Trainerkarussell 2019/2020 2. Bundesliga

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich fand Slomka ja immer ganz gut, besonders bei Schalke, wenn ich mich recht erinnere.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Ich fand Slomka ja immer ganz gut, besonders bei Schalke, wenn ich mich recht erinnere.

Ja, dass war auch so ne Zeit. Viele Leute im Verein die meinten was zu sagen zu haben ohne Ahnung usw. usw.

Slomka war immerhin 2 Jahre und 3 Monate Trainer bei uns ehe er gehen musste. Er hatte immerhin einen Punkteschnitt von 1,85 pro Spiel, dass ist echt stark. Was ihm letztlich das Genick brach war die "verkackte" Meisterschaft 2006/07 als der Titel 2 Spieltage vor Schluss an den VfB verspielt wurde. In der folgenden Saison durfte er nach einem 1:5 in Bremen, auf Platz 3 liegend, gehen, Büskens übernahm bis zum Saisonende und erreichte Platz 3 - also den Platz der Slomka das Genick brach. Zur neuen Saison kam dann Fred Rutten - nach 8 Monaten und 25 Tagen war auch er Geschichte.

Slomka machte damals den Fehler das er nur Angebote von Vereinen annehmen wolle die auch CL spielen oder zumindest den Anspruch haben CL zu spielen. Viele hatten ihm da Großkotzigkeit vorgeworfen, ich würde eher von Naivität sprechen. Er nahm dann nach 21 Monaten "Arbeitslosigkeit" einen Trainerjob bei Hannover 96 an... :cool:
 
Unser ex-JensKeller sollte sich mit der Rettung des FCN ein bisschen beeilen. Noch ist der Klassenerhalt nicht in weiter Ferne.
Unter Keller hat der Club erst einen Punkt geholt. (Nach 2 Spieltagen unter Keller)
Viel Einarbeitungszeit bleibt ihm nicht...........
 
Oben