Supercup: VFL Wolfsburg - FC Bayern München (1.8.2015)

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der Superduper-Cup der großen deutschen Spitzenteams! Das lässt jeden Fußballfans Herz höher schlagen! Die Spannung ist kaum noch zu ertragen, aber Anpfiff ist erst um 20:30. In Wolfsburg. Also Heimvorteil für die Niedersachsen.

Gewinnt Geheimfavorit Wolfsburg oder Peps neuer FCB?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
And the winner is: Wolfsburg! :D

Nun kann das Quadrupel in Angriff genommen werden.
 

fabsi1977

Theoretiker
Warum eröffnet man Posts über Dinge die einen nicht interessieren und warum Antworten dann auch welche die es auch nicht interessiert?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Vielleicht sollten die Bayern wirklich mal Elfer trainieren, denn das nächste kommt bestimmt vielleicht.
 

osito

Titelaspirant
Das hat mich noch weniger interessiert, wie dieses komische Finale von gruen/weiss gegen schwarz/gelb vor 5-6? Wochen. Brauch kein Mensch...
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Dafür haben die beiden Teams aber ziemlich ernsthaft gespielt. War nun wirklich kein Trainingskick.
 

U w e

Moderator
Bayern letzter beim Telekom Cup, nun Verlierer beim Super Cup!
Alle Anzeichen stehen auf Abstiegskampf!
 
Vielleicht sollten die Bayern wirklich mal Elfer trainieren, denn das nächste kommt bestimmt vielleicht.

Das Synchronrutschen funktioniert anscheinend nur in Koproduktion mit Lahm.

Zum Ausgleichstor; die "Last minute Bayern" halt. :D
An diesen Cup verschwenden diese "zielorientierten" Bayern kaum Interesse. Und, wie man sieht, auch nicht gerade viel Konzentration.
Hampelmann Pep war, wie so oft, einer der beweglichsten Bayern.
 
Zuletzt bearbeitet:

André

Admin
Guardoila hat fertig. Effe hat´s doch schon prophezeit, und das schlimme ist: Ich wusste es noch vorher. Ist alles im Pep Thread nachzulesen. :fress:
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Guardoila hat fertig. Effe hat´s doch schon prophezeit, und das schlimme ist: Ich wusste es noch vorher. Ist alles im Pep Thread nachzulesen. :fress:
Bin ich froh wenn die Saison endlich losgeht und wir vielleicht wieder von dem Bild Niveau wegkommen. Die nutzt ja gerade das Sommerloch um aus jedem Pups einen Anti Guardiola Bericht zu stricken. Scheint ja bei einigen auch zu wirken.
Fakt ist das Guardiola nun in seine dritte Saison bei den Bayern geht. Es wurden etliche Titel gewonnen und Rekorde gebrochen. Wenn jemand von ihm zwingend den Champ-Leauge Sieg erwartet kann er dies ja gerne machen. Ich persönlich werde mich diesem Blödsinn nicht anschließen, zumindest solange es noch andere Vereine gibt die in Europa wesentlich mehr Kohle raushauen als die Bayern. Denn das hat mit "normaler" Kritik definitiv nichts mehr zu tun. Klar macht Guardiola auch Fehler, aber er leistet im Großen und Ganzen hervorragende Arbeit bei den Bayern. Nicht umsonst wollen die Verantwortlichen ja gerne mit ihm verlängern. Ob Guardiola nun geht oder nicht weiß aktuell keiner, außer vielleicht er selber. Wenn überhaupt. Alles andere ist Spekulation der Medien. Klar könnte er diese mit einer klaren Aussage beenden, aber vielleicht hat er ja tatsächlich noch nicht entschieden was er nach dieser Saison macht.
Das du jetzt schon einen Effenberg heranziehst, der wohl kaum einen Plan hat was Guardiola macht oder nicht(woher auch), zeigt mir das auch du leider nur darauf aus bist hier Stimmung zu machen. Und selbst wenn Guadiola nach drei Jahren gehen sollte frage ich mich was du vorher gewusst hast. Das die Bayern unter ihm die Liga beherrschen wie kaum zuvor? Das er sich drei Jahre bei den Bayern hält? Das er das Spiel der Bayern verbessert hat? Oder was?
 

André

Admin
Als bester Club der Welt zählt doch nur die CL. Und da hat man unter Pep in den entscheidenenden Momenten eben nicht mal den Hauch einer Chance gehabt. Es gab böse Klatschen gegen Real und Barca, und da muss selbst der größte Bayern-Fan zugeben dass man in beiden Spielen absolut chancenlos war.

Klar die Liga hat man beherrscht, aber das hatte Heynckes auch schon geschafft, ist also kein Verdient von Guradiola, und wenn ich den Kader sehe, dann gibt es national halt auch keine echte Konkurrenz. international hat man aber den Anschluss an die Top 3/4 verloren.

Selbst Magath wurde bei Euch Meister und anderswo kaum noch was auf die Kette gebracht. Das Guardiola wohl gehen wird, ist für mich spätestens seit dem Krach mit MW absehbar. Und so scheint es ja nun auch bald zu kommen.

Desweiteren hast Du wohl auch meinen Smiley übersehen, hätte vielleicht noch den zwnikersmiley dazu machen sollen. Das war nicht so bierernst gemeint wie du es wohl aufgefasst hast. :)
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Als bester Club der Welt zählt doch nur die CL. Und da hat man unter Pep in den entscheidenenden Momenten eben nicht mal den Hauch einer Chance gehabt. Es gab böse Klatschen gegen Real und Barca, und da muss selbst der größte Bayern-Fan zugeben dass man in beiden Spielen absolut chancenlos war.

Klar die Liga hat man beherrscht, aber das hatte Heynckes auch schon geschafft, ist also kein Verdient von Guradiola, und wenn ich den Kader sehe, dann gibt es national halt auch keine echte Konkurrenz. international hat man aber den Anschluss an die Top 3/4 verloren.

Selbst Magath wurde bei Euch Meister und anderswo kaum noch was auf die Kette gebracht. Das Guardiola wohl gehen wird, ist für mich spätestens seit dem Krach mit MW absehbar. Und so scheint es ja nun auch bald zu kommen.

Desweiteren hast Du wohl auch meinen Smiley übersehen, hätte vielleicht noch den zwnikersmiley dazu machen sollen. Das war nicht so bierernst gemeint wie du es wohl aufgefasst hast. :)
So dominant, auch in der Spielweise, waren die Bayern eher selten. Und man kann es drehen und wenden wie man will, gegen Barca war es ein ungleiches Duell aufgrund der Personalsituation. Das wiederum sollte auch der größte Anti-Bayern Beobachter erkennen und nicht ignorieren. Daher ist dies, anders als im Vorjahr gegen Real Madrid, nicht relevant für mich.
Davon abgesehen ist auch dieses "ihr habt den besten Kader und damit zählt die Meisterschaft nicht mehr" Gerede in meinen Augen eher abstrus. Insbesondere wenn die Umstände so sind wie in der letzten Saison. Da ist eine dermaßen große Dominanz nicht selbstverständlich. Dieses Kleingerede von der Bundesliga entspricht doch nicht der Realität.
Das dient dann gerne mal dazu die Erfolge der Bayern klein zu reden. :taetschel:
Und dein Smiley war dann nun wirklich eher unglücklich gewählt;)
 

fabsi1977

Theoretiker
Abschweifen hat dich hier Tradition.

Und außerdem hat der Verweis auf die CL und vor allem der Hinweis darauf dass nur der Gewinn dieser für die Bayern zählt vor allem den Sinn schon jetzt wieder dafür zu sorgen dass man im April erzählen kann es war eine schlechte Saison für die Bayern. Sollte man wieder "schon" im Halbfinale rausfliegen oder schlimmer gar, zuvor schon.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich finde Vidal Klasse.

Er bestätigt alles. Mit den mittlerweile schon vielzitierten "8 Ballkontakten..." :D.

Dabei war das Foul nicht mal gelbwürdig, der erste an Kruse sehr wohl, da lief's aber weiter.

Arturo,
il pomeriggio è troppo Arturo
e lungo per me.
 

Detti04

The Count
Van Bommel war doch süss. Allein schon der Name.
Van Bommel sprach auch immer so schoen deutlich, dass ihn auch der Arturo verstanden haette:

 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Diesen Costa zu holen hat sich jedenfalls gelohnt. Der ist ja sogar besser als Ribery. Nur am Abschluss muss er noch etwas arbeiten.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Diesen Costa zu holen hat sich jedenfalls gelohnt. Der ist ja sogar besser als Ribery. Nur am Abschluss muss er noch etwas arbeiten.
Besser als Ribery würde ich nicht sagen. Schneller auf jeden Fall. :DAber wie du richtig schreibst fehlt es ihm noch etwas am Torabschluss und an der Genauigkeit bei den Flanken. Ich bin aber auf jeden Fall erst einmal positiv überrascht. Kannte den Jungen ja gar nicht.
 
Als bester Club der Welt zählt doch nur die CL. Und da hat man unter Pep in den entscheidenenden Momenten eben nicht mal den Hauch einer Chance gehabt. Es gab böse Klatschen gegen Real und Barca, und da muss selbst der größte Bayern-Fan zugeben dass man in beiden Spielen absolut chancenlos war.

Beim ersten Anlauf, mit Guardiola, hats wenigstens noch fürs Double gereicht. Dann nur noch für die deutsche Meisterschaft.
CL, für den Titelgewinn hats für den, wie sagtest du doch, besten Club der Welt, halt nie gereicht.
Von den Titelgewinnen her siehts nicht gerade so als ob Guardiola den FcBayern nach vorne bringt.
 
Oben