Trainerkarussell 2019/2020 2. Bundesliga

Auf dem Trainerkarussell haben Platz genommen:
Frank Schmidt 1. FC Heidenheim 17.09.2007
Rüdiger Rehm SV Wehen 13.02.2017
Alois Schwarz Karlruher SC 29.08.2017
Daniel Thioune VfL Osnabrück 05.10.2017
Robin Dutt VfL Bochum 12.02.2018
Daniel Meyer Wismut Aue 01.07.2018
Uwe Koschinat SV Sandhausen 15.10.2018
Uwe Neuhaus Arminia Bielefeld 10.12.2018
Stefan Leitl SpVgg Greuther Fürth 05.02.2019
Dimitrios Grammozis SV Darmstadt 98 23.02.2019
Christian Fiel Dynamo Dresden 24.02.2019
Jos Luhukay FC St.Pauli 10.04.2019
Mirko Slomka Hannover 96 01.07.2019
Mersad Selimbegovic Jahn Regensburg 01.07.2019
Damir Canadi 1. FC Nürnberg 01.07.2019
Andre Schubert Holstein Kiel 01.07.2019
Tim Walter VfB Stuttgart 01.07.2019
Dieter Hecking Hamburger SV 01.07.2019

Wieviel Trainer werden diese Saison ihren Arbeitsplatz vorzeitig verlassen müssen? Ich lege mich mal auf Zwölf fest.
 

Hendryk

Forum-Freund
Auf dem Trainerkarussell haben Platz genommen:
Frank Schmidt 1. FC Heidenheim 17.09.2007
Rüdiger Rehm SV Wehen 13.02.2017
Alois Schwarz Karlruher SC 29.08.2017
Daniel Thioune VfL Osnabrück 05.10.2017
Robin Dutt VfL Bochum 12.02.2018
Daniel Meyer Wismut Aue 01.07.2018
Uwe Koschinat SV Sandhausen 15.10.2018
Uwe Neuhaus Arminia Bielefeld 10.12.2018
Stefan Leitl SpVgg Greuther Fürth 05.02.2019
Dimitrios Grammozis SV Darmstadt 98 23.02.2019
Christian Fiel Dynamo Dresden 24.02.2019
Jos Luhukay FC St.Pauli 10.04.2019
Mirko Slomka Hannover 96 01.07.2019
Mersad Selimbegovic Jahn Regensburg 01.07.2019
Damir Canadi 1. FC Nürnberg 01.07.2019
Andre Schubert Holstein Kiel 01.07.2019
Tim Walter VfB Stuttgart 01.07.2019
Dieter Hecking Hamburger SV 01.07.2019

Wie viel Trainer werden diese Saison ihren Arbeitsplatz vorzeitig verlassen müssen?
Ich tippe auf 7 Trainer.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Slomka musste ja schon zum Rapport. Hannover hat erst einen Punkt nach 3 Spielen. Da wackelt der Trainerstuhl schon ganz gewaltig.
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Slomka musste ja schon zum Rapport. Hannover hat erst einen Punkt nach 3 Spielen. Da wackelt der Trainerstuhl schon ganz gewaltig.
Hannover holt heute die ersten 3 Punkte, da wackelt jetzt der Stuhl wahrscheinlich nicht mehr ganz so gewaltig. Dafür wackelt der Stuhl von Jos Luhukay momentan umso mehr.
 

Hendryk

Forum-Freund
Ob es damit zu tun hat?
Anfang August hatte er eine gut einwöchige Auszeit wegen eines Todesfalls in der Familie genommen. Nach dem Schicksalsschlag hatten zunächst sein jüngerer Bruder André und Marc Hensel das Training übernommen und auch das Team beim 3:2 zum Ligastart gegen den SV Wehen Wiesbaden verantwortlich betreut. Bei der jüngsten 1:3-Niederlage bei Arminia Bielefeld saß er zuletzt allerdings wieder auf der Bank.
Aue beurlaubt Meyer - vorerst - kicker
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Komische Formulierung, die Zusammenarbeit wird vorerst beendet. :weißnich:
In unserer Zeitung der Lausitzer Rundschau, steht in den Sportseiten von gestern und heute zum Thema Beurlaubung und neue Trainersuche, unter anderem geschrieben:

Aue Boss Leonhardt soll nach dem 1:3 gegen Bielefeld eine SMS an das Trainerteam gesendet haben, in der angeblich dargelegt wurde, wie das Training gestaltet werden soll. Trainer Meyer wollte sich aber nicht reinreden lassen.

Wollitz im Visier von Erzgebirge Aue:
Nach der Beurlaubung von Meyer sucht Aue nun einen Nachfolger. Zu den Kandidaten sollen neben Dirk Schuster, auch Pele Wollitz von Energie Cottbus gehören. Nach dem Aue zuletzt mit Meyer, Drews und Tedesco auf Trainer der jüngeren Generation setzte, soll es nun wieder ein erfahrener Trainer sein. Da bin ich mal gespannt, wer neuer Trainer im beschaulichen Arzgebirge wird.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Wieviel Trainer werden diese Saison ihren Arbeitsplatz vorzeitig verlassen müssen? Ich lege mich mal auf Zwölf fest.

Halte ich für zu hoch gegriffen...

Hier meine Auswahl an Kandidaten die auf einem Schleudersitz hocken:


Robin Dutt VfL Bochum 12.02.2018
Daniel Meyer Wismut Aue 01.07.2018 - ist schon weg :vogel:
Dimitrios Grammozis SV Darmstadt 98 23.02.2019
Christian Fiel Dynamo Dresden 24.02.2019
Jos Luhukay FC St.Pauli 10.04.2019
Mirko Slomka Hannover 96 01.07.2019
Mersad Selimbegovic Jahn Regensburg 01.07.2019
Damir Canadi 1. FC Nürnberg 01.07.2019
Andre Schubert Holstein Kiel 01.07.2019
 
Auf dem Trainerkarussell haben Platz genommen:
Frank Schmidt 1. FC Heidenheim 17.09.2007
Rüdiger Rehm SV Wehen 13.02.2017
Alois Schwarz Karlruher SC 29.08.2017
Daniel Thioune VfL Osnabrück 05.10.2017
Robin Dutt VfL Bochum 12.02.2018
Daniel Meyer Wismut Aue 01.07.2018
Uwe Koschinat SV Sandhausen 15.10.2018
Uwe Neuhaus Arminia Bielefeld 10.12.2018
Stefan Leitl SpVgg Greuther Fürth 05.02.2019
Dimitrios Grammozis SV Darmstadt 98 23.02.2019
Christian Fiel Dynamo Dresden 24.02.2019
Jos Luhukay FC St.Pauli 10.04.2019
Mirko Slomka Hannover 96 01.07.2019
Mersad Selimbegovic Jahn Regensburg 01.07.2019
Damir Canadi 1. FC Nürnberg 01.07.2019
Andre Schubert Holstein Kiel 01.07.2019
Tim Walter VfB Stuttgart 01.07.2019
Dieter Hecking Hamburger SV 01.07.2019

Wieviel Trainer werden diese Saison ihren Arbeitsplatz vorzeitig verlassen müssen? Ich lege mich mal auf Zwölf fest.

Meiner Meinung nach könnte es 7 - 8 Trainer "treffen"
Selbst so erfahrene wie Luhukay......... der hat sich ja schon mal "aus dem Fenster gelehnt" mit
seiner öffentlichen Kritik
 

Hendryk

Forum-Freund
Hat Robin Dutt vielleicht den falschen Job? Er gibt mir zu früh auf. Die Moral scheint mir bei den Bochumern intakt zu sein. Darauf lässt sich doch aufbauen.
 

EFO

TTT Sieger 2018/19, 19/20 & Interactive 2018/19
Dutt war für mich vor der Saison der Favorit auf die 1. Entlassung in Liga 2. Leider grätsche der Dabbespräsident aus Aue dazwischen und mischte sich in das Sportliche ein.

Dass Bochum gegen den Abstieg spielt war für mich eh klar. Dass es ständig Leute gibt die Bochum den Aufstieg zutrauen finde ich ziemlich witzig.
 

powerhead

Pfälzer
Es gibt Trainer wie Dutt oder Skibbe (die Liste ist natürlich länger), bei denen man sich fragen muss, wie sie es überhaupt in den Profifußball geschafft haben. Noch rätselhafter ist, dass es immer wieder Vereine gibt, die sie beschäftigen.
 

Detti04

The Count
Dutt ist ein guter Trainer, wird aber wohl von Fans und Medien gerne zum Suendenbock gemacht. Er redet eben niemandem nach dem Mund oder drischt die hohlen Phrasen, die Fans gerne hoeren. Zwischen Dutt und z.B. Doll liegen Welten.
 

Itchy

Vertrauter
Dutt passt aber nicht in das ganze Geschäft. Zum wievielten Male schmeißt der jetzt von sich aus?
 

Detti04

The Count
Wenn ich Dutts Karriere bei wikipedia richtig verstehe, dann "schmeisst" er bestenfalls zum zweiten Mal vorzeitig. Das erste Mal koennte gewesen sein, als er sich als Sportvorstand "in gegenseitigem Einvernehmen" vom VfB getrennt hat. In allen anderen Faellen wurde er entweder entlassen (Leverkusen, Bremen) oder ging, weil er ein Angebot eines anderen Vereins (Stuttgarter Kickers -> Freiburg, Freiburg -> Leverkusen, DFB -> Bremen) hatte. Insgesamt ist das aber schon ziemlich selbstbestimmt, aehnlich wie bei Armin Veh. Sowas ist dem gemeinen Fussballfan ja eher verdaechtig, obwohl natuerlich das Gegenteil der Fall sein sollte.
 

Itchy

Vertrauter
Naja, selbiger Wikipediaeintrag weißt auch als Spieler als ziemlichen Wandervogel aus, zumindest gemessen an der Zeit und dem Niveau, auf dem er gespielt hat.
Und DFB darf man auch als "geschmissen" gelten lassen.
Ich bin da gar nicht wertend, aber seit Freiburg ist da keine Konsequenz mehr und das ist bei einem in leitender Funktion, so mit Vorbildfunktion, keine gute Message.
So schön Selbstbestimmung ist, es ist in dem Geschäft nur sehr bedingt dienlich.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Als Erste-Liga-Absteiger so weit unten zu stehen ist natürlich fatal.

Klar, aber die Probleme sind zum Teil auch Hausgemacht. Allein das Theater um Martin Kind, unfassbar was da abging. Den Aderlass nach dem Abstieg darf man auch nicht außer Acht lassen. Die Neuen schlagen noch nicht ein, kann auch am Trainer liegen, muss aber nicht; allerdings war Slomka auch mehr als 2 Jahre ohne Trainerjob was sicher einen Grund hat(te).

Es ist wohl zur Zeit kein andere Trainerstuhl so sehr am Wackeln wie der von Slomka

Beim Auswärtsspiel in Dresden ist er wohl noch Trainer, nach ner weiteren Niederlage sicher nicht mehr. Allerdings steht Dynamo nach der Klatsche in Aue auch mit dem Rücken zur Wand, wird ein interessantes Spiel...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben