Tatort und Polizeiruf 110

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von Holgy, 11 Oktober 2013.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    18.009
    Likes:
    1.390
    Ist aber auch fies, um kurz vor halb neun ne ziemlich echt aussehende Sequenz der Landesschau inkl. Originalmoderator zu zeigen, in der von nem erschossenen Staatssekretär die Rede ist.
    Bin ich eigentlich der einzige dem auffiel dass der Dillinger hieß?

    Aber gut, dass sie das nochmal klarstellen mit Dichtung und Wahrheit.

    Und weil das Zitat so schön ist, hier komplett:
    "Schauen Sie sich Stuttgart an: ein Drecksloch, ein städtebaulicher Irrtum, ein zubetonierter Talkessel, der von den Abgasen einer ewig im Stau stehenden Blechlawine aufgeheizt wird."

    Ein Satz wie gemalt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    4.060
    Likes:
    488
    Dr. Dillinger hieß der sogar, aber mit dem Namen assoziiere ich jetzt grad nichts.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    18.009
    Likes:
    1.390
    John Herbert Dillinger (* 22. Juni 1903 in Indianapolis, Indiana ; † 22. Juli 1934 in Chicago, Illinois) war die erste Person, die vom FBI als Staatsfeind Nr. 1 bezeichnet wurde.
    https://de.wikipedia.org/wiki/John_Dillinger
    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ein Krimi-Autor den kennt.

    Lustig mit anzusehen übrigens, wie sich im Internet wieder Freunde und Gegner des Projekts die Köpfe einschlagen, anlässlich eines Tatorts. z.B. beim Spiegel, der macht sogar einen Faktencheck. Geil.

    Gut dass ich da weg bin, verkehrstechnisch wird es echt immer schlimmer. Und ich musste ja immer nur von ES über Cannstatt in Remstal und so gut wie nie in die Innenstadt.
     
  5. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    4.060
    Likes:
    488
    Ah, ein Gauner. Ja, das dürfte wohl kein Zufall gewesen sein.

    Je nachdem wo du in ES gewohnt hast wäre es wohl ins Remstal über den Schurwald eh schneller gewesen.

    Stuttgart hat eben das große Problem dass es keinen Ring um die Stadt gibt, alles zwängt sich durch den Kessel. Und dann wundert man sich dass es eben viel Feinstaub hat.
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    18.009
    Likes:
    1.390
    In der Altstadt natürlich.
    Mit dem Auto ja. Ich musste aber nur bis Fellbach, da gab es Schurwald, B10/B14, oder parallel dazu über Luginsland. Dauerte alles ca. 30 Minuten. Ich bin aber meistens S-Bahn gefahren bzw. Regionallbahn, die ist rein fahrtzeittechnisch schneller. Und auf der Strecke kam die auch allermeistens pünktlich.
    Problem ist weiterhin, dass sämtliche Bahnlinien über ein Gleis zwischen Stadtmitte und Hauptbahnhof müssen. Wenn es da klemmt, dann richtig.

    Vor einem Jahr wurde im Zuge des Baus Stuttgart nicht vom IC KA-M und umgekehrt angefahren. Der ist aussenrum und hat in Esslingen gehalten. Da bin ich nonstop von Esslingen nach Karlsruhe, und das viel schneller als von S weil natürlich die Ein- und Ausfahrt ewig dauert.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    18.009
    Likes:
    1.390
    Jetzt auf B3 Folge 278 von 1993. Mit Carlo Menzinger. Die 90er waren das Jahrzehnt der hässlichen Klamotten und Frisuren.

    Mann, waren die mal jung.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    46.023
    Likes:
    2.989
    Heute um 23:25 Uhr auf SWR läuft der Tatort "Der gelbe Unterrock" (1980) der wurde seit seiner Erstsendung 1980 noch nie wieder gezeigt, weil er so schlecht ist!

    Mit dabei Rolf Zacher, liebe Dschungelcamp-Fans! :D

    [​IMG]

    Tatort Folge 109: Der gelbe Unterrock - Tatort Fans

    Tatort Giftschrank - Tatort Fans
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    46.023
    Likes:
    2.989
    Sonntag kommt tatort Nr. 1000 mit Borowski und Frau Lindholm. Und er heißt "Taxi nach Leipzig" so wie tatort Nr. 1.

    Borowski ist ja inzwischen mein Lieblingstatortkommissar.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    30.116
    Likes:
    3.960
    Trimmel fand ich besser. :huhu:
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    46.023
    Likes:
    2.989
    Trimmel? Der hat mir immer zu viel Action gemacht! :D
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    21.777
    Likes:
    2.008
    Trimmel ?? Nee. Schimanski !!!!!!!!!!! Scheisse schreien, Saufen und sich herumprügeln. Das waren noch Zeiten........:D
    o_O...........Heutzutage würden diese Tatortfilme wohl nicht mehr unter die Kategorie Krimi fallen.:D
     
  13. JuppN

    JuppN New Member

    Beiträge:
    19
    Likes:
    0
    Bin immer wieder erstaunt, wie schlecht die Tatorte heutzutage sind...
     
  14. Jonas Philipps

    Jonas Philipps New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Das stimmt. Der letzte Tatort "Stau" war zwar eine nette Idee, aber irgendwie träge.
    Die letzten wirklich packenden Tatort fand ich Leitmayer und Batic, mit dem Mann, der wahllos auf der Straße niedergestochen wurde. Den fand ich wirklich super gemacht.

    Generell finde ich auch die Dortmunder Tatorte von der Figurenzeichnung immer recht gut gelungen.
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    30.116
    Likes:
    3.960
    Ich fand ihn genial. Die Stuttgarter gehören eh zu meinen Lieblingskommissaren.