hi,

Was haltet ihr von folgendem Trainingsplan:

Gerade Wochen:
Montag: Rücken und Bizeps (plus Übungen für den Bauch)
Dienstag: Beine und Schultern, Training (1,5 Std)
Mittwoch: Brust und Trizeps
Donnerstag: Training (1,5 Std)
Freitag: Beine und Schultern (plus Übungen für den Bauch), Jogging (1 Std)
Samstag:Frei
Sonntag:Spiel, Eventuelles "Kicken" mit Freunden (ca 2,5 Std)

Ungerade Wochen:
Montag: Rücken und Bizeps (plus Übungen für den Bauch)
Dienstag: Beine und Schultern, Jogging (1 Std + 30 Min Intervalle/Sprints)
Mittwoch: Brust und Trizeps
Donnerstag: Training (1,5 Std)
Freitag: Beine und Schultern (plus Übungen für den Bauch), Jogging (1 Std)
Samstag:Frei
Sonntag:Spiel, Eventuelles "Kicken" mit Freunden (ca 2,5 Std)

-3 Sätze pro Übung. Erster Satz mit ca 10 Wiederholung (Gewicht gut
schaffbar). Zweiter und Dritter mit 6-8 Wiederholungen (Gewicht nah am
Limit).

Ich will bis zum Sommer 5 Kg zunehmen und weiterhin möglichst viel Muskeln aufbauen, sowie Kraft und Kondition verbessern.

Ernährung:

6:00 Uhr: Wecken -> 1 Glas stilles Wasser
6:30 Uhr: Frühstück -> 1 Glas O-Saft, 1 Glas Wasser, 2
Bröchten/Vollkornbrote, 1 (kleinere) Schüssel
Haferflocken
9:30 Uhr: Schule -> 1 Glas Wasser, 1 Müsliriegel (Vollkorn)
11:30 Uhr: Schule -> 1 Glas Wasser, 1 Brötchen/Vollkornbrot
13:15 Uhr: Schule
17:30 Uhr: "Mittag"essen -> Kohlenhydrate und Eiweiß (Nudeln mit Pute
z.b.), Salat oder Gemüse, 1 Apfel
21:00 Uhr: Abendessen -> 2 Vollkornbrote, 1 Banane, 1 Joguhrt, Magerquark

Trainigsplan sieht an sich ganz gut aus. Ein schöner Split-Plan, von daher dürften deine Muskeln auch genug Zeit zur Regeneration haben.
Zur Ernährung: Ich würd vielleicht noch etwas mehr essen. Aber du kannst es natürlich auch dabei belassen.
 
Alles klar, danke.

Das mit dem Essen habe ich mir schon gedacht.
Werd mir heute Abend ausrechnen, wie viel kcal ich pro Tag aufnehmen sollte und danach meine Mahlzeiten zusammmenstellen.

Gruß
Hendrik
 
ich hab auch meinen eigenen plan:
Montags:
Pizza
Computerspielen
Dienstags:
Döner
Computerspielen
Mittwoch:
Leberkassemmel
Schuel
Donnerstag:
Spaghetti
Fussball
Freitag:
Bier
Samstag:
dassselbe
 
Hi,

Was haltet ihr von folgendem Trainingsplan:

Gerade Wochen:
Montag: Rücken und Bizeps (plus Übungen für den Bauch)
Dienstag: Beine und Schultern, Training (1,5 Std)
Mittwoch: Brust und Trizeps
Donnerstag: Training (1,5 Std)
Freitag: Beine und Schultern (plus Übungen für den Bauch), Jogging (1 Std)
Samstag:Frei
Sonntag:Spiel, Eventuelles "Kicken" mit Freunden (ca 2,5 Std)

Ungerade Wochen:
Montag: Rücken und Bizeps (plus Übungen für den Bauch)
Dienstag: Beine und Schultern, Jogging (1 Std + 30 Min Intervalle/Sprints)
Mittwoch: Brust und Trizeps
Donnerstag: Training (1,5 Std)
Freitag: Beine und Schultern (plus Übungen für den Bauch), Jogging (1 Std)
Samstag:Frei
Sonntag:Spiel, Eventuelles "Kicken" mit Freunden (ca 2,5 Std)

-3 Sätze pro Übung. Erster Satz mit ca 10 Wiederholung (Gewicht gut
schaffbar). Zweiter und Dritter mit 6-8 Wiederholungen (Gewicht nah am
Limit).

Ich will bis zum Sommer 5 Kg zunehmen und weiterhin möglichst viel Muskeln aufbauen, sowie Kraft und Kondition verbessern.

Ernährung:

6:00 Uhr: Wecken -> 1 Glas stilles Wasser
6:30 Uhr: Frühstück -> 1 Glas O-Saft, 1 Glas Wasser, 2
Bröchten/Vollkornbrote, 1 (kleinere) Schüssel
Haferflocken
9:30 Uhr: Schule -> 1 Glas Wasser, 1 Müsliriegel (Vollkorn)
11:30 Uhr: Schule -> 1 Glas Wasser, 1 Brötchen/Vollkornbrot
13:15 Uhr: Schule
17:30 Uhr: "Mittag"essen -> Kohlenhydrate und Eiweiß (Nudeln mit Pute
z.b.), Salat oder Gemüse, 1 Apfel
21:00 Uhr: Abendessen -> 2 Vollkornbrote, 1 Banane, 1 Joguhrt, Magerquark



Ich finde das ein bisschen übertrieben mit dem Training.
Das muss nicht jeden Tag sein.
Man sollte auch pausen einlegen, wie z.B jeden 2ten Tag intensiv trainieren (so mache ich das).

Finde ich ein bisschen sinnvoller wie jeden Tag training.

Und außerdem ist man noch im Wachstum, das sollte man auch nicht unterschätzen.


MfG
 

Zidane10

Diese Schuhe verkaufe ich
Das muss nicht jeden Tag sein.


MfG

Naja das kann man sehen wie man will! Ich für meinen Teil spiele jeden Tag Fußball bei Wind und Wetter würde das gar nicht ohne aushalten! Aber der Plan von DolceGabbana ist für mich eher ein einziger Krafttrainingsplan! Mit Fußball hat das nicht mehr so viel zu tun! ;)
 
Ich finde das ein bisschen übertrieben mit dem Training.
Das muss nicht jeden Tag sein.
Man sollte auch pausen einlegen, wie z.B jeden 2ten Tag intensiv trainieren (so mache ich das).

Finde ich ein bisschen sinnvoller wie jeden Tag training.

Und außerdem ist man noch im Wachstum, das sollte man auch nicht unterschätzen.


MfG

Woher weißt du, ob er noch im Wachstum ist? :suspekt:
Und auch wenn er's ist, dürfte es keine ernsthaften Probleme geben.
Ein tägliches Training ist bei seinem Plan durchaus sinnvoll, da er jeden Tag andere Körperpartien trainiert. Wenn du jeden zweiten Tag ein Ganzkörpertraining absolvierst läuft das im Prinzip auf's selbe raus.
 
ich würde dir dazu raten schulter rauszunehemn bei beinen weil deine schulter höchstwahrscheinlich bzw garantiert beim brust bzw rücken training beansprucht wird und somit beanspruchst du deine schuloter zu sehr ich würde dir raten sie bei rücken rein zunehmen mach ich jetzt auch so auf anweisung meines fitnesstrainers weil ich damit nicht klar kam klimmzüge zu machen nachdem ich am davorigen trainingstag schulter trainiert hab.
 

Zidane10

Diese Schuhe verkaufe ich
ich würde dir dazu raten schulter rauszunehemn bei beinen weil deine schulter höchstwahrscheinlich bzw garantiert beim brust bzw rücken training beansprucht wird und somit beanspruchst du deine schuloter zu sehr ich würde dir raten sie bei rücken rein zunehmen mach ich jetzt auch so auf anweisung meines fitnesstrainers weil ich damit nicht klar kam klimmzüge zu machen nachdem ich am davorigen trainingstag schulter trainiert hab.

Nur so ne Frage damit ich mitkomm seit ihr Fußballer oder Bodybuilder? ;)
 
ich bin fussballer:D zwar kein profi bzw noch nicht;) aber trotzdem lege ich großen wert auf fitness bei mir ist das in etwa so umso fitter umso besser in form und ich geh auch laufen unso;) also net das ich son unbeweglicher schrank wäre ich kann sogar nen spagat :D
 

Snidon

Guest
Meiner Meinung nach ist das ein wenig übertrieben...
und bei mir würde das sowieso nicht viel bringen, das mit der Gewichtszunahme( Muskeln), ausser en Tollen bOdy...
Bin einfach zu klein, aber wendig :-D
 

Zidane10

Diese Schuhe verkaufe ich
ich bin fussballer:D zwar kein profi bzw noch nicht;) aber trotzdem lege ich großen wert auf fitness bei mir ist das in etwa so umso fitter umso besser in form und ich geh auch laufen unso;) also net das ich son unbeweglicher schrank wäre ich kann sogar nen spagat :D

Naja lege auch wert darauf mach auch "herkömmliches" Krafttraining aber auch schon mal an Fußballfitness gedacht wie Verletzungen vorbeugen, Antritt verbessern, Beweglichkeit der einzelnen Muskelgruppen usw. Ist auch sehr wichtig! Ah ja wie alt biste eig? ;)

Gruß;)
 
@zidane ich bin 16 und ja ich mache sogar fussballfitness also das is mein "nebenjob" das krafttraining ist auch alles mit meinen trainern besprochen 2 von denen spielen auch in der oberliga von daher vertrau ich denen auch ziemlich einer spielt baseball 2.bundesliga also die haben relativ viel ahnung ich mach fitness ja nicht um so ein schrank zui werden der nicht durch die tür passt ich will athletisch und top fit sein dafür mach ich das und außerdem fühl ich mich irgendwie besser wenn ich sport treibe;)
gruß musti
 
Oben