SV Atlas Delmenhorst

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Im Rahmen der Vorbereitung wurde am Wochenende gegen den SV Wilhelmshaven in Wilhelmshaven getestet. Der SV Atlas gewann dieses Spiel mit 4:3.


Tore

1:0 Dennis Wego (7.)
1:1 Olivér Schindler (39.)
1:2 Dimitrios Ferfelis (56.)
1:3 Olivér Schindler (60.)
1:4 Dimitrios Ferfelis (68.)
2:4 Sascha Abraham (69.)
3:4 Sascha Abraham (87.)
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Das nächste Testspiel ist absolviert. Gegen den VfL Oldenburg wurde im Heimischen Stadion ein 0-3 Rückstand wett gemacht. Am Ende ging der SVA als Sieger mit 4:3 vom Platz.

Tore

0:1 (16.) Tim Janßen
0:2 (18.) Julian Dwertmann
0:3 (29.) Luca Mittelstädt (11m)
1:3 (31.) Dimitrios Ferfelis
2:3 (44.) Mattia Trianni
3:3 (73.) Ousman Touray
4:3 (88.) Tobias Steffen
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Mit der Auslosung im Krombacher Niedersachsenpokal erkläre ich die Saison 2022/2023 für eröffnet. Der SVA hat in Runde 1 ein Freilos gezogen :cool: und erwartet im Viertelfinale, voraussichtlich am 3.10.2022 den TUS Blau-Weiss Lohne.

1657121495600.png
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Der nächste Test fand gestern statt. Gegner war der Regionalligist BSV Rehden. Trainer Key Riebaum ließ jeweils pro Halbzeit eine andere Mannschaft spielen, es wurde also richtig getestet. Den Führungstreffer markierte Ferfelis und für den Endstand sorgte Erdogan.

Tore
1:0 Ferfelis
2:0 Erdogan

Zuschauer
ca. 200
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Der Verein vermeldet 2 Neuzugänge für das Mittelfeld. Mit Emre Karagöz wird eine Familientradition fortgesetzt, sein Vater Mesut spielte einst schon für den SVA da war Emre noch nicht geboren. Emre schafft es aus der "Talentschmiede" JFV Delmenhorst und kam beim SV Werder Bremen in der U17 zu 5 Einsätzen.


Außerdem wird Steffen Rohwedder künftig für den Verein auflaufen. Der 1,90m große Mittelfeldspieler kommt vom FC Eintracht Cuxhaven 01 und hat davor in der Bremen-Liga für ESC Geestemünde gespielt.

 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Auch das Testspiel gegen den FC Oberneuland Bremen gewann der SVA. Am Ende stand ein klares 4:0 zu Buche. Mattia Trianni hat 3 mal aufgelegt und die Neuzugänge Rohwedder und L. Touray waren erfolgreich.

Tore
1:0 Rohwedder
2:0 L. Touray
3:0 Rohwedder
4:0 Erdogan

Zuschauer ca. 150
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Aus aktuellem Anlass :frown:

In großer Trauer haben wir die schmerzliche Nachricht über den Tod von Alrich Sprung mitzuteilen.

Das Urgestein der Atlas Offiziellen ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Wir nehmen in tiefer Trauer Abschied von unserem Schiedsrichter Obmann Alrich "Ali" Sprung.

Eigentlich bedarf es nicht vieler Worte, denn wer es mit dem SV Atlas hält, kennt auch Ali Sprung. Ali war über 30 Jahre lang in verschiedenen Positionen im Sportverein Atlas engagiert. Der frühere Spieler des Delmenhorster TB und des Adelheider TV übernahm nach seiner aktiven Zeit zunächst Vereinsaufgaben beim Delmenhorster BV, ehe er 1989 den Posten der Fussball Abteilungsleiters beim SV Atlas übernahm. Er war schon dabei als der SV Atlas in den 90er Jahren in der damals dritthöchsten Spielklasse, der Regionalliga Nord, um Punkte kämpfte. Ali war der Letzte, der noch dabei war, als der Nachfolgeverein Delmenhorster SC das Licht ausmachte.

Ali hielt dem Verein oder dessen Nachfolgeverein auch in schlechten Zeiten stets die Treue.

Beim Neuanfang in der 1. Kreisklasse, war Ali bei der Delmenhorster Eintracht genauso bei jedem Training anzutreffen, um sich um die verschiedensten Belange zu kümmern, wie auch am letzten Samstag beim Freundschaftsspiel gegen den BSV Schwarz-Weiß Rehden.

Unser tiefes Mitgefühl begleitet die Verwandten und Freunde. Der SV Atlas Delmenhorst wird das Gedenken an Alrich „Ali“ Sprung immer bewahren.

Quelle: SV Atlas Delmenhorst
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Es wurde noch mal was den Kader betrifft nachjustiert. Mit Willem Hoffrogge und Leo Weichert haben sich zwei Neuzugänge für den Verein entschieden die gegen den FC Oberneuland als Gastspieler aktiv waren.

Mit Willem kommt ein Mittelfeldspieler der bereits in Hollands 2. U21- Liga zu Einsätzen kam. Leo Weichert hingegen durchlief bei Schalke 04 die U16 bis U19. Hier beim SV A können sich jetzt beide Spieler für größere Verein empfehlen.





Wenn ich mir jetzt den aktuellen Kader anschaue erkenne ich 12 Veränderungen. Ich vermute mal das er nun komplett ist.

 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
1658297419647.png

Quelle: SV Atlas Delmenhorst

Ganz so lang ist es nicht mehr hin bis die neue Saison startet. Der Spielplan für die Hinrunde steht, es wird keine einfache Saison wenn zu den Niederlagen noch Verletzungspech hinzu kommt.
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Im gestrigen Spiel trennte sich Atlas beim Ligakontrahenten SSV Jeddeloh II 3-3.

Tore
1:0 Sido
1:1 Stefandl
2:1 Bennert
2:2 Cissé
3:1 Gottschling
3:3 Trianni
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Innerhalb der Mannschaft ist es zu Veränderungen gekommen. Der neue Kapitän ist nun Dominik Schmidt, vertreten werden ihn Florian Stütz sowie Nico Matern. In den Mannschaftsrat, der ein Bindeglied zwischen Mannschaft und Verein sein wird wurde Eike Bansen, Oliver Rauh und Marco Stefandl berufen.
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Ich bin euch noch das Testspiel vom Wochenende schuldig. Nachdem zuletzt ein Remis zubuche stand und die Abwehr nicht ganz gut aussah wurde gegen den Berlin AK auf den Prüfstand gestellt. Auswärts in Berlin reichte es zu einem Torlosem Remis.

Insgesamt ein gutes Omen für den Saisonbeginn in Hildesheim am Wochenende.
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Die Regionalliga-Saison ist eröffnet und sie begann mit einem Paukenschlag durch Trianni #9 in der 2. Spielminute. Vor gut 730 Zuschauern wuchtete er aus 19 Metern den Ball in die Hildesheimer Tormaschen. Fast im Gegenzug gelang den Hausherren der Ausgleich Nachdem Kapitän Schmidt #41 verletzungsbedingt ausgewechselt wurde, für ihn kam Cisse' #18 schwamm die Devensive etwas. Mittelstürmer Ferfelis #27 brachte eine n Eckball gefährlich vor das Tor der Hildesheimer den der Torwart jedoch entschärfen konnte. Nach einem Konter konnte Rauh dden Führungstreffer gerade noch verhindern indem er kurz vor der der Linie zum Eckball klärte. Infolge der nächsten Situations rettete das Lattenkreuz vor einem Rückstand der bis dahin verdient wäre.

Verletzungsbedingt folgte die nächste Auswechselung. Torschütze Trianni #9 musste nach einem Zweikampf das Spielfeld verlassen. Ihn ersetzte O. Touray #14 . Atlas war bemüht, das Spiel bestimmte aber weiterhin der VfV Bor. 06 Hildesheim, ihnen gelang aber nichts mehr nennenwertes und so ging man mit einem Remis in die Pause. In der 2. Hälfte bestimmten die Gäste aus Delmenhorst das Spiel, wirkten im Abschluss jedoch zu nervös als das sie hätten in Führung gehen zu können. Nachdem ab Mitte der Halbzeit auf beiden Seiten durchgewechselt wurde kam noch mal Spannung auf. In der Nachspielzeit hatten beide Teams die Möglichkeit zur Führung. Es blieb jedoch bei einem gerechten 1:1.

Mein Fazit. Der 1. Punkt wurde erkämpft. Es gab viel Licht und Schatten. Künftig wird Trainer Riebaum auf 2 Leistungsträger, warscheinlich, verzichten müssen.

Tore
0-1 Trianni #9 (2. Minute)
1-1 Göttel (5. Minute)

Zuschauer ca 730

Ein-/Auswechselungen
Cisse' #18 für Schmidt #41 12. Minute
O. Touray #14 für Trianni #9 22. Minute
Azadzoy #10 für Weichert #30 72. Minute
Hoffrogge #19 für Stütz #13 77. Minute
L. Touray #22 für Stefandl #32 84. Minute

1659291606365.png
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Morgen um 19 Uhr findet das 1. Heimspiel der Saison an. Zu Gast sein wird die 2. Gard von Holstein Kiel. Auf beiden Seiten wird es eine abgeänderte Startelf im Vergleich zum 1. Spieltag geben.
 

delmember

Champions League Tippspiel-Sieger 2021/2022
Der 2. Spieltag ist gelaufen. Beide Teams mussten verletzungs- bzw. Kartenbedingt den Kader umstellen. Dies kam dem SVA zugute der nun Neuzugängen die Chance geben konnte sich zu beweisen.

Bevor das Spiel angepfiffen werden konnte hielt der 1. Vorsitzende eine Ansprache und einer Schweigeminute für den vor kurzem Verstorbenen Schiedsrichter "Ali" Sprung zeigten die Hausherren das sie sich einiges vorgenommen hatten. In der Anfangsphase zeigten sowohl die Gäste aus Kiel als auch Atlas das sie bei bestem Fußballwetter und gut besuchtem Stadion das sie gewillt waren nicht in Rückstand zu geraten. Holstein war in der Anfangsphase das wachere Team, Atlas jedoch konnte immer gegenhalten und bekam infolge dessen mehr und mehr die Oberhand. Es wurden Chancen durch, wie z. B. durch Ferfelis #27 heraus gespielt die der Gäste-Torwart aber parieren konnte. Kiel hatte auch seine Möglichkeiten die dann jedoch die Abwehr der Heimmannschaft zu entschärfen wusste. Dem Mittelfeldspieler Stefandl #32 gelang es den Ball zu O. Touray #14 zu passen dem kurz vor der Pause der Führungstreffer zum 1:0 gelang womit beide Mannschaften auch in die Kabinen gingen.

Mit Beginn der 2. Halbzeit nahm Holstein Kiel II Veränderungen vor. Atlas konnte das Spiel weiterhin bestimmen und hatte die Tribüne im Rücken die sie fortwährend unterstützte. Nach gut einer Stunde nutze Ferfelis #27 die Gunst der Stunde und netzte nach einem Distanzschuss aus ca. 25 Metern zur 2:0 Führung ein. Der Ball kam von O. Toure der ein sehenswertes Spiel ablieferte und die Abwehr der Gäste zu beschäftigen wusste. Die Gäste wussten das sie jetzt mehr zeigen mussten um nicht zu verlieren und so kamen sie zum Anschlusstreffer durch Sterner. Atlas spielte aber unbeirrt weiter und lauerte auf seine Chancen. Beide Teams zeigten ihre Klasse, Steffen scheiterte mit einem Freistoß am Gästetorwart und der kurz zuvor eingewechselte Hoffrogge #19 scheiterte mit seinem Nachschutz am Außennetz. Der ebenfalls eingewechselte Azadzoy #10 setzte den Ball gegen den Pfosten womit es nach Spielende beim 2:1 Heimsieg blieb und wir über Nacht von ganz oben grüßen durften...

1:0 O. Touray #14 45. Minute
2:0 Ferfelis # 27 59. Minute
2:1 Sterner 77. Minute

Zuschauer ca 1050

Ein-/Auswechselungen
Azadzoy #10 für Stütz #13 72. Minute
Hoffrogge #19 für Ferfelis #27 74. Minute
Steffen #7 für Schindler #23 77. Minute
Rauh #20 für Stefandl #32 89. Minute
Gysbers #11 für O. Touray #14 90. Minute

1659799068601.png
 
Oben