SV Atlas Delmenhorst

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von delmember, 25 April 2019.

  1. delmember

    delmember Active Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    63
    Die erste Runde wurde ausgelost und wir haben das erhoffte Heimspiel gegen einen Bundesligisten.Es hätte auch nach Salmrohr gehen können.Ich denke nicht das es hier in Delmenhorst ausgespielt wird,ich tendiere für Oldenburg.Für eine Mannschaft wie Werder Bremen ist unser Stadion einfach zu klein.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Zu meiner Zeit - ab ca. Mitte der 70 er bis etwa 1991/92 spielten "viele" bei Atlas, die sich bei WERDER s Profis nicht durchsetzen konnten oder "zu alt" waren und auch nicht in die U23 passten oder wollten. Ich würde jetzt nicht schreiben, dass Atlas für sie 2.Wahl war, aber statt in Bremen gleich nebenan in der Nachbarstadt Delmenhorst spielen, bedeutete ja fast den gleichen Fahrtweg und die U23 spielte auch in der Oberliga Nord (damalige 3.Liga). In Delmenhorst spielten sie aber in der ersten Mannschaft.
    Nach Oldenburg zum VfB waren es noch ca. 30 Km weiter. Auch Oberliga Nord und gelegentlich 2.Bundesliga Nord.
     
  4. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Gegen den SV WERDER! :jubel:Schön!
     
  5. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    21.748
    Likes:
    4.424
    Gegen den VfB spielte mein Verein damals um die Amateurmeisterschaft.
     
  6. delmember

    delmember Active Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    63
    Der Sponsor hatte damals einfach den Fehler gemacht Unsummen für Spieler auszugeben wie etwa für "Bubi" Bentrup oder einen Trainer wie Karl-Heinz Geils.Um nur zwei namen zu nennen.Spannend war es allemal...

    Meine Wunschmannschaften für die erste waren Hannover 96 und Eintracht Braunschweig,aber Bremen ist auch nicht schlecht.Montag werden Karten vorbestellt.Es wird nicht einfach sein welche zu bekommen,bin aber zuversichtlich.
     
  7. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Ich drücke dir die Daumen!
     
    delmember gefällt das.
  8. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Mönchengladbach - Atlas Delmenhorst = 6:1
    DFB-Pokal Achtelfinale 1980
    In Delmenhorst wäre Gladbach rausgeflogen... :D
    So wie vorher Kickers Offenbach und RW Oberhausen. Beide 2.Liga Süd.
     
  9. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    21.748
    Likes:
    4.424
    Nene ich meinte schon den VfB Oldenburg.

    Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft 1978 – Wikipedia
     
  10. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Ich habe dir auch nicht widersprochen. Wir schreiben da über 2 verschiedene Spiele.
    Allerdings wusste ich nicht, dass du den SV Sandhausen meintest.
     
  11. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    21.748
    Likes:
    4.424
    :) Jetzt sind wir komplett auf der falschen Spur.
    Ich meinte die Vorrunde SV 09 Baesweiler - VfB Oldenburg.

    Falscher Thread, bin schon weg.
     
  12. delmember

    delmember Active Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    63
    Das glaube ich eher nicht.Ich glaube auch nicht daran das Atlas die erste Runde übersteht und einstellig verliert.Zu Urzeiten war Werder hier im Stadion und es gab ein 1:8...
     
  13. delmember

    delmember Active Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    63
    Schön das du da warst :)
     
    Hendryk gefällt das.
  14. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Bleib doch, bitte! :huhu:
     
  15. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Aktuell wird das natürlich ein schönes Spiel und das Ergebnis wird uns wohl kaum überraschen.
    2013 war ich gegen WERDER im Stadion - auf der Tribüne..., das Spiel könntest du meinen.
    Thomas Schaaf war gerade weg und seine Stellvertreter haben WERDER gecoacht.
     
    Holgy gefällt das.
  16. delmember

    delmember Active Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    63
    Dieses Spiel meinte ich nicht.Damals spielte glaube ich selbst Schaaf noch.An das Spiel erinnere ich mich noch sehr gut,ich war damals ein kleiner Junge der kein Geld für den Eintritt hatte und über den Stacheldrahtzaun auf der Rückseite ins Stadion kam.Das Ende vom Lied...Ich hatte in den Stacheldraht gegriffen und wurde dennoch erwischt.
     
  17. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Das ist dann echt schon lange her... :opa:
     
  18. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    51.659
    Likes:
    3.803
    Dann ist das jetzt ja schon fast ein Pokal-Nord-Derby! :D
     
  19. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Nachbarschaftsduell auf sportliche Art. :banane:
     
    Holgy gefällt das.
  20. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    594
    Likes:
    70
    Ha, dieses Spiel um die Amateurmeisterschaft habe ich als klitzekleiner Penz sogar gesehen. Wie so einige Spiele des SV 09 damals, weil mein Opa aus Baesweiler kam und ein Anhänger dieses Vereins war. Ein echter Bergmann, der in der Grube Carl-Alexander als Reviersteiger tätig war. Der beste Opa der Welt. Vermutlich würde er sich im Grabe umdrehen, wenn er wüsste was aus seinem Verein geworden ist.
     
    U w e gefällt das.
  21. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Wo steigt das Pokalspiel zwischen SVA und Werder? - SV Atlas Delmenhorst e.V.

    Delmenhorster Stadion fasst nicht einmal 6000 Zuschauer

    Die Bremer waren sogar besonders forsch und teilten mit, dass bereits am Montag ab 9 Uhr auf der Internetseite Ticketbestellungen entgegen genommen werden, obwohl noch gar nicht feststeht, ob am 9., 10., 11. oder 12. August gespielt wird – und vor allem wo. Bei Atlas taktierte man gar nicht erst; man ging relativ offen damit um, dass das Bremer Weserstadion nicht die schlechteste Option ist. Denn das eigene Stadion an der Düsternortstraße müsste wohl relativ aufwendig in DFB-Pokal-taugliche Form gebracht werden und fasst nur 5999 Zuschauer. „Natürlich wäre so ein Spiel in Delmenhorst auch toll. Aber allein die Kapazität spricht dagegen“, erklärte Abteilungsleiter Thomas Luthardt. Fuhrken sagte es ganz klar: „Wenn man die Möglichkeit hat, im Weserstadion zu spielen, kann dieses Los vielleicht noch zusätzlich ziehen.“ Nebenbei könnte Atlas auf Bremer Hilfe bei der Ausrichtung hoffen.

    Einnahmen wären in Bremen deutlich höher
    Der Haken ist allerdings Paragraf 49 der DFB-Durchführungsbestimmungen – denn ein Heimrechttausch ist demnach ausgeschlossen. 2013 hatte man Amateurclub Schott Jena untersagt, das Spiel gegen den HSV in Hamburg auszutragen, wenn auch mit der Begründung, dass es „zwischen Jena und Hamburg viele andere Stadien gibt“. Atlas argumentiert anders: Es sei kein eigentlicher Tausch, betont Fuhrken – Atlas hätte nach wie vor das Heimrecht, nur eben im Weserstadion mit Werder als Gastmannschaft: „Wir werden sicherlich in den nächsten Tagen mit Werder sprechen.“ Dass die Bremer auch gern in der eigenen Arena spielen würden, ist ein offenes Geheimnis. Das Spiel würde vermutlich vor einem vielfachen der in Delmenhorst möglichen Zuschauerzahl stattfinden, was beiden Clubs hilft – denn die Ticket-Einnahmen werden geteilt. Manch einer träumte schon von 30 000 Fans, ein Fan scherzte: „Dem Gastverein stehen ja nur zehn Prozent der Karten zu. Da müssen die Werder-Fans sich beeilen.“

    DFB nennt Weserstadion "eine Option"
    Die Frage ist nun, ob der DFB für den bisher einmaligen Vorgang eines indirekten Heimrechttausches Grünes Licht gibt. Falls nicht, ergäben sich fast schon absurde Szenarien: Dann könnte ein Spiel der Nachbarstädte Delmenhorst und Bremen in einer dritten Stadt ausgetragen werden – wohl in Oldenburg oder Osnabrück. Statt eines Heimspiels für beide wäre es ein doppeltes Auswärtsspiel. Der DFB war am Sonntag für keine Stellungnahme zu erreichen, ein Sprecher hatte aber vor der Auslosung betont: „Grundsätzlich liegt es bei Atlas, wo gespielt werden soll. Atlas gibt ein Heimstadion an, das nicht unbedingt in Delmenhorst sein muss. Und wir sehen, ob das möglich ist.“ Ein Derby gegen Werder hatte man da noch nicht kommen sehen können. Auf seiner Internetseite schrieb der Verband in einer Mitteilung zur Auslosung allerdings selbst: „Jetzt muss der Verein darüber nachgrübeln, wo der Hit steigen wird. Ein Umzug ins Weserstadion könnte eine Option werden.“
     
  22. delmember

    delmember Active Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    63
    Wikipedia spricht von einer Kapazität von 12.000 Zuschauern die das Stadion fasst.Die Angaben hatte warscheinlich das Mitglied von der Theke gemacht.Sollte tatsächlich in Bremen gespielt werden bekomme ich meine Karten und kann das Spiel am 10.08. um 13:30 Uhr sehen.
     
  23. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Ich habe mich auch über diese Zahl (6.000) gewundert. Okay- aus Gründen der Sicherheit, oder so...
    Bei den Spielern seinerzeit gegen Kickers Offenbach und RW Oberhausen waren doch um die 10.000 Zuschauer im Stadion. Nach meiner Erinnerung...
    Ergänzung: 12.000 ist auch das was ich meine. Da bietet das Marschwegstadion in Oldenburg mit 15.000 auch nicht viel mehr.
    Es wird wohl im Weserstadion gespielt. Ist ja sinnvoll...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2019
  24. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Laut Artikel in der heutigen Tageszeitung (Syker Kreiszeitung) hat die Stadt (Delmenhorst) diese Beschränkung auf 6.000 Zuschauer bei einem Pokalspiel dem SVA mitgeteilt.
     
  25. delmember

    delmember Active Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    63

    Sowas hatte der Teammanager gestern auf Bremen vier auch erzählt.Auch das hier die Sicherheit für ein Spiel dieses Kalibers nicht gewährleistet ist.Hier gibt es Ehrenamtliche Ordner und eine Sicherheitsfirma die für Ordnung sorgen,rund 20 Leute pro Heimspiel.Es könnte lustig^^ werden wenn das Spiel hier stattfindet.
     
  26. Blaubarschbube

    Blaubarschbube FC Schalke 04

    Beiträge:
    977
    Likes:
    154
    Lt. DFB-Statuten eigentlich nicht möglich sein Heimrecht zu tauschen. Aber Sinnvoll wäre es...
     
  27. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Die Alternative wäre ja, ca. 30 Km weiter in Oldenburg zu spielen (wohl 15.000 Zuschauer) Und es wäre auch immer noch das Einzuggebiet von WERDER und vielleicht auch Atlas.
    Osnabrück macht da keinen Sinn.
     
  28. Blaubarschbube

    Blaubarschbube FC Schalke 04

    Beiträge:
    977
    Likes:
    154
    Wenn beide Vereine das gerne so machen möchten dann sollte der DFB einfach mal seine Statuten überdenken/überarbeiten und gut ist. Wo ist das Problem wenn Atlas gerne in Bremen spielen würde? Ich sehe es nicht, ganz im Gegenteil da der Sicherheitsaspekt in Bremen wesentlich besser berücksichtigt werden könnte als in Delmenhorst. Das sollte auch dem DFB sehr am Herzen liegen...
     
  29. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    21.748
    Likes:
    4.424
    Braucht sich doch nur an der UEFA zu orientieren.
    Atlas - Werder an der Grünwalder Strasse!
     
    Blaubarschbube gefällt das.
  30. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.662
    Likes:
    317
    Der DFB beruft sich ja auf den Fall: Jena - HSV. Das wurde abgelehnt weil es zwischen Jena und Hamburg ja noch weitere passende Stadien gegeben hätte. Ich nehme jetzt mal das Stadion in Leipzig als Beispiel.
    Hier ist es anders - eine kürzere Entfernung (etwa 13-14 Km) gibt es wohl nicht. Das Weserstadion ist eben das nächstgelegene größere Stadion.
     
  31. delmember

    delmember Active Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    63
    Oldenburg fällt weg.Momentan soll dort gebaut werden,oder wird gebaut,habe ich aus anderer Quelle erfahren.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden