Toni Kroos vor Wechsel zu Real Madrid

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Laut Medien haben die Bayern ihr Vertragsangebot an Kroos aufgrund der, laut Bayern, völlig überzogenen Forderungen zurückgezogen. Kroos wollte angeblich mehr als 10 Mio kassieren. Die ist er den Bayern offenbar nicht wert. Real Madrid schon. Offen ist angeblich aber immer noch der Zeitpunkt des Wechsels. Es geht noch um die Ablösesumme. Aber ich denke da wird man sich irgendwo um die 25 Mio einigen.
Mal gespannt ob die Bayern wirklich einen direkten Nachfolger verpflichten. Durch die Verpflichtung von Bernat könnte Alaba ins Zentrum rücken. Zudem hat Hojbjerg bereits im Pokalfinale gezeigt, dass er mittlerweile eine echte Alternative ist.
 
Klar kann Real das zahlen und wenn das für Kroos die einzige Form von Wertschätzung ist dann muss er halt wechseln.

Aber er geht ja auch nicht zu FC Hemdhoch. ;)

Edit: doch, täte er dann wohl weil er ja dann mit Ronaldo zusammenspielt! :zahnluec:
 

André

Admin
Ich habe das mal in ein Extra Thema verschoben. Wenn sogar der Loddar Real zum Transfer gratuliert, dann muss das Ding durch sein.

Finde ich gut von Kroos dass er nicht den Weg des geringsten Widerstands geht. Mal gespannt ob er sich auf Dauer dort durchsetzen kann.
 
Aha ein zweiter Özil....mal schauen wo der Kroos dann in 1, Jahen hinwechselt...

Naja Pöhler. Auch wenn Özil da auch seine Auf's und Ab's hatte, er passte zu dem System von Mourinho und war aus meiner Sicht schon auch Leistungsträger dort.

Legt man die Umstände zu Grunde, dass er nach einer sehr guten WM von Bremen aus zu Real gewechselt ist denke ich sollte man seine dort gebrachte Leistung nicht über- aber auch nicht unterschätzen.

Statistik übrigens aus 3(!) Jahren Real: 159 Spiele, 27 Tore, 81 Vorlagen. Macht 0,68 Torbeteiligungen pro Spiel.
 

osito

Titelaspirant
Das Problem bei Kroos ist nicht das er ueberschaetzt wird. Sondern man muss den Kroos richtig einschaetzen koennen. Der war als er zu uns ausgeliehen war, ein ueberragender Mann, weil von den Bayern noch unterschaetzt. Deswegen holten sie ihn auch sofort zurueck. Ballannahme, Technik und Abschluss einfach ueberragend.
Mittlerweile ist er nicht mehr unterschaetzt, sondern er ueberschaetzt sich vllt ein bisschen selbst. In Leverkusen ueber dem Durchschnitt liegen heisst nicht automatisch in Muenchen oder Madrid darueber liegen. Nicht falsch verstehen! Aber ein Nationalspieler in Muenchen wird mehr gehalten und gepflegt, als ein dt. Nationalspieler in Spanien oder England. Siehe Schuerrle, der war in Leverkusen gesetzt, auch wenn er mal 2-3 Spiele Gruetze abgeliefert hatte. In London sitzt er dann mal paar Spiele auf der Bank. Danach wirst mal eingewechselt in der 70', und wenn es nicht klappt, na dann darst dich wieder hinten anstellen....usw. Weiss nicht ob der Kroos dem gewachsen ist. Wollte eigentlich gar nicht so viel schreiben, aber musste nach jeder Meinung irgendeine Begruendung liefern.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
In London sitzt er dann mal paar Spiele auf der Bank. Danach wirst mal eingewechselt in der 70', und wenn es nicht klappt, na dann darst dich wieder hinten anstellen....usw.
Und trotzdem 43 Einsätze in der Saison, inklusive 10 mal Champions League, könnte schlechter laufen, frag mal Marin...
 

Rupert

Friends call me Loretta
So, der Kroos ist weg, behaupte ich mal. Um die 30 Millionen Ablöse.

Jetzt bin ich ja mal gespannt, wenn Bayern dann holt.
 
So, der Kroos ist weg, behaupte ich mal. Um die 30 Millionen Ablöse.

Jetzt bin ich ja mal gespannt, wenn Bayern dann holt.
warum holen, Shaqiri is ja auch noch da
Also ich denke auch, dass der Shaqiri auch noch geht, vielleicht noch einer mal sehen....
gespannt bin ich aber ebenfalls auf die Neuzugänge, Pep hat ja mal von 5 neuen gesprochen, zwei haben wir nun mit Lewa und Bernat....
 
25 Mios.........und ab dafür..........

http://www.kicker.de/news/fussball/...wollen-kroos-nicht-abloesefrei-verlieren.html

Rummenigge bestätigte nämlich Verhandlungen mit dem spanischen Rekordmeister Real Madrid und ließ wissen, dass "wir den Spieler im nächsten Jahr nicht ablösefrei verlieren wollten". Kroos wäre nämlich im Sommer 2015 kostenlos zu haben. Der 24-Jährige entschied sich noch vor Kurzem trotz eines laut Rummenigge "fairen Angebots" gegen eine Vertragsverlängerung bei den Münchnern. "Diese finanzielle Sorgfaltspflicht haben wir auch für den Klub und diesen Luxus wollen wir uns auch nicht erlauben", erklärt der ehemalige Nationalspieler und Europameister.
Kolportierte Ablösesumme: 25 Millionen Euro
Laut spanischen Medien soll Real eine Ablöse von 25 Millionen Euro bezahlen - eine Summe, die selbst die Bayern-Bosse schwach werden lassen dürfte, bedenkt man, dass im kommenden Jahr bei einem Wechsel gar kein Geld in die Kassen des Vereins fließen würde.
 
K

kthesun

Guest
Transfer ist Offiziel.
Ablösesumme 30 Mio.

Die Bayernfans sind da nicht wirklich traurig. Der beliebteste war er bei Bayern nie. 30 Mio. für ihn zu bekommen ist im Grunde perfekt.

Weiterhin ist man sich unter Bayernfans weitgehend einig dass er sich bei Real ohnehin nicht durchsetzen können wird.
Viel Glück, aber ich befürchte für ihn dass er seiner Karriere damit keinen Gefallen getan hat.

In München freut man sich jetzt darüf auf neue Spieler.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Klar, dieser Typ der gerade in der Top11 der WM stand und beim selben Turnier mehr Scorerpunkte geholt hat als Messi wird keine Chance haben. Genau wie dieser Khedira damals, da war ja auch klar, dass aus ihm nichts wird.


375.000€ für's Nachwuchsleistungszentrum, ich bin zufrieden.
 
K

kthesun

Guest
Klar, dieser Typ der gerade in der Top11 der WM stand und beim selben Turnier mehr Scorerpunkte geholt hat als Messi wird keine Chance haben. Genau wie dieser Khedira damals, da war ja auch klar, dass aus ihm nichts wird.


375.000€ für's Nachwuchsleistungszentrum, ich bin zufrieden.

Stell dir mal die Frage warum er so viele Scorer-Punkte geholt hat. Könnte vielleicht etwas mit einem 7:1 Sieg gegen eine in sich zusammenbrechende brasillianische Mannschaft zu tun haben...

Konkurrenz hat er bei Real genug. Die unbarmherzige Presse wird bei seiner unspektakulären Spielweise alles weitere richten. Besonders lustig wird es zudem wenn Real tatsächlich noch James Rodriguez holen sollte.

Aber müßig jetzt zu diskutieren. Wir werden es in ein paar Monaten wissen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ooooh, der Kenner der weitgehenden Szene spricht :)

Diejenigen, die ihn erst wahrnehmen seitdem er von Leverkusen zurückkam, sehen das sicher so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Stell dir mal die Frage warum er so viele Scorer-Punkte geholt hat. Könnte vielleicht etwas mit einem 7:1 Sieg gegen eine in sich zusammenbrechende brasillianische Mannschaft zu tun haben...

Tore gegen den Iran zählen also mehr als ein 3:0 und ein 4:0 so wie die Vorarbeit zum 1:0 gegen Brasilien, interessant.
 
Guardiola wollte diesen sehr talentierten Spieler halten, seitens des FC Bayern hat man versucht ihn zu halten........., hat halt alles nicht geklappt.
 
Zuletzt bearbeitet:

NK+F

Fleisch.
Transfer ist Offiziel.
Ablösesumme 30 Mio.

Die Bayernfans sind da nicht wirklich traurig. Der beliebteste war er bei Bayern nie. 30 Mio. für ihn zu bekommen ist im Grunde perfekt.

Weiterhin ist man sich unter Bayernfans weitgehend einig dass er sich bei Real ohnehin nicht durchsetzen können wird.
Viel Glück, aber ich befürchte für ihn dass er seiner Karriere damit keinen Gefallen getan hat.

In München freut man sich jetzt darüf auf neue Spieler.

Liest sich gerade so, wie wenn man einem Kind sein Spielzeug abnimmt und es heulend sagt das es eh nicht damit spielt.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
FC Bayern scheint der Nabel der Welt zu sein, was man immer wieder liest. Wer den Verein verlässt, wird kübelweise mit Pech und Schwefel übergossen. Ein Held ist nur der, der mit den Füssen nach vorn aus der Bayern-Tür rausgetragen wird. Polemik, ist mir klar. Aber ich lese ja sowieso nichts sachliches mehr.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Einerseits finde ich es schade, dass er München verlässt. Einen überdurchschnittlichen Spieler wie ihn abzugeben (zudem noch frische 24 Jahre alt), schmerzt. Er scheint ja auch gerade eine gewisse Konstanz in seine Leistungen bringen zu können, was ihm in der Vergangenheit gelegentlich etwas abging. Aber wie gesagt, er ist ja auch mal gerade 24...viiiel Potential.

Andererseits, Reisende soll man nicht aufhalten. Wenn die Schere bei den Gesprächen zur Vertragsverlängerung so weit auseinandergeht (wie es hier den medialen Anschein hat), muss man sich trennen, ganz einfach. Da er nächstes Jahr München nix mehr bringt ablösetechnisch, war das die eleganteste Lösung. Wegen seiner WM-Auftritte ist bestimmt noch das ein oder andere Milliönchen dazu gekommen.

So oder so, ich hoffe, er kann sein Potential endlich voll ausschöpfen und dauerhaft abrufen. Dann setzt er sich sicherlich auch in Madrid durch. Ein toller Spieler, dem ich gern zuschaue, wenn er "druff" ist. Viel Glück Toni!
 
Oben