Torwartsituation

Wer soll die deutsche Nr. 1 sein?


  • Umfrageteilnehmer
    147
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hildebrand war mir in seinen bisherigen Länderspielen arg unsicher. Kann mich an kein einziges wirklich gutes Spiel von ihm erinnern.
Sicher sollte man ihn vorher nochmal testen, aber von einer Nr.1 Hildebrand halte ich eher wenig :suspekt:
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
edit: Ich denke, eine aktuelle Umfrage zu dem Thema wäre interessanter. Daher habe ich meinen Senf hier gelöscht und eine neue Umfrage gestartet (Waynes interessiert) ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
Adler isses, das haben die Medien auch so beschlossen...

aktuelles Sportstudio fast 15 Minuten Redezeit, sowas bekommen die Wenigsten, außerdem hat er 4 mal oder 5 mal ( vergessen ) an der Torwand getroffen ....

seine Vorzüge

a) der ideale Schwiegersohn, die Omas fallen Reihenweise in Ohnmacht
b) gute bis sehr gute sprachliche Kompetenz, die Medien können sich nicht satt-mitschneiden, wenn er redet.
c) groß, blond, blauäugig...:zahnluec: , unsere rechte Fraktion bekommt leuchtende Augen
d) humorvoll und medienintelligentes Auftreten, auch die intellektuell etwas besser gestellten Weibchen träumen von ihm.
e) sehr guter Torwart, hält gut, Rückhalt, Ausstrahlung, Ruhe usw. ( das ganz normale deutscher Torwart Progamm )

den Punkt e) haben viele unserer Torleute, aber in den anderen Dingen punktet Adler mehr als andere.
 
Das ist ein offener Zweikampf zwischen Adler und Neuer. Neuer ist für mich der besserer Keeper, wenn er jetzt Konstanz in seine leistungen bringt.
 

DeWollä

Real Life Junkie
nein, er kann nicht mit...es zählt nicht nur das Talent

Neuer ist gegen Adler einfach noch ein Junge in seiner Austrahlung.
Er bekommt sicher seine Chance, aber im Moment sehe ich da wenig.
 
nein, er kann nicht mit...es zählt nicht nur das Talent

Neuer ist gegen Adler einfach noch ein Junge in seiner Austrahlung.
Er bekommt sicher seine Chance, aber im Moment sehe ich da wenig.

Das Bubigesicht kannst du ihm nicht wegoperieren. Aber der Adler sieht mit seiner Patentantenfrisur auch nicht gefährlicher aus.

Ich habe je zweimal live gesehen und da fallen zwei Dinge auf:

1. Neuer hat eine senationelle Spieleröffnung
a)mit dem Fuß (besserer Fussballspieler)
b) mit dem Abwurf. Der geht 1/ 4 länger als der von Adler. Adler kugelt sich beim Abwurf fast die Arme aus.
c) Wenn beide in Topform ist Neuer der bessere. Siehe Portospiel.

Momentan steht Adler zurecht im Tor, aber in 1-2 Jahren dreht sich das, wenn Neuer stabil wird.

Momentan hat es Adler auch leichter. Er steht hinter der besten Verteidigung der LIGA, während Schalke lange wackelte.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Momentan hat es Adler auch leichter. Er steht hinter der besten Verteidigung der LIGA, während Schalke lange wackelte.

Meinst Du?

Eigentlich ist es umgekehrt, man kann sich besser auszeichnen, wenn die Abwehr mal was durchlässt oder wieder andersrum

man muß auf den Punkt konzentriert bleiben auch ohne Dauerbeschäftigung und die 1 chance vereiteln....

das macht Adler in Leverkusen, er vereitelt die 1 - 2 chancen...

in der Nationalmannschaft bekommt er da schon etwas mehr zu tun....

Adler hat mich mit den Abschlägen überzeugt, ich achte extrem darauf, ob der Ball ankommt, deshalb war Wiese auch nie ein Thema für mich.
Neuer macht gute Abwürfe, aber oftmals taktisch unnötig, ich muß den nicht anwerfen, der warten muß , bis die anderen nachrücken.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Das Bubigesicht kannst du ihm nicht wegoperieren. Aber der Adler sieht mit seiner Patentantenfrisur auch nicht gefährlicher aus.

Ich habe je zweimal live gesehen und da fallen zwei Dinge auf:

1. Neuer hat eine senationelle Spieleröffnung
a)mit dem Fuß (besserer Fussballspieler)
b) mit dem Abwurf. Der geht 1/ 4 länger als der von Adler. Adler kugelt sich beim Abwurf fast die Arme aus.
c) Wenn beide in Topform ist Neuer der bessere. Siehe Portospiel.

Momentan steht Adler zurecht im Tor, aber in 1-2 Jahren dreht sich das, wenn Neuer stabil wird.

Momentan hat es Adler auch leichter. Er steht hinter der besten Verteidigung der LIGA, während Schalke lange wackelte.
Nööö... schwachsinn.... und du sagst ein Spiel.... (Porto) Bei Adler kann man 4 Hände voll solcher Spiele nennen.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Nationalmannschaft
Löw wägt Lehmann-Rückkehr ab
Schon in der kommenden Woche entscheidet Joachim Löw, ob Jens Lehmann gegen England das deutsche Tor hüten wird. Zunächst will der Bundestrainer „das Für und Wider abwägen“.

hat der was an der Spritze ?

Nationalmannschaft: Löw wägt Lehmann-Rückkehr ab - WM 2010 - FOCUS Online



Ist das Lehmann - Wunschkonzert oder was ? Auch andere würden gerne gegen England spielen....


„Ich würde gern gegen England spielen, der Gegner ist nach meinen Jahren in London ja naheliegend. Ich bin gespannt, wie sich die Beteiligten äußern“, sagte der Torwart des Bundesligisten VfB Stuttgart.
 
Die Torwartentscheidung bedeutet für den Bundestrainer einfach nur Luxus.

Ich sehe bei der WM 2010 Rene Adler im Tor als Nummer 1, sollte er weiterhin so konstant die Fans und Trainer überzeugen. Bei Bayer Leverkusen ist er bei einen guten Verein, da spielt er mit einer guten Manschaft, die derzeit berechtigte Hoffnung hat auf eine Endplatzierung in der Tabelle unter den letzten 4 Mannschaften. Adler wird seine Entwicklung schon machen. Er hat noch viel Zeit in seiner Karriere. Jetzt, da er schon zwei Länderspiele in der A Nationalmannschaft absolviert hat, steigt der Druck auch auf seinen Schultern. Mal schaun, wie er damit in den nächsten 2 Jahren klarkommt, denn es werden nicht die letzten Länderspiele gewesen sein.
Dahinter gibt es viele Anwärter. Sollte Timo Hildebrand endlich eine Lösung wieder finden bei einen gestandenen Verein, um dort wieder gute Leistung abrufen zu können, dann gehört der auch in den Kader. Keine Frage. Die WM kann aber auch wieder zu früh kommen. Abwarten.
Auch Michael Rensing kann sich Hoffnung machen auf einen Platz im Kader. Denn als Stammtorhüter beim FC Bayern wird man nicht übersehen. Er muss diese Saison wieder glänzen, dann seine Leistung konstant abrufen, und dann ist er auch eine Alternative. Jetzt ist es noch zu früh.
Manuel Neuer darf sich bei Schalke 04 nicht soviele Fehler erlauben. Er muss noch konstanter seine Leistung abrufen. Derzeit kein Torhüter für den Kader.
Robert Enke zeigt bei Hannover sich gute Leistungen, er überzeugt, aber ihm fehlt die Teilnahme bei internationalen Wettbewerben. Außerdem ist er auch schon etwass älter als seine Konkurrenz. Vielleicht ist es von Löw dann besser, schon auf die Jüngeren aufzubauen. Enke und Rost wären höchstwahrscheinlich nur die Platzhalter für Adler, Rensing und Co. .
Weidenfeller fehlt die Konstanz, er wirkt oftmals sehr unsicher. Die WM Teilnahme ist eigentlich schon jetzt auszuschließen. Wiese ist zwar öfters auch nicht ganz sicher am Ball, aber seine internationale Erfahrung in der CL ist natürlich ein riesiger Pluspunkt.

Ich vermute folgende Konstellation.
Nummer 1: Rene Adler
Nummer 2: Michael Rensing
Nummer 3: Tim Wiese/Timo Hildebrand

Natürlich ist es gewagt eine Nummer 2 und Nummer 3 auszusprechen, da das nun nicht mehr unbedingt getan wird. Da hat sich Löw auch die Tür offen gehalten.
 
Meinst Du?

Eigentlich ist es umgekehrt, man kann sich besser auszeichnen, wenn die Abwehr mal was durchlässt oder wieder andersrum

man muß auf den Punkt konzentriert bleiben auch ohne Dauerbeschäftigung und die 1 chance vereiteln....

das macht Adler in Leverkusen, er vereitelt die 1 - 2 chancen...

in der Nationalmannschaft bekommt er da schon etwas mehr zu tun....

Adler hat mich mit den Abschlägen überzeugt, ich achte extrem darauf, ob der Ball ankommt, deshalb war Wiese auch nie ein Thema für mich.
Neuer macht gute Abwürfe, aber oftmals taktisch unnötig, ich muß den nicht anwerfen, der warten muß , bis die anderen nachrücken.

Als junger Torhüter kann es besser sein für die Entwicklung, wenn die Abwehr steht. So minimiert sich auch die Anzahl der Fehler, die junge Keeper aus der Bahn werfen können. Wenn ich an den Neuer denke wie bombastisch und selbstwewußt war, bis dann die ersten Fehler kamen. Da kanppert er heut noch dran. Klar, er hat sich dafür in Porto mal richtig auszeichnenkönnen. Adler hat es da etwas kommoder und steht deswegen auch auf dem Papier besser da. Dennoch sehe ich bei Neuer gigantisches Potential, das es nur auszuschöpfen gilt.

Wiese ist allein schon wegen seiner Strafraumbehersschung und wegen seines undosierten Rauslaufen beim 1:1 kein Thema.

Aber wir dürfen Ulreid vom VFB nicht vergessen! Jogi sieht da bestimmt eine positive Entwicklung.:lachweg:
 
Ich vermute folgende Konstellation.
Nummer 1: Rene Adler
Nummer 2: Michael Rensing
Nummer 3: Tim Wiese/Timo Hildebrand

Natürlich ist es gewagt eine Nummer 2 und Nummer 3 auszusprechen, da das nun nicht mehr unbedingt getan wird. Da hat sich Löw auch die Tür offen gehalten.

Fünf Seiten Dossier um dann zu so einer lachhaften und praxisfremden Rangfolge zu kommen.

Walther Junghans hast du noch vergessen! Und Jupp Koitka!:lachweg:
 
Nein, ich will eine 100% Aussagekraft und kein Wischi Waschi Spiel gegen England.
Der Löw soll aufpassen was er macht.

Ich habe das im Videotext gelesen und dachte zuerst das ist eine uralte Seíte, die nicht gelöscht wurde. Lehmann Abschiedspiel? Weil er von 2006-2008 Torhüter war?
Der Löw ist wirklich mit dem Klammerbeutel gebudert. Der hat wirklich nix drauf außer Zahnbelag. Vielleicht kann uns jogifan das mal im einzelnen erläutern, wie das mit dem propagierten Leistungsprizip in Einklang steht.

Aber JOgi hat ja noch Diskussionen mit dem Trainerteam anegkündigt. Ich rechne mit der Entscheidung 1 Stunde vor dem spiel.
 

DeWollä

Real Life Junkie
ich sehe gerade, daß Rost eine Option war....habe ich übersehen.

Für mich hätte er es verdient gehabt in den NM Kader zu kommen, er ist für mich von seiner Spielauffassung her der kompletteste Torhüter,

es gibt nur gute und weniger gute Spieler....Adler ist nicht schlechter als Rost, aber mit Rost hätte ich mehr Zutrauen, daß wir was treffen. Bauchgefühl allerdings.
 

Nike-Freak

Soccer is made for girls
Ich finde von Rost hört man in der letzten Zeit gar nichts mehr.
(kann aber sein, dass ich meine Ohren nur nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort hab :floet:)
 

DeWollä

Real Life Junkie
es geht doch seit Klinsi um Leistung....deshalb wurde auch Kahn abgesägt und der "alte" Lehmann geholt..auch nicht mehr der Frischeste...

dann könnte man doch, wenn die Leistung stimmt auch den nicht mehr frischen Rost holen....nicht? :zahnluec:
 
ich sehe gerade, daß Rost eine Option war....habe ich übersehen.

Für mich hätte er es verdient gehabt in den NM Kader zu kommen, er ist für mich von seiner Spielauffassung her der kompletteste Torhüter,

es gibt nur gute und weniger gute Spieler....Adler ist nicht schlechter als Rost, aber mit Rost hätte ich mehr Zutrauen, daß wir was treffen. Bauchgefühl allerdings.

Das mit Rost sehe ich genauso. Ich hätte schon 2008 erwartet, dass er nach zwei Klassejahren beim HSV ohne Fehler, zumindest im Gespräch für die EM ist.

Torhüter mit guten Mix. Eigentlich keine Schwächen. vom Typ ein weinig wie Lehmann, kein großer Flieger, viel Korrekturen durch Stellungsspiel. Nur mit dem großen Vorteil gegenüber Lehmann, das er keine Klöpse eingebaut hat.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Rost ist aber jetzt auch nicht mehr der Jüngste. Wenn, dann hätte man ihn schon vor Jahren regelmäßig nominieren müssen. Das Problem war wohl, das Kahn und Lehmann zu dieser Zeit auch aktiv waren.
Ihn jetzt nochmal einzubauen macht in meinen Augen nicht mehr viel Sinn.
 
Ja, Rost waere jetzt wirklich ziemlich spaet.

Adler ist die beste Alternative, wie ich finde. Der Kerl ist fuer sein Alter bereits so unglaublich weit, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass er in ein paar Jahren der beste Torwart der Welt sein koennte.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Das mit Rost sehe ich genauso. Ich hätte schon 2008 erwartet, dass er nach zwei Klassejahren beim HSV ohne Fehler, zumindest im Gespräch für die EM ist.

Soviel zum Thema Leistung, Stammplatz usw.

Du weißt genauso gut wie ich, warum Rost keine Option war. Der gleiche Grund warum Kahn abserviert wurde.
Zu starke Persönlichkeiten, deren Schatten einem Bierhoff, der ohne Golden Goal heute irgendwo in der Pampa einen Verbandsliga Verein führen würde und einem Löw, der mit viel Gnade im Ausland Spieler drücken dürfte, einfach zu sehr ihre Sonne stehlen würde. :zahnluec:

ham wer den Strang wieder da wo wir ihn sehen wollen....:top:

Zitat Faceman
Das finde ich in der Tat gut, jedoch ist das Thema ausdiskutiert. Wollte ihr verbal ausharren, dann eröffnet Euren Jogithread im Powertalkez, hier ist erstmal zu, da konstruktives nicht zu erwarten ist.

Finde ich echt gut, daß man sich über die Qualität der Meinungen Gedanken macht und nicht diktiert, was man wielange, wann und wo schreiben darf ! Darauf stehe ich Obama mäßig....
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
Hast Du nicht vorhin noch gefordert, dass Marin und Borowski regelmäßig in der NM spielen müssen? Wie sieht's denn da streng nach Leistung aus? Und jetzt komm mit nicht mit der Marin-Gala heute, sondern betrachte die die gesamte Saisonleistung bisher.

ja stimmt, in Gladbach ist die ganze Saison verrutscht, da muß man Marin mit einbeziehen.
Bei Borowski war ich schon vor Jahren anderer Meinung, der hätte schon immer erste Wahl sein sollen, meine Meinung.


Wegen Leistung. Du hast mich noch nie meckern hören über die Nominierung von Miro Klose, obwohl er nicht so gut drauf war...

weißt Du wie oft Beckenbauer, Müller und Konsorten nicht gut drauf waren und haben gespielt ?

Das ist was ich will, eine Mannschaft die weiß, man baut auf sie, man gibt ihr das Vertrauen und die Fehler können wieder gut gemacht werden. Also selbstbewußte Stammspieler die auch in einem Tief sich rausspielen können.

Marin ist vom Typ her ein Thomas Hässler, in seiner ganzen Bewegung, in der Schußtechnik, in der Gestalt...auch Hässler war nicht unumstritten, aber ich war immer froh, wenn er dabei war, weil 1 Geistesblitz den Unterschied machen kann. So einer ist Marin, er kann 80 Minuten rumgurken und dann einmal das Ding versenken...
wen haben wir noch in dieser Art im Moment? Eigentlich fallen mir da nur Schweinsteiger und Ballack ein. Poldi trifft nur wenn er gut drauf ist, wenn er rumgurkt trifft auch er nicht....Klose ist da Sonderfall, der muß ja Tore schießen, aber wir brauchen mehr Tore als nur vom Sturm, wegen der üblen Abwehr.
 
Soviel zum Thema Leistung, Stammplatz usw.

Du weißt genauso gut wie ich, warum Rost keine Option war. Der gleiche Grund warum Kahn abserviert wurde.
Zu starke Persönlichkeiten, deren Schatten einem Bierhoff, der ohne Golden Goal heute irgendwo in der Pampa einen Verbandsliga Verein führen würde und einem Löw, der mit viel Gnade im Ausland Spieler drücken dürfte, einfach zu sehr ihre Sonne stehlen würde. :zahnluec:....

Und wieder kam es zu atmosphärischen Störungen, weil keiner der Kappen Frank rost wenisgtens mal anrief, dass man nicht mit ihm plane. ich weiß noch wie Rost im Sportstudio saß und es in ihm brodelte, dass er nicht mal was gehört hat nach seiner guten Saison. Da hat er sich Fragen gefallen lassen müssen wie:" Ja und der Bundestrainer hat nicht bei ihnen angerufen?" " Ja , wieso nicht ?". Das war schon fast demütigend.

ham wer den Strang wieder da wo wir ihn sehen wollen....:top::....

Der Eiltsfall gehört wie das hier auch in den Jogithread. Wie gesagt, der jogithread wird immer aktuell bleiben, bis andere Leute mal mit jogi ein respektvolles und vertrauensvolles Gespräch führen wie mit D. Eilts. Vielleicht wird er doch wieder auf Drängen vieler user geöffnet. " Macht den Jogithread auf, macht den...".
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Das ist was ich will, eine Mannschaft die weiß, man baut auf sie, man gibt ihr das Vertrauen und die Fehler können wieder gut gemacht werden. Also selbstbewußte Stammspieler die auch in einem Tief sich rausspielen können.

Da sind wir nicht weit auseinander. In der NM kann man in meinen Augen nicht rein nach der momentanen Leistung im Verein aufstellen und andauernd alles umkrempeln. Irgendwie muss sich ja eine Struktur im Team bilden. Andererseits muss man auch zum richtigen Zeitpunkt frisches Blut reinbringen.
Was mich irritiert hatte, dass Du im Fall Rost selbst das Leistungsargument angewandt hattest, deswegen habe ich nachgehakt wie Du denn nun dazu stehst.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben